iRobot Roomba 866 für 399€ bei Saturn - Staubsaugerroboter
1011°Abgelaufen

iRobot Roomba 866 für 399€ bei Saturn - Staubsaugerroboter

41
eingestellt am 14. Dez 2016heiß seit 14. Dez 2016
Bei Saturn gibt es online den Roomba 866 zu einem echt guten Preis. Bisher habe ich das Teil nur lokal zu dem Preis gefunden.

Der iRobot® Roomba® aus der 800er-Serie ist der ultimative Hochleistungs-Staubsaug-Roboter. Das Basis-Modell Roomba 866 besitzt das revolutionäre dreistufige AeroForce™ Reinigungssystem sowie AeroForce™ Aufnahmerollen und entfernt nachweislich bis zu 50 % mehr Schmutz, Staub, Haare und Verunreinigungen von allen Böden – und das bei weniger Wartungsaufwand. Einfacher als mit dem Roomba 866 kann Staubsaugen nicht sein. Einfach auf „Clean” drücken, und der Roomba erledigt die Arbeit. Er findet mühelos seinen Weg, umfährt Hindernisse, saugt unter Möbeln und reinigt jeden Bereich effektiv. Dabei bearbeitet er den Boden mehrmals und nimmt eine konzentrierte Reinigung der Stellen vor, bei denen es am nötigsten ist. Der Roomba 866 ist ideal für Haushalte mit Haustieren und Allergikern geeignet und dazu praktisch wartungsfrei. Sie müssen während der Reinigung nicht mal zu Hause sein! Stellen Sie einfach den Zeitplan ein, und Sie können ausgehen und sich angenehmeren Dingen zuwenden. Wenn Sie dann zurückkommen, warten blitzsaubere Böden auf Sie.


Vergleichspreis: 566 EUR, UPE 599 EUR

Redaktion

12 Bewertungen bei Amazon mit 3,9 von 5 Sternen.


Beste Kommentare

Fährt ebenso nach Chaosprinzip wie alle anderen. Wer effiziente Navigation möchte braucht den 980er. Oder einen von Naeto oder LG Hom-Bot. Sind allesamt günstiger oder ungefähr gleich teuer wie der Roomba hier. Saugleistung top, Navigation flop.

Hier ab 0:45 siehst du den Unterschied bei der Navigation:

Bearbeitet von: "Rangarid" 14. Dez 2016
41 Kommentare

HOT!!!

Bei Amazon kommt er jetzt nicht so gut weg. Kann da jmd was dazu sagen?

das Teil wird doch auch in der Fernsehwerbung zu dem Preis beworben. Ich selbst habe den 980 und der funktioniert top.

Fährt ebenso nach Chaosprinzip wie alle anderen. Wer effiziente Navigation möchte braucht den 980er. Oder einen von Naeto oder LG Hom-Bot. Sind allesamt günstiger oder ungefähr gleich teuer wie der Roomba hier. Saugleistung top, Navigation flop.

Hier ab 0:45 siehst du den Unterschied bei der Navigation:

Bearbeitet von: "Rangarid" 14. Dez 2016

Habs gestern schonmal im Mi-Robot Deal geschrieben. Diese Chaos bzw Mäanderstrategie ist für Sauberkeit die richtige. Diese ganzen Navi-Sauger fahren jede Stelle genau einmal an und was sie beim ersten Mal nicht erwischen, das bleibt liegen. Gern schleudert die Seitenbürste auch mal was durch die Gegend. War der Robot dann dort schon - Pech.





Die Mäanderstrategie lässt unseren 581 an jeder Stelle viele Male (hab mal in nem Test 9x im Schnitt gelesen) drüberfahren.





Das ist alles andere als ein Nachteil.

Navi macht vielleicht im Auto Sinn. Im Sauger isses Protz, der sogar kontraproduktiv ist.
Bearbeitet von: "schroederlinus" 14. Dez 2016

Rangaridvor 16 m

Fährt ebenso nach Chaosprinzip wie alle anderen. Wer effiziente Navigation möchte braucht den 980er. Oder einen von Naeto oder LG Hom-Bot. Sind allesamt günstiger oder ungefähr gleich teuer wie der Roomba hier. Saugleistung top, Navigation flop.Hier ab 0:45 siehst du den Unterschied bei der Navigation:[Video]


gleich mal den iRobot alert gelöscht und einen Hom-Bot aktiviert

Rangaridvor 19 m

Fährt ebenso nach Chaosprinzip wie alle anderen. Wer effiziente Navigation möchte braucht den 980er. Oder einen von Naeto oder LG Hom-Bot. Sind allesamt günstiger oder ungefähr gleich teuer wie der Roomba hier. Saugleistung top, Navigation flop.Hier ab 0:45 siehst du den Unterschied bei der Navigation:[Video]




Ich habe vom neuen Xiaomi Saugroboter für 300€ gelesen. Der wäre sicher zu bevorzugen.

schroederlinusvor 26 m

Habs gestern schonmal im Mi-Robot Deal geschrieben. Diese Chaos bzw Mäanderstrategie ist für Sauberkeit die richtige. Diese ganzen Navi-Sauger fahren jede Stelle genau einmal an und was sie beim ersten Mal nicht erwischen, das bleibt liegen. Gern schleudert die Seitenbürste auch mal was durch die Gegend. War der Robot dann dort schon - Pech. Die Mäanderstrategie lässt unseren 581 an jeder Stelle viele Male (hab mal in nem Test 9x im Schnitt gelesen) drüberfahren. Das ist alles andere als ein Nachteil. Navi macht vielleicht im Auto Sinn. Im Sauger isses Protz, der sogar kontraproduktiv ist.


Wenn du nur einen Raum saugen willst macht Chaos sinn, das stimmt. Wenn du aber die ganze Wohnung saugen willst ist das Mist. Wenn man den Sauger jeden tag laufen lässt, sollte es nicht schlimm sein, wenn hier und da mal was liegen bleibt. Dann ist die Wohnung eh relativ sauber. Und wenn man nen Haufen Müsli verliert kann mir keiner erzählen, dass er das liegen lässt und wartet bis der Robosauger das wegmacht. Von daher hat man in der Regel eh nie soviel auf einem Haufen liegen, dass es durch die Gegend fliegt.

Deswegen hat der Roomba Lighthouses. Der saugt Raum für Raum. Nacheinander.

schroederlinusvor 1 m

Deswegen hat der Roomba Lighthouses. Der saugt Raum für Raum. Nacheinander.


Macht aber nicht viel Sinn, wenn du die Wohnung gesaugt haben willst während du arbeitest. Sonst kann man ja auch einfach die Türen zu machen wenn man immer nur einen Raum saugt.

Spam, hab ich vor 3 Tagen gepostet...

? Du verwechselst das mit den Virtual Walls. Die Lighthouses leiteb den Roomba immer in den nächsten Raum, wenn der aktuelle fertig ist und am Ende wieder zurück.

Der saugt schon die ganze Wohnung, während du arbeitest.

Es unterstützen halt nicht alle Roombas die Lighthouses - bei unserem 581 waren damals 3 dabei.

Aber letztlich wollt ich nur drauf hinaus, dass die Hersteller, die mit ihrer super Navigation werben, nicht unbedingt im Vorteil sind.

Ich glaube 866 unterstützt Lighthouse nicht, sogar die Sensoren fehlen.

Diejenigen, die mit Navi laufen kosten ziemlich viel. Vorwerk VR200 hat den doppelten Preis.

shoop nicht vergessen

Eine ausführlichere Beschreibung wäre toll. U.a. wie dieser in die Roomba-Familie eingeordnet werden kann und welche Funktionen er überhaupt bietet.

nymphe1410vor 2 h, 51 m

Ich glaube 866 unterstützt Lighthouse nicht, sogar die Sensoren fehlen. Diejenigen, die mit Navi laufen kosten ziemlich viel. Vorwerk VR200 hat den doppelten Preis.


Der beste mit Navigation, nämlich der Neato Botvac D85 (USA Unternehmen) war bei Mediamarkt kürzlich auf 299€ heruntergesetzt. Übrigens, Vorwerk entwickelt nicht selbst - das macht Neato für die!

Hab den Xiaomi seit kurzem und finde diese Navigation schon praktisch. Man weiss ungefähr wann er fertig ist. Wenn meiner 9x über jede Stelle fahren würde dann wäre er mit 30 Quadratmetern ja 3 Stunden beschäftigt und der Akku leer. Will ja auch irgendwann wieder in den Raum rein.

schroederlinusvor 8 h, 2 m

? Du verwechselst das mit den Virtual Walls. Die Lighthouses leiteb den Roomba immer in den nächsten Raum, wenn der aktuelle fertig ist und am Ende wieder zurück. Der saugt schon die ganze Wohnung, während du arbeitest. Es unterstützen halt nicht alle Roombas die Lighthouses - bei unserem 581 waren damals 3 dabei. Aber letztlich wollt ich nur drauf hinaus, dass die Hersteller, die mit ihrer super Navigation werben, nicht unbedingt im Vorteil sind.


Ah sorry das ist mir neu, dachte die Virtual Walls wären dafür da, um den für immer drin zu behalten so wie das Magnetband bei den Neato. Wie weiß denn der Roomba, dass ein Raum fertig ist, wenn er ihn nicht auf geordnete Weise abfährt? Je nach Größe des Raumes dauert es ja auch unterschiedlich bis er fertig ist.

Rangaridvor 11 h, 36 m

Fährt ebenso nach Chaosprinzip wie alle anderen. Wer effiziente Navigation möchte braucht den 980er. Oder einen von Naeto oder LG Hom-Bot. Sind allesamt günstiger oder ungefähr gleich teuer wie der Roomba hier. Saugleistung top, Navigation flop.Hier ab 0:45 siehst du den Unterschied bei der Navigation:[Video]


Cooles Video, leider ohne einen Neato. Aber wie LG eiskalt "viral movie" in den Titel schreibt, in der Hoffnung, es bringt was.

Der Roomba kartographiert den Raum ebenfalls intern. Damit und mit den Funk-Lighthouses findet sich zurecht. Dieses Mäandern, was nach Chaos aussieht, ist in Wirklichkeit ein Wechsel zwischen mehreren verschiedenen Fahrstrategien wie Wandverfolgung usw.





Die Lighthouses kann man umschalten zwischen fester Wand und durchlässig wenn fertig.
Bearbeitet von: "schroederlinus" 15. Dez 2016

schroederlinusvor 12 m

Der Roomba kartographiert den Raum ebenfalls intern. Damit und mit den Funk-Lighthouses findet sich zurecht. Dieses Mäandern, was nach Chaos aussieht, ist in Wirklichkeit ein Wechsel zwischen mehreren verschiedenen Fahrstrategien wie Wandverfolgung usw. Die Lighthouses kann man umschalten zwischen fester Wand und durchlässig wenn fertig.


Ok danke für die Info.

Mein Haushalts-Roboter heißt "Freundin". Habe sogar das neue Modell, das Essen kochen und Bier bringen kann - sehr gut angelegtes Geld.

MisterApollovor 7 h, 48 m

Hab den Xiaomi seit kurzem und finde diese Navigation schon praktisch. Man weiss ungefähr wann er fertig ist. Wenn meiner 9x über jede Stelle fahren würde dann wäre er mit 30 Quadratmetern ja 3 Stunden beschäftigt und der Akku leer. Will ja auch irgendwann wieder in den Raum rein.



Exakt so sehe ich das auch.
Ich kann sehen, wo der Xiaomi bereits war und wo er noch etwas zu tun hat.
Wenn man den Xiaomi jeden zweiten oder dritten Tag laufen lässt, dann sammelt sich ohnehin nicht so viel an.
Besonders in Räumen wo viele Möbel stehen, ist die Navigation Gold wert. Ich finde 25qm (brutto sind es über 40) in nicht mal einer halben Stunde zu saugen und das in einem großen Raum mit vielen Möbeln, das ist ziemlich effizient.
Dieses sinnlose Zickzack würde bei mir im Studio sicher mehr als doppelt so lange dauern. Klar würde das Saugergebnis dann besser sein, aber das ist auch kein Wunder, wenn der iRobot an einigen Stelle x-mal drüberfährt.

Frankyvor 12 h, 1 m

Ich habe vom neuen Xiaomi Saugroboter für 300€ gelesen. Der wäre sicher zu bevorzugen.


meiner ist unterwegs,
berichte wenn er da ist und getestet wurde.

ups. wohl unnötig, gibt ja schon erfahrungen dazu
Bearbeitet von: "sam-tyler" 15. Dez 2016

sam tylervor 10 m

meiner ist unterwegs,berichte wenn er da ist und getestet wurde.ups. wohl unnötig, gibt ja schon erfahrungen dazu


Nicht unnötig, poste Deine Erfahrungen auch. Vielleicht machst Du ja andere ;-)

Rangaridvor 12 h, 35 m

Fährt ebenso nach Chaosprinzip wie alle anderen. Wer effiziente Navigation möchte braucht den 980er. Oder einen von Naeto oder LG Hom-Bot. Sind allesamt günstiger oder ungefähr gleich teuer wie der Roomba hier. Saugleistung top, Navigation flop.Hier ab 0:45 siehst du den Unterschied bei der Navigation:[Video]



Das ist ein Werbevideo von LG. Nur zur Einschätzung!

Ich warte lieber erstmal das goldene Kroko für den Staubsaugerroboter ab

Rangaridvor 8 h, 2 m

Ah sorry das ist mir neu, dachte die Virtual Walls wären dafür da, um den für immer drin zu behalten so wie das Magnetband bei den Neato. Wie weiß denn der Roomba, dass ein Raum fertig ist, wenn er ihn nicht auf geordnete Weise abfährt? Je nach Größe des Raumes dauert es ja auch unterschiedlich bis er fertig ist.


Für jeden Raum werden 30/45 Minuten eingeplant, danach geben die Lighthouse den Bereich frei und der Roomba fährt weiter...zumindest macht das meiner Roomba 780
Bearbeitet von: "xviews" 15. Dez 2016

Und jetzt noch ein Deal für den Neato Botvac Connected...

Der Neato Botvac Connected hat massiv mit Qualitätsproblemen zu kämpfen (Reinigungsbürste hat keinen Kontakt zum Boden)!
Besser den Neato Botvac D85 oder den Xiaomi (bislang nur chinesische App) kaufen.
Bearbeitet von: "Simon" 15. Dez 2016

Awidvor 3 h, 12 m

Mein Haushalts-Roboter heißt "Freundin". Habe sogar das neue Modell, das Essen kochen und Bier bringen kann - sehr gut angelegtes Geld.


Hast wohl noch ein altes Modell.

lakaivor 23 m

Hast wohl noch ein altes Modell.


Ja, die Premium-Modelle kosten noch mehr Unterhalt im Monat. Aber für nen 10ner im Monat ist das schon ein sehr gutes Modelll. Leider zickt es ab und an rum. Bin aber noch in der Garantie.

Awidvor 4 h, 13 m

Mein Haushalts-Roboter heißt "Freundin". Habe sogar das neue Modell, das Essen kochen und Bier bringen kann - sehr gut angelegtes Geld.

​die stellt sich allerdings nicht ruhig in die Ecke, wenn sie fertig ist

Simonvor 2 h, 46 m

Der Neato Botvac Connected hat massiv mit Qualitätsproblemen zu kämpfen (Reinigungsbürste hat keinen Kontakt zum Boden)!Besser den Neato Botvac D85 oder den Xiaomi (bislang nur chinesische App) kaufen.


Wobei es keinen Service-Center von Xiaomi in Deutschland gibt, im Garantiefall muss man den nach China senden. Erstens ist es sehr teuer - und zweitens nimmt DHL den nicht an, weil Lithium Akkus eingebaut sind. Alle Pakete nach China werden von DHL geröntgt und kommen dann wieder zum Absender kostenpflichtig zurück. Lithium gilt bei DHL als Gefahrgut. Versand in Deutschland nur mit "Gefahrgut-Aufkleber" und überhaupt kein Versand ins Ausland.

Das geilste Video ever :-D

lomycudevor 1 h, 8 m

Alle Pakete nach China werden von DHL geröntgt [:::]


Wie kann beim Röntgen zwischen den verschiedenen Akkutypen unterschieden werden? Weißt du da was genaueres?

PiiSawyervor 21 m

Wie kann beim Röntgen zwischen den verschiedenen Akkutypen unterschieden werden? Weißt du da was genaueres?


Da können dir Spezialisten weiterhelfen, so wie diese hier.

Warum das als Gefahrgut gilt, kannst du hier nachlesen:
ndr.de/rat…tml

Und hier:
welt.de/ver…tml









Bearbeitet von: "lomycude" 15. Dez 2016

lomycudevor 18 h, 50 m

Der beste mit Navigation, nämlich der Neato Botvac D85 (USA Unternehmen) war bei Mediamarkt kürzlich auf 299€ heruntergesetzt. Übrigens, Vorwerk entwickelt nicht selbst - das macht Neato für die!


Wann war das und in welchem MM? Für den Preis nehm ich gleich 10... 3 für jedes Zimmer und einen nur fürs Bad
Bearbeitet von: "Khaos" 15. Dez 2016

Khaosvor 5 h, 13 m

Wann war das und in welchem MM? Für den Preis nehm ich gleich 10... 3 für jedes Zimmer und einen nur fürs Bad


Der Deal zum Neato Botvac D85 für 299€ ist doch hier bei MyDealz drin:
->‌ mydealz.de/dea…726
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text