125°
iPad 4 16GB LTE schwarz neuwertig wieder verfügbar @ebay

iPad 4 16GB LTE schwarz neuwertig wieder verfügbar @ebay

ElektronikEbay Angebote

iPad 4 16GB LTE schwarz neuwertig wieder verfügbar @ebay

Preis:Preis:Preis:289€
Zum DealZum DealZum Deal
iPad 4 in schwarz mit 16 GB und LTE
Neuwertig.
Den Deal gab es schon mal, scheint ein seriöser Anbieter zu sein.
Hier der Link der letzten Aktion, damals für 299 €, jetzt 10 Euro günstiger!

http://www.mydealz.de/deals/apple-ipad-4-16gb-wifi-cellular-austellungsstücke-456105

Es sind noch 4 Geräte verfügbar. Wer mit Demo Ware kein Problem hat, kann hier zuschlagen!

**Ausstellungsstücke Neuwertig keinerlei gebrauchsspuren **

Komplett geprüfte Ausstellungstücke vom Fachhändler
12 Monate Gewährleistung
Rechnung mit 19% MwSt.
TopPreis von 289€

19 Kommentare

Wenn dann das Mini 3 LTE zu dem Preis


Welches Ipad ist es denn überhaupt, gibt's ein Ipad 4? Preisvergleich?

Mittlerweile ist Apple zwei Generationen weiter.
Daher: Naja.

Übrigens sollte das hier erwähnt werden:

**Ausstellungsstücke Neuwertig keinerlei gebrauchsspuren **

Komplett geprüfte Ausstellungstücke vom Fachhändler
12 Monate Gewährleistung

Habe es ergänzt, danke!

Ein Ipad 4 ist nicht viel langsamer als das iPad Air der ersten Generation, hier ist halt noch LTE mit dabei.
Insofern bei dem Preis kein schlechter Deal

mannep

Ein Ipad 4 ist nicht viel langsamer als das iPad Air der ersten Generation, hier ist halt noch LTE mit dabei. Insofern bei dem Preis kein schlechter Deal



Benchmarkgestützt eine gewagte These: browser.primatelabs.com/ios…rks

mannep

Ein Ipad 4 ist nicht viel langsamer als das iPad Air der ersten Generation, hier ist halt noch LTE mit dabei. Insofern bei dem Preis kein schlechter Deal



Von der Praxis ganz zu schweigen...

Ach Jungs,
Benchmarks sind nicht alles, für den gewöhnlichen User reicht das iPad 4 dicke.
Wer nach dem Einschalten den Tag damit verbringt, ob er jetzt beim wechseln der Seiten Microruckler wahrnimmt, oder wie schnell die Tastatur öffnet oder Apps öffnen und schliessen,
also für solche, die keine Zeit haben, ist das iPad 4 natürlich Old School.
Ich finds geil, top Verarbeitung, iOS 8 läuft, SkyGo läuft, AmazonInstant Video läuft, etc...

ein iPad 2 reicht für ein Großteil der user völlig aus, selbst Apple hat es eingesehen. ich nutz das iPad Mini (2) retina und das erfüllt alle Anforderungen. (gleich schnell wie das iPad Air). leider hat es Apple beim iPad Mini 3 verbockt.

Für 4 Geräte einen Deal aufzumachen halte ich ja für mehr als kackdreist, wenn man nicht gerade selber der Verkäufer ist.

Die iPads haben damals übrigens auch nur 289 Euro gekostet. Nur kurz vor Weihnachten hat der Händler mit seinem 299 Euro-Preis noch einmal richtig zugelangt.

Die 4 iPads sind offensichtlich Rückläufer aus der vorweihnachtlichen Aktion. Wer dafür den normalen Preis bezahlen will, ist selber Schuld.

Ups, bei dem Handler kosten sogar die O2-Loop Prepaidkarten 10 Euro. O2 gibt sowas meist umsonst in fast beliebiger Anzahl heraus.

merle88

Für 4 Geräte einen Deal aufzumachen halte ich ja für mehr als kackdreist, wenn man nicht gerade selber der Verkäufer ist. Die iPads haben damals übrigens auch nur 289 Euro gekostet. Nur kurz vor Weihnachten hat der Händler mit seinem 299 Euro-Preis noch einmal richtig zugelangt. Die 4 iPads sind offensichtlich Rückläufer aus der vorweihnachtlichen Aktion. Wer dafür den normalen Preis bezahlen will, ist selber Schuld.



Was unterstellst du mir hier, bin weder der Händler noch sonst was!

Was ist daran dreist, wenn 5 Leute hier auf so einen Deal gewartet haben.
Mal ehrlich, wenn es Dir nicht passt, dann spar Dir gefälligst Dein Kommentar.

merle88

Für 4 Geräte einen Deal aufzumachen halte ich ja für mehr als kackdreist, wenn man nicht gerade selber der Verkäufer ist. Die iPads haben damals übrigens auch nur 289 Euro gekostet. Nur kurz vor Weihnachten hat der Händler mit seinem 299 Euro-Preis noch einmal richtig zugelangt. Die 4 iPads sind offensichtlich Rückläufer aus der vorweihnachtlichen Aktion. Wer dafür den normalen Preis bezahlen will, ist selber Schuld.


Nana, jetzt mäßige Dich mal etwas. Schließlich kann hier jede und jeder mitlesen. Ist ja noch peinlicher als Dein "Bildchen".

Ich kann Deine Kommentare irgendwie nicht mehr lesen, Horst?
Hast Du gerade Mittagspause?

Kalt

Bayern1232

Kalt



Danke für Dein Kommentar

Bayern1232

Kalt


Das ist langsam wie sonst was. Und was soll man mit 16GB, wenn man da nicht Cloud nutzt ist es für die Tonne. 64 sollten es schon sein

Bayern1232

Das ist langsam wie sonst was. Und was soll man mit 16GB, wenn man da nicht Cloud nutzt ist es für die Tonne. 64 sollten es schon sein

Es ist sicher langsamer als die aktuellen Geräte, natürlich. Aber das dürfte für die Masse der Nutzer keine Rolle spielen, weil sie es nicht merken. Und auch 16 GB sind ausreichend. Vielleicht nur, wenn mal Cloud-Dienste nutzt, aber wenn man das nicht macht, ist man m.E. mit dem iPad sowieso nicht gut bedient, denn genau dafür sind diese Geräte gedacht.

merle88

Für 4 Geräte einen Deal aufzumachen halte ich ja für mehr als kackdreist, wenn man nicht gerade selber der Verkäufer ist.

Es mag dreist sein, aber trotzdem haben erstmal alle die Chance, zuzuschlagen. Sehr viel sinnloser sind Deals, die nicht nur in geringer Anzahl, sondern auch noch nur lokal verfügbar sind.

Kommentar

Bayern1232

Das ist langsam wie sonst was. Und was soll man mit 16GB, wenn man da nicht Cloud nutzt ist es für die Tonne. 64 sollten es schon sein

merle88

Für 4 Geräte einen Deal aufzumachen halte ich ja für mehr als kackdreist, wenn man nicht gerade selber der Verkäufer ist.



Also ich habe noch nie ein Apple-Gerät besessen (ob iPhone oder iPad), das mehr als 16GB Speicher hatte und ich hatte noch nie Platzprobleme... Musik habe ich auf meinem iPod und nutzen tu' ich alle Geräte (sowohl iPhone, als auch mein iPad) mehrere Stunden täglich. Schneidet ihr mit euren iPads Filme oder wozu braucht man so viel Speicher?

Bei mir ist das ganz ähnlich. Klar, mehr ist immer besser, aber letztlich reichen auch 16GB aus, wenn man sich aufs Wesentliche beschränkt. Das mag aber bei mir auch daran liegen, dass iPhone wie auch iPad mehr Arbeits- als Unterhaltungsgeräte sind und entsprechend genutzt werden. Die Nutzerprofile sind eben unterschiedlich. Ich erlebe regelmäßig, dass ich gefragt werde, welche Ausstattung denn sinnvoll wäre und regelmäßig wird nach viel Speicherplatz geschrieben. Und das von Leuten, die von ihrer Umwelt darauf getrimmt werden, von allem "möglichst viel" haben zu müssen, ohne wirklich zu wissen, was sie tatsächlich brauchen und was auch wirklich Sinn macht (ähnlich wie bei der DSL-Bandbreite, wo manch einer meint, VDSL haben zu müssen, um alle paar Tage mal nach E-Mails zu schauen).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text