Jede Hotel-Bewertung bei HolidayCheck bringt 100 Lufthansa Miles&More Meilen (alt. 150 topbonus, 200 webmiles,  ...)
240°Abgelaufen

Jede Hotel-Bewertung bei HolidayCheck bringt 100 Lufthansa Miles&More Meilen (alt. 150 topbonus, 200 webmiles, ...)

26
eingestellt am 13. Feb 2014
Wer bei HolidayCheck.de eine Hotel-Bewertung/ Reise-Bewertung abgibt erhält dafür als registrierter Miles&More Kunde jeweils 100 Punkte.

Nicht viel, aber manchmal entscheided für die letzten Meter auf der Strecke zur Wunschpämie.
Nach etwa 2 Wochen erfolgt die Gutschrift!

Lufthansa: 100 Miles&More Prämienmeilen oder
Webmiles: 200 webmiles oder
Air Berlin: 150 topbonus Prämienmeilen oder
BailticMiles: 150 Baltic Miles Punkte

Beste Kommentare

Jeder, der ernsthaft M&M sammelt (und somit auch mit 100 Meilen was anfangen kann), kennt das schon! Cold!

26 Kommentare

Wie bekomme ich den eine holiday card, die soll ja bei hotel Buchungen ganz sinnvoll sein...

hm, in so paar Hotels war ich ja schon, ob man damit einen Freiflug zusammen bekommt xD

Ein paar Meilen schaden nie

Ob ich einfach meine Bewertungen von Tripadvisor kopieren darf. Damals gab es dort 500 Meilen für 3 Bewertungen. Später dann auch nur noch 100.

Was bringen einem denn 100 Meilen ?

Die webmiles werden sofort nach Bewertung schon grün gebucht sind also unmittelbar einlösbar!.

Ist geil:D, weil die Wirstchaftswoche im 3 Monatsabo nur 999 webmiles kostet. Also vier mal Hotel bewerten und sofort für 3 Monate für lau lesen. HOT

das ist doch schon voll alt, krass, dass das leute noch nicht wussten..

Jeder, der ernsthaft M&M sammelt (und somit auch mit 100 Meilen was anfangen kann), kennt das schon! Cold!

Faaab

Jeder, der ernsthaft M&M sammelt (und somit auch mit 100 Meilen was anfangen kann), kennt das schon! Cold!


Jeder der ernsthaft M&M sammelt, würde niemals eine zeitaufwendig Hotelbewertung für nur 100 Meilen schreiben.

Verfasser

... doch. wenn Du gerne einen Freiflug zubuchen möchtest und Dir aktuell ein paar Meilen fehlen. Ein Zahler weniger beim Famiiienferienflug ist für mich ein Argument für leichte Sofortmaßnahmen

Für mich als Student der wenig Kohle hat, aber das 10-Finger-System beherrscht ziemlich lukrativ...10-15 Bewertungen die Stunde (1000-1500 Punkte) und für 10.000-15.000 krieg ich nen europäischen Hin- und Rückflug

Gut das man (bei m&m) nur für 10 Bewertungen im Monat Meilen gutgeschrieben bekommt.

Die müssen die Rate gesenkt haben, das waren vor kurzem noch 120 Meilen!
Im November habe ich noch 120 Meilen bekommen!
-> alt und cold!

Free22

Für mich als Student der wenig Kohle hat, aber das 10-Finger-System beherrscht ziemlich lukrativ...10-15 Bewertungen die Stunde (1000-1500 Punkte) und für 10.000-15.000 krieg ich nen europäischen Hin- und Rückflug



Haha, genau das habe ich mir auch überlegt

Free22

Für mich als Student der wenig Kohle hat, aber das 10-Finger-System beherrscht ziemlich lukrativ...10-15 Bewertungen die Stunde (1000-1500 Punkte) und für 10.000-15.000 krieg ich nen europäischen Hin- und Rückflug



Nee ist nicht so der Hit, die "Freiflüge" kosten mehr als so ein "Schnäppchenticket". Zwar bist du mit dem Ticket ziemlich flexibel mit Umbuchen etc. aber als Student würde ich eher 90€ für starres Hin- und Rückflug Ticket ausgeben, als 200€ für n flexibles ;-)

Aber bei dem Thema hat ehh jeder ne andere Ansicht ;-)

Free22

Für mich als Student der wenig Kohle hat, aber das 10-Finger-System beherrscht ziemlich lukrativ...10-15 Bewertungen die Stunde (1000-1500 Punkte) und für 10.000-15.000 krieg ich nen europäischen Hin- und Rückflug



Hö? Ich dachte diese Flüge sind dann auch eben kostenlos? WIe kommst du denn dann auf 200€?

Free22

Für mich als Student der wenig Kohle hat, aber das 10-Finger-System beherrscht ziemlich lukrativ...10-15 Bewertungen die Stunde (1000-1500 Punkte) und für 10.000-15.000 krieg ich nen europäischen Hin- und Rückflug



muss man dann noch die Steuern selbst bezahlen?

Habe noch keinen "Freiflug" gebucht, aber das was ich mitbekommen habe ist, das nur der reine Ticketpreis frei ist und alle Steuern und Treibstoffzuschläge bezahlt werden müssen.
Damit kommt man fast immer teurer, als mit einem guten Angebot und Flexibilität...

Scheinbar nur für ein Upgrade auf Businessklasse oder für die Lounge am Flughafen brauchbar, für den "Normalflieger".

Thomeck

Habe noch keinen "Freiflug" gebucht, aber das was ich mitbekommen habe ist, das nur der reine Ticketpreis frei ist und alle Steuern und Treibstoffzuschläge bezahlt werden müssen.Damit kommt man fast immer teurer, als mit einem guten Angebot und Flexibilität...Scheinbar nur für ein Upgrade auf Businessklasse oder für die Lounge am Flughafen brauchbar, für den "Normalflieger".



Genauso ist es ... und die Benutzung der Lounge ist dann beim Upgrade in die Business-Class eh dabei.

Aber für 100 Meilen mache ich da keinen Finger krumm.

Thomeck

Scheinbar nur für ein Upgrade auf Businessklasse oder für die Lounge am Flughafen brauchbar, für den "Normalflieger".



Man braucht für ein Upgrade eine bestimmte, meist teure und flexible, Buchungsklasse, die ähnlich viel kostet wie ein starres Businessclassticket was rabattiert ist. Zudem müssen Prämienplätze frei sein.

wie meine Vorredner schon richtig erklärt haben: Leider ist nur der reine Ticketpreis 0€, hinzu kommen aber noch Steuern und Treibstoff-Zuschlag, etc. Man kann diese zwar ebenfalls durch Meilen bezahlen, jedoch sind das auch nochmal ordentlich viele...

Früher gab es "richtige" Freitickets, aufgrund der schwierigen Marktsituation im Passagierbereich hat sich jedoch in den letzten Jahren viel verändert...

Die 200€ waren nur als Beispiel genannt worden, GLAUBE aber, dass man sich bei 2 Flügen innerdeutsch in diesem Preisbereich befindet (bzgl Freitickets).

Für nur 1,3 Hotel-Bewertungen bekommt man übrigens genug BalticMiles, um in deren Music Shop eine mp3 zu erwerben, zB: balticmiles.muusika24.ee/Ind…183

Verfasser

:|8)
... da hier einiges Halbwissen im Umlauf ist kurz ein paar Fakten:
Für einen Europa-Flug hin/rück braucht man 30.000 Miles, Inland gibt's für 25.000 Miles (Vieles andere auch für mehr Punkte)
Steuer- und Abgaben werden zusätzlich fällig oder können pauschal, unabhängig vom Reiseziel mit zusätzlich 18.000 Miles bezahlt werden.
Ich find's prima alle zwei/drei Jahren einen Mallorca-Flug für ein Familiemitglied "mitzunehmen". Für die sommerlichen Schulferien, bei angenehmen Ablugzeiten, muss ich als Nicht-Pauschi frühzeitig buchen. Ein regulärer Flug kommt dabei auf ca. € 200,- bis 250,-.

=> 38.000 Miles für ca. € 250,- Flug!
kurze Strecken kosten relativ deutlich mehr Meilen; längere Distanzen sind profitabler auf höherem Niveau.

=> taugt nix als Schnäppchenersatz, wohl aber als Bezahlunng für Linieflüge, wenn man diese braucht/ wirklich will.

... und wenn's für einen Flug nicht gereicht hatte, waren auch schon nette Weihnachtsgeschenke für die Kinder über den WorldShop drinn.

HolidayCheck oder vergleichbare können helfen, wenn kurz vor dem Ziel (man möchte in den nächsten zwei Wochen buchen, Weihnachten steht vor der Tür, ...) ein paar Miles fehlen.


Wenn wir schonmal dabei sind: gibt's noch andere Hotelbewertungsportale bei denen man Meilen/Punkte sammeln kann oder nur Holidaycheck?

Faaab

Jeder, der ernsthaft M&M sammelt (und somit auch mit 100 Meilen was anfangen kann), kennt das schon! Cold!



Manch einer schreibt gar zwei Bewertungen wenn ihm nur noch 196 Meilen zum Freiflug fehlen...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text