iRobot Roomba 770 Staubsaug-Roboter für 359 Euro (Amazon.de)
199°Abgelaufen

iRobot Roomba 770 Staubsaug-Roboter für 359 Euro (Amazon.de)

26
eingestellt am 20. Nov 2013
Da der Admin anscheinend Staubsaug-Roboter dieses Jahr als Geschenk für die Schwiegermutter favorisiert kommt dieses Huhu-wir-von-Amazon-haben-ja-bald-unsere-CyberMonday-Woche-Angebot genau richtig.

Nicht der Allerbeste von den Roombas, aber immerhin mit Fernbedienung und programmierbar.

Ne gute Übersicht über alle Modelle gibts hier:
g-ec2.images-amazon.com/ima…jpg

Idealo liefert als nächsten Preis 424,80 € (418,90 € + Versand).
(Bisheriger Amazon-Preis: 439,00 €)

Ich wollte ihn selbst auch erst nicht bestellen, aber meine Katze hat mir keiner Ruhe mehr gelassen, seitdem sie dieses Video sah...
youtube.com/wat…8NE

Viel Spass beim saugen lassen.

Beste Kommentare

Der roomba beklaut einen auch nicht

vor 2 jahren in den blitz-angeboten für 369€ gekauft... seitdem keinen cent davon bereut!

26 Kommentare
Avatar

GelöschterUser195602

Ganz schön teuer dafür, dass er "nicht der Allerbeste" ist.

Für 300€ bekomm ich ja ne Putzfrau.

Der Roomba löst sich nach einem Monat ja nicht in Luft auf.:)

bald kommt die neue 800er serie.
in den usa schon released ;-)

kaubatz

bald kommt die neue 800er serie.in den usa schon released ;-)



schön die neue serie...
video.golem.de/wis…tml

Wao, von 439€ auf 359€, das ist mal eine Ansage

"nicht der Allerbeste"

Bis jetzt war nur noch 780 besser, oder nicht?

vor 2 jahren in den blitz-angeboten für 369€ gekauft... seitdem keinen cent davon bereut!

Verfasser

jaqueuejah

"nicht der Allerbeste"Bis jetzt war nur noch 780 besser, oder nicht?



Und der 790 - beide haben die Multi-Raum-Erkennung.

Der roomba beklaut einen auch nicht

Der neue 880 soll 700 dollar in den usa kosten. ohne fernbedienung (braucht man meiner meinung auch nicht), die es aber optional für 200 dollar dazu gibt.
dafür ist er ohne bürste ! (was sehr interessant klingt, aber meiner meinung nach den hohen preis nicht rechtfertigt.)

Bei 770 muss man lediglich Leuchttürme dazukaufen, dann wird daraus ein 780 ))

jaqueuejah

"nicht der Allerbeste"Bis jetzt war nur noch 780 besser, oder nicht?

Verfasser

jaqueuejah

Bei 770 muss man lediglich Leuchttürme dazukaufen, dann wird daraus ein 780 ))



Bist Du dir da sicher? Ich glaube diese Funktion bezieht sich darauf, daß man das Teil auch mal vom EG ins OG stellen kann und es dann selbst merkt, daß es jetzt in einem anderen Raum steht, den es ggf. auch schon mal gelernt hat.

Das habe ich gerade gefunden:

Der zuverlinkende Text

Mit der intelligenten Multi-Raum-Erkennung setzt der Roomba 770 gemeinsam mit dem 780er neue Maßstäbe. Er kann nun Räumlichkeiten abpeichern und erkennt diese dann auch wieder. Somit kann er etwas planvoller agieren und seine Reinigung von vorn herein festlegen. Dies sorgt für eine verbesserte Reinigungsleistung, schont auf Dauer den Akku und trägt zu einer längeren Haltbarkeit bei.

jaqueuejah

Bei 770 muss man lediglich Leuchttürme dazukaufen, dann wird daraus ein 780 ))




Geht das nun mit den Leuchttürmen beim 770er? Ein Leuchtturm kostet ja nur 35€, aber wenn der dann nicht geht, dann nehm ich lieber den 780er

Hier wird das Gegenteil behauptet:

Der zuverlinkende Text

Im Gegensatz zu dem Roomba 770 iRobot verfügt der Roomba 780 über ein extra Bürstenset und eine intelligente Multi-Raum-Erkennung. Der Saugroboter lässt sich einfach über ein Touchpad steuern.

Bei meinem 770 war kein Bürstenset dabei, soweit stimmt es also. Obwohl die Lernfähigkeit meines Roboters bezweifle ich ebenso - konnte keine große Unterschiede zum ersten Tag feststellen.

Avatar

GelöschterUser195602

Hmm...die Kommentare machen mich jetzt schon neugierig.

Nachtrag: wie ist das mit den Walls und Lighthouses? Ist das Zeug nötig, wenn ich immer nur einen Raum saugen lassen will?

Verfasser

prefektionist

Hmm...die Kommentare machen mich jetzt schon neugierig.Nachtrag: wie ist das mit den Walls und Lighthouses? Ist das Zeug nötig, wenn ich immer nur einen Raum saugen lassen will?



Wenn es nur ein geschlossener Raum ist dann brauchst Du die Teile nicht. Lighthouses sollen dem Roomba nur bei der Koordination in mehreren Räumen helfen.
Avatar

GelöschterUser195602

Benutzer

Wenn es nur ein geschlossener Raum ist dann brauchst Du die Teile nicht. Lighthouses sollen dem Roomba nur bei der Koordination in mehreren Räumen helfen.



Ist die Basisstation leicht portabel, wenn's in den nächsten Raum geht?
Und wie kommt das Teil mit Teppichkanten klar?

Teppichkanten -> kein Problem
Basisstation ist auch portabel, aber ich stelle den Roomba einfach in den Raum und lass ihn loslegen. Wenn er nicht von der Basis losfährt, dann hört er irgendwann (je nach Raumgröße) von selber auf.

Der 770 unterstützt nur Virtual Walls, keine Lighthouses.
Der Roomba "lernt" übrigens keine Räume, d.h. er hat kein Gedächtnis.

Avatar

GelöschterUser195602

Danke für die ausführliche Info!

Ich habe den Roomba 770 und muss sagen, dass es eine der besten Investitionen ist, die ich je getätigt habe. Ich will ihn nie wieder missen.

Der 770 hat kein Gedächtnis und kann auch keine Lighthouses,… und das ist auch nicht nötig!
Warum braucht mein Roomba kein Gedächtnis? Meine Wohnung ist kein Museum. Mal steht der Sessel so, mal anders, gleiches gilt für Tisch und andere Sachen. Er tastet sich halt immer wieder neu den Raum ab und hat bei mir noch nie eine Stelle ausgelassen, obwohl es da viele Hindernisse gibt, die billige Staubsauger-Roboter verwirren und nicht richtig funktionieren lassen.
Warum braucht man keine Lighthouses? Weil der Staubbehälter nach einem Raum meistens sowieso schon voll ist. Bei mir saugt der Roomba immer wenn ich arbeiten bin, d.h. ich kann den Behälter sowieso nicht leeren. Er macht eben jeden Tag einen anderen Raum und die fehlenden Türen kann man mit den Virtual Walls ersetzen.

Ich sehe bei dem neuen 880er eigentlich nur einen Vorteil bei Teppich. Bei Hart-Fußboden sind die Bürsten nicht schlecht, evtl. sogar besser.

Nur meine Meinung.

Wer kauft sich sowas? Habt ihr alle runde Häuser? Kann der auch feucht wischen? X)

Liroy

Wer kauft sich sowas? Habt ihr alle runde Häuser? Kann der auch feucht wischen? X)



Wer frägt sowas? Kann der sich nicht _rundum_ informieren? Und kann dessen normaler Staubsauger vielleicht feucht wischen?

IronMan

Ich habe den Roomba 770 und muss sagen, dass es eine der besten Investitionen ist, die ich je getätigt habe. Ich will ihn nie wieder missen.


Ich stimme dir in allen Punkten voll zu
Das mit dem "fehlenden Gedächtnis" war auch nicht als Wertung zu verstehen, sondern als Korrektur, da es ein Vorposter so geschrieben hat.

Hallo ihr Vorposter und 770-Besitzer, könnt ihr bitte mal einen Blick hierauf werfen:

hofer.at/at/…htm

Das Teil schaut doch auch aus wie ein Roomba oder täusche ich mich? Es wäre nur interessant, was da genau für ein Modell dahintersteckt... irgendwelche Hinweise?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text