174°
janolaw Adventskalender: gratis Arbeitszeugnis erstellen statt 14,90€

janolaw Adventskalender: gratis Arbeitszeugnis erstellen statt 14,90€

Freebies

janolaw Adventskalender: gratis Arbeitszeugnis erstellen statt 14,90€

Wie viele andere Seiten hat auch die janolaw AG (Rechtsportal) einen online Adventskalender, der für den einen oder anderen durchaus interessant sein könnte. Doch was ist eigl janolaw? janolaw ist ein online Rechtsportal, dass zuverlässige Antworten und Lösungen auf rechtliche Fragen und Problemfälle bietet.

Jeden Tag können User ein neues Türchen öffnen und sich somit eins von 24 kostenlosen Rechtsdokumenten sichern.

891504-PsG0W.jpg
Hinter der ersten Tür verbirgt sich heute ein selbsterstellendes Arbeitszeugnis (Generator). Normaler Kostenpunkt 14,90€. Mithilfe des online Assistent kann man ein rechtssicheres qualifiziertes Arbeitszeugnis für Angestellte und Führungskräfte erstellen.

Der Gutscheincode ADA2C2I9 ist allerdings nur heute gültig.

891504-qccZw.jpg
edited by dani.chii

Beliebteste Kommentare

Hey Cool, endlich bekomme ich mal ein gutes Arbeitszeugnis

Zupaylakao2vor 5 m

Arbeitszeugnisse sind nie schlecht.

​Du bist auch steht's bemüht gute Kommentare abzugeben. So etwas trägt sehr zu deinem geselligen Umgang bei.

Dem Chef eins erstellen und in der Personalabteilung "vergessen". Unbezahlbar.

"Herr Müller bemühte sich, den Anforderungen gerecht zu werden. Er erschien jeden Tag pünktlich. Dem neuen Arbeitgeber kann man zu einer solch bemühten Arbeitskraft nur gratulieren!"

23 Kommentare

Hey Cool, endlich bekomme ich mal ein gutes Arbeitszeugnis

PartyschiffPiratvor 4 m

Hey Cool, endlich bekomme ich mal ein gutes Arbeitszeugnis

Arbeitszeugnisse sind nie schlecht.

Zupaylakao2vor 3 m

Arbeitszeugnisse sind nie schlecht.


Aber auch nicht immer gut.

Zupaylakao2vor 5 m

Arbeitszeugnisse sind nie schlecht.

​Du bist auch steht's bemüht gute Kommentare abzugeben. So etwas trägt sehr zu deinem geselligen Umgang bei.

Jinglebellsvor 2 m

​Du bist auch steht's bemüht gute Kommentare abzugeben. So etwas trägt sehr zu deinem geselligen Umgang bei.

Jetzt bin ich traurig.

Zupaylakao2vor 21 m

Arbeitszeugnisse sind nie schlecht.



falsch sie sind nur positiv formuliert!
Bearbeitet von: "brandy1986" 1. Dezember

Muss man das Zeugnis heute vollständig erstellen?
Gibt es eine Möglichkeit, sich das kostenlose Zeugnis heute zu sichern, den Vorgang aber zumindest später abzuschließen bzw. es später noch zu verändern?

Mhh, das geht ja scheinbar nur einmalig heute.
Dachte das wäre ein Tool/Programm was man öfter nutzen könnte.

Verträge lässt man entweder vom Anwalt erstellen oder man nutzt Vorlagen von Verbänden/Kammern. Irgendeine Vorlage aus dem Netz kann hier schnell problematisch werden.

Irgendwelche Klickgeneratoren gibt es auch als opensource, hat den Vorteil, dass man diese an die eigenen Bedürfnisse anpassen kann.

github.com/BRO…tor

Geht das nicht schief bei der Angabe des ehemaligen Arbeitgebers. Wenn der zB ein schlechtes Zeugnis erstellt hatte offiziell und man sich dieses nun verschönert ist das doch wie Urkunden Fälschung
Bearbeitet von: "Scary674" 1. Dezember

Hinter der janolaw AG steckt unter anderem die ARAG. Die Textbausteine sind alle anwaltlich geprüft, soweit ich das verstanden habe. Die haben auch AGBs für Homepages etc. daher kenne ich die.

Scary674vor 27 m

Geht das nicht schief bei der Angabe des ehemaligen Arbeitgebers. Wenn der zB ein schlechtes Zeugnis erstellt hatte offiziell und man sich dieses nun verschönert ist das doch wie Urkunden Fälschung



Du sollst das auch nicht selbst unterschreiben, sondern beim nächsten Ausscheiden aus dem Betrieb vom Vorgesetzten unterschreiben lassen;)
Bearbeitet von: "foosdubs" 1. Dezember

Dem Chef eins erstellen und in der Personalabteilung "vergessen". Unbezahlbar.

"Herr Müller bemühte sich, den Anforderungen gerecht zu werden. Er erschien jeden Tag pünktlich. Dem neuen Arbeitgeber kann man zu einer solch bemühten Arbeitskraft nur gratulieren!"

is dat schön hier

Danke, da kann man ruhig jeden Tag den Deal hierzu einstellen, falls es noch weitere interessante Sachen gibt.

*gemerkt*
Das erst Türchen ist für mich schon einmal mumpitz aber vielleicht kommt noch etwas interessanteres nach an den anderen Tagen.

dennygrunervor 34 m

*gemerkt*Das erst Türchen ist für mich schon einmal mumpitz aber vielleicht kommt noch etwas interessanteres nach an den anderen Tagen.


Gibt jetzt nen Folgen und für später speichern Button

Verstehe den Sinn hier nicht so ganz. Muss man denn dafür bezahlen, wann man von seinem Arbeitgeber ein Zeugnis erhält?

Seppelfredvor 14 m

Verstehe den Sinn hier nicht so ganz. Muss man denn dafür bezahlen, wann man von seinem Arbeitgeber ein Zeugnis erhält?



Weißt du immer sofort, welche Formulierung einer 1 oder 2 entspricht? Mach dir doch eines und lege es deinem AG zur Unterschrift vor.

Ermittlervor 7 m

Weißt du immer sofort, welche Formulierung einer 1 oder 2 entspricht? Mach dir doch eines und lege es deinem AG zur Unterschrift vor.


Der AG ist es, der eine solche Software benutzt, darum muss sich ein AN doch gar nicht kümmern. Und so blöd wird wohl kein Chef sein, dass er ein von euch vorgelegtes Zeugnis einfach blindlings unterschreibt. Und um zu erfahren, was die Formulierungen nun genau bedeuten, reicht doch ein kurzes Googeln.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text