Jahresabo Stiftung Warentest für 36,80€ (statt 69€) oder Finanztest für 34,11€ (statt 63,96 €) @meteor Leserservice
1130°

Jahresabo Stiftung Warentest für 36,80€ (statt 69€) oder Finanztest für 34,11€ (statt 63,96 €) @meteor Leserservice

36,80€48,96€-25% Kostenlos KostenlosMeteor Leserservice Angebote
36
1130°
Jahresabo Stiftung Warentest für 36,80€ (statt 69€) oder Finanztest für 34,11€ (statt 63,96 €) @meteor Leserservice
eingestellt am 18. Aug
Da der alte Deal von @I_I abgelaufen ist und der meteor Leserservice das Angebot in vergünstigter Form wieder aufgelegt hat, wollte ich euch dies nicht vorenthalten.
Stiftung Warentest ca. 1,50€ günstiger (ggü. dem alten Deal)
Finantest immerhin 66 Cent günstiger

Details:
Ihr erhaltet aktuell das Jahresabo der "Stiftung Warentest" für 36,80€ und das Jahresabo der "Finanztest" für 34,11€.

Die Preise kommen wie folgt zu Stande:
1638739.jpg
1638739.jpg
Es ist kein Gutscheincode nötig. Der Rabatt erfolgt automatisch an der Kasse.

Das Abo ist nicht selbstkündigend und muss mindestens 3 Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt werden. Kündigt ihr nicht, verlängert sich das Abo um weitere 12 Monate zum regulären Preis.

Ansprechpartner:
Meteor-Verlag, Schirmerweg 2a, 81245 München, Tel.: 089/82020400, Fax: 089/82020405, E-Mail: info@meteor-leserservice.de
Zusätzliche Info
Meteor Leserservice Angebote
Beste Kommentare
MadTannen18.08.2020 20:46

Ich weiß nicht... ich bin zu sehr skeptisch das ich dem, was in dieser …Ich weiß nicht... ich bin zu sehr skeptisch das ich dem, was in dieser Zeitschrift alles steht, glauben schenke.


Wenn ich deinen Beitrag lese, glaube ich dir sofort, dass du dieser Zeitschrift keinen Glauben schenkst...
magnuss19.08.2020 05:05

Gekaufte Testergebnisse - nein danke...(und nööö ich kann’s nicht beweisen …Gekaufte Testergebnisse - nein danke...(und nööö ich kann’s nicht beweisen 😳)


Dann bin ich mal auf Beispiele für seriösere und unabhängigere Testdurchführer gespannt....
Zur Warentest kann ich nichts sagen. Finanztest gehört in meinen Augen mit der Capital zu den besten Wirtschafts- und Geldmagazinen in Deutschland
Prime kunden kennen das Problem nicht.. einfach alle Modele Bestellen und alles wieder zurücksenden, anschließend bei Mydealz schauen bis ein gutes Angebot kommt für seinen Favoriten!
36 Kommentare
Ich weiß nicht... ich bin zu sehr skeptisch das ich dem, was in dieser Zeitschrift alles steht, glauben schenke.
MadTannen18.08.2020 20:46

Ich weiß nicht... ich bin zu sehr skeptisch das ich dem, was in dieser …Ich weiß nicht... ich bin zu sehr skeptisch das ich dem, was in dieser Zeitschrift alles steht, glauben schenke.


Warentest oder Finanztest?
MadTannen18.08.2020 20:46

Ich weiß nicht... ich bin zu sehr skeptisch das ich dem, was in dieser …Ich weiß nicht... ich bin zu sehr skeptisch das ich dem, was in dieser Zeitschrift alles steht, glauben schenke.


Wenn ich deinen Beitrag lese, glaube ich dir sofort, dass du dieser Zeitschrift keinen Glauben schenkst...
Dankeschön, darauf habe ich gewartet.
Gekaufte Testergebnisse - nein danke...

(und nööö ich kann’s nicht beweisen 😳)
magnuss19.08.2020 05:05

Gekaufte Testergebnisse - nein danke...(und nööö ich kann’s nicht beweisen …Gekaufte Testergebnisse - nein danke...(und nööö ich kann’s nicht beweisen 😳)


Dann bin ich mal auf Beispiele für seriösere und unabhängigere Testdurchführer gespannt....
Hab das 3-Monate Testabo vergessen rechtzeitig zu kündigen, da ich dachte es sei nach jedem Heft kündbar, und Zack Abofalle. Auch mit Mail an die nicht früher möglich zu kündigen
Finde auch, dass es auf deren Seite extra missverständlich formuliert wird:
„Sofern Sie innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt des dritten Heftes nicht abbestellen, erhalten Sie test Monat für Monat für insgesamt 69,00 € jährlich (entspricht monatlich 5,75€). Der Bezug ist dann jederzeit kündbar.“

Ich hätte zwar gerne Finanztest auch mal probiert aber mir ist der Laden einfach zu unsympathisch als dass ich bei denen nochmal was bestellen würde. Habe seit Jahren ein Abo beim österreichischen Pendant „Konsument“ und finde deren Tests neutraler. Außerdem kommt es mir so vor, als ob der VKI deutlich mehr im Sinne der Verbraucher arbeitet als StiWa. Und die haben es nicht nötig die Leute mit Abofallen zu ködern
Zur Warentest kann ich nichts sagen. Finanztest gehört in meinen Augen mit der Capital zu den besten Wirtschafts- und Geldmagazinen in Deutschland
Ohne Dreame, hab es im Rewe schnell durchgeblättert
Pascal_LfPo19.08.2020 14:31

Ohne Dreame, hab es im Rewe schnell durchgeblättert


Es geht um das Jahresabo
und wo finde ich jetzt diesen akkustaubsauger für 36,80
Prime kunden kennen das Problem nicht.. einfach alle Modele Bestellen und alles wieder zurücksenden, anschließend bei Mydealz schauen bis ein gutes Angebot kommt für seinen Favoriten!
Komme ich an das Jahresabo als Print- oder digital-Version (sowohl von Warentest als auch Finanztest) irgendwie für umme ran? Städtische Bibliothek oder so?
Das Titelblatt ist doch auch von Photoshopp Philipp
Crocodile8619.08.2020 16:18

Komme ich an das Jahresabo als Print- oder digital-Version (sowohl von …Komme ich an das Jahresabo als Print- oder digital-Version (sowohl von Warentest als auch Finanztest) irgendwie für umme ran? Städtische Bibliothek oder so?


Eigentlich jede Bibliothek hat die Print und Digitalversionen, wird eigentlich auch immer wieder erwähnt in den StiWa Deals.
Bei den Print kann es aber zu Problemen kommen, die sind meist schnell und lange Verliehen.
Daher auf Digital zurückgreifen.

Ansonsten mal bei deiner Bibliothek anrufen und Fragen.
Evilgod19.08.2020 16:37

Eigentlich jede Bibliothek hat die Print und Digitalversionen, wird …Eigentlich jede Bibliothek hat die Print und Digitalversionen, wird eigentlich auch immer wieder erwähnt in den StiWa Deals.Bei den Print kann es aber zu Problemen kommen, die sind meist schnell und lange Verliehen.Daher auf Digital zurückgreifen.Ansonsten mal bei deiner Bibliothek anrufen und Fragen.


Das heißt, dass man (natürlich nur) vor Ort (in der Bib) auf die test.de-Flatrate zugreifen kann? Da sind ja ohnehin alle Artikel enthalten, die ansonsten in der Print-Version wären, oder?
magnuss19.08.2020 05:05

Gekaufte Testergebnisse - nein danke...(und nööö ich kann’s nicht beweisen …Gekaufte Testergebnisse - nein danke...(und nööö ich kann’s nicht beweisen 😳)


Hauptsache ungeniert flatuliert.....
Bearbeitet von: "TanteBertha" 19. Aug
Crocodile8619.08.2020 16:54

Das heißt, dass man (natürlich nur) vor Ort (in der Bib) auf die t …Das heißt, dass man (natürlich nur) vor Ort (in der Bib) auf die test.de-Flatrate zugreifen kann? Da sind ja ohnehin alle Artikel enthalten, die ansonsten in der Print-Version wären, oder?


Dazu kann ich nichts sagen, habe schon ewigkeiten kein Bibliothek Zugang mehr.

Aber laut HH Bibliothek haben die immer bei erscheinen der Ausgabe die dann im System(gibt bestimmt auch mal Verzögerungen) , und kann die auch digital für zuhause ausleihen wie es scheint.

Genau, die müssten dann von neu, bis alt alle Ausgaben haben.
Bearbeitet von: "Evilgod" 19. Aug
Gon19.08.2020 06:34

Dann bin ich mal auf Beispiele für seriösere und unabhängigere Te …Dann bin ich mal auf Beispiele für seriösere und unabhängigere Testdurchführer gespannt....


gibts nicht...hier nicht und auch sonstwo nicht
Crocodile8619.08.2020 16:18

Komme ich an das Jahresabo als Print- oder digital-Version (sowohl von …Komme ich an das Jahresabo als Print- oder digital-Version (sowohl von Warentest als auch Finanztest) irgendwie für umme ran? Städtische Bibliothek oder so?


Die meisten Bibliotheken verlangen aber auch eine Jahresgebühr (so kenne ich das zumindest). Bei uns sind es glaube ich 22 Euro pro Jahr.
Vergesst auf keinen Fall zu kündigen! Habe jetzt meine zweite Rechnung über 60 Euro für TV Movie bekommen. Naja, bin selbst schuld, aber bei den ganzen Zeitschriften Abos verliert man mal schnell den Überblick, was man schon gekündigt hat und was nicht
Crocodile8619.08.2020 16:54

Das heißt, dass man (natürlich nur) vor Ort (in der Bib) auf die t …Das heißt, dass man (natürlich nur) vor Ort (in der Bib) auf die test.de-Flatrate zugreifen kann? Da sind ja ohnehin alle Artikel enthalten, die ansonsten in der Print-Version wären, oder?


Nein, im Normalfall haben die die digitalen Ausgaben inkl. Sondersachen zum leihen - schau Mmal bei Onleihe, da sind viele städtische Bibs dabei. Meist dann auch nur einen Tag ausleihbar.
Bearbeitet von: "Grimmy1st" 19. Aug
In letzter Zeit habe ich das Gefühl, dass Lidl mit Stiftung Warentest kooperiert, da im Lidl Gefühlt alles Testsieger ist
Nafets8419.08.2020 22:31

In letzter Zeit habe ich das Gefühl, dass Lidl mit Stiftung Warentest …In letzter Zeit habe ich das Gefühl, dass Lidl mit Stiftung Warentest kooperiert, da im Lidl Gefühlt alles Testsieger ist


Viele Tests münden halt in vielen Testergebnissen und wenn diese gut sind, wirbt ein Unternehmen damit, muss aber auch Gebühren dafür an die StiWa abführen. Die Kooperation ist also eine Geschäftsbeziehung und nicht eine Verschwörungsbeziehung, wie du das vielleicht andeuten möchtest.
Danke für den Deal, gerade das normale Abo gekündigt, kommt wie gerufen.
Warentest Abo gehabt und muss sagen:
Wenn schon unabhängige Test dann frage ich mich warum die bei TV immer nur vorwiegend die 3 großen Marken testen (Samsung, LG, Sony)
Aussdem fehlen oft Marken (bei Pesto zb. Buitoni) die durchaus etabliert sind. Angeblich kaufen die random ein... Jedoch scheinen es oft nur ausgewählte Marken zu sein.
Für mich unseriös und alt.
winterlich19.08.2020 19:05

Vergesst auf keinen Fall zu kündigen! Habe jetzt meine zweite Rechnung …Vergesst auf keinen Fall zu kündigen! Habe jetzt meine zweite Rechnung über 60 Euro für TV Movie bekommen. Naja, bin selbst schuld, aber bei den ganzen Zeitschriften Abos verliert man mal schnell den Überblick, was man schon gekündigt hat und was nicht


Noch kein Abo vergessen zu kündigen. Versteh auch nicht, wie das passieren kann. Zwei Timer ins Handy oder Outlook: Einmal für die Prämie, wenn es sich um einen Gutschein via Post handelt und eine Woche später dann für die Kündigung. Nach der Kündigung der Reminder, dass die Bestätigung da ist.

Ich überlege gerade, ob sich die Finanztest lohnt, wenn man seine vermeintlichen Schäfchen schon hat, keine Kinder vorhanden sind und man kein Haus bauen will
Bearbeitet von: "ellop" 20. Aug
Jahresabo Lügengeschichten? Nein danke
Meine Güte, hier sind wieder Aluhüte unterwegs.

Ich lese die Warentest schon sehr lange über meine Eltern und ich finde sie nicht schlecht als Ausgangspunkt für meine Kaufentscheidung. Wichtig ist dabei nur immer, dass man sich den Test auch durchliest und insbesondere die Gewichtung der Wertung anschaut und überlegt was einem denn selbst wichtig ist. Daher muss für einen selbst nicht immer der Testsieger raus kommen, wenn einem Feature X nicht wichtig ist.

Anderes Beispiel ist das Thema Schadstoffe, wo sie oft sehr streng sind, was zu Abwertungen eines eigentlich sehr guten Produktes führt (Beispiel Fahrradanhänger). Also immer genau lesen und evtl. auch auf Nachbesserungen der Hersteller achten.
Servus,
Gutes Angebot!
Früher auch Print Abo gehabt, inzwischen greife ich immer wieder gerne auf das digitale Jahresabo zu, vor Anschaffungen Stiftung Warentest!
buyit20.08.2020 06:56

Warentest Abo gehabt und muss sagen:Wenn schon unabhängige Test dann frage …Warentest Abo gehabt und muss sagen:Wenn schon unabhängige Test dann frage ich mich warum die bei TV immer nur vorwiegend die 3 großen Marken testen (Samsung, LG, Sony) Aussdem fehlen oft Marken (bei Pesto zb. Buitoni) die durchaus etabliert sind. Angeblich kaufen die random ein... Jedoch scheinen es oft nur ausgewählte Marken zu sein.Für mich unseriös und alt.


Einfach mal schlau machen, als herumzufabulieren. Es ist nicht alles Gold, aber eine Stiftung als unseriös zu bezeichnen ist so seriös wie deine Argumentation.
Bitte löschen, falls sowas nicht erlaubt ist, aber falls doch:
Biete egal welche StiWa seit 2004 gegen Gutscheine oder so
Crocodile8619.08.2020 16:18

Komme ich an das Jahresabo als Print- oder digital-Version (sowohl von …Komme ich an das Jahresabo als Print- oder digital-Version (sowohl von Warentest als auch Finanztest) irgendwie für umme ran? Städtische Bibliothek oder so?


Ja. Ich nutze zum Beispiel die Onleihe der Stadtbibliothek Hannover (wohne nicht in Hannover) und kann -zeitverzögert- auf super viele (Warentest und Finanztest dabei) Zeitschriften zugreifen.
Jo_eh19.08.2020 07:46

Hab das 3-Monate Testabo vergessen rechtzeitig zu kündigen, da ich dachte …Hab das 3-Monate Testabo vergessen rechtzeitig zu kündigen, da ich dachte es sei nach jedem Heft kündbar, und Zack Abofalle. Auch mit Mail an die nicht früher möglich zu kündigen Finde auch, dass es auf deren Seite extra missverständlich formuliert wird: „Sofern Sie innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt des dritten Heftes nicht abbestellen, erhalten Sie test Monat für Monat für insgesamt 69,00 € jährlich (entspricht monatlich 5,75€). Der Bezug ist dann jederzeit kündbar.“Ich hätte zwar gerne Finanztest auch mal probiert aber mir ist der Laden einfach zu unsympathisch als dass ich bei denen nochmal was bestellen würde. Habe seit Jahren ein Abo beim österreichischen Pendant „Konsument“ und finde deren Tests neutraler. Außerdem kommt es mir so vor, als ob der VKI deutlich mehr im Sinne der Verbraucher arbeitet als StiWa. Und die haben es nicht nötig die Leute mit Abofallen zu ködern


Ja klingt nach der Schuld vom Unternehmen /s
magnuss19.08.2020 05:05

Gekaufte Testergebnisse - nein danke...(und nööö ich kann’s nicht beweisen …Gekaufte Testergebnisse - nein danke...(und nööö ich kann’s nicht beweisen 😳)


Warst echt zu viel auf Facebook und YouTube unterwegs. Mit den ganzen Verschwörungstheoretikern dort kein Wunder. Zum Glück habe ich mich aus allen "sozialen" Medien abgemeldet, mehr Zeit für das echte Leben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text