310°
ABGELAUFEN
(iOS) Vergiftung - Erste Hilfe für Kinder,heute kostenlos

(iOS) Vergiftung - Erste Hilfe für Kinder,heute kostenlos

FreebiesITunes Angebote

(iOS) Vergiftung - Erste Hilfe für Kinder,heute kostenlos

Für Iphone und Ipad
Kategorie: Medizin
Aktualisiert: 29.07.2013
Version: 1.2.8
Größe: 27.4 MB
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Tradit. Chinesisch, Tschechisch, Türkisch, Vereinf. Chinesisch

Beliebteste Kommentare

Die Tel. der Giftnotrufzentrale habe ich, als Vater, im Handy und Festnetz abgespeichert und zusätzlicham Kühlschrank und Pinnwand geheftet.

Bis ich ein Tab hochgefahren und App gestartet habe, die Daten eingegeben hab - da bin ich schon lange am Telefon und der RTW ist dann auch schnell unterwegs.

falls ich beim Kaufen von Nutella von einer giftigen afrikanischen oder südamerikanischen Schlange gebissen werde, denke ich ganz bestimmt an diese App

22 Kommentare

Klingt interessant, vielen Dank. die Frage ist, ob es sich in der Praxis auch bewährt...

das haben die mal bei irgend so einer großen Zeitung (nicht die Bild) getestet und empfohlen. hätte ich mir auch geladen, wenn nichts gekostet hätte.

und wann kommt blinddarm-operation per app?

Notruf! Immer kostenlos!

SchnappZu

Notruf! Immer kostenlos!



Hier geht es auch nicht um Notruf sondern darum was man selber im Notfall tun sollte.

Die Tel. der Giftnotrufzentrale habe ich, als Vater, im Handy und Festnetz abgespeichert und zusätzlicham Kühlschrank und Pinnwand geheftet.

Bis ich ein Tab hochgefahren und App gestartet habe, die Daten eingegeben hab - da bin ich schon lange am Telefon und der RTW ist dann auch schnell unterwegs.

falls ich beim Kaufen von Nutella von einer giftigen afrikanischen oder südamerikanischen Schlange gebissen werde, denke ich ganz bestimmt an diese App

Dass man damit sonst Geld verdient, was eigentlich kostenlose Informationen sind, find ich echt unmenschlich.

Elchfreak

Die Tel. der Giftnotrufzentrale habe ich, als Vater, im Handy und Festnetz abgespeichert und zusätzlicham Kühlschrank und Pinnwand geheftet.Bis ich ein Tab hochgefahren und App gestartet habe, die Daten eingegeben hab - da bin ich schon lange am Telefon und der RTW ist dann auch schnell unterwegs.



Ich habe keine Kinder und darum auch nicht überall die Telefonnummer hängen oder gespeichert.Da ich aber auch mal in eine Situation kommen kann wo ich einem Kind helfen muss finde ich die App gut.Bis der RTW dann da ist weiß ich was ich bis dahin zu tun habe.Ob der RTW dann wirklich schnell da ist,ist auch nie sicher,da habe ich schon anderes erlebt.

Naja ... aber das erstellen und sammeln brauch ja auch Zeit ...

Elchfreak

Die Tel. der Giftnotrufzentrale habe ich, als Vater, im Handy und Festnetz abgespeichert und zusätzlicham Kühlschrank und Pinnwand geheftet.Bis ich ein Tab hochgefahren und App gestartet habe, die Daten eingegeben hab - da bin ich schon lange am Telefon und der RTW ist dann auch schnell unterwegs.


Der Mensch am Telefon kann aber besser reagieren, als eine APP - weil die immer Rückfragen etc. hat...

fiqueschnitte

falls ich beim Kaufen von Nutella von einer giftigen afrikanischen oder südamerikanischen Schlange gebissen werde, denke ich ganz bestimmt an diese App



Das nicht aber falls mal ein Kind Blätter von einem Advendsstern gegessen hat dann weiß du,dass du dem Kind keine Milch geben darfst und es nicht zum erbrechen bringen sollst.Sowas wissen viele Leute nicht und machen es dann falsch.

Idee ganz nett, Geld würde ich aber auch nicht dafür ausgeben. Im wirklichem Notfall, wird man aber wahrscheinlich selbst für die Bedienung einer ansonsten einfachen App zu aufgeregt sein... Da sind telefonische Anweisungen des Notrufs sicher effektiver...

Elchfreak

Die Tel. der Giftnotrufzentrale habe ich, als Vater, im Handy und Festnetz abgespeichert und zusätzlicham Kühlschrank und Pinnwand geheftet.Bis ich ein Tab hochgefahren und App gestartet habe, die Daten eingegeben hab - da bin ich schon lange am Telefon und der RTW ist dann auch schnell unterwegs.



Diese Nummer hat aber nicht jeder gespeichert und da ist die App schon gut.

fiqueschnitte

falls ich beim Kaufen von Nutella von einer giftigen afrikanischen oder südamerikanischen Schlange gebissen werde, denke ich ganz bestimmt an diese App


Hast dann nur noch ein paar Sekunden zu leben und deine letzten Gedanken sind "oh scheisse, ich hab den Deal damal cold gevotet".

Elchfreak

Die Tel. der Giftnotrufzentrale habe ich, als Vater, im Handy und Festnetz abgespeichert und zusätzlicham Kühlschrank und Pinnwand geheftet.Bis ich ein Tab hochgefahren und App gestartet habe, die Daten eingegeben hab - da bin ich schon lange am Telefon und der RTW ist dann auch schnell unterwegs.



In Stuttgart gabs vor 1/2 Jahr mal einen Test, kam im Radio. Man rief den Notarzt wegen einer Vergiftung an (Schaum vor dem Mund, Krämpfe, Atemnot) und bestellte parallel dazu von einem anderen Telefon eine Pizza. oO
Was denkt ihr wer zuerst vor Ort und Stelle war? DAS Ergebnis war echt hardcore!!

App erfolgreich installiert

Patient zwischenzeitlich an Schlangenbiss verendet ...

Naja. Wenn man ohne app nicht weiss, was zu tun ist, wird man mit app auch nicht wirklich glücklich werden. Denn bis man gefunden hat was man sucht, ist vielleicht schon wertvolle Zeit vergangen ...

Trotzdem viel Erfolg damit und weils kostenlos ist ein HOT

es gibt noch eins kostenlos für iPhone und androide Handys:

"kinderundgift"

Elchfreak

Die Tel. der Giftnotrufzentrale habe ich, als Vater, im Handy und Festnetz abgespeichert und zusätzlicham Kühlschrank und Pinnwand geheftet.Bis ich ein Tab hochgefahren und App gestartet habe, die Daten eingegeben hab - da bin ich schon lange am Telefon und der RTW ist dann auch schnell unterwegs.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text