238°
ABGELAUFEN
Japanische Damast-Stahlmesser bei ALDI-Nord

Japanische Damast-Stahlmesser bei ALDI-Nord

Home & LivingALDI Nord Angebote

Japanische Damast-Stahlmesser bei ALDI-Nord

Preis:Preis:Preis:11,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Ab kommenden Montag gibt es bei ALDI wieder mal Messer im Angebot.

1.
Hóchómesser, 17,99€
Material: Kohlenstoffstahl (VG 10), eisgehärtet, Außenseiten Damaststahl mit jeweils 32 Lagen, Griff Edelstahl (18/10); nicht spülmaschinengeeignet; sehr scharf; made in Germany

2.
Sashimimesser, 11,99€
Material: Kohlenstoffstahl (VG 10), eisgehärtet, Außenseiten Damaststahl mit jeweils 32 Lagen, Griff Edelstahl (18/10); nicht spülmaschinengeeignet; sehr scharf; made in Germany

3.
Santokumesser, 14,99€
Material: Kohlenstoffstahl (VG 10), eisgehärtet, Außenseiten Damaststahl mit jeweils 32 Lagen, Griff Edelstahl (18/10); nicht spülmaschinengeeignet; sehr scharf; made in Germany

Der Preis ist angesichts der Qualität heiß. Solche vergleichbaren Messer kosten sonst schnell um die 40-60 Euro.

Beliebteste Kommentare

Zum Nutellabrot schmieren reichts!

MAch ich mir mit meinem neuen 3d Drucker selbst. Ist zwar Kunststoff aber auch scharf und ich kriegs mit ins Flugzeug

Jedes Messer, egal ob teuer oder billig, wird schnell stumpf wenn es in die Spülmaschine kommt. Wer seine Messer gerne länger scharf hat, der wäscht diese ausschließlich von Hand!

HOT!!!!

Die Messer sind der Hammer.

Fakten:

-Die Damasttapete ist Schnulli
-die Messer sind allesamt nicht gut geschliffen und müssen unbedingt nachgeschärft werden (zBsp Lansky 5er Set)
-der VG10 Stahl ist mit mind.(!) 59-61°HRC extrem hart
-besser als die WMF oder Zwilling Teile (57-58°)
-ein vernünftiger Schliff dauert leider ewig, hält aber auch

-diese Messer kommen von Gehring aus Solingen und sind aus der Design Familie, es wird vermutet, dass es verschliffene und/oder B-ware Klingen mit für den Laien unaffälligen Mängeln sind
Der zuverlinkende Text

-Vergleichbarer Marktpreis (ungeachtet der Verarbeitungsmängel) für ein Messer mit gleicher Stahlqualität ca. das 3-Fache.

-Leider wahr: nicht Spülmaschinengeeignet, habs probiert:
der VG10 Steifen, der unter der Damasttapete vorschimmert, fängt sofort an Rostlöcher zu bilden -> stundenlange Schleifarbeit im A*sch

-Kaufen

48 Kommentare

Sollte man nicht zu viel von erwarten, zu dem Preis hot anyway

Der Preis ist angesichts der Qualität heiß. Solche vergleichbaren Messer kosten sonst schnell um die 40-60 Euro.



Die Qualität der Messer ist in Ordnung und auf Discounterniveau. Ein Vergleich mit 40-60€ Produkten ist nicht möglich und das "Damast" ist eh nur Optik

Messer waren bisher bei Aldi eher immer Schrott

Also ich hatte mir vor 4 Jahren mal ein Gemüsemesser beim Aldi geholt und das ist bis heute mein Lieblingsmesser, weil immer noch sehr scharf und Handling einwandfrei. Haben auch eine Kleinserie von WMF zuhause, aber bei dem Preis kann man die gut kaufen, denke ich.

Ganz ehrlich. Da würde ich für ein ordentliches Messer ein paar Euro mehr in die Hand nehmen. Ich denke mit denen hat man etwas länger Spass. amazon.de/dp/…aEQ

Meint ihr, die haben in etwa den selben Schärfegrad, wie ein Einsteiger Santoku von Zwilling für 30€?

VG10 passt, aber die Damaszener Tapete sollte man nicht als Anlass dazu nehmen das Messer mit welchen aus der 40-60€ Kategorie zu vergleichen.

Ein vergleichbares Damastmesser habe ich vor vier Jahren bei Aldi geholt. Für den Preis ist das Messer echt nicht schlecht, die Schärfe eines richitigen Damastmesser hat er aber nicht. Aber für´s normale Schnippeln reicht das Messer vollkommend aus.

Ich hab ein paar Jahre ein Damastmesser von Aldi Süd, von der Schärfe kommt es an ein günstiges Carbonstahl-Windmühlenmesser nicht ran (ist aber von Typ auch nicht direkt vergleichbar) - darf man nicht feucht in der Edelstahlspüle liegen lassen, gibt sehr schnell Rost der dann recht große Scharten in die Schneide frißt - recht aufwändig die rauszuschleifen.
Der haptische Eindruck ist positiv, alles in allem ist das Teil aber eher Durchschnitt.

radioaktivitaet-fukushima-ia.jpg

Zum Nutellabrot schmieren reichts!

MAch ich mir mit meinem neuen 3d Drucker selbst. Ist zwar Kunststoff aber auch scharf und ich kriegs mit ins Flugzeug

Coole Socken seid ihr alle, cool!

zu dem preis doch sicher aus fukushima-reaktorstahl gefertigt....leuchtet im dunkeln...

Polkrich

Also ich hatte mir vor 4 Jahren mal ein Gemüsemesser beim Aldi geholt und das ist bis heute mein Lieblingsmesser, weil immer noch sehr scharf und Handling einwandfrei. Haben auch eine Kleinserie von WMF zuhause, aber bei dem Preis kann man die gut kaufen, denke ich.



Sei ehrlich: Du isst gar kein Gemüse, deshalb ist das Messer noch scharf!:p

Das Santokumesser (die anderen habe ich nicht) ist schon heftig.

Mega scharf, auch noch nach 6 Monaten in denen es häufig benutzt wird. Obwohl ich sehr vorsichtig bin hab ich mich schon 2 mal damit geschnitten. geht bei dem Messer einfach schneller als bei anderen ;D

Einmal Discounterbesteck von Aldi zum Studienbeginn gekauft und für die Zeit hats auch einigermaßen gehalten. Der Flugrost in der Spülmaschine hat dann aber doch stark zugenommen und die Schneidequalität entsprechend abgenommen.Daher würde ich vom Kauf abraten.

Fairerweise muss ich aber dazusagen,dass es nicht exakt dieselben Messer waren (hießen damals anders).

Dann kanns nicht so scharf sein oder der Nutzer ist unfähig. Eigentlich schneidet man sich mit einem scharfen Messer seltener, da man weniger Kraft aufwenden muss und daher die Klinge mit mehr Gefühl und Präzision führen kann.

PyroT21

Das Santokumesser (die anderen habe ich nicht) ist schon heftig. Mega scharf, auch noch nach 6 Monaten in denen es häufig benutzt wird. Obwohl ich sehr vorsichtig bin hab ich mich schon 2 mal damit geschnitten. geht bei dem Messer einfach schneller als bei anderen ;D


shaketwo

Meint ihr, die haben in etwa den selben Schärfegrad, wie ein Einsteiger Santoku von Zwilling für 30€?



Würde mich nicht wundern wenn die Aldi-Messer sogar von Zwilling geliefert werden. bzw. aus dem gleichen Werk kommen - eben ohne Zwilling-Label.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text