Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
JBL Charge 3 Bluetooth Lautsprecher Camouflage, Squad, Wasserfest (MediaMarkt)
1388° Abgelaufen

JBL Charge 3 Bluetooth Lautsprecher Camouflage, Squad, Wasserfest (MediaMarkt)

99€110,99€-11%Media Markt Angebote
40
eingestellt am 30. Jan
Bei MediaMarkt bekommt ihr aktuell ein Bluetooth Lautsprecher von JBL für 99€.

PVG liegt bei ca. 111€

Details:

  • Ausgezeichnet mit reddot Award 2016 & if Design Award 2016
  • Wasserdicht nach IPX7
  • Freisprechfunktion
  • Über JBL Connect App mit mehreren JBL Bluetooth-Speakern koppelbar
  • Lautsprecher: 2 x 50 mm
  • Nennleistung: 2 x 10 W
  • Frequenzgang: 65 Hz 20 kHz
  • Signal/Rauschabstand: >80 dB
  • Batterietyp: 6.000 mAh Lithium-Ionen-Akku (22,2 Wh)
  • Audiowiedergabe: bis zu 20 Stunden (abhängig von Lautstärke und Inhalt)
  • Akkuladedauer: 4,5 Stunden
  • Bluetooth-Version: 4.1
  • Unterstützte Bluetooth-Profile: A2DP V1.3, AVRCP V1.5, HFP V1.6, HSP V1.2
  • Bluetooth-Sendefrequenzbereich: 2.402 2.480 GHz
  • Bluetooth-Sendeleistung: 0-9dBm
  • Bluetooth-Übertragungsmodulation: GFSK, p/4 DQPSK, 8 DPSK
  • Netzteil: 5 V/2,3 A
  • Maße (B × T × H): 213 x 87 x 88,5 mm
  • Gewicht: 800 g

Anschlüsse:
  • 1x Mikro USB
  • 1x USB
  • 1x 3,5 mm Klinke

Lieferumfang:
  • 1x JBL Charge 3 - Wasserdichter Bluetooth Lautsprecher OVP * Neu
  • 1x Mikro-USB-Kabel
  • 1x Netzadapter
  • 1x Bedienungsanleitung
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ist top, so kann den keiner klauen im Freibad weil getarnt
crisbvor 27 m

Ich mag die Farbe [Bild]


Was soll auf dem Bild zu sehen sein? Ich seh nur Rasen
Als Tipp für Leute, die auf der Suche nach einem Bluetooth Lautsprecher in dieser Preisklasse sind: ich hab mir zum letzten Black Friday den
Charge 3 (88€, Saturn) , den Marshall Kilburn (119€, MM EBay) und den Dockin D Fine (99€, Amazon) bestellt und verglichen.

Zuerst waren der Charge 3 und der Marshall angekommen und der Klang des Marshall war dem des Charge 3 in den Höhen vor allem überlegen.

Gut, man kann als Argument aufführen, dass der Charge 3 mobiler ist, was ja auch nicht falsch ist.

Da ich jedoch die Box stationär nutzen möchte, war mir dieser Punkt egal und ich hätte die Marshall behalten.

Doch einige Tage später kam der Dockin, auf Empfehlung von Oluv (clavinetjunkie) von YouTube, und ich habe ihn den Dockin gleich verglichen mit dem Marshall.

Der Unterschied zwischen den Beiden war nicht so groß, wie zwischen dem Charge 3 und dem Marshall, doch trotz der kompakteren Maße des Dockin, ist der Klang klarer und der Bass wuchtiger.

Ich benutze den Dockin jetzt seit einigen Monaten und ich muss sagen, dass ich die Entscheidung nicht bereue.

Die Lautsprecher sind per Klinke mit dem Fernseher verbunden und am Strom angeschlossen. Wenn ich mein Handy mit dem Lautsprecher verbinde, wird das Bluetooth Signal bevorzugt.
Sobald ich die Verbindung trenne, ist der Ton vom Fernseher wieder da.
Ganz praktisch wie ich finde.

Bei meiner eigenen Wohnung werde ich mir zwei D Fine+ kaufen, die dann parallel laufen über „Stereo Link“.

Hoffe ich konnte einigen bei der Entscheidung behilflich sein.


P.S. Die Dockin sind eigentlich immer über Amazon direkt vom Hersteller „Ströer“ im Zustand Sehr gut für deutlich weniger Geld erhältlich.
Bearbeitet von: "addicted90" 31. Jan
Ich mag die Farbe 20618455-44cGk.jpg
40 Kommentare
Boahr immer in dieser Farbe
Ist top, so kann den keiner klauen im Freibad weil getarnt
Ich mag die Farbe 20618455-44cGk.jpg
Kosten die nicht regulär vor Ort 99€? Bei mir sind 2 in der näheren Umgebung und kosten in beiden 99€ (in schwarz)
99?? Cold
Hab's am Black Friday 2017 im Media Markt für 88 Euro gekauft. Finde die Farbe gut.
crisbvor 27 m

Ich mag die Farbe [Bild]


Was soll auf dem Bild zu sehen sein? Ich seh nur Rasen
85€ war doch der gängige Deal Preis?
Camouflage ist schon Gefährlich, einmal mit in den Wald nehmen und du findest das Teil nie wieder
Das Vorschaubild ist leer. Daumen runter!
Lokal Aschaffenburg in schwarz für 89€:
mydealz.de/dea…237
Als Tipp für Leute, die auf der Suche nach einem Bluetooth Lautsprecher in dieser Preisklasse sind: ich hab mir zum letzten Black Friday den
Charge 3 (88€, Saturn) , den Marshall Kilburn (119€, MM EBay) und den Dockin D Fine (99€, Amazon) bestellt und verglichen.

Zuerst waren der Charge 3 und der Marshall angekommen und der Klang des Marshall war dem des Charge 3 in den Höhen vor allem überlegen.

Gut, man kann als Argument aufführen, dass der Charge 3 mobiler ist, was ja auch nicht falsch ist.

Da ich jedoch die Box stationär nutzen möchte, war mir dieser Punkt egal und ich hätte die Marshall behalten.

Doch einige Tage später kam der Dockin, auf Empfehlung von Oluv (clavinetjunkie) von YouTube, und ich habe ihn den Dockin gleich verglichen mit dem Marshall.

Der Unterschied zwischen den Beiden war nicht so groß, wie zwischen dem Charge 3 und dem Marshall, doch trotz der kompakteren Maße des Dockin, ist der Klang klarer und der Bass wuchtiger.

Ich benutze den Dockin jetzt seit einigen Monaten und ich muss sagen, dass ich die Entscheidung nicht bereue.

Die Lautsprecher sind per Klinke mit dem Fernseher verbunden und am Strom angeschlossen. Wenn ich mein Handy mit dem Lautsprecher verbinde, wird das Bluetooth Signal bevorzugt.
Sobald ich die Verbindung trenne, ist der Ton vom Fernseher wieder da.
Ganz praktisch wie ich finde.

Bei meiner eigenen Wohnung werde ich mir zwei D Fine+ kaufen, die dann parallel laufen über „Stereo Link“.

Hoffe ich konnte einigen bei der Entscheidung behilflich sein.


P.S. Die Dockin sind eigentlich immer über Amazon direkt vom Hersteller „Ströer“ im Zustand Sehr gut für deutlich weniger Geld erhältlich.
Bearbeitet von: "addicted90" 31. Jan
Lange nicht mehr so günstig, deswegen hot, aber könnte eigentlich noch billiger sein..
addicted90vor 9 m

Als Tipp für Leute, die auf der Suche nach einem Bluetooth Lautsprecher in …Als Tipp für Leute, die auf der Suche nach einem Bluetooth Lautsprecher in dieser Preisklasse sind: ich hab mir zum letzten Black Friday den Charge 3 (88€, Saturn) , den Marshall Kilburn (119€, MM EBay) und den Dockin D Fine (99€, Amazon) bestellt und verglichen. Zuerst waren der Charge 3 und der Marshall angekommen und der Klang des Marshall war dem des Charge 3 in den Höhen vor allem überlegen. Gut, man kann als Argument aufführen, dass der Charge 3 mobiler ist, was ja auch nicht falsch ist. Da ich jedoch die Box stationär nutzen möchte, war mir dieser Punkt egal und ich hätte die Marshall behalten. Doch einige Tage später kam der Dockin, auf Empfehlung von Oluv (clavinetjunkie) von YouTube, und ich habe ihn den Dockin gleich verglichen mit dem Marshall. Der Unterschied zwischen den Beiden war nicht so groß, wie zwischen dem Charge 3 und dem Marshall, doch trotz der kompakteren Maße des Dockin, ist der Klang klarer und der Bass wuchtiger. Ich benutze den Dockin jetzt seit einigen Monaten und ich muss sagen, dass ich die Entscheidung nicht bereue.Die Lautsprecher sind per Klinke mit dem Fernseher verbunden und am Strom angeschlossen. Wenn ich mein Handy mit dem Lautsprecher verbinde, wird das Bluetooth Signal bevorzugt. Sobald ich die Verbindung trenne, ist der Ton vom Fernseher wieder da. Ganz praktisch wie ich finde. Bei meiner eigenen Wohnung werde ich mir zwei D Fine+ kaufen, die dann parallel laufen über „Stereo Link“. Hoffe ich konnte einigen bei der Entscheidung behilflich sein. P.S. Die Dockin sind eigentlich immer über Amazon direkt vom Hersteller „Ströer“ im Zustand Sehr gut für deutlich weniger Geld erhältlich.


Danke für die Mühe
addicted90vor 59 m

Als Tipp für Leute, die auf der Suche nach einem Bluetooth Lautsprecher in …Als Tipp für Leute, die auf der Suche nach einem Bluetooth Lautsprecher in dieser Preisklasse sind: ich hab mir zum letzten Black Friday den Charge 3 (88€, Saturn) , den Marshall Kilburn (119€, MM EBay) und den Dockin D Fine (99€, Amazon) bestellt und verglichen. Zuerst waren der Charge 3 und der Marshall angekommen und der Klang des Marshall war dem des Charge 3 in den Höhen vor allem überlegen. Gut, man kann als Argument aufführen, dass der Charge 3 mobiler ist, was ja auch nicht falsch ist. Da ich jedoch die Box stationär nutzen möchte, war mir dieser Punkt egal und ich hätte die Marshall behalten. Doch einige Tage später kam der Dockin, auf Empfehlung von Oluv (clavinetjunkie) von YouTube, und ich habe ihn den Dockin gleich verglichen mit dem Marshall. Der Unterschied zwischen den Beiden war nicht so groß, wie zwischen dem Charge 3 und dem Marshall, doch trotz der kompakteren Maße des Dockin, ist der Klang klarer und der Bass wuchtiger. Ich benutze den Dockin jetzt seit einigen Monaten und ich muss sagen, dass ich die Entscheidung nicht bereue.Die Lautsprecher sind per Klinke mit dem Fernseher verbunden und am Strom angeschlossen. Wenn ich mein Handy mit dem Lautsprecher verbinde, wird das Bluetooth Signal bevorzugt. Sobald ich die Verbindung trenne, ist der Ton vom Fernseher wieder da. Ganz praktisch wie ich finde. Bei meiner eigenen Wohnung werde ich mir zwei D Fine+ kaufen, die dann parallel laufen über „Stereo Link“. Hoffe ich konnte einigen bei der Entscheidung behilflich sein. P.S. Die Dockin sind eigentlich immer über Amazon direkt vom Hersteller „Ströer“ im Zustand Sehr gut für deutlich weniger Geld erhältlich.


Die Töne vom Dockin nerven und lassen sich nicht abschalten
schnittervor 9 h, 16 m

Hab's am Black Friday 2017 im Media Markt für 88 Euro gekauft. Finde die …Hab's am Black Friday 2017 im Media Markt für 88 Euro gekauft. Finde die Farbe gut.


Hab ich doch neulich in Schwarz für 85 gekauft? Bin mit meinen beiden aber nicht so happy. Hab sie mit echo verbunden da gehen sie nie in standby, stereo Kopplung nicht dauerhaft und mehrere Geräte besser gar nicht koppeln. Mag etwas speziel sein hier...
Bearbeitet von: "huhu22" 31. Jan
Geil
lol
addicted90vor 6 h, 44 m

Als Tipp für Leute, die auf der Suche nach einem Bluetooth Lautsprecher in …Als Tipp für Leute, die auf der Suche nach einem Bluetooth Lautsprecher in dieser Preisklasse sind: ich hab mir zum letzten Black Friday den Charge 3 (88€, Saturn) , den Marshall Kilburn (119€, MM EBay) und den Dockin D Fine (99€, Amazon) bestellt und verglichen. Zuerst waren der Charge 3 und der Marshall angekommen und der Klang des Marshall war dem des Charge 3 in den Höhen vor allem überlegen. Gut, man kann als Argument aufführen, dass der Charge 3 mobiler ist, was ja auch nicht falsch ist. Da ich jedoch die Box stationär nutzen möchte, war mir dieser Punkt egal und ich hätte die Marshall behalten. Doch einige Tage später kam der Dockin, auf Empfehlung von Oluv (clavinetjunkie) von YouTube, und ich habe ihn den Dockin gleich verglichen mit dem Marshall. Der Unterschied zwischen den Beiden war nicht so groß, wie zwischen dem Charge 3 und dem Marshall, doch trotz der kompakteren Maße des Dockin, ist der Klang klarer und der Bass wuchtiger. Ich benutze den Dockin jetzt seit einigen Monaten und ich muss sagen, dass ich die Entscheidung nicht bereue.Die Lautsprecher sind per Klinke mit dem Fernseher verbunden und am Strom angeschlossen. Wenn ich mein Handy mit dem Lautsprecher verbinde, wird das Bluetooth Signal bevorzugt. Sobald ich die Verbindung trenne, ist der Ton vom Fernseher wieder da. Ganz praktisch wie ich finde. Bei meiner eigenen Wohnung werde ich mir zwei D Fine+ kaufen, die dann parallel laufen über „Stereo Link“. Hoffe ich konnte einigen bei der Entscheidung behilflich sein. P.S. Die Dockin sind eigentlich immer über Amazon direkt vom Hersteller „Ströer“ im Zustand Sehr gut für deutlich weniger Geld erhältlich.


Danke Ihnen für den ausführlichen Bericht, Herr Ströer!
Bearbeitet von: "donby" 31. Jan
schnittervor 11 h, 31 m

Hab's am Black Friday 2017 im Media Markt für 88 Euro gekauft. Finde die …Hab's am Black Friday 2017 im Media Markt für 88 Euro gekauft. Finde die Farbe gut.



Selbes Spiel hier, kann nichts negatives zu dem Teil sagen.
Hab den Deal ausgelassen weil in meinen Augen zu teuer Und nun auf der Main . Nun denn , spätestens wenn das Teil wieder für um die 90 Euro zu haben ist regen sich alle auf die jetzt zugeschlagen haben .
Gibt es eigentlich auch einen kurzen Tragegriff den man da anbringen kann. Weil ich das Teil ja auch durch das Haus schleppe. Und bei der Größe wäre das sehr hilfreich
Bekommt man doch immer für das Geld.
Pfingstmontagvor 1 h, 41 m

Kommentar gelöscht


Falls der Beitrag überhaupt echt ist.
Das JBL-Produkt wird natürlich von beiden Mitbewerbern einmal im Bass und einmal in den Höhen geschlagen. Zufällig hat man also genau zwei bessere Produkte bestellt. Dann wurde es am letzten Black Friday gekauft. Dsa war der 23. November. Nach dem Test wurde der Dockin D Fine behalten. Der kam allerdings etwas später an. Und nun ist der Dockin schon "seit einigen Monaten in Benutzung", dabei war der Black Friday am 23. November 2018. Mit Lieferzeit hat er das Gerät gerade mal 2 Monate.

Da bekomme ich schon das starke Gefühl, dass dieser Beitrag nicht aktuell geschrieben wurde, sondern letztes Jahr und und nochmal reinkopiert wurde. Und wenn ich so zweifele vertraue ich weder dem Produkt noch dem angepriesenen Händler. Das wirkt fischig.
Sorry falls es den falschen trifft, aber so ganz passt da nicht alles zusammen.

P.S.: Zeigt das Dealbild nicht die Xtreme anstatt Charge 3?
Bearbeitet von: "gruenmuckel" 31. Jan
an sich sind die Dinger ja echt gut. Aber es laufen leider immer die Vollidioten damit in der Fußgängerzone herum und hören Haftbefehl und Co. Das ist so dermaßen Fremdschäming.
Zur Klarstellung; ich bin weder verwandt noch verschwägert mit dem Hersteller.
Wollte nur meine Erfahrung mit euch teilen.

Okay bei „einige Monate“ habe ich mich schlecht ausgedrückt.
Zugestellt wurde mir der Lautsprecher am 01.12.18
Das soundlink mini hört sich beim TV schauen deutlich besser an. Für diejenigen die so eine Box suchen um Videos anzuschauen. (z.B. als Lautsprecher für einen Beamer)
Bearbeitet von: "EthanHunt" 31. Jan
Ich würde an Eurer Stelle auf die xtreme.sparen. Kann man mit Tragegurt umhängen und die hat richtig Power
addicted90vor 14 h, 42 m

Als Tipp für Leute, die auf der Suche nach einem Bluetooth Lautsprecher in …Als Tipp für Leute, die auf der Suche nach einem Bluetooth Lautsprecher in dieser Preisklasse sind: ich hab mir zum letzten Black Friday den Charge 3 (88€, Saturn) , den Marshall Kilburn (119€, MM EBay) und den Dockin D Fine (99€, Amazon) bestellt und verglichen. Zuerst waren der Charge 3 und der Marshall angekommen und der Klang des Marshall war dem des Charge 3 in den Höhen vor allem überlegen. Gut, man kann als Argument aufführen, dass der Charge 3 mobiler ist, was ja auch nicht falsch ist. Da ich jedoch die Box stationär nutzen möchte, war mir dieser Punkt egal und ich hätte die Marshall behalten. Doch einige Tage später kam der Dockin, auf Empfehlung von Oluv (clavinetjunkie) von YouTube, und ich habe ihn den Dockin gleich verglichen mit dem Marshall. Der Unterschied zwischen den Beiden war nicht so groß, wie zwischen dem Charge 3 und dem Marshall, doch trotz der kompakteren Maße des Dockin, ist der Klang klarer und der Bass wuchtiger. Ich benutze den Dockin jetzt seit einigen Monaten und ich muss sagen, dass ich die Entscheidung nicht bereue.Die Lautsprecher sind per Klinke mit dem Fernseher verbunden und am Strom angeschlossen. Wenn ich mein Handy mit dem Lautsprecher verbinde, wird das Bluetooth Signal bevorzugt. Sobald ich die Verbindung trenne, ist der Ton vom Fernseher wieder da. Ganz praktisch wie ich finde. Bei meiner eigenen Wohnung werde ich mir zwei D Fine+ kaufen, die dann parallel laufen über „Stereo Link“. Hoffe ich konnte einigen bei der Entscheidung behilflich sein. P.S. Die Dockin sind eigentlich immer über Amazon direkt vom Hersteller „Ströer“ im Zustand Sehr gut für deutlich weniger Geld erhältlich.


Sehr ausführlich geschrieben!
Ich hab mir den Dockin D Fine auch nach dem Video von clavinetjunkie gekauft und bin insgesamt sehr begeistert. Negativ ist mir nur das Grundrauschen bei leiser Musikwiedergabe aufgefallen. Ist dass bei Deiner Box auch so?
@beymen Vllt minimal offtopic aber bist du derselbe beymen wie von Broughy1322‘s Videos?
Hat bei anderen Aktionen 88€ gekostet in 3..2..1...
Was isn nun besser, Flip4 oder charge3? Es steht immer überall der hier sei wasserfest. In den Tests wird das aber als großer Nachteil aufgeführt gegenüber dem Flip 4 aber auch drei, dass der hier eben nicht wasserdicht sei. Oder ist fest / dicht zweierlei? Klangmäßig Meinungen zu den genannten Geräten? Habe dem Bengel den Flip 4. neulich aus'm Deal bei Harman refurbished geholt und bereue es jetzt schon wieder fast, wo es den Eumel hier endlich wieder halbwegs erschwinglich gibt. Meinungen?
20637983.jpg

Im Media Markt München Pasing für 99€. Nur in Farbe schwarz!
Bearbeitet von: "cmdragon2" 1. Feb
davidus9931. Jan

an sich sind die Dinger ja echt gut. Aber es laufen leider immer die …an sich sind die Dinger ja echt gut. Aber es laufen leider immer die Vollidioten damit in der Fußgängerzone herum und hören Haftbefehl und Co. Das ist so dermaßen Fremdschäming.


Habibi, was hast du gegen Hafti?
Hab ihn für 90euro katzenfutter bekommen hahahaha
Sven2630. Jan

Boahr immer in dieser Farbe


kann da auch nichts mit anfangen, aber ist wohl geschmackssache(cheeky)
Interessant jetzt 111,- schön den Preis angehoben kurz bevor die Aktion mit den 19% startet.
Trotzdem mit 19% günstiger als 99€
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text