-208°
ABGELAUFEN
iPhone 7 128 GB alle Farben ab 753,40€ bei ebay.fr
iPhone 7 128 GB alle Farben ab 753,40€ bei ebay.fr

iPhone 7 128 GB alle Farben ab 753,40€ bei ebay.fr

Preis:Preis:Preis:753,40€
Zum DealZum DealZum Deal
Das iPhone 7 ist gerade erst rausgekommen und schon gibt es das erste interessante Angebot. Mir ist zwar bewusst, dass man bei über 750€ für ein Smartphone nicht gerade von einem Schnäppchen sprechen kann, aber bei idealo fangen die Preise bei 859€ an, weshalb die Ersparnis schon gut ist.
Ja der Versand erfolgt aus England aber das ist bei Apples Garantieregeln ja kein Problem.
Zu dem Handy an sich gibt es glaube ich nicht allzuviel mehr zu sagen, da es jedem bekannt sein dürfte. Die Preise variieren je nach Farbe:





Produktlink: apple.com/de/…-7/

Beste Kommentare

staficvor 7 m

Hab heute noch gelesen das es Apple grad mal 220 Euro Dollar kostet das Ding zu produzieren,. Natürlich muss man Werbung und alles mit einberechnen(Obwohl sich Apple ja praktisch von alleine verkauft).


Wenn ich sowas lese könnte ich kotzen. Keine Ahnung aber riesen Fresse. Solchen Menschen wie dir wünsche ich die unsicherste Software mit den meisten Bugs an den Hals! Gehst du auch zum Bäcker und erklärst Ihm, dass das doch alles viel zu teuer ist, weil du zusammengerechnet hast, was die Zutaten einzeln kosten?
Aber dann blöd schauen wenn es keine Updates für das 3,50 € China Smartphone gibt und die Software schlecht angespasst ist.
Bearbeitet von: "mactron" 21. Sep 2016

staficvor 1 h, 20 m

Hab heute noch gelesen das es Apple grad mal 220 Euro Dollar kostet das Ding zu produzieren,. Natürlich muss man Werbung und alles mit einberechnen(Obwohl sich Apple ja praktisch von alleine verkauft). Schon ne Frechheit dafür locker 500 Euro mehr haben zu wollen. Für mich bleiben die von Apple einfach nur die Abzieher des Jahrhunderts. Mir ist schon bewusst das auch andere Hersteller hohe Preise haben, aber das steht in keinem Verhältnis, dafür ist die Verarbeitung einfach zu schlecht.






Hättest ruhig dazu schreiben können, dass du das in der BILD gelesen hast.
Würde vorab einiges erklären
29 Kommentare

Au Backe

krasser Preisverfall aber s7 edge ist tausend mal geiler

Kein Versand nach Deutschland

drnonamevor 1 m

Kein Versand nach Deutschland


Cold!
Avatar

GelöschterUser465377

bumervor 38 s

Cold!



Und kann somit eigentlich gelöscht werden.

Verkäufer aus Hongkong

Hab heute noch gelesen das es Apple grad mal 220 Euro Dollar kostet das Ding zu produzieren,. Natürlich muss man Werbung und alles mit einberechnen(Obwohl sich Apple ja praktisch von alleine verkauft). Schon ne Frechheit dafür locker 500 Euro mehr haben zu wollen. Für mich bleiben die von Apple einfach nur die Abzieher des Jahrhunderts. Mir ist schon bewusst das auch andere Hersteller hohe Preise haben, aber das steht in keinem Verhältnis, dafür ist die Verarbeitung einfach zu schlecht.
Bearbeitet von: "stafic" 21. Sep 2016

staficvor 7 m

Hab heute noch gelesen das es Apple grad mal 220 Euro Dollar kostet das Ding zu produzieren,. Natürlich muss man Werbung und alles mit einberechnen(Obwohl sich Apple ja praktisch von alleine verkauft).


Wenn ich sowas lese könnte ich kotzen. Keine Ahnung aber riesen Fresse. Solchen Menschen wie dir wünsche ich die unsicherste Software mit den meisten Bugs an den Hals! Gehst du auch zum Bäcker und erklärst Ihm, dass das doch alles viel zu teuer ist, weil du zusammengerechnet hast, was die Zutaten einzeln kosten?
Aber dann blöd schauen wenn es keine Updates für das 3,50 € China Smartphone gibt und die Software schlecht angespasst ist.
Bearbeitet von: "mactron" 21. Sep 2016

stafic

Hab heute noch gelesen das es Apple grad mal 220 Euro Dollar kostet das Ding zu produzieren,. Natürlich muss man Werbung und alles mit einberechnen(Obwohl sich Apple ja praktisch von alleine verkauft). Schon ne Frechheit dafür locker 500 Euro mehr haben zu wollen. Für mich bleiben die von Apple einfach nur die Abzieher des Jahrhunderts. Mir ist schon bewusst das auch andere Hersteller hohe Preise haben, aber das steht in keinem Verhältnis, dafür ist die Verarbeitung einfach zu schlecht.



Apple verkauft sich von alleine, da Preis/Leistung stimmt

Aber wenn du bei dem Gewinn von Apple schon rumheulst, informiere dich mal zum Beispiel darüber, was Parfum in der Herstellung pro ml kostet und für wie viel es von fast jedem von uns gekauft wird!
Da wirst du Augen machen X)

mactronvor 12 m

Wenn ich sowas lese könnte ich kotzen. Keine Ahnung aber riesen Fresse. Solchen Menschen wie dir wünsche ich die unsicherste Software mit den meisten Bugs an den Hals! Gehst du auch zum Bäcker und erklärst Ihm, dass das doch alles viel zu teuer ist, weil du zusammengerechnet hast, was die Zutaten einzeln kosten? Aber dann blöd schauen wenn es keine Updates für das 3,50 € China Smartphone gibt und die Software schlecht angespasst ist.


Das ist immer das Problem bei solchen Artikeln und Leuten ohne einen hauch Verstand. Das sind die geschätzten nackten Produktionskosten. Ne Tüte Funny Frisch, die im Laden 1,19€ kostet, kostet vielleicht 10 Cent. Und nun?
Einen VW Golf zu bauen, kostet vielleicht ein paar Tausend Euro.
Aber das verstehen solche Leute nicht...

kingjames

Verkäufer aus Hongkong



Und zu 100% Original xD

Apple ist das einzige Unternehmen, wo bekannt ist, dass das Unternehmen 500 $ pro Smartphone verdient und die Käufer finden es fair. Das iPhone 8 wird somit im 1500 Euro Bereich zu kaufen sein und iPhone 9 2000 Euro. Ist den Apple Kunden total egal, weil ja die Qualität stimmt.

mitchwinehousevor 11 m

Ist den Apple Kunden total egal, weil ja die Qualität stimmt.


Und wenn dem so wäre, wäre ja alles OK.

mitchwinehouse

Apple ist das einzige Unternehmen, wo bekannt ist, dass das Unternehmen 500 $ pro Smartphone verdient und die Käufer finden es fair. Das iPhone 8 wird somit im 1500 Euro Bereich zu kaufen sein und iPhone 9 2000 Euro. Ist den Apple Kunden total egal, weil ja die Qualität stimmt.



​Jetzt ziehe von den 500 nochmal Lohn und Nebenkosten ab. Mieten und Steuern. Marketing und Forschung. Versicherungen usw. und so fort. Was meinst du bleibt unter dem Strich?

mitchwinehousevor 16 m

Apple ist das einzige Unternehmen, wo bekannt ist, dass das Unternehmen 500 $ pro Smartphone verdient und die Käufer finden es fair. Das iPhone 8 wird somit im 1500 Euro Bereich zu kaufen sein und iPhone 9 2000 Euro. Ist den Apple Kunden total egal, weil ja die Qualität stimmt.



mitchwinehousevor 16 m

Apple ist das einzige Unternehmen, wo bekannt ist, dass das Unternehmen 500 $ pro Smartphone verdient und die Käufer finden es fair. Das iPhone 8 wird somit im 1500 Euro Bereich zu kaufen sein und iPhone 9 2000 Euro. Ist den Apple Kunden total egal, weil ja die Qualität stimmt.


Verdammt...ok, ist dann doch ein Minusgeschäft. Die Lohnkosten sollen übrigens bei 5 $ liegen.

Die reinen Bauteilkosten kann man sicher nicht gegen den Verkaufspreis rechnen, aber dass Apple selbst nach Abzug aller Kosten mit der Cashcow iPhone noch riesige Margen einfährt kann man an den Quartalsberichten entnehmen.

Aber wie heißt es so schön: 'It takes two to tango!'... einen der verlangt und einen der zahlt.

Das Problem für Apple ist, dass sie im Moment auf Gedeih und Verderb auf den andauernden Erfolg des iPhones angewiesen sind, darauf, dass genug Kunden bereit sind, die hohen Margen mitzuzahlen. Aus Unwissenheit, Bequemlichkeit oder einfach Produktverbundenheit. Wenn das irgendwann mal nicht mehr der Fall ist, oder Apple ein Desaster wie beim Note7 ereilt, dann ist Talfahrt angesagt. The next big thing steht bei Apple schon lange aus, bzw. ist dann doch nicht so 'big' ausgefallen, wie angenommen.

staficvor 1 h, 10 m

Hab heute noch gelesen das es Apple grad mal 220 Euro Dollar kostet das Ding zu produzieren,. Natürlich muss man Werbung und alles mit einberechnen(Obwohl sich Apple ja praktisch von alleine verkauft). Schon ne Frechheit dafür locker 500 Euro mehr haben zu wollen. Für mich bleiben die von Apple einfach nur die Abzieher des Jahrhunderts. Mir ist schon bewusst das auch andere Hersteller hohe Preise haben, aber das steht in keinem Verhältnis, dafür ist die Verarbeitung einfach zu schlecht.



Ich such noch nen Hausdiener. Kannst morgen 6 Uhr anfangen... wirst nach IQ bezahlt



Arbeitest wohl für die Caritas... ach nee, die machen ja auch Gewinn... und Samsung überlebt das "Desaster" auch... machen ja sonst auch genug Gewinn

staficvor 1 h, 20 m

Hab heute noch gelesen das es Apple grad mal 220 Euro Dollar kostet das Ding zu produzieren,. Natürlich muss man Werbung und alles mit einberechnen(Obwohl sich Apple ja praktisch von alleine verkauft). Schon ne Frechheit dafür locker 500 Euro mehr haben zu wollen. Für mich bleiben die von Apple einfach nur die Abzieher des Jahrhunderts. Mir ist schon bewusst das auch andere Hersteller hohe Preise haben, aber das steht in keinem Verhältnis, dafür ist die Verarbeitung einfach zu schlecht.






Hättest ruhig dazu schreiben können, dass du das in der BILD gelesen hast.
Würde vorab einiges erklären

staficvor 1 h, 29 m

Hab heute noch gelesen das es Apple grad mal 220 Euro Dollar kostet das Ding zu produzieren,. Natürlich muss man Werbung und alles mit einberechnen(Obwohl sich Apple ja praktisch von alleine verkauft). Schon ne Frechheit dafür locker 500 Euro mehr haben zu wollen. Für mich bleiben die von Apple einfach nur die Abzieher des Jahrhunderts. Mir ist schon bewusst das auch andere Hersteller hohe Preise haben, aber das steht in keinem Verhältnis, dafür ist die Verarbeitung einfach zu schlecht.


Lass mich mal plaudern:
Ein 1.800 Euro Koffer eines bekannten Luxuskonzerns kostet 120 Euro im Einkauf.
Eine 350 Euro Geldbörse kostet im Einkauf 15 Euro.
Stoffschuhe mit Gummisohle einer bekannten Marke (werden nicht so explizit fremdvergeben wie die Lederwarenbeispiele) kosten in der Produktion knapp einen Euro, im Verkauf bis zu dreistellig.
Dies nur Beispiele aus meinen Arbeitsumfeld.

Weitere Beispiele kann jeder immer mal wieder DHFL entnehmen...und da sind keine Konzerne im Pitch.
Dagegen ist die Apple-Marge fast schon kümmerlich.


stafic

Hab heute noch gelesen das es Apple grad mal 220 Euro Dollar kostet das Ding zu produzieren,. Natürlich muss man Werbung und alles mit einberechnen(Obwohl sich Apple ja praktisch von alleine verkauft). Schon ne Frechheit dafür locker 500 Euro mehr haben zu wollen. Für mich bleiben die von Apple einfach nur die Abzieher des Jahrhunderts. Mir ist schon bewusst das auch andere Hersteller hohe Preise haben, aber das steht in keinem Verhältnis, dafür ist die Verarbeitung einfach zu schlecht.



Scheint fast so als hättet du noch nie ein iPhone besessen wenn du die Qualität so schlecht findest. Meine Geräte waren bisher immer top verarbeitet und haben nahezu nie gemuckt. Das Hamm ich von meinen zwei Android Fehlkäufen leider nicht behaupten. In den Kosten fehlen ja nicht nur Werbung, auch Forschungskosten fehlen. Der neue Campus muss bezahlt werden und und und

​Sicher wird Samsung das überleben, sind ja auch breit aufgestellt, was ihre Produkte betrifft und haben vor allem schnell und umfassend reagiert. Is bei Apple übrigens nicht immer so.
Und nein ich arbeite nicht für die Caritas. Aber ich arbeite für mein Geld und schau dann, ob das wofür ich es ausgebe den Preis rechtfertigt. Macht es in meinen Augen bei einem iPhone nicht.

Möchte gern was zur Diskussion beitragen. Früher hätte man mich als iPhone Hater bezeichnen können. Heute habe ich aber eine kaufmännische Ausbildung abgeschlossen und mich mit dem Thema Marketing beschäftigt. Die iPhones haben absolut ihre Daseinsberechtigung, auch zu diesen Preisen. iOS ist simpel und effizient und für einen nennenswerten Anteil der Bevölkerung besser geeignet als Android. (Ich selber nutze aber Android)

Bodo80

​Jetzt ziehe von den 500 nochmal Lohn und Nebenkosten ab. Mieten und Steuern. Marketing und Forschung. Versicherungen usw. und so fort. Was meinst du bleibt unter dem Strich?


200 Milliarden US-Dollar Barvermögen

Auch wenn die Geräte von Apple teuer erscheinen. Für Leute, die nicht jedes Jahr ein neues Telefon sich anschaffen ist es doch eine Investition. Nennt doch bitte mal einen Markenhandyhersteller, der über 5 Jahre lang Support, Updates und jedes Jahr ein neues OS für ein Handy heraus bringt.

Mein iPhone 5 rennt immer noch ... xD

IMCARLOSvor 12 h, 22 m

​Sicher wird Samsung das überleben, [... ]und haben vor allem schnell und umfassend reagiert.


Ja, so schnell wie ihr Programm Kies, was sogar noch schlechter war als iTunes unter Windows. Allein die Geschwindigkeit von neuen Android Updates, wenn es nach zwei Jahren noch welche bei Samsung gibt. Im übrigen sind sie im TV-Bereich genauso schlecht im Service. Auch wenn sie gute Geräte bauen (außer Note 7 ) ist sonst auch nicht alles super - wie auch bei Apple. Dafür hat man bei Apple gute Geräte und guten Service. Leider lassen sie sich das auch vergolden.. Aber wer würde es anders machen wollen?

Bild schreibt was und der größtteil des Deutschen Volkes glaubt denen oder nimmt dies als Diskussionsstoff.... armes Deutschland.

Jeder will hier in Deutschland einen höheren Lohn bzw. ordentlich bezahlt werden aber selbst nichts investieren!?
Ihr seid euch selbst fremd...

Ich bin mir den Kosten für mein Leben mehr als bewusst und dafür das ich das Smartphone wirklich jeden Tag dabei habe und aktiv nutze ist mir der Preis mehr oder weniger egal, solange ich die TOP Qualität die Apple anbietet bekomme.

Manche kaufen sich für 50.000€ ein Auto nur damit sie 1x am Tag damit rum fahren und wir reden hier von einem der aktivsten Begleiter vieler!


ByTheWay... die Kosten von 220€ sind schon einmal falsch, da mit 2 Austausch Geräten pro Käufer gerechnet wird und somit sind ist der erwartete Gewinn geringer.

Moderator

Ok, keine Lieferung nach Deutschland.
Für Lohnkosten u.Ä. ist mydealz nicht zuständig und für
das was die Bild schreibt schon mal gar nicht.

Fazit: Ich schließe dann hier mal ab

Die Kommentare unter diesem Beitrag wurden deaktiviert.