Iron Man Trilogie auf 4K Ultra HD Blu-ray zum Bestpreis @Amazon.de
249°Abgelaufen

Iron Man Trilogie auf 4K Ultra HD Blu-ray zum Bestpreis @Amazon.de

7
eingestellt am 4. Mai
Heute (04.05.17) gibt es bei Amazon in den Tagesangeboten die 4K Ultra HD Steelbook Edition der Iron Man Trilogie.

Der Preis von 49,97 € liegt knapp 16 Euro unter dem nächst niedrigen Preis (PVG 66,66 €).

Da der Preis über dem Mindestbestellwert von 29 € liegt, fallen keine Versandkosten an.

Zum Inhalt des Steelbooks:
Das Steelbook enthält die drei Iron Man Filme sowohl auf 4K Ultra HD Blu-ray, als auch auf regulären Blu-rays. Dabei sollte natürlich klar sein, dass sich dieses Angebot natürlich vornehmlich an diejenigen Kunden richtet, welche an den 4K Blu-rays interessiert sind. Alle anderen bekommen die regulären Blu-rays natürlich günstiger in anderen Editionen.

Die Box ist noch nicht lange auf dem Markt (6.04.17), startete jedoch mit einem ziemlich hohen Preis (um die 70 Euro).

Beschreibung von Amazon:
Das limitierte Steelbook enthält alle drei Teile der IRON MAN-Trilogie! Weltweit erstmals als 4K Ultra HD mit HDR! Über 6 Stunden Special Features in HD: Making-ofs; Featurettes; Entfallene Szenen; Musikvideo „Shoot to Thrill"" von AC/DC; Marvel One-Shot: Agent Carter u.v.m.; IRON MAN 3: Dt. DTS-HD Master Audio 7.1; IRON MAN 3: 2160p Ultra HD 2,40:1 (16:9)

7 Kommentare

Ich hab die schon daheim. Toll jetzt muss ich mir die nochmal kaufen und einen UHD Player dazu

symavor 1 h, 25 m

Ich hab die schon daheim. Toll jetzt muss ich mir die nochmal kaufen und …Ich hab die schon daheim. Toll jetzt muss ich mir die nochmal kaufen und einen UHD Player dazu


Bei mir kommt noch ein neuer TV dazu

WiNNiep00hvor 16 m

Bei mir kommt noch ein neuer TV dazu


Naja die gehen ja mittlerweile vom Preis

Ohne 3D, ohne mich.

Versprecht euch da mal nicht zuviel Auflösungsgewinn. Die Filme haben alle einen digitalen Zwischenmaster mit 2K durchlaufen. D.h. es liegt kein echtes 4K vor, sondern das Bild wurde hochgerechnet. Genauso, wie es euer 4K-Fernseher auch macht. Wahrscheinlich ist der Algorithmus ein bisschen besser. Der einzige Vorteil, den ich bei dieser BD sehe, ist, dass der Farbraum bei einer 4K-BD größer ist. Ob man das in der Praxis merkt? Muss jeder selbst entscheiden.

nafspa12vor 3 h, 4 m

Versprecht euch da mal nicht zuviel Auflösungsgewinn. Die Filme haben alle …Versprecht euch da mal nicht zuviel Auflösungsgewinn. Die Filme haben alle einen digitalen Zwischenmaster mit 2K durchlaufen. D.h. es liegt kein echtes 4K vor, sondern das Bild wurde hochgerechnet. Genauso, wie es euer 4K-Fernseher auch macht. Wahrscheinlich ist der Algorithmus ein bisschen besser. Der einzige Vorteil, den ich bei dieser BD sehe, ist, dass der Farbraum bei einer 4K-BD größer ist. Ob man das in der Praxis merkt? Muss jeder selbst entscheiden.

4k UHDs basierend auf 2K-Mastern empfinde ich zum Teil auch als Verarsche, aber besser als das was ein TV hochskaliert ist es schon. Es gibt zudem äußerst gute UHDs, denen man nicht ansieht, dass sie eigentlich auf 2K basieren. Zudem hast du einen ganz wichtigen Vorteil nicht genannt: HDR.

Predlexvor 55 m

4k UHDs basierend auf 2K-Mastern empfinde ich zum Teil auch als Verarsche, …4k UHDs basierend auf 2K-Mastern empfinde ich zum Teil auch als Verarsche, aber besser als das was ein TV hochskaliert ist es schon. Es gibt zudem äußerst gute UHDs, denen man nicht ansieht, dass sie eigentlich auf 2K basieren. Zudem hast du einen ganz wichtigen Vorteil nicht genannt: HDR.


Stichwort: The Shallows
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text