435°
ABGELAUFEN
Jamo S 626 HCS 5.0 Heimkinosystem (810 Watt) für 349€ bei Redcoon.de
Jamo S 626 HCS 5.0 Heimkinosystem (810 Watt) für 349€ bei Redcoon.de

Jamo S 626 HCS 5.0 Heimkinosystem (810 Watt) für 349€ bei Redcoon.de

Deal-Jäger
Preis:Preis:Preis:349€
Zum DealZum DealZum Deal
Redcoon verkauft das Jamo S 626 HCS 5.0 Heimkinosystem aktuell zum Bestpreis von 349€ inkl. Versandkosten. Der nächste Preis liegt bei 449€

Testberichte fallen sehr gut aus.
testberichte.de/p/j…tml
lite-magazin.de/201…rk/

Amazon Kundenrezensionen 4.5 Sterne
amazon.de/pro…2/r

Datenblatt

Verwendung Heimkino System
Prinzip 3-Wege Bassreflexsystem
Nenn-/Musikbelastbarkeit
Standlautsprecher 130 / 210 W,
Suroundlautsprecher 80 / 130 W,
Centerlautsprecher 80 / 130 W
Impedanz 6 Ohm
Frequenzbereich
Standlautsprecher 20..20.000 Hz,
Suroundlautsprecher 80..20.000,
Centerlautsprecher 75..20.000 Hz
Übergangsfrequenz
Standlautsprecher 150 / 2.500 Hz,
Sur/Center-Lautsprecher 2.500 Hz
Tieftonchassis
Standlautsprecher 20,3 cm,
Suroundlautsprecher 10,2 cm,
Centerlautsprecher 2 x 10,2 cm
Mitteltonchassis 2 x 12,7 cm
Hochtonchassis 2,5 cm
Besonderheiten integrierte Wandhalterungen, Bi-Amping / Bi-Wiring optimiert
Abmessungen (BxHxT)
Standlautsprecher 19 x 108 x 34,5 cm,
Surroundlautsprecher 13,3 x 24 x 21 cm,
Centerlautsprecher 40 x 13,3 x 21 cm
Gewicht
Standlautsprecher 23,3 kg,
Surroundlautsprecher 3,4 kg,
Centerlautsprecher 4,9 kg

38 Kommentare

Verfasser Deal-Jäger

Sehr guter Preis

Aber nur in Weiß :-(

Wenn das mit den Kabeln nur nich so ätzend wäre ..
So bleibt's aktuell bei 2.0.

Gutes System! Ich bin voll zufrieden.
Preis ist top. Farbe eben Geschmackssache. Ich habe die Dinger in schwarz.

Phil0aR

Wenn das mit den Kabeln nur nich so ätzend wäre .. So bleibt's aktuell bei 2.0.


Bei mir ist wegen den Kabeln 5.1 Frontal, finde ich bei Musik irgendwie geiler als Stereo, bombastisch halt

Preis ist super mit einem "Auslaufmodell" Receiver kommt man da sehr günstig an ein 5.1 für Einsteiger.

Was habt ihr für Probleme mit der Kabelverlegung?

Kommentar

Phil0aR

Wenn das mit den Kabeln nur nich so ätzend wäre .. So bleibt's aktuell bei 2.0.



Dafür unbedingt mind. 24x nakamichi (oder wie sich das schreibt) bananenstecker von ebay bestellen

mze

Was habt ihr für Probleme mit der Kabelverlegung?



Bestimmt wollen die alle 4mm² verlegen weil Ihnen das irgendwelche Klangschalenheinis empfohlen haben. Wenn man Ahnung hat, dann verlegt man einfach 0,5-0,75mm², die kann man hinter der Fußleiste oder anderweitig versteckt verlegen.

Und selbst dann wenn man einen höheren Spannungsfall über die Leitung hat, dann kann man dies problemlos über die Level Einstellung im AV Receiver ausgleichen. Ach, ich hab ja ganz vergessen, auch die ist böse in den Augen von Goldohren.

mze

Was habt ihr für Probleme mit der Kabelverlegung?



und wenn es 4mm² ist .. das bekommt man auch noch hinter eine Leiste oder in diese Plastikkanäle geklemmt ... einfach 30-50m von der Rolle bestellen und 15m Plastikleiste. Ist doch keine Arbeit.

Geiler Preis.. hätt's das vor 2 Wochen gegeben, ich hätte sofort zugeschlagen. Jetzt bau ich mir ein anderes System auf..

Phil0aR

Wenn das mit den Kabeln nur nich so ätzend wäre .. So bleibt's aktuell bei 2.0.


Bin heilfroh, die Kabel verlegt zu haben. Der ganze wireless dreck kannste vergessen

Die sollen ja gar nicht schlecht sein... TOP Preis für ein fast komplettes 5.1 Heimkino!! HOT!!!

Hab die auch seit 3 Jahren. Ich finde sie top..

für den Preis bitte das 628 :P

aber sehr guter Preis! hot !

Also ich komme rein rechnerisch auf genau 500 Watt RMS. Diese Bauernfängerei mit Maximalwerten, Peak, PMPO und was weiß ich verstehe ich bis heute nicht. Keiner prügelt da 810 Watt rein...
Ansonsten ist der Deal Hot, bis auf die Wattangabe im Tiel.

mze

Was habt ihr für Probleme mit der Kabelverlegung?



Das Problem ist nicht das Verstecken der Kabel .. das Problem ist, dass ich in keiner Richtung vom TV/der Anlage aus sinnvoll Kabel verlegen kann. Rechts kommt 'ne Tür, dann der Balkon und dann sind's in Summe wahrscheinlich 20 m, die ich da verlegen muss, x2 für die zweite Box, weil's in die andere Richtung überhaupt nicht geht.
DESWEGEN ist's aktuell 2.0. ^^

Mal ne blöde Frage,

Wharfedale Crystal 3 oder dieses hier?

Laut dieser Seite wäre Jamo in der Mittelklasse und das Wharfedale Einsteiger...

hifitest.de/tes…066

hifitest.de/tes…260

Danke euch.

mze

Was habt ihr für Probleme mit der Kabelverlegung?




Vom AVR an die Türe, dann ganz bis zur Decke Hoch, dann 1x bis an die Rückwand am Raum entlang, dort wieder an den Boden runter an einer Ecke oder Fenster oder einem Schrank und das alles mit einem 15x20mm Plastikkanal und wie gesagt 50m Rolle in 2,5mm² und alles wird gut. Das alles erledigt man an einem Vormittag oder Nachmittag ohne Stress.

Jetzt bräuchte ich nur noch einen günstigen AV Receiver
Könnt ihr einen empfehlen unter 400€?

Im engeren Kreis hätte ich jetzt den RX-379 & RX-479 wobei ich eigentlich eh nur über BT streame.....
Hat jemand damit Erfahrung oder was besseres? Den AVR-X520BT hatte ich auch schon ins Auge gefasst aber da stört mich das fehlende ARC


liedi

Jetzt bräuchte ich nur noch einen günstigen AV Receiver Könnt ihr einen empfehlen unter 400€? Im engeren Kreis hätte ich jetzt den RX-379 & RX-479 wobei ich eigentlich eh nur über BT streame..... Hat jemand damit Erfahrung oder was besseres? Den AVR-X520BT hatte ich auch schon ins Auge gefasst aber da stört mich das fehlende ARC



Denon X1200W ist immer wieder für 399€ zu haben oder den Vorgänger X1100W im Grunde gleich, nur ohne HDCP2.2

Der 62 C ist meinem empfinden nach ein echt mießer Center, reinste Qual das Ding.

mze

Was habt ihr für Probleme mit der Kabelverlegung?


Kommste vorbei? :-P

könnte jmd einen brauchbaren receiver bis 100€ empfehlen?
ich bräuchte eig. nur einen aux in und die stecker für das 5.0

Guter Deal... Jetzt noch nen Denon oder Onkyo oder so und los geht es...

Ich persönlich würde jetzt zuschlagen bei dem Set und beim Black Friday oder Cyber Monday dann nach nem Receiver Ausschau halten....


Wenn man sich bewusst ist das man hier kein HighEnd bekommt ist das wirklich ein super Deal.
Jamo ist im Einsteigerbereich mit unter das beste was man für wenig Geld bekommen kann.

liedi

Jetzt bräuchte ich nur noch einen günstigen AV Receiver Könnt ihr einen empfehlen unter 400€? Im engeren Kreis hätte ich jetzt den RX-379 & RX-479 wobei ich eigentlich eh nur über BT streame..... Hat jemand damit Erfahrung oder was besseres? Den AVR-X520BT hatte ich auch schon ins Auge gefasst aber da stört mich das fehlende ARC



Ich hab einen Denon und finde ihn gut. Aber Dein vorgeschlagenes Abspeck-Modell würde ich nicht nehmen. Ich hab den X1100, der kann alles, was man eigentlich braucht und mit richtig Dampf, Steuerung über App, nativ Spotify usw. (wobei man das im Heimkino eh über den PC dann laufen lässt). das 2000er Modell liegt glaub ich noch unter 400 Euro. Ich habe für meinen damals bei Redcoon als B-Ware mit defektem Karton 260€ bezahlt.

Sehr guter Preis für ein taugliches Kinderzimmer-Surroundset.

liedi

Jetzt bräuchte ich nur noch einen günstigen AV Receiver Könnt ihr einen empfehlen unter 400€? Im engeren Kreis hätte ich jetzt den RX-379 & RX-479 wobei ich eigentlich eh nur über BT streame..... Hat jemand damit Erfahrung oder was besseres? Den AVR-X520BT hatte ich auch schon ins Auge gefasst aber da stört mich das fehlende ARC



Danke schon mal,
ein Kollege verkauft seinen Denon 1912. Wäre das auch eine Option?
Könnte den für ca. 130€ bekommen?

Im grunde ein X2200W Vorgänger, kann denke ich fast alles, was mir jetzt so auf fällt was fehlt ist ein Wifi Modul, müsstest in der Nähe des Receiver ein LAN Dose haben oder ein Kabel verlegen (falls du etwas "Online" nutzen möchtest). Ansonsten für den Preis ein gutes Teil denke ich.

mze

Im grunde ein X2200W Vorgänger, kann denke ich fast alles, was mir jetzt so auf fällt was fehlt ist ein Wifi Modul, müsstest in der Nähe des Receiver ein LAN Dose haben oder ein Kabel verlegen (falls du etwas "Online" nutzen möchtest). Ansonsten für den Preis ein gutes Teil denke ich.



Super..... LAN wäre schon direkt bei meinem TV, das wäre keinerlei Problem
Und Bluetooth würde ich über ein Modul mit Chinch einspielen.....

Ich selbst besitze die jamo 606.
Kann jedem, der wert auf guten klang legt empfehlen, sich erst 2 gute fronts zu kaufen und dann mit der zeit aufzustocken.

Die jamos sind für den preis sehr gut. Der center ist jedoch ziemlich schwach (meine hatten immer +6dB bekommen. im vergleich zu den anderen speakern)
Und die rears sind auch nicht so besonders.



Damals war ich ein laie und habe wesentlich mehr gezahlt als das angebot hier.
Begeistert war ich trotzdem. Doch mit der zeit merkte ich die nachteile.

Bereue ich den kauf? Nein...
Werde aber in den nächsten 1-2 jahren die 2 jamo fronts als rears verwenden und mir eine gute frontline besorgen.


Habe mittlerweile auch einen XTZ 12.16 mit antimode dazu angeschlossen, was qualitativ undnpreislich ein wenig overkill ist.

und klang technisch ne glatte 5 ?

DerMitDenDealsTanzt

Also ich komme rein rechnerisch auf genau 500 Watt RMS. Diese Bauernfängerei mit Maximalwerten, Peak, PMPO und was weiß ich verstehe ich bis heute nicht. Keiner prügelt da 810 Watt rein... Ansonsten ist der Deal Hot, bis auf die Wattangabe im Tiel.


Mein Mitbewohner hat die Stand-LS - sind sehr gut für das Geld, brauchen aber einiges an "Luft" bzw. Abstand zur Wand und zu Möbeln .
Wobei ich auch mal einen Heimkino Verstärker sehen will, der das bei Mehrkanal-Ausgabe wirklich leisten könnte
Mein 400€ Sony schafft vielleicht so 20W pro Kanal bei 7 Kanal, mein alter Denon 7.2 (1000€) schaffte immerhin nahe echte 30 Watt. Andere Sache ist ob die bei 500W auch noch gut klingen würden Aber bei 86dB/W Effizienz reichen schon 10W locker aus um die Nachbarn zu Ärgern und ein Party zu übertönen ^^

DerMitDenDealsTanzt

Also ich komme rein rechnerisch auf genau 500 Watt RMS. Diese … Also ich komme rein rechnerisch auf genau 500 Watt RMS. Diese Bauernfängerei mit Maximalwerten, Peak, PMPO und was weiß ich verstehe ich bis heute nicht. Keiner prügelt da 810 Watt rein... Ansonsten ist der Deal Hot, bis auf die Wattangabe im Tiel.


Ich glaube gerne, das die Boxen gut sind, habe auch nie das Gegenteil behauptet
Ich habe immernoch meinen jetzt schon 10 Jahre alten Yamaha RX-V650 und ich bin froh, dass ich mir den damals habe empfehlen lassen. Selbst mit meinen JBL Northridge E-100 im 5.1 Betrieb kriege ich das Monster so schnell nicht in die Knie, selbst mit 8 Ohm Boxen.

8218145-6daDu

DerMitDenDealsTanzt

Also ich komme rein rechnerisch auf genau 500 Watt RMS. Diese Bauernfängerei mit Maximalwerten, Peak, PMPO und was weiß ich verstehe ich bis heute nicht. Keiner prügelt da 810 Watt rein... Ansonsten ist der Deal Hot, bis auf die Wattangabe im Tiel.


Würde mich nicht wundern, wenn die 95W sicht auf Gesamtleistung im Mehrkanal-Betrieb bezieht und nicht auf die Leistung pro Kanal ^^ Aber ist sowieso wumpe, wie gesagt 10W pro Kanal reichen auch um eine Party zu beschallen und wegen Lärmbelästung angezeigt zu werden
Was die meisten Leute leider nicht wissen ist, das typische HiFi-Lautsprecher meist mit nur 1W schon 86dB auf 1m Entfernung zum Hörer schaffen und sich bei Verdopplung der Wattzahl die Lautstärke immer nur jeweils um 3dB erhöht --- während die gehörte Lautstärke sich erst bei 9-10dB verdoppelt!
Also braucht man mindestens die achtfache Leistung nur für die doppelte Lautstärke.
Um also z.B. die selben Boxen doppelt so Laut klingen zu lassen wie bei 100W braucht man schon satte 800Watt!!!

(100dB ist das was in einer Disko maximal auf der Tanzfläche erlaubt ist - nur so zum Vergleich )


Ich find keine Angabe auf der redcoon Seite wie lange das Angebot gültig ist, kann mir jemand da Auskunft geben?

Möchte mir die Boxen evtl. in Verbindung mit dem Denon AVR-X1200 holen der bei Amazon gerade im Angebot ist.

ist es besser als das 608 set? ich finde irgendwie nichts gescheites

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text