291°
ABGELAUFEN
Jahresabo der WELT am Sonntag für effektiv 32,80 Euro

Jahresabo der WELT am Sonntag für effektiv 32,80 Euro

Dies & Das

Jahresabo der WELT am Sonntag für effektiv 32,80 Euro

Preis:Preis:Preis:32,80€
Zum DealZum DealZum Deal
Zur Zeit gibt es wieder eine Aktion, über die man mittels Werbeprämie in Höhe von 170 Euro ein Jahresabonnement der WELT am Sonntag für effektiv 32,80 Euro beziehen kann.

Das Abo kostet normalerweise 202,80 Euro im Jahr.

  • Preis: 202,80€
  • Prämie: 170€ Verrechnungsscheck
  • Ansprechpartner: WELT AM SONNTAG erscheint im Verlag Axel Springer SE
    Axel-Springer-Str. 65, 10888 Berlin, 0800/926 75 37
  • Ich erhalte WELT AM SONNTAG für mindestens 12 Monate zum Preis von z.Zt. 202,80€ pro Jahr (inkl. MWST) bequem nach Hause! Nach Ablauf der 12 Monate kann ich das Abonnement mit einer Frist von 7 Tagen zum Monatsende beenden.

886210-9VoL8.jpg

Beliebteste Kommentare

Für dieses Propaganda-Blatt auch nur einen Cent zu bezahlen, wäre zu viel.
Bearbeitet von: "Atalus" 27. November

DerKommentatorvor 1 h, 25 m

Erläutere uns bitte deine Behauptung.Gehörst du zu diesem "Lügenpresse"-Pöbel?


Springer Verlag. Das sagt schon alles. Es ist einfach nur ekelhaft - wie man denken kann, dass es in Deutschland eine freie Presse gibt, die von 3-4 Leuten beherrscht wird.

Lügenpresse nein danke

seichte, vorgekaute kost für das massenpublikum. optimal zur konsensbildung, oft unterwandert von kampagnen- und erziehungsjournalismus. aber gut, das haben massenmedien generell so an sich.
Bearbeitet von: "lustmolch" 27. November

48 Kommentare

Gibt es hier jemanden, der ein "Zeit" - Abo hat? Würde gerne Zeit-Audio abonnieren (https://premium.zeit.de/digital-zusatzabo) für 60ct pro Ausgabe. Das geht aber nur, wenn man bereits ein Print-Abo hat. Ich übernehme komplett die Kosten für das Digitalabo, darf es aber dann natürlich mitbenutzen

Muss der Werber selbst Leser sein?
Bearbeitet von: "mydealerbest" 26. November

Für dieses Propaganda-Blatt auch nur einen Cent zu bezahlen, wäre zu viel.
Bearbeitet von: "Atalus" 27. November

WAS?
Ich habe das Jahresabo bei einer Aktion dieses Jahr geschenkt bekommen

mydealerbestvor 50 m

Muss der Werber selbst Leser sein?


Bei den letzten Malen war es nicht erforderlich.

Atalusvor 51 m

Für dieses Propaganda-Blatt auch nur einen Cent zu bezahlen, wäre zu viel.


Erläutere uns bitte deine Behauptung.
Gehörst du zu diesem "Lügenpresse"-Pöbel?

seichte, vorgekaute kost für das massenpublikum. optimal zur konsensbildung, oft unterwandert von kampagnen- und erziehungsjournalismus. aber gut, das haben massenmedien generell so an sich.
Bearbeitet von: "lustmolch" 27. November

lustmolchvor 29 m

seichte, vorgekaute kost für das massenpublikum. optimal zur konsensbildung, oft unterwandert von kampagnen- und erziehungsjournalismus. aber gut, das haben massenmedien generell so an sich.


So lange es sich nicht um ein Abo des "Neuen Deutschland" handelt, das sich nicht an die Masse, sondern an aussterbende SED-Funktionäre richtet, ist mir das egal.

DerKommentatorvor 1 h, 25 m

Erläutere uns bitte deine Behauptung.Gehörst du zu diesem "Lügenpresse"-Pöbel?


Springer Verlag. Das sagt schon alles. Es ist einfach nur ekelhaft - wie man denken kann, dass es in Deutschland eine freie Presse gibt, die von 3-4 Leuten beherrscht wird.

Schorschvor 54 m

So lange es sich nicht um ein Abo des "Neuen Deutschland" handelt, das sich nicht an die Masse, sondern an aussterbende SED-Funktionäre richtet, ist mir das egal.

Komm mal runter, du redest wie ein populist

Lügenpresse nein danke

Meine Erfahrung war, dass ich plötzlich riesige Papierberge aus Zeitungen im Wohnzimmer hatte...(nerd)

Welt der Lügen.

Seit wann zahlt man für Zeitschriften Abos, ausser, es gibt ein Abus Schloss dazu

An alle Hobby Journalisten und Lügenpresse Nachquatscher. Welches Blatt ist denn eurer erhabenen Meinung lesenswert und nicht voller Lügen gespickt? Nun bin ich ja mal gespannt und Neugierig.

Da liest man nen Artikel in der Welt und danach denkt man sich: Schade um die Zeit. Wenigstens haben die große Fotos. So groß, dass man beim Durchschlagen von oben nicht mal die Resort-Aufmacher lesen kann. So ein Crap...

Wer sich aus diesem Schund noch relevante, neutrale, korrekte und vollständige Informationen erhofft, hat die Glocken noch nicht läuten gehört. 😋

gutermannvor 15 m

An alle Hobby Journalisten und Lügenpresse Nachquatscher. Welches Blatt ist denn eurer erhabenen Meinung lesenswert und nicht voller Lügen gespickt? Nun bin ich ja mal gespannt und Neugierig.


Wer sagt, dass man überhaupt Blätter lesen muss? Wozu?

lustmolchvor 7 h, 57 m

Komm mal runter


Hab ich gar nicht nötig! Erhabener Gruß nach unten.
Bearbeitet von: "Schorsch" 27. November

Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Schorsch. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text