Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
James Bond: Daniel Craig Collection (4K Blu-ray & Blu-ray) für 47,89€ inkl. Versand (Amazon)
277°

James Bond: Daniel Craig Collection (4K Blu-ray & Blu-ray) für 47,89€ inkl. Versand (Amazon)

47,89€59,98€-20%Amazon Angebote
Deal-Jäger14
Deal-Jäger
eingestellt am 22. Jun
Moinsen, bei Amazon erhaltet ihr die James Bond: Daniel Craig Collection (4K UHD & 4 Blu-ray) für 47,89€ inkl. Versand.

Preisvergleich 59,98€

James Bond - Casino Royale: IMDb 8/10
Am Anfang seiner Karriere als berühmtester Geheimagent aller Zeiten hat James Bond zwar noch keine Lizenz zum Töten, ist aber nicht weniger gefährlich! Bereits nach zwei professionellen Attentaten in kurzer Zeit wird er in den "00"-Status befördert. M (Judi Dench), die Chefin des britischen Secret Service, schickt 007 auf seine erste Mission. Die führt ihn nach Madagaskar, auf die Bahamas und schließlich nach Montenegro, wo er auf Le Chiffre trifft. Der rücksichtslose Finanzier wird von seiner Kundschaft aus dem Terroristenmilieu bedroht und will beim Pokerspiel im Casino Royale seine Kasse auffüllen. M unterstellt Bond dem wachsamen Auge der Regierungsbeamtin Vesper Lynd. Schließlich treffen Le Chiffres Gerissenheit und Grausamkeit die beiden Agenten auf eine Weise, dass Bond seine wichtigste Lektion lernt: Vertraue niemandem! Laufzeit: 145 Minuten

James Bond - Ein Quantum Trost: IMDb 6,6/10
Explosiver denn je: Daniel Craig ist James Bond! James Bond hetzt atemlos über den Globus, um die Hintergründe des Selbstmords seiner geliebten Vesper aufzuklären. Auf Haiti trifft er dabei die schöne und eigensinnige Camille (Olga Kurylenko), die ihm Kontakt zum skrupellosen Geschäftsmann Dominic Greene (Mathieu Amalric) verschafft. Bond findet schnell heraus, dass das einflussreiche Mitglied der Geheimorganisation Quantum ein Komplott zur Übernahme der bolivianischen Wasserressourcen schmiedet. Er setzt alles daran, den finsteren Plan zu vereiteln. Doch je näher er dabei jenem Mann kommt, der Vesper zum Verrat zwang, desto enger schließt sich auch das Netz aus Betrug, Mord und Verrat um ihn…Laufzeit: 106 Minuten

James Bond - Skyfall: IMDb 7,7/10
James Bonds (Daniel Craig) Loyalität zu M (Judi Dench) wird auf eine harte Probe gestellt, als die Chefin des MI6 von ihrer Vergangenheit eingeholt wird. Nachdem Bonds letzte Mission fehlgeschlagen ist, befinden sich Agenten auf der ganzen Welt in Lebensgefahr und auch der MI6 selbst wird angegriffen. Von Feinden umgeben hat M nur noch einen Verbündeten, dem sie trauen kann: 007, der die Angreifer aufspüren und unschädlich machen muss. Das kriminelle Genie hinter den Angriffen, Silva (Javier Bardem), macht jedoch vor nichts Halt um seine Rachegelüste zu stillen.
Daniel Craig ist zurück als James Bond - dank Oscar®-gekrönter Regie, einem großartigen Cast und Schauplätzen um die ganze Welt ist Skyfall der erfolgreichste Bond aller Zeiten. Laufzeit: 143 Minuten

James Bond - Spectre: IMDb 6,8/10
Eine mysteriöse Nachricht bringt James Bond (Daniel Craig) dazu, auf eigene Faust nach Mexico City und Rom zu reisen. Dort trifft er auf Lucia Sciarra (Monica Bellucci), die schöne und unnahbare Witwe eines berüchtigten Kriminellen. Als Bond sich in ein geheimes Treffen einschleust, deckt er die Existenz der dunklen und geheimnisvollen Organisation SPECTRE auf. In der Zwischenzeit in London hinterfragt Max Denbigh (Andrew Scott), der neue Leiter des Centre for National Security Bonds Handlungen und zweifelt an der Bedeutung des MI6 unter der Leitung von M (Ralph Fiennes). Bond wendet sich heimlich an Moneypenny (Naomie Harris) und Q (Ben Whishaw) und bittet sie um Hilfe, Madeleine Swann (Léa Seydoux), die Tochter seines früheren Erzfeindes Mr. White (Jesper Christensen), aufzuspüren, die sich als Schlüssel für des Rätsels Lösung erweisen könnte. Als Tochter eines Killers, kann sie sich in Bond besser hineinversetzen wie jeder zuvor. Je näher Bond dem Zentrum von SPECTRE kommt, desto mehr erfährt er von der schauderhaften Verbindung zwischen ihm und dem gesuchten Feind (Christoph Waltz). Laufzeit: 148 Minuten
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Cold weil Timothy Dalton ein besserer Bond war!
Bearbeitet von: "Bossniak" 22. Jun
14 Kommentare
Cold weil Timothy Dalton ein besserer Bond war!
Bearbeitet von: "Bossniak" 22. Jun
Bossniak22.06.2020 12:25

Cold weil Timothy Dalton ein besserer Bond war!



Leider kaum bessere Bildqualität als auf Blu-ray.
Bossniak22.06.2020 12:25

Cold weil Timothy Dalton ein besserer Bond war!


Stimmt. Moore vor Connery vor Dalton vor Craig vor mit weiten Abstand Brosnan.
StefanausBerlin22.06.2020 12:42

Stimmt. Moore vor Connery vor Dalton vor Craig vor mit weiten Abstand …Stimmt. Moore vor Connery vor Dalton vor Craig vor mit weiten Abstand Brosnan.


Sorry, aber sogar Pierce Brosnan war ein besserer Bond als Daniel Craig!
StefanausBerlin22.06.2020 12:42

Stimmt. Moore vor Connery vor Dalton vor Craig vor mit weiten Abstand …Stimmt. Moore vor Connery vor Dalton vor Craig vor mit weiten Abstand Brosnan.


Und Lazenby?
Ach stimmt ja. Der hat so wenig Eindruck hinterlassen. Aber definitiv kein schlechter Bond. Teilt sich mit Dalton den dritten Platz.

Aber zu Brosnan. Ich kann mir selbst einen Moonraker zum 100x anschauen. Die Brosnan Bonds sind dagegen einfach unerträglich.
Ich warte seit VHS Zeiten auf ein gutes Bond Set und immer kam ein neuer FIlm und ein besseres Format dazu.
Ich warte jetzt noch ein bisschen länger auf die komplette Box mit allen 25 Filmen in 4k.
25 ist eine schöne Zahl und der letzte Craig Film ist auch noch dabei.

Die Brosnan Filme hab ich damals gefeiert, aber Craig bzw. die Craig Filme gefallen mir mittlerweile besser.
Warte bis der letzte Craig Film draußen ist, PS. Ist der beste Bond bis jetzt
Rückblickend sind viele alte Filme heute etwas komisch, Moore und Connery haben aber meinem Geschmack nach die Rolle entsprechend ihrer damaligen Zeit gut dargestellt.
Den neuen Bond, der von Craig dargestellt wird, fand ich im Vergleich etwas realistischer, weil der auch mal mit roher Kraft Probleme löst, oder vor moralische Dilemma gestellt wird.
Früher gabs nur so komische Faustkämpfe, bei denen meist ein Schlag ans Kinn genügte, damit die Gegner umfallen, außer es handelt sich um den Endgegner. Aber natürlich hat man heute im Filmgeschäft auch mehr Möglichkeiten.
shellshock22.06.2020 13:03

Und Lazenby?


Der war so schwach, dass er nur einmal ran durfte. Aber ne coole Karre isser gefahren...
DerUnsichtbare22.06.2020 16:04

Der war so schwach, dass er nur einmal ran durfte. Aber ne coole Karre …Der war so schwach, dass er nur einmal ran durfte. Aber ne coole Karre isser gefahren...

Ich glaube, er hätte die Rolle nochmals spielen dürfen, wollte aber nicht - kann mich aber auch irren.
"Daniel Craig Collection" und es fehlt (vorsichtshalber: mindestens) einer...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text