500°
Iphone 6 64GB für TelekomDSL Kunden mit Magenta1 Bonus für 29,95€ monatlich + 99Zuzahlung = Dealpreis 820€
Iphone 6 64GB für TelekomDSL Kunden mit Magenta1 Bonus für 29,95€ monatlich + 99Zuzahlung = Dealpreis 820€
ElektronikLogitel Angebote

Iphone 6 64GB für TelekomDSL Kunden mit Magenta1 Bonus für 29,95€ monatlich + 99Zuzahlung = Dealpreis 820€

Preis:Preis:Preis:820€
Zum DealZum DealZum Deal
Deal gilt nur für Leute die bereits über einen Telekom Festnetzanschluss verfügen und somit Magenta1 Boni berechtigt sind, dadurch reduziert sich die monatliche Grundgebühr von 39,95 auf 29,95. Ob ihr berechtigt seit könnt ihr hier sehen:
logitel.de/blo…rn/

Festnetzinhaber muss nicht der Vertragsinhaber sein, es reicht wenn die Adresse die gleiche ist, es ist also möglich den Magenta Vorteil in Anspruch zu nehmen wenn z.B. eure Eltern über einen Festnetzanschluss verfügen.

Preisvergleich mit Idealo: Iphone 6 64GB 720€. Wenn man sich das Gerät sowieso zulegen würde, kommt man auf einen monatlichen Preis von 4€ für den Tarif, was absolut Top ist.

Iphone 6 64GB mit Telekom Magenta S Tarif mit Allnet-Flat/SMS-Flat und 500mb (für Junge Leute und Studenten 1000mb) Internet-Flat inklusive LTE Nutzung.
Telekom Magenta Mobil S Friends für Junge Leute: Buchbar für alle zwischen 18 und 25 Jahren sowie Studenten, Wehr-und Zivildienstleistende bis 29 Jahre.

Eine Rufnummermitnahme ist möglich, wenn ihr von einem nicht Telekomvertrag kommt.

59 Kommentare

das klingt nach dem mobil m tarif

sollte der nicht 1gb volumuen haben?


edit: nvm ist der magenta mobil s

.......In Sachen Festnetz muss ein IP-basierter Anschluss mit einer monatlichen Grundgebühr ab 19,95 Euro vorliegen, der Vertrag darf gleichzeitig nicht vor dem 18. September 2006 abgeschlossen worden sein – es sei denn, es handelt sich um einen Call & Surf Comfort.....

...das mit dem IP basierten Anschluss stört mich

Mich auch!

Kommentar

Karu

.......In Sachen Festnetz muss ein IP-basierter Anschluss mit einer monatlichen Grundgebühr ab 19,95 Euro vorliegen, der Vertrag darf gleichzeitig nicht vor dem 18. September 2006 abgeschlossen worden sein – es sei denn, es handelt sich um einen Call & Surf Comfort..... ...das mit dem IP basierten Anschluss stört mich


Alle anderen werden doch eh gerade zwangsgekündigt?

Zum Deal: ein iPhone 6 mit nem mobil S ist ne ziemlich beschissene Kombination.

Direkt auf der Telekom-Seite gibt es sowas nicht oder?

Zur Info: Bei dem hier verlinkten Logitel-Angebot gibt es auch die 16GB-Variante für 49,- Zuzahlung.

Gibt es auch mit plus?

500mb...

Karu

.......In Sachen Festnetz muss ein IP-basierter Anschluss mit einer monatlichen Grundgebühr ab 19,95 Euro vorliegen, der Vertrag darf gleichzeitig nicht vor dem 18. September 2006 abgeschlossen worden sein – es sei denn, es handelt sich um einen Call & Surf Comfort..... ...das mit dem IP basierten Anschluss stört mich



Hängt vom Nutzungsverhalten ab. Habe selten über 300 MB Verbrauch im Monat mit nem iPhone und nutze es viel. Man muss sich grundsätzlich überlegen, was man an Daten benötigt und dementsprechend wählen und zahlen.
Ich verzichte z.B. vollkommen auf Streaming, weil ich es für überflüssig halte und nicht benötige. Und für den Rest reichen 500 MB locker.
So eine grundsätzliche Aussage kann deshalb nur falsch sein, wenngleich es für viele Nutzer zutreffen mag.

Muss das ein Festnetzanschluss sein oder geht auch ein ganz normaler Handyvertrag? (39,99€)

Verfasser

Es muss ein Festnetzanschluss sein.

Avatar

GelöschterUser222167

Zwei Verbindlichkeiten (mäßige Tarife :() und ein 'so lala' Produkt zu einem gerade noch so moderaten Preis/Leistungsverhältnis..
Naja, wer sowieso den Anschluss hat und es unbedingt sofort haben muss. Alle anderen warten auf bessere Angebote.

Soweit ich weiß muss der Festnetzinhaber nicht der Vertragsnehmer vom Handyvertrag sein. Jedoch müssen die Personen an der selben Adresse gemeldet sein.

Karu

.......In Sachen Festnetz muss ein IP-basierter Anschluss mit einer monatlichen Grundgebühr ab 19,95 Euro vorliegen, der Vertrag darf gleichzeitig nicht vor dem 18. September 2006 abgeschlossen worden sein – es sei denn, es handelt sich um einen Call & Surf Comfort..... ...das mit dem IP basierten Anschluss stört mich


Ja, das Nutzungsverhalten ist schon unterschiedlich. Ich hatte mal 500MB, war für mich immer knapp, deshalb habe ich jetzt 1GB. Ist schon unverständlich, wie man in der heutigen Zeit mit unter 500MB auskommt

hatte zuvor das iphone 4, jetzt 6. bedenkt, dass sich euer nutzungsverhalten auch ändern wird. ich bin zuvir mit 500mb klargekommen. jetzt sind 1,5GB LTE zuwenig...

Ob 500MB reichen oder nicht hängt komplett vom individuellen Nutzungsverhalten ab und ist hier überhaupt nicht Gegenstand für eine Bewertung.

With

Zwei Verbindlichkeiten (mäßige Tarife :() und ein 'so lala' Produkt zu einem gerade noch so moderaten Preis/Leistungsverhältnis.. Naja, wer sowieso den Anschluss hat und es unbedingt sofort haben muss. Alle anderen warten auf bessere Angebote.



Genauso wie "mäßige Tarife", die subjektive Meinung über ein Produkt ("so lala") und das Preis/Leistungsverhältnis, wenn ich sowas schon lese. Das hat alles NICHTS mit dem Deal zu tun.
Beispiel: Es wird irgendwelcher Schmuck als Deal eingestellt, hässlich wie die Nacht und mit vollkommen überzogenem UVP, aber von 8.000€ auf 5.000€ runtergesetzt - dann mag es sein das man das Produkt "so lala" findet oder das P/L Verhältnis immer noch schlecht ist aber der DEAL ist super. Um nichts anderes geht es. Ob man das Produkt gut findet oder das P/L gut ist kann man sich dann als Käufer - persönlich und subjektiv - überlegen.

Der Deal an sich ist hier super, ob Leute ein iPhone oder Android, Telekom oder einen anderen Anbieter, 500MB oder 3GB wollen überlegen sie sich dann selbst.

Edit: Ich will damit nicht sagen das man Deals in den Kommentaren nicht auch kontrovers diskutieren kann, aber bewertet werden sollte nur der Deal. Da With vom Warten auf "bessere Angebote" redet gehe ich davon aus das er cold gevotet hat.

Was ist jetzt besonders?
Es ist ein normaler Mobil S und der Deal kommt nur durch den Vorteil.

Verfasser

Besonders an diesem Deal ist die besonders geringe Zuzahlung für das Iphone. Bei der Telekom liegt die Zuzahlung für das Gerät bei 479€ in Kombination mit dem Magenta S.

Wo besteht der unterschied zwischen den beiden tarifen? "Telekom Magenta Mobil S Friends mit Smartphone" und "Telekom Magenta Mobil S mit Smartphone"?? Was beudeutet das Friends?

Möchte mit dem magenta vorteil auf 29,95 monatlich kommen.

Andres44

Wo besteht der unterschied zwischen den beiden tarifen? "Telekom Magenta Mobil S Friends mit Smartphone" und "Telekom Magenta Mobil S mit Smartphone"?? Was beudeutet das Friends? Möchte mit dem magenta vorteil auf 29,95 monatlich kommen.



Friends ist für junge Leute/Studenten. Hast dann 500 MB extra

Verfasser

Der Friends ist für junge Leute und Studenten.

Junge Leute: Buchbar für alle zwischen 18 und 25 Jahren sowie Studenten, Wehr-und Zivildienstleistende bis 29 Jahre.

Ansonsten sind natürlich beide Tarife Magenta1 berechtigt.

XXL Handy aber S Tarif? LOL

ich wohne bei meinem bruder. er hat einen telekom festnetzanschluss, aber auch einen telekom mobilfunkvertrag bei der telekom. d.h. dass er die vorteilsberechtigung auch nutzt und dadaurch von einer reduzierten gg profitiert.

kann ich ebenfalls von der vorteilsberechtigung gebrauch machen und somit nur 29,95€ mtl. zahlen? oder ist die vorteilsberechtigung nur ein mal nutzbar?

blackeye61

ich wohne bei meinem bruder. er hat einen telekom festnetzanschluss, aber auch einen telekom mobilfunkvertrag bei der telekom. d.h. dass er die vorteilsberechtigung auch nutzt und dadaurch von einer reduzierten gg profitiert. kann ich ebenfalls von der vorteilsberechtigung gebrauch machen und somit nur 29,95€ mtl. zahlen? oder ist die vorteilsberechtigung nur ein mal nutzbar?


Der Magenta-Vorteil dürfte nur 1x nutzbar sein, Combicards kann man mMn aber sogar 2x nutzen, muss allerdings auch alles auf den gleichen Namen laufen.

blackeye61

ich wohne bei meinem bruder. er hat einen telekom festnetzanschluss, aber auch einen telekom mobilfunkvertrag bei der telekom. d.h. dass er die vorteilsberechtigung auch nutzt und dadaurch von einer reduzierten gg profitiert. kann ich ebenfalls von der vorteilsberechtigung gebrauch machen und somit nur 29,95€ mtl. zahlen? oder ist die vorteilsberechtigung nur ein mal nutzbar?


blackeye61

ich wohne bei meinem bruder. er hat einen telekom festnetzanschluss, aber auch einen telekom mobilfunkvertrag bei der telekom. d.h. dass er die vorteilsberechtigung auch nutzt und dadaurch von einer reduzierten gg profitiert. kann ich ebenfalls von der vorteilsberechtigung gebrauch machen und somit nur 29,95€ mtl. zahlen? oder ist die vorteilsberechtigung nur ein mal nutzbar?



Schade.

Bitte genau dieses Angebot nur ohne dass man den Magenta Vorteil braucht!

1 gb wäre ne tolle Sache

bei amazon gabs (gibts?) das mit 199€ zuzahlung, dafür bekommt man aber auch gleich 50 gutschein zurück,dazu hotspotflat (24x5€) und bleutooth kopfhörer (amazonpreis 121, idealo weniger)

Verfasser

Das stimmt, allerdings ist bei Amazon keine Rufnummermitnahme möglich, die 100Euro mehr verrechnen sich mit Gutschein und Headset.

Hallo Leute,

ich bekomme am 11.03.15 meinen magenteZuhause S für 24,95
kann ich dieses angebot trzdm in anspruch nehmen?

lg

Karu

.......In Sachen Festnetz muss ein IP-basierter Anschluss mit einer monatlichen Grundgebühr ab 19,95 Euro vorliegen, der Vertrag darf gleichzeitig nicht vor dem 18. September 2006 abgeschlossen worden sein – es sei denn, es handelt sich um einen Call & Surf Comfort..... ...das mit dem IP basierten Anschluss stört mich



Meine Betonung lag auf der 6 hinter dem iPhone, denn der Verbrauch steigt von Modell zu Modell an, empirisch (durchschnittlich, natürlich) - von daher würde ich niemandem zu dieser Kombination raten, selbst wenn derjenige mit seinem jetzigen Handy "nur" 300MB verbrauchen würde. Denn mit dem iPhone 6 will man einfach länger / mehr surfen als mit einem iPhone 3GS, 4, 4S, 5 oder auch 5S - und dann reichen 500MB auf einmal vorn und hinten nicht mehr.

Verfasser

soundz

Hallo Leute, ich bekomme am 11.03.15 meinen magenteZuhause S für 24,95 kann ich dieses angebot trzdm in anspruch nehmen? lg



Ja, du kannst den Magenta1 Vorteil auch noch nachträglich in Anspruch nehmen. Einfach von der Telekom Hotline buchen lassen.

Bekommt man dieses Angebot nur bei Logitel oder auch im Telekom Laden in der Stadt? Danke euch

Karu

.......In Sachen Festnetz muss ein IP-basierter Anschluss mit einer monatlichen Grundgebühr ab 19,95 Euro vorliegen, der Vertrag darf gleichzeitig nicht vor dem 18. September 2006 abgeschlossen worden sein – es sei denn, es handelt sich um einen Call & Surf Comfort..... ...das mit dem IP basierten Anschluss stört mich



Selten so einen Quatsch gelesen.
Ich schaff mir also ein neues Handy an und auf einmal will ich vieeeeel mehr im Internet damit machen während ich unterwegs bin als vorher.
Klingt total logisch Internet usw auf einem Iphone6 ist ja auch was ganz aufregendes neues und anderes, kein Vergleich mit einem 5s,4s oder Gott bewahre einem Android oder Windows Handy.
Wenn man noch nie ein Smartphone hatte Ok dann kanns je nach Typ natürlich sein dass einem 500mb nich reichen und man auf Nummer sicher gehen will und gleich bei einem Vertrag mit 1 Gb anfängt.
Aber wer seinen Verbrauch kennt und immer mit 500 Mb klar gekommen ist der kommt auch mit so einem absolut revolutionären Wunderwerk der Technik wie einem IPhone 6 mit 500 Mb klar.
Und nein ich habe absolut gar nichts gegen Apple.

Karu

.......In Sachen Festnetz muss ein IP-basierter Anschluss mit einer monatlichen Grundgebühr ab 19,95 Euro vorliegen, der Vertrag darf gleichzeitig nicht vor dem 18. September 2006 abgeschlossen worden sein – es sei denn, es handelt sich um einen Call & Surf Comfort..... ...das mit dem IP basierten Anschluss stört mich



Wieder eine generelle Aussage, die nicht zutrifft.

Ich hatte das iPhone 6 und habe es wieder verkauft, weil es aufgrund der Größe umständlich zu bedienen ist und ich es deshalb gar nicht mehr nutzen wollte. Viele haben mir mittlerweile eine ähnliche Haltung bestätigt: das iPhone 6 ist für sie und mich zu groß.
Es stimmt zwar, dass durchschnittlich bei jeder neuen Gerätegeneration durchschnittlich mehr Daten verbraucht wurden und werden, jedoch gilt das für alle Smartphones (z.B. auch Androiden), weil das Nutzerverhalten sich langsam wandelt und die Netze besser und datenintensive Angebote ausgeweitet werden. Zudem werden auch mit identischen Smartphones immer mehr Daten verwendet, ganz unabhängig davon, welches Gerät man besitzt. Es wird halt immer mehr Online gemacht.

Dennoch bleibt es dabei, dass die generelle Aussage, 500 MB würden nicht ausreichen, Quatsch ist.

Es bleibt nutzerabhängig und wenn der Nutzer auf Dinge wie Streaming und ständige und/oder große Downloads verzichtet, gibt es sicher viele, denen 500 MB reichen oder sogar locker reichen – so wie mir.
Schau dir doch einfach mal die Apps an, für die du so viel verbrauchst. Vielleicht würde bei einem Verzicht auf unnötige Dinge deutlich weniger Volumen anfallen.

Also: der Tarif macht durchaus Sinn, allerdings nicht für jeden – wie bei jedem Tarif. Die Alternative wäre ja, dass das iPhone 6 nur mit den größten Tarifen verkauft werden würden und dann müssten alle den hohen Preis zahlen, obwohl sie das Angebot gar nicht ausnutzen. Und das wäre doch wohl eher Richtung Planwirtschaft, die du sicher nicht begrüßen würdest – ein iPhone gäbe es da sicherlich überhaupt nicht.


odonkorflitzt

Es stimmt zwar, dass durchschnittlich bei jeder neuen Gerätegeneration durchschnittlich mehr Daten verbraucht wurden und werden, jedoch gilt das für alle Smartphones (z.B. auch Androiden), weil das Nutzerverhalten sich langsam wandelt und die Netze besser und datenintensive Angebote ausgeweitet werden. Zudem werden auch mit identischen Smartphones immer mehr Daten verwendet, ganz unabhängig davon, welches Gerät man besitzt. Es wird halt immer mehr Online gemacht. Dennoch bleibt es dabei, dass die generelle Aussage, 500 MB würden nicht ausreichen, Quatsch ist.


Das ist die Aussage, auf die ich hinaus wollte. Selbst wenn einem jetzt 300MB reichen, dann ist nicht auszuschließen, dass man in 12 oder 18 Monaten mit 300MB locker nicht mehr hinkommt - weil man zB. nur das 16GB-Modell gewählt hat (was ja generell eher semi-optimal ist, egal) und das Streaming plötzlich für sich entdeckt hat.

Man sollte immer bedenken, dass diese Verträge über 2 (!) Jahre laufen; und Zusatz-Datenpakete (besonders bei der Telekom) sind irrsinnig teuer!

Ich wollte mit meinem Einstiegs-Kommtenar auch nur diejenigen warnen, die gern auf Facebook, Youtube, Instagram und Snapchat unterwegs sind und keine Ahnung haben, was ein Megabyte überhaupt ist, geschweige denn, wie viele davon sie im Monat so (ver)brauchen.

odonkorflitzt

Es stimmt zwar, dass durchschnittlich bei jeder neuen Gerätegeneration durchschnittlich mehr Daten verbraucht wurden und werden, jedoch gilt das für alle Smartphones (z.B. auch Androiden), weil das Nutzerverhalten sich langsam wandelt und die Netze besser und datenintensive Angebote ausgeweitet werden. Zudem werden auch mit identischen Smartphones immer mehr Daten verwendet, ganz unabhängig davon, welches Gerät man besitzt. Es wird halt immer mehr Online gemacht. Dennoch bleibt es dabei, dass die generelle Aussage, 500 MB würden nicht ausreichen, Quatsch ist.



Schön aus dem Zusammenhang gerissen. Die Kritik einfach weggelassen – amüsant!

Ich sagte bereits, dass man sich überlegen muss, ob man z.B. massiv Daten streamen möchte – natürlich reichen 500 MB dann schnell nicht mehr, aber das gilt dann auch für 1 GB, 2 GB u.s.w., je nachdem was und wie viel man streamt, aber das ist ja gar nicht der Punkt. Der Punkt ist, dass hier behauptet wurde, dass der Tarif in Verbindung mit dem iPhone 6 Quatsch wäre und das ist eine dumme und undifferenzierte Aussage und das bleibt auch so.

Und wie gesagt benötigt nicht jeder jedes Jahr mehr Daten, sondern durchschnittlich werden mehr Daten verbraucht. Ich bestelle mir doch jetzt nicht für 2 Jahre einen Vertrag mit 1, 2 oder 3 GB, wenn ich davon ausgehe, dass ich mit 500 MB locker klar komme und das tue ich seit jetzt über einem Jahr bei der Telekom. Vorher 2 Jahre mit 200 MB nen Vertrag gehabt und nur ein oder 2 mal drüber gewesen. Es gibt zudem Leute, die nur zwischen 100 und 200 MB nutzen oder noch weniger und das iPhone einfach nur haben wollen, weil – scheissegal warum. Ein Verwandter z.B. hat in 3 Monaten ca. 380 MB mit dem iPhone 6 verbraucht (Firmenhandy) und da waren nen paar Downloads dabei.

Und 5 Euro Aufpreis für z.B. 200 zusätzliche MB ist zwar verhältnismäßig teuer, aber ich zahle doch lieber eventuell ein paar Monate 5 Euro mehr, als auf jeden Fall jeden Monat 10 Euro mehr für Datenvolumina, das ich nicht verwende.

Was auch immer du hier erzählst und was du auch immer für weitere Einschränkungen machst, die von mir angesprochenen Aussagen gelten immer nur für Einzelpersonen und nicht für alle, weshalb die Generalisierung hier fehl am Platz ist.

Denk mal an die Generation 40-100, die sich Smartphones kaufen; meinst´e die brauchen dann alle unbedingt GB-weise Daten? – Wohl kaum.
Und darum geht´s. Der Tarif in Verbindung mit dem iPhone 6 mit 64 GB hat seine Berechtigung und für mich wäre er auch etwas, wenn ich dieses Telefon haben wollen würde – will ich aber nicht.



weinhorn1977

Ja, das Nutzungsverhalten ist schon unterschiedlich. Ich hatte mal 500MB, war für mich immer knapp, deshalb habe ich jetzt 1GB. Ist schon unverständlich, wie man in der heutigen Zeit mit unter 500MB auskommt


Naja geht eig sehr gut... Unterwegs kann man schon auf fb und Ähnliches mal verzichten. Whatsapp geht ja trotzdem noch sehr gut, nachdem man schon die Geschwindigkeitsbegrenzung drin hat. Ich komm sehr gut klar damit aufm Handy. 500 MB finde ich höchstens für n Tablet Tarif sinnlos.

derflorian

Das ist die Aussage, auf die ich hinaus wollte. Selbst wenn einem jetzt 300MB reichen, dann ist nicht auszuschließen, dass man in 12 oder 18 Monaten mit 300MB locker nicht mehr hinkommt - weil man zB. nur das 16GB-Modell gewählt hat (was ja generell eher semi-optimal ist, egal) und das Streaming plötzlich für sich entdeckt hat.



Oder man nimmt einfach einen Tarifwechsel. Beispielsweise 1,5 GB für 10€ Aufpreis oder 3 GB für 20€ Aufpreis. Vertragslaufzeit ändert sich nicht.

Also ich persönlich bin im Dezember von VF zur Telekom, hatte vorher 1 GB ohne LTE, jetzt 1,5 mit LTE (Magenta M) und kann aus eigener Erfahrung sagen, dass dieses Datenvolumen, obwohl ich mein Nutzungsverhalten nicht geändert habe, schneller verbraucht ist als die 1 GB bei Vodafone vorher. Und gedrosselt ist das Internet fürn Ar***. :-)

guido0603

Also ich persönlich bin im Dezember von VF zur Telekom, hatte vorher 1 GB ohne LTE, jetzt 1,5 mit LTE (Magenta M) und kann aus eigener Erfahrung sagen, dass dieses Datenvolumen, obwohl ich mein Nutzungsverhalten nicht geändert habe, schneller verbraucht ist als die 1 GB bei Vodafone vorher. Und gedrosselt ist das Internet fürn Ar***. :-)



Hmmm also wenn du dein Nutzungsverhalten nicht geändert hast und jetzt 500 MB mehr verbrauchst, dann darf man das so verstehen dass die 500Mb mehr sozusagen im Nichts verpuffen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text