204°
ABGELAUFEN
[iOS] WakeApp – der wissenschaftliche Wecker als Ostergeschenk
[iOS] WakeApp – der wissenschaftliche Wecker als Ostergeschenk
FreebiesIFun Angebote

[iOS] WakeApp – der wissenschaftliche Wecker als Ostergeschenk

Die Wecker-Applikation WakeApp hat zwar auch mit Apples System-Restriktionen zu kämpfen – zum Einsatz muss die App im Vordergrund laufen, das iPhone sollte zudem an eine Stromquelle angeschlossen sein – bietet jedoch ein paar ganz schlaue Zusatzfunktionen an, die den Einsatz des Schlaf-Überwachers verlässlicher machen sollen.

So funktioniert WakeApp auch bei gesperrtem Bildschirm, warnt wenn der Ladezustand kritisch ist und läuft nach Unterbrechungen (wie Anrufen) automatisch weiter – Punkte die andere iOS-Wecker noch immer gern vergessen.

Der 12MB-Download bietet sich als Schlafüberwacher an und zeichnet sowohl die Bewegungen als auch die Geräusche während eurer Schlafphasen auf.

Deine Schlafphasen werden von WakeApp laufend analysiert. Sobald Du dich kurz vor dem Weckzeitpunkt in einer leichten Schlafphase befindest, weckt dich WakeApp langsam und sanft. Da Du ohnehin fast wach warst, wirst du dich erholt und entspannt fühlen.

Die App, die normalerweise für 2,69€ im AppStore angeboten wird, spielt eure Lieblingsmusik zum Einschlafen, weckt mit ausgesuchten Songs und zeigt sowohl die durchschnittlicher Aufwachzeit als auch die Schlafdauer an. Ein Audiorecorder zeichnet eure Traum-Gespräche auf – den Akkuverbrauch pro Nacht gibt WakeApp mit 25-35% an.

WakeApp kann aktuell kostenlos aus dem App Store geladen werden.

22 Kommentare

Schade das es den nicht für Android gibt, hört sich echt interessant an

Es gibt für Android aber ähnliche Apps. Sleep as an Droid ist glaube ich (!) so eins - da musst du mal suchen....findest bestimmt eins!

jesusliebtdich

Es gibt für Android aber ähnliche Apps. Sleep as an Droid ist glaube ich (!) so eins - da musst du mal suchen....findest bestimmt eins!



ich habe die Android App, nutze aber nur die "normalen" Weckfunktionen. Man kann viele verschiedene Sachen einstellen bis hin zum automatischen Wecken zum besten bzw. "gesündesten" Zeitpunkt. Finde es einfach nur übertrieben das Handy oder das Tablet aufladen zu müssen um eine App zu nutzen, aber wer die Zeit hat, für den ist es sicherlich interessant.

Danke

"Deine Schlafphasen werden von WakeApp laufend analysiert."

Nett. Darf ich also die Kamera auf mich richten? Analyse erfolgt sicher in der Cloud? Also ich will keine WebCam an meinem Bett ....

Memphi

"Deine Schlafphasen werden von WakeApp laufend analysiert."Nett. Darf ich also die Kamera auf mich richten? Analyse erfolgt sicher in der Cloud? Also ich will keine WebCam an meinem Bett ....



Es werden lediglich Tonaufnahmen erstellt. Eine Cloud-Funktion habe ich nicht gesehen. Notfalls kann man die Internetverbindung ausschalten.

Totaler Hokuspokus. Lächerlich. Aber es finden sich immer welche, die den Unfug glauben.

Keltas

Es werden lediglich Tonaufnahmen erstellt. Eine Cloud-Funktion habe ich nicht gesehen. Notfalls kann man die Internetverbindung ausschalten.



Welche Berechtigungen sind denn nötig?

Mein Wecker muss mich schnell und hart wecken, sonst wird das nix. Ich halte es wie ..

hacky

Totaler Hokuspokus. Lächerlich. Aber es finden sich immer welche, die den Unfug glauben.



.. für Hokuspokus

Keltas

Es werden lediglich Tonaufnahmen erstellt. Eine Cloud-Funktion habe ich nicht gesehen. Notfalls kann man die Internetverbindung ausschalten.

hacky

Totaler Hokuspokus. Lächerlich. Aber es finden sich immer welche, die den Unfug glauben.



Wieso Hokuspokus? Was stellst du dir vor, was die App macht? Die nimmt nur dein Schnarchen auf und lässt einen nicht fliegen

Süffisant lauschend hocken die Programmierer dann mit Bier am Lautsprecher, während in den heimischen Schlafzimmern Bettengymnastik geübt wird...
Nein danke.

hacky

Totaler Hokuspokus. Lächerlich. Aber es finden sich immer welche, die den Unfug glauben.



Alles Astro TV Gucker. ^^ Die App ist bestimmt vom hohen Rat ^^

youtu.be/rlz…YLE

COLD für den Humbug.

Keltas

Wieso Hokuspokus? Was stellst du dir vor, was die App macht? Die nimmt nur dein Schnarchen auf und lässt einen nicht fliegen



Ich schnarche nicht! So ein Humbug. Ich habe mich noch nie (!) schnarchen gehört !!

BTW: Welche Rechte hat die App nun?

Und was wenn jmd. neben dir liegt?
Nur nutzbar für Single.

Hat das schon jemand ausprobiert?

Paranoide Leute hier, unfassbar
Müssen aufgrund des NSA Skandals alles künstlich aufblasen...
Gibts übrigens unter iOS (und vermutlich auch Android) schon ewigkeiten, nennt sich sleep cycle.
Und "Hokuspokus" ist das mit Sicherheit nicht, die app weckt euch in einer leichten schlafphase, die mithilfe des Sensors das Handys registriert wird

Ich probiere das heute aus und Berichte morgen gute Nacht!

Same here:D

Abgelaufen?

Verfasser

Ne geht noch ;-)

Jetzt aber vorbei.

So, meine Erfahrung: funktioniert.
Ist jetzt natürlich subjektiv, aber ich schlafe schnell ein (--> 4 min laut app), die aufwachphase war 0 min (weil mein anderer Wecker aus versehen vorher geklingelt hat ;)) und habe 8 Stunden und 10 Minuten tief geschlafen und und ca ne dreiviertel Stunde leicht. Geschnarcht hab ich nicht, aber ich konnte mir Schöne roll-geräusche heute morgen anhören laut Index ist die Qualität meines Schlafes 90%.
Ist echt ganz witzig

Verfasser

Leider Abgelaufen ... Ich habe die App noch nicht getestet hatte aber schon mal eine solche App. Ich wurde damals 20 Minuten zu spät geweckt :-/

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text