iTeufel Air für 285€ - AirPlay-Lautsprecher *UPDATE*

TV & HiFiTeufel Angebote

iTeufel Air für 285€ - AirPlay-Lautsprecher *UPDATE*

Admin

Update 2

ichwillabernicht hat auf einen B-Ware Deal für den iTeufel Air hingewiesen. Dabei ist mir aufgefallen, dass es noch Restposten gibt:


Update 1

Jetzt bietet Teufel den iTeufel Air ganz regulär bei MeinPaket für 333,33€ an, was abzüglich des 7% Gutscheins dann gute 309,99€ macht:


Danke, OliverSc!

UPDATE 2

ichwillabernicht hat auf einen B-Ware Deal für den iTeufel Air hingewiesen. Dabei ist mir aufgefallen, dass es noch Restposten gibt:


UPDATE 1

Jetzt bietet Teufel den iTeufel Air ganz regulär bei MeinPaket für 333,33€ an, was abzüglich des 7% Gutscheins dann gute 309,99€ macht:


Danke, OliverSc!

Ursprünglicher Artikel vom 19.03.2013:


nadim44hsg hat darauf hingewiesen, dass sich Teufel gerade über MeinPaket von iTeufel Air (-Play) Lautsprechern trennt:


  • iTeufel Air für 341,99€ mit Gutschein “10PROZENT” (Vergleichspreis für Neuware: 474€ ebenfalls mit 10% MeinPaket Gutschein)

Teufel schreibt, dass es sich um Ware handelt, die kleinere optische Mängel aufweisen kann. Sollte das wirklich der Fall sein und ihr euch daran stören, dann bleibt euch natürlich das ganz normale 14-tätige Widerrufsrecht. Allerdings gibt Teufel auch auf B-Ware die ganz normale Garantie von 2 Jahren auf die Elektronik bzw. bis zu 12 Jahren auf die eigentlichen Lautsprecher.


 563128-xbyJb


Der iTeufel Air ist also ein AirPlay-fähiger Lautsprecher, der sich über WLAN oder normales LAN in euer Heimnetzwerk einklinkt und dann Musik von euren iOS-Geräten oder Macs bzw. PCs streamt. Sollte kein WLAN zur Verfügung stehen kann der iTeufel Air auch als Hotspot dienen und ein eigenes WLAN bereitstellen. Es kommt nicht oft vor, dass ein Gerät in den Testberichten glatt die Note 1,0 bekommt, aber der iTeufel Air schafft es. Alle Testberichte attestieren ihm einen sehr neutralen, ausgeglichenen und definierten Klang bei gleichzeitig hoher maximaler Lautstärke. In Kombination mit der wertigen Verarbeitung und dem gelungen Design gibt es dann nur noch Kritik für die fehlende Fernbedienung und den eben nicht gerade günstigen Preis. Anders sieht es dagegen bei den Rezensionen auf Amazon aus, wo es gerade mal 3,5 Sterne gibt. Am meisten Probleme gab es mit Verbindungsabbrüchen und schwachem WLAN-Empfang. Das ist aber ein allgemeines Problem von AirPlay-Lautsprechern, da WLAN einfach oftmals noch eine Diva ist und das Protokoll ganz offensichtlich nicht allzu fehlerresistent ist.

43 Kommentare

Lieber direkt eine ordentliche Aktivbox + Airport Express kaufen. Z.B. NuPro A-20.

Die Dinger sind immer ein Spagat!

Jetzt mal ehrlich.
auch wenn der UVP um 130 EUR gesunken ist..

ich würde nicht einmal 130 EUR dafür ausgeben.. In welchem Luxus die iPeople leben!!!!!

Ein Kollege hatte NUR Ärger mit den Dingern. Mehrfach zurück geschickt. Verlieren ständig die Verbindung zum Router trotz aktuellster Firmware etc.

localHorst: Jetzt mal ehrlich.
auch wenn der UVP um 130 EUR gesunken ist..

ich würde nicht einmal 130 EUR dafür ausgeben.. In welchem Luxus die iPeople leben!!!!!localHorst: Jetzt mal ehrlich.
auch wenn der UVP um 130 EUR gesunken ist..

ich würde nicht einmal 130 EUR dafür ausgeben.. In welchem Luxus die iPeople leben!!!!!

Vollkommen Recht

localHorst: Jetzt mal ehrlich.
auch wenn der UVP um 130 EUR gesunken ist..

ich würde nicht einmal 130 EUR dafür ausgeben.. In welchem Luxus die iPeople leben!!!!!

Avatar

Anonymer Benutzer

peter: Lieber direkt eine ordentliche Aktivbox + Airport Express kaufen. Z.B. NuPro A-20.

Richtig!
Bearbeitet von: "" 13. September 2016

Ich will euch gerne glauben!
Habt ihr auch nen Link?
Fange erst an mich da schlau zu machen...

guck mal bei nurbert.de

nubert

Sonos bevorzugt

ach teufel war mal so gut ... mein vater hat noch welche im wohnzimmer zu stehn die er mit dem olln tschimmel zusamm in 70gern gebaut hat ... sehen mega kacke aus aber haben ein mega klang

mittlerweile ist da viel mist bei außer evtl im höchsten preis segment

Mein iteufel hatte noch nie verbindungsabbrüche, weder mit telekom router mit einem stockwerk abstand, noch mit meiner fritzbox ( da ist allerdings auch nur 1 wand dazwischen)

Was allerdings zu kritisieren ist, ist die grobmotorische lautstärkeeinstellung, oft zu leise oder zu laut, mitteldinger schwer einstellbar

Diese Airplay fähigen Geräte:

Benötigen die ein vorhandenes Netzwerk oder kann man von iOs auch eine Adhoc Verbindung aufbauen?

Danke!

Deine frage wird oben beantwortet

Hier kriegt ihr auch 10% Gutscheine günstig: ebay.de/sch…686



localHorst:
Jetzt mal ehrlich.
auch wenn der UVP um 130 EUR gesunken ist..
ich würde nicht einmal 130 EUR dafür ausgeben.. In welchem Luxus die iPeople leben!!!!!



das nennst du luxus, weisst du wovon du sprichst, auch wenn dir die knete dazu fehlt?
das ist hier das beste und ein luxus, wenn er um dieser Art Geräte geht: bowers-wilkins.de/Wir…tml

jeden cent wer, vegiss teufel oder sonstige Scherze.

Naja, das Beste ist meiner Meinung nach immer noch AirPort Express + fette Boxen nach Wahl. Da ist man dauerhaft flexibel und muss keine Kompromisse eingehen.



grzegorz: das nennst du luxus, weisst du wovon du sprichst, auch wenn dir die knete dazu fehlt?
das ist hier das beste und ein luxus, wenn er um dieser Art Geräte geht: bowers-wilkins.de/Wir…tml


jeden cent wer, vegiss teufel oder sonstige Scherze.



Kosten ja auch nur das Doppelte

Und dir Android User gucken wieder in die Röhre? Testurteil 1,0.....

Ich bevorzuge Sonos.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text