iPhone 6 Plus 128GB für 699€
303°Abgelaufen

iPhone 6 Plus 128GB für 699€

29
eingestellt am 13. Mär 2016heiß seit 13. Mär 2016
iPhone 6 Plus 128GB für aktuell unschlagbare 699€
Qipu sollte auch klappen.

Händler ist Notebooksbilliger. Versandkosten 3 Euro, Paypal gegen Aufschlag.
- Haribocommander

  1. Dies & Das
Gruppen
  1. Dies & Das
Beste Kommentare

Kommentar

Barneymaus

Lieferzeit is der Laden top Was gar nicht geht ist das die sich Paypalzahlungen versilbern lassen. Und generell Versandkosten nehmen bei so teuren Artikeln ist auch nicht 2016



Dein Deutsch ist auch nicht 2016.

Burner, die kürzeste Beschreibung eines Artikels, ohne PVG oder zumindest Händlerangabe, Hauptsache Qipu klappt für unschlagbare 699.- Euro.



Nichts gegen den Deal, aber zumindest die Mindestinfos sollten dann doch schon sein oder um die Meßlatte noch tiefer zu hängen ein Teil davon...




29 Kommentare

und alle so, yeah!

Lieferzeit is der Laden top

Was gar nicht geht ist das die sich Paypalzahlungen versilbern lassen. Und generell Versandkosten nehmen bei so teuren Artikeln ist auch nicht 2016

Kommentar

Barneymaus

Lieferzeit is der Laden top Was gar nicht geht ist das die sich Paypalzahlungen versilbern lassen. Und generell Versandkosten nehmen bei so teuren Artikeln ist auch nicht 2016



Dein Deutsch ist auch nicht 2016.

Ist das evtl. Elektronik oder ein Handy? Welche Farbe? Was kostet sowas sonst so?

Versandkosten entstehen IMMER, weil beispielsweise DHL nicht für lau arbeitet. Entweder Preis vom Gerät rauf oder extrakosten, in der Summe aber gleich und maximal Augenwischerei.

Kommentar

hype83

Versandkosten entstehen IMMER, weil beispielsweise DHL nicht für lau arbeitet. Entweder Preis vom Gerät rauf oder extrakosten, in der Summe aber gleich und maximal Augenwischerei.



Wer bei einem 699 Gerät in der Marge keine 3 EUR Versand mit einkalkuliert...

Aber warum soll man denn jetzt noch 700 Euro für ein iPhone 6 ausgeben, wenn es schon längst das iPhone 6s gibt. Das macht doch überhaupt keinen Sinn. Auch stehen sich 1 GB RAM gegenüber 2 GB RAM.

Barneymaus

Lieferzeit is der Laden top Was gar nicht geht ist das die sich Paypalzahlungen versilbern lassen. Und generell Versandkosten nehmen bei so teuren Artikeln ist auch nicht 2016


Das ist das neue Deutsch.

Kommentar

hype83

Versandkosten entstehen IMMER, weil beispielsweise DHL nicht für lau arbeitet. Entweder Preis vom Gerät rauf oder extrakosten, in der Summe aber gleich und maximal Augenwischerei.

Jetzt stell dir vor, du kaufst 4 Artikel dort und es kostet alles keinen Versand. Du wärst der Erste, der herumheult "Scheiß Versandkostenfreiheit. Die schlagen die Versandkosten einfach auf den Artikelpreis drauf. Und ich bin der Dumme, der DHL jetzt gleich 4 Mal bezahlt."

richtiges Schnäppchen

Burner, die kürzeste Beschreibung eines Artikels, ohne PVG oder zumindest Händlerangabe, Hauptsache Qipu klappt für unschlagbare 699.- Euro.



Nichts gegen den Deal, aber zumindest die Mindestinfos sollten dann doch schon sein oder um die Meßlatte noch tiefer zu hängen ein Teil davon...




Barneymaus

Lieferzeit is der Laden top Was gar nicht geht ist das die sich Paypalzahlungen versilbern lassen. Und generell Versandkosten nehmen bei so teuren Artikeln ist auch nicht 2016


Apple Produkte haben für den Händler eine sehr geringe Marge. Es ist klar das man sich diese dann nicht noch durch übernehmen der PayPal Gebühr und Zahlung des Versands mindern will.

Also von dieser 1Gb zu 2Gb Diskussion hab ich mich auch blenden lassen... Hatte ein Jahr das 6er und jetzt seit 6 Monaten das 6S. An mehr Leistung oder Geschwindigkeit hab ich wirklich noch keine Sekunde etwas gemerkt und dieses 3D Touch, wer nutzt das sinnvoll?

Ich persönlich finde, man kann noch getrost beim 6er zuschlagen, wie in diesem Fall, allerdings wüsste ich nicht wie ich 128GB sinnvoll nutzen kann (von 64 sind bei mir 20 frei). Vorsicht aber: Am 21. ist ein Apple Event der sich zumindest ein wenig auf den Preis des 6ers auswirken kann. Der Preis hier ist aber so gut, dass es keine Rolle spielen wird.

Einfach klasse, diese liebevolle Artikelbeschreibung.

Kommentar

tomatenbrot

Aber warum soll man denn jetzt noch 700 Euro für ein iPhone 6 ausgeben, wenn es schon längst das iPhone 6s gibt. Das macht doch überhaupt keinen Sinn. Auch stehen sich 1 GB RAM gegenüber 2 GB RAM.


Bist du android Nutzer? Das ist die typische Diskussion bzgl. Hardware. Da android so ineffizient läuft, braucht es halt stärkere Hardware, beim iPhone ist das hingegen nicht so kritisch. Mit anderen Worten: ob 1GB oder 2GB RAM, ist beim iPhone bei normaler Nutzung vollkommen irrelevant.

tomatenbrot

Aber warum soll man denn jetzt noch 700 Euro für ein iPhone 6 ausgeben, wenn es schon längst das iPhone 6s gibt. Das macht doch überhaupt keinen Sinn. Auch stehen sich 1 GB RAM gegenüber 2 GB RAM.


stimmt, weil die meisten eh nicht weiter wie whatsapp, facebook und instagram kommen

was

Also von dieser 1Gb zu 2Gb Diskussion hab ich mich auch blenden lassen... Hatte ein Jahr das 6er und jetzt seit 6 Monaten das 6S. An mehr Leistung oder Geschwindigkeit hab ich wirklich noch keine Sekunde etwas gemerkt und dieses 3D Touch, wer nutzt das sinnvoll? Ich persönlich finde, man kann noch getrost beim 6er zuschlagen, wie in diesem Fall, allerdings wüsste ich nicht wie ich 128GB sinnvoll nutzen kann (von 64 sind bei mir 20 frei). Vorsicht aber: Am 21. ist ein Apple Event der sich zumindest ein wenig auf den Preis des 6ers auswirken kann. Der Preis hier ist aber so gut, dass es keine Rolle spielen wird.



Ich habe das 6er und die 1GB RAM nerven mich so dermaßen. ab iOS & ging das speichermanagment irgendwie den Bach runter, oder die Apps werden einfach schlechter programmiert.
Das 6s liegt schon in der Schublade, aber ohne JB will ich es einfach nicht nutzen. Es sind zwar nur Kleinigkeiten, aber der JB macht es erst richtig vernünftig.
Ich finde 2 GB sind schon besser

Das heißt du hast das 6s noch nicht mal ausprobiert?

oder...man kauft sich gleich n anständiges smartphone... *haters gonna hate*

Ich habe dummerweise vom iPhone 6 aufs iPhone 6s gewechselt, weil es sich aufgrund eines wirklich günstigen Vertrages anbot.
Das erste Gerät musste aufgrund eines Kameradefekts gewechselt werden, war blöderweise Teil von den ersten Produktchargen (Fertigung vor der Präsentation)
Zwei Unterschiede sind mir direkt aufgefallen: das 6s ist dicker und schwerer, und hat immerhin eine bessere Kamera (wenn sie denn funktioniert).
Da ich ansonsten keinerlei Vorteile feststellen konnte, zumal das Feature 3D Touch im Alltag kaum Verwendung findet, empfehle ich eher das iPhone 6, kaum zu glauben, wie sich die paar Gramm mehr beim 6s bemerkbar machen (nutze es ohne Hülle)
Ich trauer zudem den 128Gb von meinem 6er hinterher...
Die 64Gb beim 6S sind voll.. und auch wenn man wirklich nur ein paar Filme/ Musik von iTunes dabei haben möchte, ist es keine Schwierigkeit den Speicherplatz zu füllen. (HD Film alleine mal so 7Gb..)

nsr7li

Die 64Gb beim 6S sind voll.. und auch wenn man wirklich nur ein paar Filme/ Musik von iTunes dabei haben möchte, ist es keine Schwierigkeit den Speicherplatz zu füllen. (HD Film alleine mal so 7Gb..)



Für den kleinen Bildschirm kannst du die doch deutlich runtercodieren?!
Ich konnte, genau wie du keinen Unterschied zwischen 6 und 6S feststellen. Funktioniert haben sie allerdings beide gut und mit dem 6S hatte ich bisher keine Probleme bezüglich Hardware-Defekt oder ähnlichem (das war beim 6er anders, wenn auch nur ästhetisch: dort ist mir bei zwei Modellen die Frontkamera runtergerutscht, hatte aber keine Auswirkungen)

was

Für den kleinen Bildschirm kannst du die doch deutlich runtercodieren?!



Ja, aber wenn man direkt auf dem Handy herunterlädt, dann muss man als Alternative eben SD nehmen, wo man dann schon einen Unterschied merkt. Zuhause vom Pc natürlich alles kein Problem.
Dieses runterrutschen der Kamera wurde bei mir durch einen Display Austausch im Apple Store (Garantie) behoben, ich glaube, dass das fast alle iPhone 6 am Anfang hatten.

PLZDIETHXBYE

und alle so, yeah!



Seb23?

PLZDIETHXBYE

und alle so, yeah!


Nope

hype83

Versandkosten entstehen IMMER, weil beispielsweise DHL nicht für lau arbeitet. Entweder Preis vom Gerät rauf oder extrakosten, in der Summe aber gleich und maximal Augenwischerei.



Ich heule seit 20 Jahren nicht mehr herum. Nicht wegen so einem Nonsens

hype83

Versandkosten entstehen IMMER, weil beispielsweise DHL nicht für lau arbeitet. Entweder Preis vom Gerät rauf oder extrakosten, in der Summe aber gleich und maximal Augenwischerei.

Dann frage ich mich, warum du hier eine Ausnahme gemacht hast ... :P

ohneze

Das heißt du hast das 6s noch nicht mal ausprobiert?



Einmal angemacht und gut. Das 6 lag auch 6 Monate im Schrank bis zum JB.
Ich brauch nicht immer das Neuste
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text