196°
ABGELAUFEN
IP Netzwerkkamera Inkovideo V-110 FullHD @ NBB 144,89
IP Netzwerkkamera Inkovideo V-110 FullHD @ NBB 144,89
Kategorien
  1. Elektronik

IP Netzwerkkamera Inkovideo V-110 FullHD @ NBB 144,89

Preis:Preis:Preis:144,89€
Zum DealZum DealZum Deal
Die Inkovideo V-110 Überwachungskamera zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

Anwendungsbereich: Innen- und Außenbereich
Bildsensor: 1/3 Zoll Sensor
Bildauflösung: 2048 x 1536 Pixel
Bildwiederholrate: 60Hz: 20fps (2048x1536), 30fps (1920x1080); 50Hz: 20fps (2048x1536), 25fps (1920x1080)
Nachtsicht: IR-Nachtsicht bis 30 Meter
Betrachtungswinkel: 75 Grad
Speicherung: NAS oder PC (optional)
Anschluss: 1x Ethernet-Anschluss
Besonderheiten: Wasserschutzklasse IP66, 3D DNR, Digital WDR, PoE-fähig, Unterstützung von ONVIF
Abmessungen: 100,5mm x 88,1mm x 285mm
Gewicht: 1200g

Idealo VP 183€


Ob das Ding was taugt wüsste ich gerne selber. Falls es jemanden gibt der bereits Erfahrungen mit dem Gerät gesammelt hat bitte unbedingt hier berichten, bin selber am überlegen ob ich mir das Gerät zulegen soll oder nicht.

36 Kommentare

es ist leider wie bei fast allen Kameras in den "unteren" Preisklassen...
die hardware ist hier bei der inkovideo eigentlich top!
...aber die Software ist leider sowas von fehlerhaft...

gerade bei so einem thema wie sicherheit und überwachung, muss man sich 100% auf das funktionieren verlassen können.
wenn hier noch an der software gearbeitet und verbessert wird, dann ist das gerät top!

Kann man diese auch ferngesteuert neigen und schwenken?

Kann nur das heir finden => "verstellbar: horizontal: 360°, vertikal: 75°"

Womöglich nur manuell?

HDDriver1964

Kann man diese auch ferngesteuert neigen und schwenken? Kann nur das heir finden => "verstellbar: horizontal: 360°, vertikal: 75°" Womöglich nur manuell?


nur manuell ausrichtbar.

Ist eine PoE Cam ,also braucht man einen POE Injektor noch oder ein Standard 12V Netzteil
Gute IPCam, wie tobeor schon geschrieben hat ist die Software "noch nicht ganz soweit" ;-) , aber die Qualität ist sehr gut und über jeden Zweifel erhaben. Gerade die Einstellungen für den Videosensensor sind sehr sehr gut. Ich würde mich nie auf die Softwarefunktionen einer einzelnen Cam verlassen.,also Erfassung/Meldung. man sollte so eine gute Cam in eine Überwachnungssoftware einbinden, wie z.B das sehr gute und frei erhältliche ISpy, den erst damit hat man enorme Kontrollmöglichkeiten.

ich würde aber eher die Inkovideo V109 nehmen da diese 90 Grad Sicht bietet und kompakter ist bei gleichen technischen Eigenschaften. Wenn man diese auch in der Bauform montieren kann.

von der V109 Cam habe ich 5 St. in Benutzung und diese sind die zuverlässigsten und "schnellsten" IPCams.Da die Hardware die gleiche sein sollte müsste die V110 das gleiche bieten bis auf den kleineren Sichtwinkel.

HDDriver1964

Kann man diese auch ferngesteuert neigen und schwenken? Kann nur das heir finden => "verstellbar: horizontal: 360°, vertikal: 75°" Womöglich nur manuell?



da musst du nach "Speed Dome" IPCams suchen..

Der Preis scheint ja ganz OK zu sein. Welche Software funktioniert den nicht sauber, die App oder die Firmware der Kamera ?

Hehe, da musste ich an Bart denken, der sich die Spionkamera bestellt hatte:
youtube.com/wat…ltM
Minute 2:10 X)

Vielleicht sollte man für den Personenkreis der noch nicht bei NBB eingekauft hat erwähnen, dass sich der Endpreis abhängig von der Zahlungsart verändert. z.B. genannter Preis + 3 Euro bei Zahlung mit Paypal

enthusiastic

Der Preis scheint ja ganz OK zu sein. Welche Software funktioniert den nicht sauber, die App oder die Firmware der Kamera ?


die firmware... bei meinem demo-modell gab es bei bestimmten aufrufen über das (web-)interface nen Hänger und das ding hat neu gestartet bzw. man konnte einige zeit nicht darauf zugreifen...

suche momentan auch nach Ip Cams, werde aber auf Aliexpress zurückgreifen da die techn. Daten sehr ähnlich sind und ich für diesen Preis 3 Kameras bekomme.
Einer erschwerte Einrichtung nehme ich in Kauf, zumal selbst eine Attrappe Abschreckung genug sein sollte.

enthusiastic

Der Preis scheint ja ganz OK zu sein. Welche Software funktioniert den nicht sauber, die App oder die Firmware der Kamera ?




Die Probleme machen eher die "Verwaltungsfunktionen" wie email Versand und FTP Recording von Fall zu Fall.
Sonst ist die Firmware stabil ,keine Hänger oder Freezes beim Zugriff oder Streamtransport, so meine Erfahrungen mit den Inkovideos V109, V110,V107 und V108. Ich benutze aber hauptsächlich die IP Cams als Quelle und das Verwalten übernimmt ISpy sehr zuverlässig.

sigik20

suche momentan auch nach Ip Cams, werde aber auf Aliexpress zurückgreifen da die techn. Daten sehr ähnlich sind und ich für diesen Preis 3 Kameras bekomme. Einer erschwerte Einrichtung nehme ich in Kauf, zumal selbst eine Attrappe Abschreckung genug sein sollte.



kann ich mir nicht vorstellen da die Chinesen auch in dem Sektor die Preise hoch haben, aber hast du einen Link?

Danke für die Info. Solange der Zugriff über ONVIF funktioniert, wäre das verschmerzbar. Zugriff und Aufzeichnung soll ja über das NAS laufen. Ich habe mir das Ding mal bestellt...

sigik20 suche momentan auch nach Ip Cams, werde aber auf Aliexpress zurückgreifen da die techn. Daten sehr ähnlich sind und ich für diesen Preis 3 Kameras bekomme. Einer erschwerte Einrichtung nehme ich in Kauf, zumal selbst eine Attrappe Abschreckung genug sein sollte. kann ich mir nicht vorstellen da die Chinesen auch in dem Sektor die Preise hoch haben, aber hast du einen Link?



aliexpress.com/ite…tml

aliexpress.com/ite…tml

aliexpress.com/ite…tml

kompatibel mit Synology?

sigik20 suche momentan auch nach Ip Cams, werde aber auf Aliexpress zurückgreifen da die techn. Daten sehr ähnlich sind und ich für diesen Preis 3 Kameras bekomme. Einer erschwerte Einrichtung nehme ich in Kauf, zumal selbst eine Attrappe Abschreckung genug sein sollte. kann ich mir nicht vorstellen da die Chinesen auch in dem Sektor die Preise hoch haben, aber hast du einen Link?




zwei von der Versionen kenne ich und das ist aber eine "andere Welt" im Vergleich zu der Bildqualität der Inkovideos mit 3 Megapixel und dem sehr gut einstellbaren Videosensor(das Wichtigste eigentlich).
Da kommen die "BilligCams" nicht mit.
Aber wenn einem 720P reichen sind die ihren Preis wert,wenn das mit dem Onvif-Protokoll auch klappen sollte.
Es kommt ja immer darauf an wie weit die Cams von dem zu Beobachteten entfernt sind.
Dann sind 720P auch knapp wenn das Observationsgebiet weiter entfernt ist.

quak1

kompatibel mit Synology?



Synology ist Mitglied des ONVIF und unterstützt natürlich das ONVIF-Protokoll .
Die wollen ja ihre überteuerten Kameralizenzen an den Mann bringen ;-)

Sorry, aber die Synology Kamera Lizenzen sind nicht überteuert. Okay, die Software kann wenig im Vergleich z.B. mit Milestone aber dafür ist alles kompakt auf der NAS. Man kann eben nicht alles haben!

Eine Lizenz ist dabei pro NAS. Das reicht mir. Danke fuer die Infos!!

läuft die unter Synologie NAS?

Also Synoligie kein Problem?
Danke

Die Bauform der V110 finde ich für privat übel, da ist die V-109 deutlich dezenter.

hach... da könnte man richtig schwach werden, aber 3-4 Stück + PoE Switch wird nicht billig, da reicht meine Frau die Scheidung ein. oO

Also in diesem Preisbereich kann ich nur die neue UniFi Serie von Ubiquiti empfehlen!
ubnt.com
150€ für eine Outdoor Cam mit 720p + Infrarot mit genialer Software!

DonVitoRoot

Also in diesem Preisbereich kann ich nur die neue UniFi Serie von Ubiquiti empfehlen! www.ubnt.com 150€ für eine Outdoor Cam mit 720p + Infrarot mit genialer Software!


Schaut nicht schlecht aus, den Tipp hätte ich vor 6h gebraucht, vor meiner Bestellung ;-)

DonVitoRoot

Also in diesem Preisbereich kann ich nur die neue UniFi Serie von Ubiquiti empfehlen! www.ubnt.com 150€ für eine Outdoor Cam mit 720p + Infrarot mit genialer Software!



nein du hast nichts falsch gemacht, besserer Video-Chip und Sensor-Einstellungen bei der Inkovideo(3MP gegen 1,3MP) und größerer Sichtwinkel (90 Grad bei 2MP ,ca.85 Grad bei 3MP gegen 55 Grad der Ubiquiti) .
Der einzige Vorteil ist ein eingebautes Mikro bei der Ubiquiti und der SD Slot.
Es gibt noch die Unifi Dome Cam mit größerem Sichtwinkel,aber die ist nur für innen.
DIe Überwachnungssoftware für den PC ist bei der Ubiquiti Serie sehr gut und aufgeräumt.
Bietet aber im Vergleich weniger als ISpy, wenn man überhaupt alle Möglichkeiten von ISpy braucht.
Die Ubiquiti Unifi ,besser zwei davon haben mich des öfteren mal "hängen lassen" .. eine aus der Air Serie verhielt sich auch zickig,einmal in der Woche ein Reset war immer fällig..ist aber schon Monate her und ich weiß nicht was sich so bei der Firmware getan hat. Und an ONVIF kann ich mich nicht erinnern ob es implementiert war.
Da waren/sind die Foscam FI98er (Alle Indoor Outdoor) Serie zuverlässiger in dem Preisbereich als die Ubi's.
Aber der Videosensor bei den Foscams läßt sich nicht so einstellen wie bei den Ubi's oder gar wie bei den Inkovideos.
Und der POE Injektor war bei meinen UBI's dabei,kostet sonst an die 18-20eur.

freezer444

Die Bauform der V110 finde ich für privat übel, da ist die V-109 deutlich dezenter. hach... da könnte man richtig schwach werden, aber 3-4 Stück + PoE Switch wird nicht billig, da reicht meine Frau die Scheidung ein. oO



Die sind schon ihr Geld wert die V109er oder die 110er. aber ich würde lieber bei 3-4 IPCams eher diesemit einzelnen Injektoren betreiben, kostet ungefähr genauso viel und wenn mal der POE Switch ausfällt ist alles tot . Ich selbst zuhause habe 9 POE Cams und betreibe trotzdem alle einzeln mit Injektoren, aus "Erfahrung" ;-)

Wie ist die CAM im Vergleich zur Trendnet TV-IP311PI?

mesor

Wie ist die CAM im Vergleich zur Trendnet TV-IP311PI?



Bei der Trendnet Müsste der gleiche Videosensor drin sein wenn man die Videowiedergabe vergleicht in Bezug auf Farbwiedergabe und Bildqualität. Sozusagen kein Unterschied zu der V110. Bei der Trendnet wirkt auch nicht alles so noch firmwaretechnisch"ausgereift" , genauso wie bei der Inkovideo.
Die Trendnet Ist Baugleich zur Inkovideo v111 , nur das die Trendnet ein 4mm Objektiv hat und die Inko ein 2.8mm also 70 Grad Sichwinkel bei der Trendnet und 90 Grad bei der Inko.
Bevor ich die Trendnet nehmen würde oder die V110 ,lieber dann die Inkovideo V109 kaufen, weil viel unauffälliger.

diese läuft auf der Synology und ist heut für 33€ im Angebot bei Abnahmen von 2 Stück.
Nur heute....
habe mir 2 bestellt, viel Geld macht man nicht kaputt.

aliexpress.com/sna…tml

Benötige ich dann wohl eine Zusatzlizenz für die Synology bei merh als einer Kamera?!

DonVitoRoot

Also in diesem Preisbereich kann ich nur die neue UniFi Serie von Ubiquiti empfehlen! www.ubnt.com 150€ für eine Outdoor Cam mit 720p + Infrarot mit genialer Software!



Super, Danke für die Info ! Mir war gar nicht bewußt das es bei Kameras unterschiedliche Sichtwinkel gibt....

was ich nicht ganz verstehe..warum sollte man sich nicht identische 3MP Cams über Aliexpress ordern. Dort kosten die Dinger u.a. von Hikvision schon mit Coupon so um die 65.- €

GunnersUK

was ich nicht ganz verstehe..warum sollte man sich nicht identische 3MP Cams über Aliexpress ordern. Dort kosten die Dinger u.a. von Hikvision schon mit Coupon so um die 65.- €



kannst du ja,...
z.B. die Hikvision DS-2CD3332-I ist baugleich zu der Inkovideo V109 ...
ist halt ein Schuss in's Blaue, weil du ja keine richtige Garantie hast und wenn, musst es nach China zurück schicken und hoffen das alles gut geht

solltest nur darauf achten das die Chinesen gerne "optional" die weitwinkeligeren Objektive anbieten

So, heute die zwei bestellten Kameras wieder zurückgeschickt.
Zwei Tage an der Installation vergeudet bis sie endlich lief.
Ich weiß bei Gott nicht was hier 3M Pixel sein soll und Full Hd . Einen sch ..... Ist da Hd. BILD schlecht video schlecht software extrem schlecht. Keine Anleitung auf Deutsch obwohl deutsche Internetseite. Man kann nicht mal ein Kennzeichen in 7-8 Meter erkennen am Tag. Zoom Katastrophe. Hat mein alter Game Boy mehr Pixel. Schreckliche Kamera. Sorry wer hier sagt dass es eine gute Hardware sein soll, kein Kommentar.
Ich hatte Mitte des Jahres zwei Kameras von Foscam bestellt. Das Bild war kein bisschen schlechter (wobei ich nicht glaube ob sowas überhaupt geht ) und hat nur 110 Euro mit wlan sogar gekostet.
Schade muss ich wohl weitersuchen. Vielleicht erwarte ich auch einfach zu viel :-(

Rennfahrer666

So, heute die zwei bestellten Kameras wieder zurückgeschickt. Zwei Tage an der Installation vergeudet bis sie endlich lief. Ich weiß bei Gott nicht was hier 3M Pixel sein soll und Full Hd . Einen sch ..... Ist da Hd. BILD schlecht video schlecht software extrem schlecht. Keine Anleitung auf Deutsch obwohl deutsche Internetseite. Man kann nicht mal ein Kennzeichen in 7-8 Meter erkennen am Tag. Zoom Katastrophe. Hat mein alter Game Boy mehr Pixel. Schreckliche Kamera. Sorry wer hier sagt dass es eine gute Hardware sein soll, kein Kommentar. Ich hatte Mitte des Jahres zwei Kameras von Foscam bestellt. Das Bild war kein bisschen schlechter (wobei ich nicht glaube ob sowas überhaupt geht ) und hat nur 110 Euro mit wlan sogar gekostet. Schade muss ich wohl weitersuchen. Vielleicht erwarte ich auch einfach zu viel :-(



Welche Foscam? die FI9805w ?
natürlich hat die v110 3 Megapixel .. und die Hardware samt dem Sony Sensor ist sehr gut..
alles ist bei der Lieferung dabei, kleine Anleitung in der steht wie man und mit welchem Programm die Cam im Netzwerk findet und die Netzwerkparameter anpasst und die Software CD mit dem .Suchprogramm und Verwaltungsprogrammen.
Wenn du schon zwei Tage brauchst um die Cams zum laufen zu bekommen ,liegt es einfach an dir.
Dem "Beipackzettel" folgen und das Ding läiuft nach ein paar Minuten.
Vor allem merkt man das du von der Materie keine Ahnung hast wenn du eine Cam die ein festes Objektiv/Brennweite hat und du zoomen willst.Da kann man nichts zoomen, höchstens digital das vorhandene Bild vergrößern. Logisch "pixelt" es dann ...

warum fragst aber mal hier nicht nach, ich und ein paar andere User hier hätten dir helfen können ..
dafür ist man doch hier um seinen Horizont zu erweitern..
ich bin jedefalls froh wenn ich Jemanden um Rat fragen kann bei Themen mit denen ich mich nicht intensiver beschäftigt habe ..
vielleicht hast du "Substreams" abgegriffen und deshalb keine HD Qualität gehabt, oder oder oder...
jetzt ist es aber zu spät

Dir zwei Programme sind eine reine Katastrophe sobald man die erste Software installiert hat und die Cam gefunden hat verschwindet diese wieder sobald man das Programm nvms 7000 installiert und taucht auch nicht mehr auf bis man es wieder deinstalliert.
Anleitung ????
Dieser Beipackzettel???????????????? Schlecht !!!!!!
Nein es liegt nicht an mir. Ich befasse mich sehr wohl mit PCs und Programmen. Ich bin diesbezüglich kein Dummkopf wenn es das ist worauf du hinaus willst.

Mich interessiert es auch nicht was andere denken. Ich bin ein Durchschnittsmensch welcher auch mal ein Netzwerk etc. errichten kann etc.

Und die Installation solch einer ip Kamera sollte für jeden Durchschnittsmenschen ohne große Probleme möglich sein. Das ist hier definitiv NICHT der Fall.
MEINER Meinung ist diese KAM in jeder Hinsicht eine Enttäuschung und ich würde mal behaupten dass ICH einer von wenigen bin, die die Kams jetzt live zu Hause hatten.

Und mir ist durchaus bekannt dass man mit solch einer Kamera nicht zoomen kann. Jedoch erwarte ich das man bei einer ,,Hd,, Aufnahme von einem 7 Meter entfernten Auto durchaus das Kennzeichen erkennen kann wenn man auf der Aufnahme heranzoomt. Sorry das ist einfach nur schlecht wie es aussieht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text