270°
ABGELAUFEN
iPhone 6 16Gb für 627 Euro, bzw 64GB für 726 Euro / iPhone plus ab 726 Euro in der Schweiz
iPhone 6 16Gb für 627 Euro, bzw 64GB für 726 Euro / iPhone plus ab 726 Euro in der Schweiz

iPhone 6 16Gb für 627 Euro, bzw 64GB für 726 Euro / iPhone plus ab 726 Euro in der Schweiz

Preis:Preis:Preis:627€
Zum DealZum DealZum Deal
Den einen oder anderen Grenzgänger mag es interessieren, dass das iPhone in der Schweiz wesentlich günstiger zu haben ist. Natürlich nur wenn man aus irgendwelchen Gründen keine Steuern zahlen muss.

Vergleichspreise liegen bekanntermaßen bei 699, bzw 799 Euro...

Beste Kommentare

gogi1979

Wenn man da wohnt! Grins Oder die Steuern nicht zahlt!! grins



Oder wenn man an der Grenze grinst. grins

Radiohead

Die Preise... unfassbar, dass das gezahlt wird.



Aber auch deren Existenz ist scheinbar stärker von einem iPhone abhängig, als von dem Mobilitätszuwachs durch ein Auto.
Und machen wir uns mal nichts vor: Im Auto würde doch auch Niemand das tolle iPhone 6 sehen. Demnach muss man doch den ÖPNV nutzen.

EDIT: Aber um das unmissverständlich klar zu machen: Wenn Jemand bereit ist das zu bezahlen und dadurch auf etwas anderes (bewusst!) verzichtet, ist das absolut zu respektieren und akzeptieren.
Ich kenne Leute, die hausen in einer kleinen Mietwohnung, um mehrmals im Jahr richtig dicke Reisen unternehmen zu können. Das ist weder besser noch schlechter als eine andere Einstellung zur eigenen Lebenssituation, sonder einfach nur anders.

Ich möchte die guten alten Telefonzellen wieder haben

telh78_sudenbg.jpg

CrazyDuck

Ich möchte die guten alten Telefonzellen wieder haben




tagesspiegel.de/ber…tml

Kein Problem
71 Kommentare

Natürlich nur wenn man aus irgendwelchen Gründen keine Steuern zahlen muss.



Welche Gründe wären das denn so?!?!

Wenn man da wohnt! Grins
Oder die Steuern nicht zahlt!! grins

Einfach durch die Grenze heizen xD

gogi1979

Wenn man da wohnt! Grins Oder die Steuern nicht zahlt!! grins



Oder wenn man an der Grenze grinst. grins

iPhone = Autohot o.0

Hat jemand Erfahrung in welchem Land man das evtl. noch billiger bekommen kann? Manchmal fährt man ja durch Ei Land oder man kennt jemand... :-D

Batze0815

Hat jemand Erfahrung in welchem Land man das evtl. noch billiger bekommen kann? Manchmal fährt man ja durch Ei Land oder man kennt jemand... :-D



USA. Vllt fliege ich in paar Wochen zufällig hin

Batze0815

Hat jemand Erfahrung in welchem Land man das evtl. noch billiger bekommen kann? Manchmal fährt man ja durch Ei Land oder man kennt jemand... :-D



Usbekistan und Togo.
Da ist die Kaufkraft ja auch nicht so hoch.

Batze0815

Hat jemand Erfahrung in welchem Land man das evtl. noch billiger bekommen kann? Manchmal fährt man ja durch Ei Land oder man kennt jemand... :-D

z.B. Japan
hukd.mydealz.de/div…443

Die Preise... unfassbar, dass das gezahlt wird.

Radiohead

Die Preise... unfassbar, dass das gezahlt wird.



So lange die gezahlt werden, kann es den Menschen so schlecht nicht gehen...!

Radiohead

Die Preise... unfassbar, dass das gezahlt wird.



bestimmten Menschen.
Kenne aber auch "arme" Menschen Azubis, die sich lieber das neue Iphone holen statt fürn Auto zu sparen

Radiohead

Die Preise... unfassbar, dass das gezahlt wird.



Aber auch deren Existenz ist scheinbar stärker von einem iPhone abhängig, als von dem Mobilitätszuwachs durch ein Auto.
Und machen wir uns mal nichts vor: Im Auto würde doch auch Niemand das tolle iPhone 6 sehen. Demnach muss man doch den ÖPNV nutzen.

EDIT: Aber um das unmissverständlich klar zu machen: Wenn Jemand bereit ist das zu bezahlen und dadurch auf etwas anderes (bewusst!) verzichtet, ist das absolut zu respektieren und akzeptieren.
Ich kenne Leute, die hausen in einer kleinen Mietwohnung, um mehrmals im Jahr richtig dicke Reisen unternehmen zu können. Das ist weder besser noch schlechter als eine andere Einstellung zur eigenen Lebenssituation, sonder einfach nur anders.

Verfasser

Radiohead

Die Preise... unfassbar, dass das gezahlt wird.



Ja, wir leben schon in einer bitteren Welt. Man muss sich zwischen Auto und Luxussmartphone entscheiden...;-)

Ich war vor Release recht scharf auf das iPhone, bin aber nun etwas ernüchtert. Viel zu großer Rand, kleiner RAM, Technik die teilweise schon 2012 in Smartphones verbaut wurde. Apple ist im Smartphonesektor leider kein Innovator mehr, sondern hinkt hinterher. Im iPhone plus hätte ich gerne die Technik vom Note 4 und die Displayausnutzung vom Mate 7 gesehen. Dann macht es mir auch nicht so viel aus die astronomischen Preise zu bezahlen. Aber am Ende für ein Mittelklasse Smartphone übertrieben viel Kohle hinzulatzen ist unbefriedigend.

Ich möchte die guten alten Telefonzellen wieder haben

telh78_sudenbg.jpg

Warum lasst ihr euch so verrückt machen, ist ja wie mit Frauen und Schuhen. Am Ende des Tages ist es nur ein stinknormales Smartphone. Telefonieren, Facebook, Whatsapp und Fotos. Das ist keine Revulotion

Hot..

Batze0815

Hat jemand Erfahrung in welchem Land man das evtl. noch billiger bekommen kann? Manchmal fährt man ja durch Ei Land oder man kennt jemand... :-D

Gibt's doch AFAIK (wie immer) nur MIT Vertragsbindung in den USA !?

CrazyDuck

Ich möchte die guten alten Telefonzellen wieder haben




tagesspiegel.de/ber…tml

Kein Problem

Imadog

Warum lasst ihr euch so verrückt machen, ist ja wie mit Frauen und Schuhen. Am Ende des Tages ist es nur ein stinknormales Smartphone. Telefonieren, Facebook, Whatsapp und Fotos. Das ist keine Revulotion



So ist es. Aber es verkommt mittlerweile zu einer Glaubensfrage. So wie die Wahl des KFZ, des zu unterstützenden Fußballvereins, der zu wählenden Partei und und und.

Ich warte halt immer noch auf die Zeugen Jehovas, ääääähm, Googles, die die "ach so dummen und unaufgeklärten" iPhone-Käufer endlich von der richtigen Seite der Macht überzeugen und sich selber in ihre eigenen Smartphone-Wahl in den Himmel loben und bestätigen wollen (und mitunter auch müssen)

Imadog

Warum lasst ihr euch so verrückt machen, ist ja wie mit Frauen und Schuhen. Am Ende des Tages ist es nur ein stinknormales Smartphone. Telefonieren, Facebook, Whatsapp und Fotos. Das ist keine Revulotion



Du Meister des Zynismus, Harald Schmidt "your brother from another mother"

Batze0815

Hat jemand Erfahrung in welchem Land man das evtl. noch billiger bekommen kann? Manchmal fährt man ja durch Ei Land oder man kennt jemand... :-D



Ist mir zumindest nicht bekannt..

Gibts in den USA auch vertragsfrei. Iphone 6: 649$, 6 plus: 749$. Hab mir letztes Jahr das 5s für umgerechnet ca 500 Euro geholt (im Oktober, da war es noch überall ausverkauft)

Plus etwa 10% Steuer und Plus 19 % einfuhrzoll. Lohnt also kaum.

Imadog

Warum lasst ihr euch so verrückt machen, ist ja wie mit Frauen und Schuhen. Am Ende des Tages ist es nur ein stinknormales Smartphone. Telefonieren, Facebook, Whatsapp und Fotos. Das ist keine Revulotion



Mein Reden. Im Alltag nutzen doch alle nur Video, Foto, Navi, Musik, Video, Texten, Telefonieren und ein paar Apps. Es macht keinerlei Unterschied ob Android, IOS, Blackberry OS oder Windows Phone.

Ob man nun ein Moto G für 150 nimmt oder ein iPhone für 800 hat im Prinzip nur Auswirkungen auf die Brieftasche. Jeder wie er mag.

Naja, abgesehen das ein neues Samsung wenn es auf den MArkt kommt nur geringfügig günstiger ist als ein Iphone, nur das bei Apple nicht so schnell an Wert verliert !!!
Samsung schmeisst ja auch jährlich mindestens 2 Modelle auf den Markt in der gehobenen Klasse ...
Das würde mich viel mehr ärgern , wenn ich nach 6 Monaten 50% Wertverlust habe.
Da lobe ich mir ein Apple Produkt, da nur wenig Verlust

stump

Naja, abgesehen das ein neues Samsung wenn es auf den MArkt kommt nur geringfügig günstiger ist als ein Iphone, nur das bei Apple nicht so schnell an Wert verliert !!! Samsung schmeisst ja auch jährlich mindestens 2 Modelle auf den Markt in der gehobenen Klasse ... Das würde mich viel mehr ärgern , wenn ich nach 6 Monaten 50% Wertverlust habe. Da lobe ich mir ein Apple Produkt, da nur wenig Verlust



Deshalb kauft man ja auch kein Samsung-Smartphone zum "Einführungspreis". Dass die Dinger sehr schnell günstiger werden, bewirkt doch gerade, dass man eben deutlich billiger an ein gutes Smartphone kommt. Der weitere Preisverfall ist ja dann auch nicht mehr so groß. Und dass solche Hightech-Produkte relativ schnell an Wert verlieren, ist ja in den meisten Fällen eher normal - Apple ist da ja schon mehr die Ausnahme.

Wer ein Apple-Gerät zu dem Preis kauft, den Apple ausruft, der tut das, weil es bei Apple eben so ist und sich auch nicht so schnell ändert. Wer beispielsweise ein Samsung-Gerät zu dem Preis kauft, den Samsung ursprünglich ausruft, dem kann man halt einfach nicht mehr helfen (und sollte vielleicht einfach ein kleines bisschen warten oder sich gleich z.B. ein Nexus oder OnePlus One kaufen).

@stumpf
Wer 500e ausgibt und sich vorher nicht informiert was er kauft, ist selbst schuld.
Deine Aussage mag zwar prozentual stimmen. aber absolut ist es falsch!
(solange man das samsung nicht beim release kauft..)
Hätte ich vor genau einem Jahr das S4 gekauft, damaliger marktpreis ca 400e
oder das iphone preis 699-649€ hätte ich mit dem ihpone zwar prozentual, wenn ich es jetzt verkaufen würde unterm Strich weniger Verlust gehabt aber absolut gesehen habe ich mit dem iphone mehr geld verbrannt
Ein S4 kostet gebraucht immer noch 220-250
Ein iphone 5S 400-430

Batze0815

Hat jemand Erfahrung in welchem Land man das evtl. noch billiger bekommen kann? Manchmal fährt man ja durch Ei Land oder man kennt jemand... :-D


Aktuelle Preise in den USA, wenn man es am Flughafen ordentlich Verzollen würde (Berechnet für Florida, inkl. TAX, Kreditkartengebühr und Deutscher Zollabgabe):
16GB: 638,22 EUR, 64 GB: 736,56 EUR, 128 GB: 834,90 EUR
Die Preise können natürlich in anderen US Bundesstaaten mit weniger TAX günstiger sein (oder Louisiana, die IMHO die einzigen mit Free TAX für Touristen sind).

Da schmeiße ich gern boarderlinx als Stichwort in die Runde

Die vertragsfreien iPhones sind meist aber zu Beginn in den Applestores garnicht verfügbar, im Gegensatz zu den AT&T, Sprint oder Verizon Versionen mit Vertrag, auch insofern bringt die USA-Überlegung wenig....

DirkHH

Die vertragsfreien iPhones sind meist aber zu Beginn in den Applestores garnicht verfügbar, im Gegensatz zu den AT&T, Sprint oder Verizon Versionen mit Vertrag, auch insofern bringt die USA-Überlegung wenig....



Klar, extra dahin fliegen lohnt natürlich never. Aber wenn man sowieso drüben ist, dann kann man sich das sicher überlegen.

Nur könnt Ihr mit den USa iPhones hier kein LTE nutzen da dort ein anderer LTE Chip verbaut ist!
Ausserdem ist im Schweizer Store im Moment kein einziges iPhone 6 verfügbar!

Apple ist eine Verräter- Firma und hat sich, wie auch die Kunden verraten. Es hieß immer, es wird niemals ein kleineres Ipad als das Normale geben, da das "Erlebnis" nicht so toll ist, kurze Zeit später, kam das mini mit unterirdischem Display und kleiner Größe!
Apple hat immer gesagt, es wird keinen Displaywahn geben und 3,5 Zoll sind ein absolutes "Optimum"!!! Kurze Zeit später ein lang gezogenes 4 Zoll Display! Jetzt machen die sich noch lächerlicher. 4,7 Zoll und 5,5 Zoll! Apple hat immer behauptet, zu große Displays würden das "feeling" zerstören, da sie mit einer Hand nicht mehr bedient werden können und IOS genau (im Gegensatz zu Android), darauf aus ist und den Usern damit Vorteile verschafft. Jetzt kommt Apple mit Tablett Displays, die kaum mit 2 Händen bedient werden können.
Samsung wurde damals wegen abgerundeten Ecken verklagt, aber seit Jahren kopiert Apple alles bei anderen Herstellern ab! Die Displaygröße, die Funktionen, einfach alles! Verstößt gegen seine eigenen Grundsätze usw. Hier sollten die anderen Hersteller auch mal Klage einreichen, hier wird ja kopiert ohne Ende. Man kann eine Firma, die immer alles abstreitet und es dann irgendwann doch macht, überhaupt nicht ernst nehmen!
Dann kommen noch diese Wucherpreise hinzu! Apple badet in Geld und weiß nicht wohin damit, wieso nicht einfach etwas an den Kunden zurück geben? Dieser hat die Firma doch finanziert! Immer wird an allem gespart und der Preis viel zu hoch angesetzt! Wo bleibt hier die Kundenfreundlichkeit? Mal was zurück geben, anstatt nur Milliarden zu schaufeln!
Diese Firma ekelt mich einfach nur an !!

Zuckerhut

Apple ist eine Verräter- Firma und hat sich, wie auch die Kunden verraten. Es hieß immer, es wird niemals ein kleineres Ipad als das Normale geben, da das "Erlebnis" nicht so toll ist, kurze Zeit später, kam das mini mit unterirdischem Display und kleiner Größe! Apple hat immer gesagt, es wird keinen Displaywahn geben und 3,5 Zoll sind ein absolutes "Optimum"!!! Kurze Zeit später ein lang gezogenes 4 Zoll Display! Jetzt machen die sich noch lächerlicher. 4,7 Zoll und 5,5 Zoll! Apple hat immer behauptet, zu große Displays würden das "feeling" zerstören, da sie mit einer Hand nicht mehr bedient werden können und IOS genau (im Gegensatz zu Android), darauf aus ist und den Usern damit Vorteile verschafft. Jetzt kommt Apple mit Tablett Displays, die kaum mit 2 Händen bedient werden können. Samsung wurde damals wegen abgerundeten Ecken verklagt, aber seit Jahren kopiert Apple alles bei anderen Herstellern ab! Die Displaygröße, die Funktionen, einfach alles! Verstößt gegen seine eigenen Grundsätze usw. Hier sollten die anderen Hersteller auch mal Klage einreichen, hier wird ja kopiert ohne Ende. Man kann eine Firma, die immer alles abstreitet und es dann irgendwann doch macht, überhaupt nicht ernst nehmen! Dann kommen noch diese Wucherpreise hinzu! Apple badet in Geld und weiß nicht wohin damit, wieso nicht einfach etwas an den Kunden zurück geben? Dieser hat die Firma doch finanziert! Immer wird an allem gespart und der Preis viel zu hoch angesetzt! Wo bleibt hier die Kundenfreundlichkeit? Mal was zurück geben, anstatt nur Milliarden zu schaufeln! Diese Firma ekelt mich einfach nur an !!



Tim Cook hat gerade angerufen und meint: "Zuckerhut, ist ok!"

Zuckerhut

Apple badet in Geld und weiß nicht wohin damit, wieso nicht einfach etwas an den Kunden zurück geben? Dieser hat die Firma doch finanziert!


An die Kunden zurück geben? In welcher Welt lebst du denn?

Zuckerhut

Apple badet in Geld und weiß nicht wohin damit, wieso nicht einfach etwas an den Kunden zurück geben? Dieser hat die Firma doch finanziert!



Zuckerhut hört sich an wie ein kleines Kind "Papa hat aber gesagt ich krieg ein Eis wenn wir zuhause sind".

Zuckerhut

Apple badet in Geld und weiß nicht wohin damit, wieso nicht einfach etwas an den Kunden zurück geben? Dieser hat die Firma doch finanziert!



Ich arbeite bei Bosch, einer Stiftung, die ihren ganzen Gewinn an gemeinnützige Einrichtungen spendet! Apple braucht das nicht, verlangt niemand, aber wenigstens mal aktuelle Hardware in diese überteuerten Geräte einbauen! Siehe Google, alle Programme kostenlos (sehr gute Programme dabei), die Nexus Modelle kosten kaum was! Vergleich mal die Hardware des Nexus 5 mit dem IPhone 6 und dann vergleich mal die Preise, da erkennst du schon, wo dem Kunden was zurückgegeben wird

Zuckerhut

Apple ist eine Verräter- Firma und hat sich, wie auch die Kunden verraten. Es hieß immer, es wird niemals ein kleineres Ipad als das Normale geben, da das "Erlebnis" nicht so toll ist, kurze Zeit später, kam das mini mit unterirdischem Display und kleiner Größe! Apple hat immer gesagt, es wird keinen Displaywahn geben und 3,5 Zoll sind ein absolutes "Optimum"!!! Kurze Zeit später ein lang gezogenes 4 Zoll Display! Jetzt machen die sich noch lächerlicher. 4,7 Zoll und 5,5 Zoll! Apple hat immer behauptet, zu große Displays würden das "feeling" zerstören, da sie mit einer Hand nicht mehr bedient werden können und IOS genau (im Gegensatz zu Android), darauf aus ist und den Usern damit Vorteile verschafft. Jetzt kommt Apple mit Tablett Displays, die kaum mit 2 Händen bedient werden können. Samsung wurde damals wegen abgerundeten Ecken verklagt, aber seit Jahren kopiert Apple alles bei anderen Herstellern ab! Die Displaygröße, die Funktionen, einfach alles! Verstößt gegen seine eigenen Grundsätze usw. Hier sollten die anderen Hersteller auch mal Klage einreichen, hier wird ja kopiert ohne Ende. Man kann eine Firma, die immer alles abstreitet und es dann irgendwann doch macht, überhaupt nicht ernst nehmen! Dann kommen noch diese Wucherpreise hinzu! Apple badet in Geld und weiß nicht wohin damit, wieso nicht einfach etwas an den Kunden zurück geben? Dieser hat die Firma doch finanziert! Immer wird an allem gespart und der Preis viel zu hoch angesetzt! Wo bleibt hier die Kundenfreundlichkeit? Mal was zurück geben, anstatt nur Milliarden zu schaufeln! Diese Firma ekelt mich einfach nur an !!


Willkommen im 21.Jahrhundert

rayukk

Gibts in den USA auch vertragsfrei. Iphone 6: 649$, 6 plus: 749$. Hab mir letztes Jahr das 5s für umgerechnet ca 500 Euro geholt (im Oktober, da war es noch überall ausverkauft)



Wie geht das wenn Die Steuern auf dem Preis noch gar nicht drauf ist ? Also usa Steuern drauf , dann noch 19% in Deutschland drauf und man ist über dem lokalen Preisen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text