282°
ABGELAUFEN
JBL Cinema SB300 Soundbar für 111€ bei Media Markt Online

JBL Cinema SB300 Soundbar für 111€ bei Media Markt Online

EntertainmentMedia Markt Angebote

JBL Cinema SB300 Soundbar für 111€ bei Media Markt Online

Preis:Preis:Preis:111€
Zum DealZum DealZum Deal
Nabend,

heute Abend ab 20:00 Uhr ist bei Media Markt Online die JBL SB 300 Soundbar für 111€ im Angebot. Der Deal geht bis 09:00 Uhr morgens. Wer auf der Suche nach einer Soundbar mit wireless Subwoofer für einen schmalen Taler ist, macht glaube ich, hier nichts falsch. Den Preis gab es zwar schonmal in den Weihnachtsangeboten, da aber vor ein paar Wochen der Deal für 177€ hot gevotet wurde, ist es vielleicht für den einen oder anderen interessant. Falls der Deal schon eingestellt wurde, während ich hier tippe, lasst es mich bitte wissen. Versandkosten falle keine an. Liebe Grüße

Idealovergleich liegt bei 177€

19 Kommentare

Warum kann man nicht bezahlen bei Abholung im Markt.

Absolut Hot !
Bestellt und Danke

Taugt das Ding was für den Preis?

Ehrlich gesagt, ist das schwer zu sagen. Auf die Rezensionen bei Amazon kann man, meines Erachtens nicht bauen, da die 1 Stern Bewertungen zu mindest fragwürdig sind. Zweitens beziehen sich die Rezensionen auf einen Preis von min. 249€. Ich habe einen englischen Testbericht gelesen, bei dem die Kombo sehr gut abschnitt. Meiner Meinung nach bietet die Soundbar für 111€ ein sehr sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Also perfekt für alle, die ihrem TV besseren bzw. unterstützenden Klang geben möchten. Natürlich darf eine Soundbar dieser Preisordnung oder auch generell nicht mit einer 5.1 Soundlösung verglichen werden. Hoffe das hilft ein wenig. Viel Spaß!

Zu breit

Ich hab es dann jetzt doch mal fürs Schlafzimmer bestellt! X)

Wenn das Ding nichts taugt, geht es halt zurück wobei bei 111€ das schon sehr schwer wird. Der Nachfolger SB400 kostet bei Amazon immerhin stolze 487,99€...

Vielen Dank für den Deal!

Also man hört schon einen deutlichen Unterschied zum tv klang.

hab die soundbar schon 1 monat im Betrieb und bin für den Preis voll zufrieden!
Das einzige was mich stört ist, dass der Subwoofer etwas zu groß gebaut ist und dass man keine Lautstärkeanzeige hat, aber man kann ja nicht alles haben :-D
Sonst für 111€ ist es schon ein super Teil, das Platz einspart (wenn man den Subwoofer gut versteckt), den schwachen TV-Sound ersetzt und das Kabelverlegen erspart.

PS: es ist kein optisches Kabel im Lieferumfang, also dazubestellen.

Kommt wie gerufen zum 50` Hisense, der heute geliefert wurde.
Gleich mal bestellt, danke.

noldor

Kommt wie gerufen zum 50` Hisense, der heute geliefert wurde. Gleich mal bestellt, danke.



Was ist an Sledge Hammer auszusetzen?

Endlich mal zu dem Preis geschnappt. Danke für den Deal!

Wenns net so doll ist, gehts halt zurück ;-)

Und ausverkauft!

Wenn ein Berliner sie doch nicht haben will ich würde sie abholen kommen. Auch für 130€

Hot, aber mir persönlich hat das Design überhaupt nicht zugesagt. Eigentlich sehr schade, weil man für 111 Euro sehr viel geboten bekam.

Wozu eine Lautstärkeanzeige?
Man stellt einmal den Sub ein und gut ist. Die Lautstärke sollte immer so eingestellt, werden.....das der Sub homogen in das Klangbild sich einfügt und er darf nicht "deutlich" zu hören sein. Er sollte grad so zu hören zu sein -> das ist die genaue Abstimmung.

Sobald man den Sub deutlich hört und Orten kann...ist es schon zuviel des Guten. Sollte der Bass zu stark sein oder Vibrationen auftreten, dann kann eine Bassfalle (Helmholtzresonator) nötig werden. Jeder Raum hat eine bestimmte Frequenz wo Resonanzen enstehen....eine Bassfalle entschäft die Bassresonanz und korrigiert die Resonanz des Raumes. Es gibt Formel für sowas im Netz.

Egal wie teuer oder High End ein Lautsprecher (oder Sub) ist...er klingt scheisse, wenn er falsch aufgestellt oder eingestellt ist. Da gibt es kein "vielleicht"...ein 3000 Euro Sub klingt dann genauso Mist wie ein 39 Euro China Teil.

xaoc

und dass man keine Lautstärkeanzeige hat, aber man kann ja nicht alles haben :-D

Alan001

Wozu eine Lautstärkeanzeige?Man stellt einmal den Sub ein und gut ist. Die Lautstärke sollte immer so eingestellt, werden.....das der Sub homogen in das Klangbild sich einfügt und er darf nicht "deutlich" zu hören sein. Er sollte grad so zu hören zu sein -> das ist die genaue Abstimmung.Sobald man den Sub deutlich hört und Orten kann...ist es schon zuviel des Guten. Sollte der Bass zu stark sein oder Vibrationen auftreten, dann kann eine Bassfalle (Helmholtzresonator) nötig werden. Jeder Raum hat eine bestimmte Frequenz wo Resonanzen enstehen....eine Bassfalle entschäft die Bassresonanz und korrigiert die Resonanz des Raumes. Es gibt Formel für sowas im Netz.Egal wie teuer oder High End ein Lautsprecher (oder Sub) ist...er klingt scheisse, wenn er falsch aufgestellt oder eingestellt ist. Da gibt es kein "vielleicht"...ein 3000 Euro Sub klingt dann genauso Mist wie ein 39 Euro China Teil.



sorry, hab mich vllt falsch ausgedrückt, klar stellt man am sub die optimale lautstärke ein, aber ich meine die soundbar selbst, die Lautstärke Wiedergabe von dolby surround und stereo unterscheiden sich leider, bei dolby ist die Lautstärke leiser, als wenn ich bei der eingestellten Lautstärke auf Stereo umschalte.


Braanz

Was ist an Sledge Hammer auszusetzen?



Natürlich nichts: Den ganzen Steckbrief wollte ich nur nicht nehmen, obwohl der gut ist:

Sledge-Hammer-Id-Badges-2.jpg

Sorry für OT.

Braanz

Was ist an Sledge Hammer auszusetzen?



Dann bin ich beruhigt, Sledge Hammer hat in meiner Kindheit ziemlich aufgeräumt:-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text