Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[iOS] Remote Control for Mac/PC – Fernbedienung, Maus & Tastatur vom iPhone/iPad oder Apple Watch aus (keine in App Käufe)
1728° Abgelaufen

[iOS] Remote Control for Mac/PC – Fernbedienung, Maus & Tastatur vom iPhone/iPad oder Apple Watch aus (keine in App Käufe)

KOSTENLOS7,99€App Store Angebote
40
eingestellt am 10. JunBearbeitet von:"nail299"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Die Pro-Version der OS-/WatchOS-Fernbedienungs-App Remote Control for Mac/PC
lässt sich für kurze Zeit kostenlos laden. Die Anwendung stellt per WLAN-Verbindung umfangreiche Fernbedienungsfunktionen auf dem iPhone, iPad oder der Apple Watch bereit, um Deinen Mac oder PC (fern) zu steuern.

Normalpreis: EUR 7,99


Screenshots iPhone:

1601794.jpg

Screenshots: iPad:

1601794.jpg

Screenshots Apple Watch:

1601794.jpg

ÜBERBLICK (Beschreibung des Entwicklers):

  • Steuere Lautstärke, Wiedergabe und AirPlay-Geräte auf deinem Mac;
  • Nutze dein iOS-Gerät als Mac-Trackpad und -Tastatur;
  • Starte und beende Apps auf deinem Mac bequem vom iOS-Gerät aus;
  • Starte deinen Mac neu oder schalte ihn aus, ändere die Bildschirmhelligkeit und viele weitere praktische Aktionen;
  • Genieße die einfache Bedienung dank der übersichtlichen Bedienoberfläche;
  • Nutze den Persönlichen Hotspot deines iOS-Geräts zur Steuerung deines Macs, wenn du keinen Zugriff auf andere Netzwerke hast.

STEUERUNG:
- iTunes
- Amazon Prime Video
- Netflix
- YouTube
- HBO Go
- Hulu
- Plex
- Kodi
- VLC
- SoundCloud
- Spotify
- Deezer
- Tidal
- IINA


HINWEIS:
Falls Du die App in den vergangenen 14 Tagen (10. Juni minus 14 Tage) käuflich erworben hast, kannst Du unter reportaproblem.apple.com eine Rückerstattung bzw. Stornierung versuchen.

Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Gefreut und festgestellt, ahhh hab ich schon
Carnologe10.06.2020 21:01

Ich auch! Hoch lebe die Pfalz!


Die Pfalz ist übrigens entstanden, als Napoleon gegen Russland marschiert ist.
In Höhe der heutigen Pfalz rief er aus: "Fuss- und Geschlechtskranke rechts raus! Pfalz ich zurückkomme, nehme ich Euch wieder mit."

#wissendiewenigsten
#mussmanwissen
40 Kommentare
Cool! Danach habe ich schon lange gesucht. Vielen Dank dafür!
Danke für den Hinweis. Mal mitgenommen...
Gefreut und festgestellt, ahhh hab ich schon
Ein Hot von mir für die App, nutze sie schon seit Jahren:)
Kurzzeitig gedacht ist gibt ein Deal für Dubbegläser
26625112-RatDK.jpg
Andre_Porcius10.06.2020 19:54

Ein Hot von mir für die App, nutze sie schon seit Jahren:)



Welche Anwendungsfälle nutzt du dabei genau? Habe die bestimmt schon vor 5 oder mehr Jahren mal kostenfrei geladen und seit dem noch nie angewendet
Vielleicht findet sich jetzt ja mal noch etwas Sinnvolles, sonst bin ich mit TeamViewer am iPad, Spotify in der App oder den Medienserver der mit am TV hängt auch immer gut gefahren.
ach was...
Kann die wirklich auch PC? Lese überall nur Mac...(confused)
Ben99610.06.2020 20:16

Welche Anwendungsfälle nutzt du dabei genau? Habe die bestimmt schon vor 5 …Welche Anwendungsfälle nutzt du dabei genau? Habe die bestimmt schon vor 5 oder mehr Jahren mal kostenfrei geladen und seit dem noch nie angewendet Vielleicht findet sich jetzt ja mal noch etwas Sinnvolles, sonst bin ich mit TeamViewer am iPad, Spotify in der App oder den Medienserver der mit am TV hängt auch immer gut gefahren.



Nutze die App hauptsächlich zur Steuerung bzw. allgemeinen Bedienung meines Mac mit dem iPhone:)
Schnapperq10.06.2020 20:11

Kurzzeitig gedacht ist gibt ein Deal für Dubbegläser [Bild]


Ich auch! Hoch lebe die Pfalz!
Carnologe10.06.2020 21:01

Ich auch! Hoch lebe die Pfalz!


Die Pfalz ist übrigens entstanden, als Napoleon gegen Russland marschiert ist.
In Höhe der heutigen Pfalz rief er aus: "Fuss- und Geschlechtskranke rechts raus! Pfalz ich zurückkomme, nehme ich Euch wieder mit."

#wissendiewenigsten
#mussmanwissen

Woher kommt dieser hass,
Nach drei Tagen beginnt das ABO!!! Hot-Schrott!
mullemagic11.06.2020 13:12

Nach drei Tagen beginnt das ABO!!! Hot-Schrott!


Sicher, dass Du nicht die dauerhaft Gratis-Version hast? Und hast Du über "Alle Funktionen freischalten" die App nachgeladen?
Gibt nämlich zwei. Das hier ist die Pro: apps.apple.com/de/…085
Bearbeitet von: "nail299" 11. Jun
26634048-J3Euj.jpgDer untere Button verweist auf die kostenlose Pro-Version.
nail29910.06.2020 20:40

Ja: https://de.cherpake.com/remote-for-windows/


Ja moin ... am Ende benutzt man App für App für App ... ne Danke, dann doch lieber das gute alte TV *facepalm* ...
Und die komplette Steuerung meines Windows PC und des Mac läuft dann über deren Server?
Schnapperq10.06.2020 20:11

Kurzzeitig gedacht ist gibt ein Deal für Dubbegläser [Bild]


Ajo nadärlisch
FranziB11.06.2020 13:30

Und die komplette Steuerung meines Windows PC und des Mac läuft dann über d …Und die komplette Steuerung meines Windows PC und des Mac läuft dann über deren Server?


Dealbeschreibung gelesen?
Geile App!! Sowas habe ich gesucht. Ständig ging während SkyGo lief das Mail Fenster auf und ich musste aufstehen... das ist jetzt hiermit Geschichte
nail29911.06.2020 13:32

Dealbeschreibung gelesen?


Wozu dann der Connect über cherpake?
FranziB11.06.2020 13:41

Wozu dann der Connect über cherpake?


Dann block' halt den Traffic wenn's Dich stört.
Genial, (ohne dass es mir allzu bewusst war) habe ich genau das gesucht
Bisher habe ich dazu "Unified Remote" genutzt. Mal gespannt ob sich das hier im Vergleich besser bedienen lässt... Vor einigen Jahren war das noch die reinste Zauberei!
Läuft nicht auf Iphone 4s - dieses Schieß Programm.
BBBernhard11.06.2020 14:35

Läuft nicht auf Iphone 4s - dieses Schieß Programm.


Remote Control for Mac App erste Version: Februar 2016
EOL iPhone 4s: September 2014
Auslieferung iOS 8: September 2014

Merkste selbst, oder?
BBBernhard11.06.2020 14:35

Läuft nicht auf Iphone 4s - dieses Schieß Programm.


Die App ist für Touchscreens, nicht Wählscheiben
Ne im Ernst, selbst das längst überholte iPhone SE hat mehr als 10x so viel Rechenleistung wie ein 4S. Irgendwo muss man nen Strich ziehen.
Meist beim 5S, da es als erstes iPhone 64-Bit-fähig ist.
nail29911.06.2020 14:46

Remote Control for Mac App erste Version: Februar 2016EOL iPhone 4s: …Remote Control for Mac App erste Version: Februar 2016EOL iPhone 4s: September 2014Auslieferung iOS 8: September 2014Merkste selbst, oder?


Ich merke nur, das die Hardware-Lebensdauer per Software/Cloud massiv verkürzt wird.
Das gab es vor ca. 10 Jahren so noch nicht.
BBBernhard11.06.2020 15:15

Ich merke nur, das die Hardware-Lebensdauer per Software/Cloud massiv …Ich merke nur, das die Hardware-Lebensdauer per Software/Cloud massiv verkürzt wird.Das gab es vor ca. 10 Jahren so noch nicht.


Hast du da auch Beispiele?
Ein 10 Jahre alter i7 performt auch heute noch erstaunlich gut. Softwareseitige Einschränkungen sind kaum vorhanden.
Ein Pentium 3 war 2010 kaum noch benutzbar.

Es gibt zwar ein paar insolvente Smart-Home-Anbieter deren Hardware jetzt mehr oder weniger unbrauchbar, aber sonst?

Dein 9 Jahre altes iPhone zu unterstützen bedeutet für die Entwickler Mehraufwand. Mehraufwand für eine sehr kleine Zielgruppe.
Ein 5S gibts unter 50€, hat iOS 12 und fast alle Apps sind verfügbar. Ein SE kostet ebenfalls nicht die Welt und ist noch deutlich aktueller.
Is das sowas wie Teamviewer?
BBBernhard11.06.2020 15:15

Ich merke nur, das die Hardware-Lebensdauer per Software/Cloud massiv …Ich merke nur, das die Hardware-Lebensdauer per Software/Cloud massiv verkürzt wird.Das gab es vor ca. 10 Jahren so noch nicht.


Apple jedenfalls hat den Support und die mögliche Laufzeit seiner iOS-Geräte incl. des Betriebssystems zu keiner Zeit seit 2007 verkürzt. Von OS X/Mac OS ist mir auch nichts dergleichen bekannt.
Ohne belegbare Beispiele, wo Software konkret die Lebensdauer von Hardware "massiv" verkürzt, bleiben das gefühlte "Fakten".

Oder blendest Du absichtlich den technischen Fortschritt (CPU, Programmiersprachen, Dateiformate, Sensorgrößen, Netzwerkgescwindigkeiten etc.) in Bezug auf Lebenszyklen aus?
Ich dachte, das wäre ein Döner im App-Icon...
nail29911.06.2020 15:44

Apple jedenfalls hat den Support und die mögliche Laufzeit seiner …Apple jedenfalls hat den Support und die mögliche Laufzeit seiner iOS-Geräte incl. des Betriebssystems zu keiner Zeit seit 2007 verkürzt. Von OS X/Mac OS ist mir auch nichts dergleichen bekannt.Ohne belegbare Beispiele, wo Software konkret die Lebensdauer von Hardware "massiv" verkürzt, bleiben das gefühlte "Fakten".Oder blendest Du absichtlich den technischen Fortschritt (CPU, Programmiersprachen, Dateiformate, Sensorgrößen, Netzwerkgescwindigkeiten etc.) in Bezug auf Lebenszyklen aus?


Man kann das nur gut finden, wenn man selbst diese Wegwerf- und Einweg-Mentalität unterstüzt.

Aber ihr werdet noch selbst sehen, in welch Dräckloch sich die Welt verändern wird.
Eure Kinder werden es euch danken.
Keine Tiere mehr, kein Grün mehr, nur alles voller Schrott und Dräck.
BBBernhard11.06.2020 15:51

Man kann das nur gut finden, wenn man selbst diese Wegwerf- und …Man kann das nur gut finden, wenn man selbst diese Wegwerf- und Einweg-Mentalität unterstüzt.Aber ihr werdet noch selbst sehen, in welch Dräckloch sich die Welt verändern wird.Eure Kinder werden es euch danken. Keine Tiere mehr, kein Grün mehr, nur alles voller Schrott und Dräck.


Alles okay mit Dir? 😳
Crusher_Deluxe10.06.2020 19:49

Gefreut und festgestellt, ahhh hab ich schon


Da sieht man mal, wie oft man es wirklich nutzt
nail29911.06.2020 15:44

Apple jedenfalls hat den Support und die mögliche Laufzeit seiner …Apple jedenfalls hat den Support und die mögliche Laufzeit seiner iOS-Geräte incl. des Betriebssystems zu keiner Zeit seit 2007 verkürzt. Von OS X/Mac OS ist mir auch nichts dergleichen bekannt.Ohne belegbare Beispiele, wo Software konkret die Lebensdauer von Hardware "massiv" verkürzt, bleiben das gefühlte "Fakten".Oder blendest Du absichtlich den technischen Fortschritt (CPU, Programmiersprachen, Dateiformate, Sensorgrößen, Netzwerkgescwindigkeiten etc.) in Bezug auf Lebenszyklen aus?


Ganz unrecht hat er damit aber nicht. Apple hat sogar zugegeben das sie in vergangenen software ,,Updates'' die software gedrosselt haben um den verkauf neuerer Geräte anzukurbeln. Hiernach haben die Nutzer per Gerichtsbeschluss nach Sammelklage einen Schadensersatz bekommen.
Abgelaufen!
Leider ist das abgelaufen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text