252°
ABGELAUFEN
iTunes // Sygic Europa für 19,99€ - 60% Ersparnis im Vergleich zu Normalpreis

iTunes // Sygic Europa für 19,99€ - 60% Ersparnis im Vergleich zu Normalpreis

ReisenITunes Angebote

iTunes // Sygic Europa für 19,99€ - 60% Ersparnis im Vergleich zu Normalpreis

Preis:Preis:Preis:19,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Schön langsam wirklich kein Deal mehr, so oft wie die in letzter Zeit reduziert wurden!

Aber seit heute gibt es anscheinend die Sygic Europa Version zum Preis von 19,99 €.

Die App hat lebenslange Kartenupdates von TomTom, und ist angeblich die meistgeladenste Navi App.

Ich habe sie mir selbst beim letzten mal reduziert gekauft, und muss sagen das sie ihr Geld wert ist, aber durchaus auch Schattenseiten hat! Dazu zählt meiner Meinung nach das das Kartenmaterial doch ein der ein oder anderen Stelle eben nicht so aktuell ist und die Ansage Ziemlich nervig sein kann wenn sie meint sie sagt zum 20igsten Mal innerhalb einer geraden Strecke "Bitte geradeaus Weiterfahren".

Ansonsten aber eine tolle App und für 20 € kann man wirklich nicht´s falsch machen!

17 Kommentare

Bitte "iTunes" in den Titel

delpiero223

Bitte "iTunes" in den Titel



Aye Aye ;-) hab ich vergessen gehabt sry

Amko

Android: http://hukd.mydealz.de/deals/android-navigation-sygic-30-g%C3%BCnstiger-lebenslange-updates-update-bis-55-m%C3%B6glich-218086



hukd.mydealz.de/dea…430

delpiero223

http://hukd.mydealz.de/deals/android-wieder-da-sygic-europa-26-24-oder-dach-18-74-235430


Man muss nicht verstehen, dass die Android Version teurer ist (aber auch der Preis ist natürlich top).

Richtig günstig wird es, wenn man iTunes Guthaben mit Rabatt gekauft hat. Für effektiv 15 Euro habe ich jetzt auch mal zugeschlagen, dann benötige ich Skobbler nur noch außerhalb dieser Europakarte.

ist ganz okay, hatte die Suite oder ich glaube eher den Vorgänger ne ganze Zeit im Einsatz, aber nach einem Smartphone-Wechsel nutze ich nun Google Maps Navi...

MRROCKSTAR

ist ganz okay, hatte die Suite oder ich glaube eher den Vorgänger ne ganze Zeit im Einsatz, aber nach einem Smartphone-Wechsel nutze ich nun Google Maps Navi...



reicht meiner Meinung nach auch vollkommen, nur gerade jetzt in der Urlaubszeit und bei teueren Datenroamingühren ist eine Navi App ohne festenbestand eher schlecht ;-)

Hab auch zugeschlagen, hoffentlich deutlich besser als Skobbler (nicht dass ich das schlecht finden würde, aber ansonsten hätte ich mir die 20 Euro ja sparen können)

Radarwarnung inkl. :o) (deaktivierbar)

Kein schlechtes Angebot, aber Sygic hat mich immer über Umwege zum Ziel geführt.. Da bevorzuge ich Google Maps & Waze, beide kostenlos und mit Verkehrsmeldungen Und für Offline-Navigation favorisiere ich skobbler

captrack

Kein schlechtes Angebot, aber Sygic hat mich immer über Umwege zum Ziel geführt.. Da bevorzuge ich Google Maps & Waze, beide kostenlos und mit Verkehrsmeldungen Und für Offline-Navigation favorisiere ich skobbler


Ich nutze auch die Google Maps, hin und wieder auch die Apple Maps (wenn ich schnell mal über Siri was suche) und die Here Map von Nokia wurde auch mal angetestet. Aber wie bei jedem online Navi wird es halt schwierig, wenn die verbindung ins Internet fehlt. Dafür muss ich nicht erst ins Ausland, denn es reicht mal in einer Gegend mit schlechter Netzabdeckung unterwegs zu sein...
Mit Skobbler war ich auch schon in einigen Ländern unterwegs, hab da aber mal erleben müssen, dass plötzlich die Offlinekarten neu geladen werden mussten. War dann nicht schlecht, dass wir noch ein iPhone mit Tomtom am Start hatten.

Preis ist hot! Schon einmal gekauft.Dank!

Amko

Android: http://hukd.mydealz.de/deals/android-navigation-sygic-30-g%C3%BCnstiger-lebenslange-updates-update-bis-55-m%C3%B6glich-218086



Das war nie weg...

Wieso muss man seit Waze denn überhaupt noch eine klassische Navi App kaufen?
Ich habe ein teures Navi-Autoradio nachgerüstet und fahre trotzdem mit Waze und Scheibenhalterung, aber letztere braucht man ja auch bei solch einer Bezahl-Navi-App.
Mit Waze fühlt man sich auch nicht mehr allein unterwegs... Mir gefällt besonders der Community-Gedanke.

Preis OK aber nervige Funktionsprobleme:
o kein paste von Adressdaten im Suchfeld, selbst Tastatureingabe hakt manchmal,
o sucht ewig ohne Ergebnis, wenn der Suchstring ungünstig gewählt ist, bspw. wenn Hausnummer mit angegeben
o Routeninformation wird nicht übergeben, wenn man sich eine Route ansehen will
o repitierende Geradeausfahrten
o starkes Hinterherhinken (im Vergleich zu Google maps) bei mehreren Kreuzungen/Autobahnab- und auffahrten, d.h. ein Vorausschauen auf die Route ist nicht gegeben
o Berechnung von unpraktikablen Alternativrouten behindert die Bedienbarkeit der app, d.h. weder Zoom noch pan reagiert flüssig
o keinerlei Online-Daten ohne Traffic-Abo

Fazit: Für lange Autobahnfahren ganz OK aber in der Stadt dann doch lieber Google Maps.
Offenbar besteht aber auch kein Entwicklungsinteresse dies zu ändern.

Bis wann gilt die Aktion?

Nutze dieses Sygic seit 2 Jahren, hat wie jede Navigation Vor- und Nachteile. Bei dem Preis aber unschlagbar! Für die Stadt ist aber, wie ein Vorredner schon sagte, Google Maps besser. Das hat jedoch den großen Nachteil, dass es die Karten dauernd ausm Internet lädt. Ergo: Traffic und Akku.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text