602°
ABGELAUFEN
Jahresabonnement der Gamestar für 49,60€ inkl. 20€ Bestchoice bzw. 30€ MeinPaket / Otto Gutschein
Jahresabonnement der Gamestar für 49,60€ inkl. 20€ Bestchoice bzw. 30€ MeinPaket / Otto Gutschein

Jahresabonnement der Gamestar für 49,60€ inkl. 20€ Bestchoice bzw. 30€ MeinPaket / Otto Gutschein

Preis:Preis:Preis:49,60€
Zum DealZum DealZum Deal
Über den Leserservice der Post man aktuell günstig an diverse Abos. Unter anderem an die Gamestar.

Das Abo hat dort einen Jahrespreis von 63,60 €. Es gibt diverse Prämien, u.a. einen 30 € MeinPaket-Gutschein, den ich jetzt für diese Berechnung herangezogen habe.
Alternativ gäbe es noch einen 20 € Bestchoice-Gutschein, 25 € für Otto oder 2000 Paybackpunkte.

Die Prämie bekommt der Werber, allerdings kann dieser im gleichen Haushalt leben. Sollte also kein Problem darstellen.

Um auf den Preis zu kommen, müsst ihr einen 20 € Gutschein für den Leserservice kaufen, diese gibt es hier für 10 € (Link auch nochmal im ersten Kommentar):

abosgratis.de/gut…ein

Außerdem solltet ihr die Bezahlung per Lastschrift auswählen, dadurch bekommt ihr einen weiteren Gratismonat.

Effektiv habt ihr also ausgegeben:

43,60 € für das Abo (mit 20 €-Gutschein)
10 € für eben diesen Gutschein
----------
53,60 €

Wenn Ihr Payback Punkte sammelt erhaltet ihr weitere 4€ in Form von Payback Punkten. Die Payback Punkte lassen sich als Bargeld auszahlen.

Abzüglich des 30 € MeinPaket-Gutscheins kommt ihr auf 23,60 € (19,60€ mit Payback) effektive Kosten. Verteilt auf 13 Hefte macht das 23,60 € / 13 = 1,82 € (bzw. 1,50€) pro Heft.


43,60 € für das Abo (mit 20 €-Gutschein)
+10 € für eben diesen Gutschein
- 30 € MeinPaket Gutschein
- 4 € Payback Punkte
----------
19,60 €


Bei einem Bestchoice-Gutschein von 20 € kommt ihr so 33,60 € effektive Kosten und auf einen Heftpreis von 2,58 €.

Im Dealpreis habe ich die Prämien nicht mit eingerechnet, nicht wundern.

Die Kündigungsfrist beträgt 4 Wochen, die Kündigung muss schriftlich erfolgen, ansonsten wird das Abo halbjährlich zum Preis von 37,80 € fortgesetzt. Eine Kündigung per E-Mail ist möglich.

kundenservice@leserservice.de

Beste Kommentare

ds1

ganz gut... allerdings nur wenn man wirklich am PC zockt (und wer macht das heutzutage noch...)


Selten so nen schwachsinn gelesen

ds1

ganz gut... allerdings nur wenn man wirklich am PC zockt (und wer macht das heutzutage noch...)



Sehr viele?
#PCMasterrace

MeinPaket-Gutschein kann man aber nicht mit Bargeld gleichsetzen...

So hier mein Beitrag zur Diskussion: shellshock hat recht.
Man muss sich das doch nur mal durchrechnen.
Konsolenspiele sind allgemein teurer, schon bei erscheinen. Danach sinken PC-Spiele sehr schnell im Preis während Konsolen-Titel meist nach langer Zeit immer noch 20€ Kosten.
Eine Konsole kostet bei erscheinen ca 400€ - ein PC mit (für mich) aussreichender Ausstattung zum gamen (Xeon E3-1245, Radeon HD7950 3GB, 16GB Ram, 128GB SSD + 750GB HDD, BD-R LW, usw) habe ich mir vor 2 Jahren für ca 850€ zusammengebaut. Diesen werde ich noch mindestens 2 Jahre benutzen. Jetzt aber der entscheidende Unterschied: mit dem PC kann ich noch tonnenweise anderes zusätzlich machen. Am Ende ist die Konsole ein wahnsinnig teures Spielgerät. Der PC ein Arbeitsgerät mit dem man auch super spielen kann.
Man kann die Leute eben nicht zu ihrem Glück zwingen.

95 Kommentare

MeinPaket-Gutschein kann man aber nicht mit Bargeld gleichsetzen...

Trailtrooper

MeinPaket-Gutschein kann man aber nicht mit Bargeld gleichsetzen...



also cold!

Verfasser

Trailtrooper

MeinPaket-Gutschein kann man aber nicht mit Bargeld gleichsetzen...



Dann nimm den Bestchoice-Gutschein und du hast immer noch einen sehr guten Preis.

Trailtrooper

MeinPaket-Gutschein kann man aber nicht mit Bargeld gleichsetzen...


Macht hier doch auch keiner? Der Dealpreis entspricht den Preis ohne jegliche Prämien, wo genau ist hier nun dein Problem?
Nimm halt Paybackpunkte oder lass es ganz

Um welche Fassung geht es denn? Ohne DVD oder?

cold

ganz gut... allerdings nur wenn man wirklich am PC zockt (und wer macht das heutzutage noch...)

Verfasser

elwynneldoriath

Um welche Fassung geht es denn? Ohne DVD oder?



Mit einer DVD. Also nicht XL und nicht die nackte (gibt es die überhaupt noch). XL gäbe es auch noch im Angebot, kostet 12 € mehr.

Meine letzte Ausgabe ist sicher schon 10 Jahre her. Wie die Zeit doch vergeht. Guter Preis!

snookdog

Meine letzte Ausgabe ist sicher schon 10 Jahre her. Wie die Zeit doch vergeht. Guter Preis!



Seitdem ging es aber auch nur bergab... Hast nichts verpasst

Auch mit der N-Zone oder so möglich?

Verfasser

elwynneldoriath

Seitdem ging es aber auch nur bergab... Hast nichts verpasst



Die letzten Ausgaben sind imo wieder deutlich besser geworden. Sie haben jetzt deutlich mehr Reports und Hintergrundberichte, was man sonst nicht über die Website bekommt. Etwas weniger Tests jetzt, aber durch dieses neue Verhältnis habe zumindest ich deutlich mehr zu lesen als noch in alten Ausgaben, wenn mich manche Tests überhaupt nicht interessieren.

elwynneldoriath

Seitdem ging es aber auch nur bergab... Hast nichts verpasst



Hmm, das kann sein, ich habe vor einem halben Jahr aufgehört, sie mir regelmäßig zu kaufen... Zu viele der alten Redakteure sind raus, permanent Wechsel, selbst in der Chefetage, keine spaßvideos mehr auf DVD und und und...

Ich habe noch die tollen ersten Ausgaben von 97/98 mit Theme Park und Co. als Vollversion. irgendwann wurde sie dann spöttisch Lamestar genanntn und taugte auch nicht mehr viel.

liest man sowas noch heutzutage? oO

ds1

ganz gut... allerdings nur wenn man wirklich am PC zockt (und wer macht das heutzutage noch...)



Sehr viele?
#PCMasterrace

ds1

ganz gut... allerdings nur wenn man wirklich am PC zockt (und wer macht das heutzutage noch...)


Selten so nen schwachsinn gelesen

Tja... zuschlagen, nicht zuschlagen... phew.

Es geht um den "Effektivpreis" pro Heft

Trailtrooper

MeinPaket-Gutschein kann man aber nicht mit Bargeld gleichsetzen...


ds1

ganz gut... allerdings nur wenn man wirklich am PC zockt (und wer macht das heutzutage noch...)


auch diese "sehr viele" werden irgendwann mal merken, dass der jährliche aufrüstwahn keinen sinn macht und es doch um einiges bequemer ist an der spielekonsole auf großem schirm oder beamer und entsprechender anlage zu zocken. nicht falsch verstehen ich hab früher auch ewig am PC gezockt aber gott sei dank irgendwann den absprung geschafft letztendlich auch aufgrund der tatsache, dass es heute leider kaum mehr echtzeitstrategie gibt...

ds1

ganz gut... allerdings nur wenn man wirklich am PC zockt (und wer macht das heutzutage noch...)


Man kann, wenn man nicht alle 2-3 Jahre aufrüsten möchte, die Grafik auch einfach bisschen zurückschrauben und hat trotzdem noch besseres Niveau als auf den Konsolen

ds1

ganz gut... allerdings nur wenn man wirklich am PC zockt (und wer macht das heutzutage noch...)


inwiefern besseres Niveau?

Tobey187

Man kann, wenn man nicht alle 2-3 Jahre aufrüsten möchte, die Grafik auch einfach bisschen zurückschrauben und hat trotzdem noch besseres Niveau als auf den Konsolen



Aber echt, meine 7870 von 2012/13 spielt noch ziemlich gut mit, der I5 2500k ebenso.
Das mit dem häufigen Aufrüsten war früher mal so, nie im Leben würde ich zu einer Konsole und ihren Einschränkungen wechseln.

ds1

ganz gut... allerdings nur wenn man wirklich am PC zockt (und wer macht das heutzutage noch...)



Also mein PC hängt am Fernseher. Controller nutze ich auch. Aufrüsten muss man nicht mehr so oft.

Ich muss mal mein ASM Abo kündigen....

Trailtrooper

MeinPaket-Gutschein kann man aber nicht mit Bargeld gleichsetzen...


Dann zeig mir eine Möglichkeit auf, wie man so billig an das Heft kommt! Gibt keine, also ein guter Deal.

Blobba

Ich habe noch die tollen ersten Ausgaben von 97/98 mit Theme Park und Co. als Vollversion. irgendwann wurde sie dann spöttisch Lamestar genanntn und taugte auch nicht mehr viel.


Die erste war meine ich 10/97. Hatte die mir auch gekauft.später waren so Spiele wie forsaken dabei.das waren noch Zeiten

shellshock

Also mein PC hängt am Fernseher. Controller nutze ich auch. Aufrüsten muss man nicht mehr so oft.


was sind denn für dich die gründe das über PC laufen zu lassen und nicht via spielekonsole?

shellshock

Also mein PC hängt am Fernseher. Controller nutze ich auch. Aufrüsten muss man nicht mehr so oft.



Konsole müsste ich kaufen, Konsolen nutzen kein Steam (und da habe ich 3000 Spiele), die Spiele sind allgemein teurer, die Grafik und die Performance ist zum Teil wesentlich schlechter und so weiter.

die gamestar gibt es noch? war doch früher immer eine glaubensfrage, pc games oder gamestar...so 15 jahre her.

jedenfalls: wenn so ein deal für die "limit" erscheint, bin ich dabei

shellshock

Konsole müsste ich kaufen, Konsolen nutzen kein Steam (und da habe ich 3000 Spiele), die Spiele sind allgemein teurer, die Grafik und die Performance ist zum Teil wesentlich schlechter und so weiter.



ok historisch gewachsene sammlung, von der man sich nicht trennen will. kann ich verstehen,man müsste tatsächlich nen harten cut machen um den übergang zu schaffen. grafik und kosten für die konsole werden gerne als argument genommen... grafisch mag sich ein farcry mit höchsten einstellungen von der konsolenversion abheben, dafür braucht man aber allein ne graka für die 3fachen kosten einer konsole (xbox one aktuell ca 250eur). und kommerzspiele a la COD sehen idR nicht besser aus auf PC als auf konsole

shellshock

Konsole müsste ich kaufen, Konsolen nutzen kein Steam (und da habe ich 3000 Spiele), die Spiele sind allgemein teurer, die Grafik und die Performance ist zum Teil wesentlich schlechter und so weiter.



Bitte? 3 fache Kosten? Da reicht locker eine für 200-250€ aus. oO
Und nein einen Hardcut wird es nie geben. Meine letzte Konsole war das N64
Nenn doch mal die Vorteile.

Admin

Guter Preis für ne Zeitschrift die sonst eigentlich immer ohne große Prämien auskommt

Spiele mittlerweile weder am PC noch an Konsolen.
Ich muss aber sagen das ich von der Grafikleistung der PS4 ziemlich enttäuscht war als ich meinen Bruder damit zocken sah. GTA V, The Last of Us, Assassins Creed, sah alles nicht so umwerfend aus wie gedacht. Als er noch auf seinem PC zockte (2500k, geforce 560, 8gb ram), sahen die Spiele wesentlich besser aus (Battlefield, Crysis etc.)!

So hier mein Beitrag zur Diskussion: shellshock hat recht.
Man muss sich das doch nur mal durchrechnen.
Konsolenspiele sind allgemein teurer, schon bei erscheinen. Danach sinken PC-Spiele sehr schnell im Preis während Konsolen-Titel meist nach langer Zeit immer noch 20€ Kosten.
Eine Konsole kostet bei erscheinen ca 400€ - ein PC mit (für mich) aussreichender Ausstattung zum gamen (Xeon E3-1245, Radeon HD7950 3GB, 16GB Ram, 128GB SSD + 750GB HDD, BD-R LW, usw) habe ich mir vor 2 Jahren für ca 850€ zusammengebaut. Diesen werde ich noch mindestens 2 Jahre benutzen. Jetzt aber der entscheidende Unterschied: mit dem PC kann ich noch tonnenweise anderes zusätzlich machen. Am Ende ist die Konsole ein wahnsinnig teures Spielgerät. Der PC ein Arbeitsgerät mit dem man auch super spielen kann.
Man kann die Leute eben nicht zu ihrem Glück zwingen.

GalaxySLAP

Ich muss mal mein ASM Abo kündigen....



Versteht hier doch keiner. ;p

GalaxySLAP

Ich muss mal mein ASM Abo kündigen....



Starkiller

shellshock

Nenn doch mal die Vorteile.



anmachen, spaß haben. kein treiber wahnsinn mehr. keine inkompatibilitäten zu grafik, sound, peripherie. bequemlichkeit. perfekte abstimmung auf die konsole und kein nachregulieren über grafikoptionen. im falle der xbox one ein ähnliches konzept a la steam um günstig an spiele zu kommen. preislich schlägt die box mit 250eur zu buche und hat nen lifecycle von etwa 5-7 jahren. um grafisch einen vorteil gegenüber konsolen zu haben reicht IMHO keine 200eur graka aus. da muss schon ein dickeres kaliber her oder gleich ne dual GPU. und was der spaß kostet wissen wir alle. dann kommt farcry 5 im nächsten jahr und man darf wieder aufrüsten, um mit höchsten einstellungen spielen zu können. geschweige denn von CPU, speicher, dickere SSD etc um überhaupt nen performance vorteil gegenüber konsole zu haben.

hauptargument für mich aber ist der vorteil, das ich die box in meinem heimkino einfach integrieren kann, sprich 2,50m leinwand und 7.1 anlage... ich würd mal behaupten das nur die wenigsten PC spieler den rechner ins heimkino integrieren. bei den meisten ist erfahrungsgemäß bei 24" und 2.1 sound schluss.

zumindest für mich wäre es keine option, den rechner ins kellerkino zu verbannen. schließlich arbeite ich mit dem ding hauptsächlich

Ist das denn gerade irgendwie ein besonderes Angebot? Ich meine, dass ich die Zeitschrift beim Leserservice öfters mit Prämien zwischen 20 und 30 Euro gesehen habe.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text