279°
Iphone 6 Plus 64GB Spacegrau @ebay
Iphone 6 Plus 64GB Spacegrau @ebay
ElektronikEBay Angebote

Iphone 6 Plus 64GB Spacegrau @ebay

Preis:Preis:Preis:799€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Ebay gibt es gerade das Iphone 6 Plus für 799€

Nächster Idealopreis: 855€!!

Ohne Simlock etc!!!

Qipu mitnehmen!

Beste Kommentare

Ich würde ja gerne wegen der Ersparnis hot voten aber ich sehe es nicht ein 799€ für ein Smartphone zu zahlen. Ein Huawei Ascend Mate 7 kostet nur die Hälfte und es ist nicht halb so gut

47 Kommentare

Ich würde ja gerne wegen der Ersparnis hot voten aber ich sehe es nicht ein 799€ für ein Smartphone zu zahlen. Ein Huawei Ascend Mate 7 kostet nur die Hälfte und es ist nicht halb so gut

Verfasser

Imadog

Ich würde ja gerne wegen der Ersparnis hot voten aber ich sehe es nicht ein 799€ für ein Smartphone zu zahlen. Ein Huawei Ascend Mate 7 kostet nur die Hälfte und es ist nicht halb so gut



ja es kann einem ja nicht alles gefallen, das hat aber nix mit dem Deal zu tun!

Imadog

Ich würde ja gerne wegen der Ersparnis hot voten aber ich sehe es nicht ein 799€ für ein Smartphone zu zahlen. Ein Huawei Ascend Mate 7 kostet nur die Hälfte und es ist nicht halb so gut


Dennoch hot.

Wie gesagt, von der Ersparnis ist es hot, aber die Kommentare sind dafür da seine Meinung äußern zu können/dürfen

Avatar

GelöschterUser249491

Guter Preis aber für Frisösinnen immernoch über die Verhältnisse!

Imadog

Ich würde ja gerne wegen der Ersparnis hot voten aber ich sehe es nicht ein 799€ für ein Smartphone zu zahlen. Ein Huawei Ascend Mate 7 kostet nur die Hälfte und es ist nicht halb so gut

Stimmt, es ist nicht einmal Viertel so gut :-)

Imadog

Ich würde ja gerne wegen der Ersparnis hot voten aber ich sehe es nicht ein 799€ für ein Smartphone zu zahlen. Ein Huawei Ascend Mate 7 kostet nur die Hälfte und es ist nicht halb so gut



it will not bend X)

Imadog

Ich würde ja gerne wegen der Ersparnis hot voten aber ich sehe es nicht ein 799€ für ein Smartphone zu zahlen. Ein Huawei Ascend Mate 7 kostet nur die Hälfte und es ist nicht halb so gut



Blödsinn.Setz Dich mit den Fakten und Tests auseinander. Bester Akku und beste Laufzeit, bester Fingerabdruckscanner, bestes (und hier ist Apple richtig, richtig schlecht) Gehäuse-Display-Verhältnis, inzwischen mit eine der besten GUI, echtes NFC (hat Apple gar nicht), Miracast, Gehäuse in Alu-Unibody (ähnlich Apple, aus meiner Sicht gleichwertig), wechselbare SD-XC ... und, und, und ...

Also um die 400 Euro Differenz zu kompensieren... Was bietet mir da Apple genau?

Imadog

Ich würde ja gerne wegen der Ersparnis hot voten aber ich sehe es nicht ein 799€ für ein Smartphone zu zahlen. Ein Huawei Ascend Mate 7 kostet nur die Hälfte und es ist nicht halb so gut



Ein auf die Hardware perfekt abgestimmtes Betriebssystem. Dieses Apple und Android gedöns nervt langsam, wieso muss man damit immer anfangen ?

anhand solcher Produkte kann man Dummkopf-Volkszählung in Deutschland durchführen:{

Imadog

Ich würde ja gerne wegen der Ersparnis hot voten aber ich sehe es nicht ein 799€ für ein Smartphone zu zahlen. Ein Huawei Ascend Mate 7 kostet nur die Hälfte und es ist nicht halb so gut


Ich fange nicht damit an, wir haben in der Familie ein Note 4, ein Mate 7, ein Iphone 5s und ein 6 Plus. iOS ist einfach, aber auch nicht konfigurierbar und die Abhängigkeit nervt. Und stimmt, durch die fehlenden Hardwaretasten auf dem Gehäuserahmen bei Apple geht bei Apps sogar noch Displayfläche extra flöten (z.B. "x", wenn man App schließen möchte). Das ist nicht perfekt. Das OS ist nur anders, mehr aber nicht. Echte Vorteile kann ich keine erkennen.

Apple kaufen ist halt zum Teil auch eine Entscheidung die man trifft um ein Top Design zu bekommen. Verstehe nicht wieso einige Menschen hier das nicht einsehen wollen...

Gibt viele Neider, die sich wohl ein solches Gerät nicht leisten können.
Ich habe das 6+ und bin sehr zufrieden damit. Wesentlich besser als das 5er

Manchmal möchte man auch Kommentare negativ bewerten können
Preis ist top für Privatkunden, denn Achtung: "* Die im Kaufpreis enthaltene Mehrwertsteuer wird in der Rechnung nicht gesondert ausgewiesen. *"

da muss ich imadog zustimmen

Blackswift

Ein auf die Hardware perfekt abgestimmtes Betriebssystem.



Wobei das mittlerweile ja nun auch nicht mehr stimmt. Sind einfach zu viele Fehler in iOS. Ich bin zzt schon ziemlich enttäuscht von Apple.

Aber sonst stimmt das schon, die Hauptsache ist, man ist zufrieden egal mit welchem Gerät jetzt. Und für Apple ist das schon nen guter Rabatt.

Imadog

Ich würde ja gerne wegen der Ersparnis hot voten aber ich sehe es nicht ein 799€ für ein Smartphone zu zahlen. Ein Huawei Ascend Mate 7 kostet nur die Hälfte und es ist nicht halb so gut


ramboman

da muss ich imadog zustimmen



Mein Gott solche wieder. Wenn euch das zu teuer ist zwingt euch keiner das zu kaufen, ich habe auch keines. Ich muss mir aber eingestehen das was Apple an Ecosystem hat kein anderer schafft, ein 2 Jahre altes Iphone wenn einigermaßen behandelt in der Regel noch top (und auf der neuesten Software) läuft. Und an Peripherie bekommt man dafür so ziemlich alles was man sich vorstellen kann, von Taschen über Technik kann man damit doch einiges anstellen. Oh und einen physischen Laden falls was ist gibts auch..

Erinnert mich an einen Bekannten der immer ankam mit sein Seat Alhambra hat mehr Platz und verbraucht weniger als mein Auto und ist deswegen eindeutig das bessere. Fährt sich aber halt auch anders Erdgas ist auch am billigsten um von A nach B zu kommen, wieso nimmts keiner her? Weil es keine Tankstellen-Infrastruktur gibt und das Handling umständlich ist.

P.S.: Hatte beim ersten Nexus damals große Hoffnungen in Google das sie mit anständigem Connector rauskommen und die Maße ein paar Jahre so bleiben damit sich auch da mal ein paar Leute Dockingstationen und ähnliches für einfallen lassen, was dann draus wurde wissen wir ja alle...

Ich würde gern von Apple zu einem anderen System wechseln. Das iPhone war auch am Anfang eine Notlösung. Aber ich kann mich nicht mit android anfreunden. Ich frickle selber gern an meinem eigenen Computersystem rum, aber beim smartphone will ich davon nix haben. Ich will auch nicht in Hardware investieren, die nach 2 Wochen nur noch einen Bruchteil wert ist... Das Problem hat man mit Apple definitiv nicht.

Also ich hatte zig Android-Phone (S1, LG White, S3, LG G2) und bin schließlich nun interessehalber auf das Iphone 6 gewechselt. Und muss sagen, endlich mal hin und her scrollen ohne, dass sich was aufhängt. Wenn ich eine App aufmachen, ist sie SOFORT offen und nicht erstmal ein Blackscreen und ewige Ladezeiten.

Man merkt, dass HW und SW abgestimmt sind. Es ist einfach flüssig und funktioniert. Bei Android ist das Problem, dass es zig HW gibt und trotz des zum Teil doppel so guten HW Specs, kommt es immer wieder zu Rucklern und Abstürzen.

hofnarr

Ich würde gern von Apple zu einem anderen System wechseln. Das iPhone war auch am Anfang eine Notlösung. Aber ich kann mich nicht mit android anfreunden. Ich frickle selber gern an meinem eigenen Computersystem rum, aber beim smartphone will ich davon nix haben. Ich will auch nicht in Hardware investieren, die nach 2 Wochen nur noch einen Bruchteil wert ist... Das Problem hat man mit Apple definitiv nicht.



Was meinst Du? Wir haben gerade ein Note 2 für 210 Euro verkauft. Das war 2 Jahre und 2 Monate alt. Neu kostete es damals etwas um die 450 Euro. Zuletzt war Android das aktuelle 4.4 drauf, was absolut stabil lief. Da wurde nie gefrickelt. Nie Probleme damit gehabt. Der Sohn hat jetzt das Note 4. Bei Apple hatten wir im Oktober ein Iphone 4 verkauft - Die Relation war die gleiche... Nur absolut gesehen ware der Wertverlust natürlich deutlich höher...

Kekki

Also ich hatte zig Android-Phone (S1, LG White, S3, LG G2) und bin schließlich nun interessehalber auf das Iphone 6 gewechselt. Und muss sagen, endlich mal hin und her scrollen ohne, dass sich was aufhängt. Wenn ich eine App aufmachen, ist sie SOFORT offen und nicht erstmal ein Blackscreen und ewige Ladezeiten. Man merkt, dass HW und SW abgestimmt sind. Es ist einfach flüssig und funktioniert. Bei Android ist das Problem, dass es zig HW gibt und trotz des zum Teil doppel so guten HW Specs, kommt es immer wieder zu Rucklern und Abstürzen.




Es ist nicht so dass bei Android alles ruckelt und bei iOS alles super läuft. Das war mal vor ein zwei Jahren so aber heutzutage läuft jedes Flagschiff rund bei den Androids. iOS 8 hat sehr viele Bugs (gehabt) iphone-ticker.de/app…46/ davon redet aber keiner weil das ja nicht ins Schubladendenken passt.

Imadog

Ich würde ja gerne wegen der Ersparnis hot voten aber ich sehe es nicht ein 799€ für ein Smartphone zu zahlen. Ein Huawei Ascend Mate 7 kostet nur die Hälfte und es ist nicht halb so gut



also bei jedem anderen produkt, wäre ein:
weniger als 10% ersparnis (6,5%) = autocold
gekommen

Verfasser

Imadog

Ich würde ja gerne wegen der Ersparnis hot voten aber ich sehe es nicht ein 799€ für ein Smartphone zu zahlen. Ein Huawei Ascend Mate 7 kostet nur die Hälfte und es ist nicht halb so gut




kann man bei apple aber nicht sagen, dass es üblich ist

Imadog

Ich würde ja gerne wegen der Ersparnis hot voten aber ich sehe es nicht ein 799€ für ein Smartphone zu zahlen. Ein Huawei Ascend Mate 7 kostet nur die Hälfte und es ist nicht halb so gut



Aber man muss fairerweise sagen hier wird ausnahmsweise beinahe komplett mal mit ordentlichen Fakten und vorallem ehrlichen Erfahrungen diskutiert...

Aber: Kinners, iss ein freies Land!
Isses doch, oder?

Ich komme mit beiden Systemen gut aus. Wenn ich endlich mal ein Android Smartphone finden würde, das so flüssig läuft wie ein iPhone wäre Apple für mich erledigt. Bis jetzt habe ich es noch nicht gefunden und ich glaube das gibt es bis jetzt auch nicht.

Kekki

Also ich hatte zig Android-Phone (S1, LG White, S3, LG G2) und bin schließlich nun interessehalber auf das Iphone 6 gewechselt. Und muss sagen, endlich mal hin und her scrollen ohne, dass sich was aufhängt. Wenn ich eine App aufmachen, ist sie SOFORT offen und nicht erstmal ein Blackscreen und ewige Ladezeiten. Man merkt, dass HW und SW abgestimmt sind. Es ist einfach flüssig und funktioniert. Bei Android ist das Problem, dass es zig HW gibt und trotz des zum Teil doppel so guten HW Specs, kommt es immer wieder zu Rucklern und Abstürzen.



Würde auch keiner der Apple User zugeben, 800 bis 100€ für Mist ausgegeben zu haben. Bei vielen ist noch der Satz "wenn es sau teuer ist, muss es was taugen" im Kopf...

Erschreckend, dass ich immernoch ab und zu auf die Apple Diskussionen anspringe. Dabei nehme ich mir immer vor, mich zu beherrschen


Ist ja gut.

flusser

Guter Preis aber für Frisösinnen immernoch über die Verhältnisse!

Imadog

Ich würde ja gerne wegen der Ersparnis hot voten aber ich sehe es nicht ein 799€ für ein Smartphone zu zahlen. Ein Huawei Ascend Mate 7 kostet nur die Hälfte und es ist nicht halb so gut

ramboman

da muss ich imadog zustimmen



Wer benutzt denn in Zeiten von Bluetooth und NFC noch Docking Stationen? Das ist doch nur noch was für iPods und iPhones Anno <2012.

hofnarr

Ich würde gern von Apple zu einem anderen System wechseln. Das iPhone war auch am Anfang eine Notlösung. Aber ich kann mich nicht mit android anfreunden. Ich frickle selber gern an meinem eigenen Computersystem rum, aber beim smartphone will ich davon nix haben. Ich will auch nicht in Hardware investieren, die nach 2 Wochen nur noch einen Bruchteil wert ist... Das Problem hat man mit Apple definitiv nicht.



a) das iPhone ist zwei Jahre älter! (Release der Technik)

b) das Note 2 hat schon bei Release (Mikro)geruckelt


oh my god, who the hell cares.
deal ist hot.
gelaber ist überflüssig.
geschrieben von meinem iphone galaxy mi 3

Kekki

Also ich hatte zig Android-Phone (S1, LG White, S3, LG G2) und bin schließlich nun interessehalber auf das Iphone 6 gewechselt. Und muss sagen, endlich mal hin und her scrollen ohne, dass sich was aufhängt. Wenn ich eine App aufmachen, ist sie SOFORT offen und nicht erstmal ein Blackscreen und ewige Ladezeiten. Man merkt, dass HW und SW abgestimmt sind. Es ist einfach flüssig und funktioniert. Bei Android ist das Problem, dass es zig HW gibt und trotz des zum Teil doppel so guten HW Specs, kommt es immer wieder zu Rucklern und Abstürzen.



Seit dem Nexus 4 ruckelt kein oder kaum ein Flagship. Samsung vielleicht ein bisschen, aber deren Software ist leider der reinste Müll (Touchwiz). Da hakelt selbst ein S5 oder Note 3. Für andere Hersteller gilt das aber nicht. HTC one M8 z. B. läuft wie geschmiert und sicherlich schneller als jedes iPhone 6. Selbst das "alte" Nexus 5 läuft schneller als das iPhone 6. Bei Nexen gibt es eh keine Ruckler-niemals.
Früher war Android diesbezüglich Mist, musste aber 6 oder 7 Jahre iPhone Entwicklung ab 2008 nachholen. Aus der Zeit bis 2012 stammen halt solche Ruckel Gerüchte. Manche vergleichen dann 150 Euro Androiden mit iPhones für 700 Euro - auch nicht normal.

...

hofnarr

Ich würde gern von Apple zu einem anderen System wechseln. Das iPhone war auch am Anfang eine Notlösung. Aber ich kann mich nicht mit android anfreunden. Ich frickle selber gern an meinem eigenen Computersystem rum, aber beim smartphone will ich davon nix haben. Ich will auch nicht in Hardware investieren, die nach 2 Wochen nur noch einen Bruchteil wert ist... Das Problem hat man mit Apple definitiv nicht.





Also wir reden über einen fast gleichen Kaufszeitpunkt Was interressiert da das Release? (zumal argumentiert wurde, dass Verkaufszeitpunkte bei Apple kaum eine Rolle spielen...) Alles ändert nichts daran, dass der relative Verlust gleich, aber der absolute Verlust zu Marktpreisen ungleich höher bei Apple war. Mikroruckler beim Note 2 sind uns nicht aufgefallen (kenne ich nur vom S2, aber das ist Geschichte). Bzgl. Benchmarks kann man sich einfach Vergleiche anschauen... Hier ist iPhone im Single-Core Bereich stark, aber im Multicore fällt es ab. Zu beachten ist, dass ein niedriger Single-Core-Wert bei Multi-Core-Systemen Energie spart und ein hoher dementsprechend Energie verbraucht. Wenn Full-Power erforderlich ist, dann schalten sich alle Cores zu und geben Gas. Man möge sich Benchmarks anschauen... Zu beachten ist in diesem Video, dass z.B. das Note 4 ein WQHD-Display anfeuert, während Apple (aber nur beim) iPhone 6 Plus gerade und erstmals normale HD-Auflösung entdeckt hat. Und dennoch sind die Werte des Note 4 besser. Das iPhone ist nicht schlecht, aber eher was für den ökonomischen Snob-Effekt. Und wir sind, wie gesagt, in der Familie "gemischt" aufgestellt. Es gibt nur geringe Unterschiede zwischen den Systemen, außer dem Preis, den Apple maßlos übertreibt. Aufgrund fehlender Alleinstellungsmerkmale bzw. Vorteile, fehlt jedoch zunehmend auch die Argumentationsbasis pro Apple.




...

Meine Fresse, ich kann das iPhone bashing Gelabere nicht mehr hören!
Wer kein iPhone kaufen will oder es sich nicht leisten kann, kauft sich halt etwas anderes und spamt nicht jedes Appple Angebot dermaßen voll! Ist fas wirklich so schwer?

P.S. Preis ist hot!

DealNOW

[quote=hofnarr]Ich würde gern von Apple zu einem anderen System wechseln. Das iPhone war auch am Anfang eine Notlösung. Aber ich kann mich nicht mit android anfreunden. Ich frickle selber gern an meinem eigenen Computersystem rum, aber beim smartphone will ich davon nix haben. Ich will auch nicht in Hardware investieren, die nach 2 Wochen nur noch einen Bruchteil wert ist... Das Problem hat man mit Apple definitiv nicht.



Also nochmal: Ich bin weder pro noch contra Apple. Bei Dir merke ich, dass vermutlich nie ein Vergleich angestrebt wurde. "Ach ja die Benchmarks", die sind natürlich im Unrecht und nur Du hast recht. Genau an Deinen Argumenten merkt man, dass Du Android-Systeme überhaupt nicht kennst (Einrichten 5 Minuten...; Updatesupport je nach Hersteller asap und Update-Kontinuität z.B. bei unserem ehemaligen Note 2 bis jetzt fast 2,5 Jahre und wer weiß wie lange noch (bisher nicht eingestellt). Und ich gebe Dir recht - die Technik, Wertigkeit und Updatepolitik wirkt sich auf den Wiederverkaufswert aus. Und deshalb haben wir über 200 Euro für ein über 2 Jahre altes Android-System bekommen, was etwas mehr als Doppelte kostete... Und warum? Weils die Leute gut finden. Die Preise machen die Meinungen am Markt und nicht Du. Verwundert oder geblendet. BTW: Unsere iPhone-Beschaffungsanträge in der Firma sind praktisch tot. Es will keiner mehr. Kein Witz - Die Diskussion wird eigentlich nur noch über Android-Systeme geführt, aber Windows-Phone gibts auch einige Meldungen...

War OT.

DealNOW

[quote=hofnarr]Ich würde gern von Apple zu einem anderen System wechseln. Das iPhone war auch am Anfang eine Notlösung. Aber ich kann mich nicht mit android anfreunden. Ich frickle selber gern an meinem eigenen Computersystem rum, aber beim smartphone will ich davon nix haben. Ich will auch nicht in Hardware investieren, die nach 2 Wochen nur noch einen Bruchteil wert ist... Das Problem hat man mit Apple definitiv nicht.



Could you please explain this in german please...

Nö, habe keine Lust sowas in einem unbedeutendem Thread zu erötern. Das interessiert eh niemanden.

Tipp: Bleib du einfach bei Android und ich nicht.

Raintier

Nö, habe keine Lust sowas in einem unbedeutendem Thread zu erötern. Das interessiert eh niemanden. Tipp: Bleib du einfach bei Android und ich nicht.



Wie gesagt, wir haben beide OS im Haus. Glaube, das schafft ein umfassendes Bild.

Ich akzeptiere auch, dass Du es nicht erörtern möchtest. Aber Du hast es schließlich im Post vorher in elf Zeilen versucht. Versteht zwar keiner, aber Du hast Dir Mühe gegeben.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text