-61°
ABGELAUFEN
[itsco]Notebook Dell Latitude D630 Intel Core 2 Duo T7250 2x 2GHz Centrino (gebraucht, 6Jahre alt

[itsco]Notebook Dell Latitude D630 Intel Core 2 Duo T7250 2x 2GHz Centrino (gebraucht, 6Jahre alt

ElektronikISTCO.de Angebote

[itsco]Notebook Dell Latitude D630 Intel Core 2 Duo T7250 2x 2GHz Centrino (gebraucht, 6Jahre alt

Preis:Preis:Preis:129€
Zum DealZum DealZum Deal
Notebook für den kleinen Geldbeutel.
Preisvergleich: noch nix gefunden.
Abholung: 129€
Sonst: +9,90 Versand.
Qipu: Nein

getestet, gereinigt, Optisch: kaum / wenig Gebrauchsspuren.
Alter ca 6 Jahre.

Herstellerbeschreibung:

Der Latitude D630 setzt neue Maßstäbe für Business-Notebooks durch sein innovatives, neues Wide-Aspect-Display, maximale Zuverlässigkeit und mehr Produktivität für das ganze Unternehmen in einer sicheren Plattform. Der Latitude D630 konzentriert sich auf Leistung, Mobilität und praktischen Nutzen am Arbeitsplatz und ist ein solide verarbeitetes Notebook mit einer ausgewogenen Mischung aus moderner Technologie und Mobilität.


Typenbezeichnung:
Dell Latitude D630

Seriennummer:
diverse

Abmessungen:
Breite: 33,7 cm
Tiefe: 23,8 cm
Höhe: 3,2 cm
Gewicht: 2,3 kg

Farbe:
Silber / Dunkelgrau

CPU:
Intel Core 2 Duo T7250 2x 2 GHz mit Centrino Technologie

Speicher:
2 GB / 4 GB (Max) DDR2 SDRAM SO DIMM 200-polig

Festplatte:
80 GB SATA HDD

Laufwerke:
CD-RW/DVD-ROM Combolaufwerk

Grafik:
Intel Graphics Media Accelerator X3100

Sound:
High Definition Audio Controller

Tastaturlayout:
Deutsch (gelabelt)

Netzwerk:
Broadcom NetXtreme BCM5755M Gigabit Ethernet
Intel PRO/Wireless LAN 3945ABG
Modem 56K v.92

Erweiterungssteckplätze gesamt:
2 x Speicher - SO DIMM 200-polig
1 x PC Card - Typ I/II
1 x SmartCard-Leser

Display:
14,1" WXGA (1280 x 800) TFT Aktivmatrix

Schnittstellen:
4 x USB 2.0 - USB Typ A, 4-polig
1 x seriell - RS-232 - D-Sub (DB-9), 9-polig
1 x IEEE 1394 (FireWire)
1 x Display / Video - VGA - HD D-Sub (HD-15), 15-polig
1 x Mikrofon - Eingang - Mini-Phone Stereo 3.5 mm
1 x Audio - Line-Out/Kopfhörer - Mini-Phone Stereo 3.5 mm
1 x Modem - Telefonleitung - RJ-11
1 x Netzwerk - Ethernet 10Base-T/100Base-TX/1000Base-T - RJ-45
1 x Docking-/Anschluß-Replikator

Integrierte Peripheriegeräte:
Lautsprecher, Mikrofon, WLAN-Antenne, Tastatur, Touchpad, Track Stick

Zustand / Condition:
getestet, gereinigt, Optisch: kaum / wenig Gebrauchsspuren.

Technisch:
einwandfrei, Akku funktionstüchtig

Software:
inkl. Windows Vista Business Lizenz. Ohne Vorinstallation und ohne Recovery-CD.
Treiber und sonstige Software nicht im Lieferumfang enthalten

Lieferumfang:
Notebook Dell Latitude D630 Intel Core 2 Duo T7250 2x 2GHz Centrino (gebraucht)
wie beschrieben inkl. Netzteil und Netzkabel

Versandklasse:
4 (zur ITSCO-Versandklassentabelle)

32 Kommentare

"6 Jahre alt" fehlt ganz oben in der Beschreibung.

Wäh?

Notebook für den kleinen Geldbeutel. Preisvergleich: noch nix gefunden.

Und wo ist da der Deal? COLD und SPAM.

BadBirds

Wäh?Notebook für den kleinen Geldbeutel. Preisvergleich: noch nix gefunden.Und wo ist da der Deal? COLD und SPAM.


Soll ich mir was ausdenken, wenn ich keinen Vergleich finde.
OK: 5299€ vor 6 Jahren bei Dell. (aber NEU)

derchamp

Soll ich mir was ausdenken, wenn ich keinen Vergleich finde.OK: 5299€ vor 6 Jahren bei Dell. (aber NEU)



Ebay ist doch voll mit den gebrauchten Kisten. (Und ich meine keine privaten Angebote)

derchamp

Soll ich mir was ausdenken, wenn ich keinen Vergleich finde.OK: 5299€ vor 6 Jahren bei Dell. (aber NEU)


Bei Ebay gibts nur die Display-Reparatur für 799€. KEIN Notebook.

derchamp

Soll ich mir was ausdenken, wenn ich keinen Vergleich finde.OK: 5299€ vor 6 Jahren bei Dell. (aber NEU)



ebay.de/itm…027
etc.

C2D ist einfach nicht zeitgemäß. Es sollte mindestens ein i5 der ersten Generation sein, darunter würde ich wenn ich damit arbeiten will nichts kaufen.

Nach meinen Erfahrungen - ich habe in den vergangenen Jahren mehr als 10 dieser Dinger für Leute besorgt - haben schon die "A-Grade"-Geräte meist ein ausgelutschtes Display (reduzierte Helligkeit, ungleiche Ausgeleuchtung und oftmals fiepend). Außerdem ist das Touchpad meist abgenutzt und unbrauchbar.

Eventuell gut als Einstieg für die Kleinen. Für mich persönlich absolut nix...

derchamp

Soll ich mir was ausdenken, wenn ich keinen Vergleich finde.OK: 5299€ vor 6 Jahren bei Dell. (aber NEU)


ok. Bin immer noch 1 Euro billiger und mit Vista statt XP

mit ner einfachen ssd und mit 4 gb ist das teil völlig ausreichend für office und internet und für diese arbeiten dann auch recht zügig... es kommt immer auf den zweck an.

Mal davon abgesehen, dass selbst 129 € für eine derartig ausgelutschte Gurke zuviel sind - gehören Versandkosten nicht in den Dealpreis?

goodbrain

mit ner einfachen ssd und mit 4 gb ist das teil völlig ausreichend für office und internet und für diese arbeiten dann auch recht zügig... es kommt immer auf den zweck an.



Oder man spart sich das Aufrüsten und kauft direkt was gescheites.

Uralt-Technik von vor 6-7 Jahren mit bescheidener Leistung bei hohem Stromverbrauch (65nm Technik plus lahme Chipsatzgrafik) und dürftiger Speicher/HD Ausstattung. Und wenn man Glück hat, hält der Akku sogar noch ´ne knappe Stunde durch...
Nur für Leute, die unbedingt den letzten EUR sparen müssen - und selbst dann lohnt es sich m.E. nicht. Für ~250 EUR kriegt man ´nen neuen PC ohne OS wie dieser (denn das beigelegte Vista kann man ja wohl kaum für voll nehmen), der dieser Kiste hier in allen Dingen überlegen ist!

Schwammi

[quote=goodbrain] mit ner einfachen ssd und mit 4 gb ist das teil völlig ausreichend für office und internet und für diese arbeiten dann auch recht zügig... es kommt immer auf den zweck an.



Oder man spart sich das Aufrüsten und kauft direkt was gescheites.

ich hindere niemanden daran...

Bockel

Für ~250 EUR kriegt man ´nen neuen PC ohne OS wie dieser (denn das beigelegte Vista kann man ja wohl kaum für voll nehmen), der dieser Kiste hier in allen Dingen überlegen ist!



Ich habe einen Dell Latitude E4300 von 2009, der ist mit SSD mucksmäuschenstill. Hat mich 150€ gekostet und besteht aus Magnesium. Die Tastatur ist weit über den üblichen Consumer Notebooks angesiedelt.
Kein Wunder, die Maschinen haben mal tausende Euro gekostet.
Der Intel Core 2 Duo SP9400 reicht für jede Art von Office Anwendung dicke aus.

Für 250€ bekommst du neu nur einen wabbeligen Plastikhaufen von Aces und CO.
Jetzt hab ich mir einen 2540p mit 8GB Ram und i7 Prozessor geholt für 300€. Nicht weil ich die Mehrleistung unbedingt bräuchte, sondern weil ich etwas "neues" haben möchte.


goodbrain

mit ner einfachen ssd und mit 4 gb ist das teil völlig ausreichend für office und internet und für diese arbeiten dann auch recht zügig... es kommt immer auf den zweck an.


Letzteres ist wahr, aber erstens verdoppelt so ein Upgrade locker den faktischen Kaufpreis, macht also wenig Sinn und zweitens ist so ein Uralt-Prozessor auch mit "Internet" schon ganz hart an der Leistungsgrenze wenn man sich z.B. mal nen HD-Video im Browser anschauen will.

derchamp

ich hindere niemanden daran...



Mit welcher Intention stellst du das hier ein? Ein gebrauchtes Notebook, was 6 Jahre alt ist, 130€ kostet und als Kaufgrund gibst du an: für den kleinen Geldbeutel?!

Mal ernsthaft...wer kauft diesen Elektroschrott? Und falls es jemanden gibt: Warum zum Teufel?

Wenn man nen kleinen Geldbeutel hat, dann kauft man wahrscheinlich gebraucht bei ebay aber 1. nicht sowas mit dem dem Alter und 2. nicht zu dem Preis.

Arschkalt

derchamp

ich hindere niemanden daran...


Es kaufen scheinbar schon Leute. Der schlechtere von Ebay 10/15 verkauft.

hobbicon

Ich habe einen Dell Latitude E4300 von 2009, der ist mit SSD mucksmäuschenstill. Hat mich 150€ gekostet und besteht aus Magnesium. Die Tastatur ist weit über den üblichen Consumer Notebooks angesiedelt.Kein Wunder, die Maschinen haben mal tausende Euro gekostet.Der Intel Core 2 Duo SP9400 reicht für jede Art von Office Anwendung dicke aus.



Äpfel mit Birnen.
Das hat mit dem "Deal" hier nix zu tun. Der von dir zu dem Preis gekaufte ist alleine von der CPU schon x-mal schneller. . Da macht vllt auch ein Preis von 150 Euro Sinn!

Bockel

Für ~250 EUR kriegt man ´nen neuen PC ohne OS wie dieser (denn das beigelegte Vista kann man ja wohl kaum für voll nehmen), der dieser Kiste hier in allen Dingen überlegen ist!



Das ist ja gut und schön was Du hier erzählst und mag ja auch alles stimmen für Deine Kiste, aber das ändert nix an der Tatsache, dass in dieser hier angebotenen Kiste eben kein Core2Duo SP9400 mit 45nm-Technologie, sondern eben nur ein T7250 der ersten Generation verbaut ist! Und mit dem Akku kaufen und Speicher erweitern will ich gar nicht erst anfangen.
Da kaufe ich dann doch lieber den "Plastikhaufen", oder auch ´nen besseren Gebrauchten.
Und das mit dem "die Maschinen haben mal tausende Euro gekostet": das erste iPhone hat auch einen Batzen Geld gekostet, trotzdem würde es heute kaum noch einer in Betracht ziehen.

Edit: Mertin war schneller

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text