615°
JEETA Rückenprotektor und Brustpanzer für Motorradfahrer mit Nierengurt für 43,90 € [fitworld24]

JEETA Rückenprotektor und Brustpanzer für Motorradfahrer mit Nierengurt für 43,90 € [fitworld24]

Fashion & AccessoiresFitworld24 Angebote

JEETA Rückenprotektor und Brustpanzer für Motorradfahrer mit Nierengurt für 43,90 € [fitworld24]

Redaktion

Preis:Preis:Preis:43,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Fitworld24 gibt es gerade einen Rücken-/Brustprotektor für 39,95 € + 3,95 € Versandkosten. JEETA ist eine Eigenmarke des Shops, von daher ist ein direkter Preisvergleich witzlos, aber vergleichbare Protektoren gehen sonst erst ab weit über 100 € los:

idealo.de/pre…cke

Die Protektoren sind nach CE-Norm EN 1621-2 und DIN EN 14021 geprüft (Erklärung siehe weiter unten)

Protektoren:

  • Wirbelsäule
  • Ellenbogen
  • Unterarm
  • Oberarm
  • Schulter
  • Brust
  • Schulter- und Ellbogenprotektoren, Bauart geprüft nach EN 1621-1
  • Rückenprotektor, Bauart geprüft nach EN 1621-2
  • Brustprotektor, Bauart geprüft nach EN 14021

Komfort & Ausstattung:

  • Spezialkunststoff für den optimalen Schutz
  • bestmögliche Beweglichkeit
  • verstellbarer Nierengurt (Klettverschluss)
  • atmungsaktiv dank Spezialgewebe - maximale Belüftung
  • leichtes An- und Ablegen durch YKK-Reißverschluss

Material:

  • 35% Polypropylen, 30% Polyethylen, 25% Polyester, 10% Nylon

EN 1621-2

Für Rückenprotektoren gilt seit Juli 2003 die CE-Norm EN 1621-2. Zentraler Bestandteil ist eine Stoß­dämpfungsprüfung. Ein stabförmiger Fallkörper mit einer Masse von fünf Kilogramm fällt aus einem Meter Höhe auf den Protektor, der auf einem halb­-kugelförmigen Amboss mit integriertem Kraftaufnehmer ruht. Diese Konstellation soll den Aufprall auf eine Bordsteinkante simulieren. Die fünf von der Norm geforderten Aufschläge müssen in der kreuz­förmigen, sogenannten Mindest-Schutzzone liegen, die sich aus dem vom Protektoren-Hersteller angegebenen Taillen-Schulter-Abstand berechnet. Drei der fünf Aufschläge sind klar definiert (siehe Stoßdämpfungstabelle unten), zwei Einzelschläge muss der Prüfer auf frei wählbare poten­-zielle Schwachstellen innerhalb der markierten Schutzzone legen. Eine Besonderheit bei der EN 1621-2 ist die Unter­-scheidung in zwei Schutzklassen. Zu welcher der jeweilige Protektor zählt, entscheidet der Hersteller selbst. Dabei darf die durchschnittliche Restkraft bei Protektoren des Level 1 nicht mehr als 18 Kilo-Newton (kN) betragen und kein Einzelschlag über 24 kN liegen. Für das Level 2 liegen die zulässigen Maximalwerte bei 9 kN (durchschnittliche Rest­-kraft) und 12 kN für einen Einzelschlag. Ein nach Level 2 zertifizierter Rückenprotektor bietet also die besseren Stoßdämpfungswerte und somit einen höheren Schutz.
Quelle: motorradonline.de/mot…607

EN 14021

Protektoren gegen Aufprall von Steinen und Gesteinstrümmern für den Schutz von Gelände-Motorradfahrern
Quelle: beuth.de/de/…288

774310.jpg774310.jpg
Für 5 € Aufpreis würde es den Protektor auch nochmal in schwarz/rot geben

774310.jpg
Größentechnisch kann man von Größe XS bis 4XL wählen

774310.jpg

Beliebteste Kommentare

Amselchen

Billigstes Chinazeug, sind überhaupt nicht zu gebrauchen. Hatte so einen schon mal hier. Polsterung unter den Plastik-Protektoren ist kaum vorhanden, daher so gut wie kein Schutz. Reisverschlüsse gehen nach weniger Tagen kaputt. Preis ist außerdem Standard und kostet immer so viel.


Gerade bei sowas, was über das eigene Leben entscheidet ist mydealz die völlig falsche Adresse. Einfach warten bis Polo/Louis wieder Sale haben

Billigstes Chinazeug, sind überhaupt nicht zu gebrauchen. Hatte so einen schon mal hier.
Polsterung unter den Plastik-Protektoren ist kaum vorhanden, daher so gut wie kein Schutz. Reisverschlüsse gehen nach weniger Tagen kaputt.

Preis ist außerdem Standard und kostet immer so viel.

54 Kommentare

Billigstes Chinazeug, sind überhaupt nicht zu gebrauchen. Hatte so einen schon mal hier.
Polsterung unter den Plastik-Protektoren ist kaum vorhanden, daher so gut wie kein Schutz. Reisverschlüsse gehen nach weniger Tagen kaputt.

Preis ist außerdem Standard und kostet immer so viel.

Redaktion


Also wenn du schon mal so einen da hattest, würdest du ja schon mal sehen können, dass es gar kein "chinazeug" ist, sondern made in Pakistan ist. ^^
Die Sachen sind nach europäischen Standards geprüft (sonst dürfte es sich auch gar nicht Rückenprotektor nennen), hier ist sogar die bessere Klasse 2 verbaut. Das ist also schon mal vollkommener Blödsinn, dass die Protektoren "kaum vorhanden" sind. Mehr kann ich auch nicht dazu sagen.
Aber es per sé als schlecht abzuwerten, nur weil du schon mal "irgendeinen" günstigen Rückenprotektor hattest, ist eine ziemlich sinnfreie Aussage. Es muss ja nicht alles qualitativ schlecht sein, weil es günstig ist.

Wie gesagt, JEETA ist eine Eigenmarke des Shops, für einen Markennamen musst du also schon mal nicht den Aufpreis bezahlen.

Bearbeitet von: "che_che" 24. August

Amselchen

Billigstes Chinazeug, sind überhaupt nicht zu gebrauchen. Hatte so einen schon mal hier. Polsterung unter den Plastik-Protektoren ist kaum vorhanden, daher so gut wie kein Schutz. Reisverschlüsse gehen nach weniger Tagen kaputt. Preis ist außerdem Standard und kostet immer so viel.


Gerade bei sowas, was über das eigene Leben entscheidet ist mydealz die völlig falsche Adresse. Einfach warten bis Polo/Louis wieder Sale haben

Amselchen

Billigstes Chinazeug, sind überhaupt nicht zu gebrauchen. Hatte so einen schon mal hier. Polsterung unter den Plastik-Protektoren ist kaum vorhanden, daher so gut wie kein Schutz. Reisverschlüsse gehen nach weniger Tagen kaputt. Preis ist außerdem Standard und kostet immer so viel.



Ich habe die Jacke hier und ich bin sicher, dass du dieses Modell noch nicht in deinen Händen hattest, denn sonst würdest du nicht so etwas schreiben. Für den Preis ist die Qualität der Hammer. Es gibt in anderen Shops tatsächlich schlechte Qualitäten (habe ich auch schon gekauft), aber diese Jacke ist top! Möchtest du ein Foto sehen? Schick du mal ein Foto von deinem Modell, dann können alle hier selbst vergleichen!

Amselchen

Billigstes Chinazeug, sind überhaupt nicht zu gebrauchen. Hatte so einen schon mal hier. Polsterung unter den Plastik-Protektoren ist kaum vorhanden, daher so gut wie kein Schutz. Reisverschlüsse gehen nach weniger Tagen kaputt. Preis ist außerdem Standard und kostet immer so viel.


Ich nehm meinen Kommentar zurück, wenn du mit der Marke/ dem Modell gute Erfahrungen hattest. Ich habe bisher selbst mit billiger Motorradbekleidung aber nur Probleme gehabt und alles bestellte zurückgeschickt wegen Mängeln

Wie gesagt, ich bin sehr zufrieden. Es gibt da echt Unterschiede. Z.B. ist der Protektor über der Schulter fest verschraubt und bei den billigen nur geklebt. ;-)

Das Modell kenn ich...

[img][img]http://i1.wp.com/media.boingboing.net/wp-content/uploads/2015/08/Darth-Vader-darth-vader-18734783-300-355.jpg?zoom=1.5&resize=230%2C272[/img][/img]

Ach ja, die meisten Verletzung beim Mopped-Crash sind Beinverletzungen..



Bearbeitet von: "lellbeck" 24. August

lellbeck

Das Modell kenn ich...[img][img]http://i1.wp.com/media.boingboing.net/wp-content/uploads/2015/08/Darth-Vader-darth-vader-18734783-300-355.jpg?zoom=1.5&resize=230%2C272[/img][/img]Ach ja, die meisten Verletzung beim Mopped-Crash sind Beinverletzungen..Möge die Macht mit dir sein.


Was für die xcom LAN Party.

curl

Was für die xcom LAN Party.


Kugelsicher?

Würd ich gerne mal ausprobieren, passt jedoch sicher nicht mit unter die Lederkombi. Da wird's schon mit der Schildkröte recht eng bei mir.

Danke..erste Teil meines eigenen Iron-Man Anzuges

der shop hat ein problem mit paypal....

"Fehlermeldung von PayPal: Security header is not valid"

Bearbeitet von: "Clarks" 24. August

Ich halte solche Teile für bedingt sinnvoll. Es sollte schon eine Kombi sein, bei der sich Hose und Oberteil durch Reissverschluss verketten lassen. Was bringt einem die Panzerung, wenn sich das Oberteil beim Entlangschlittern auf dem Asphalt hochrollt?

nextone7

Ich halte solche Teile für bedingt sinnvoll. Es sollte schon eine Kombi sein, bei der sich Hose und Oberteil durch Reissverschluss verketten lassen. Was bringt einem die Panzerung, wenn sich das Oberteil beim Entlangschlittern auf dem Asphalt hochrollt?



​das zieht man natürlich drunter du Ei.

lellbeck

Ach ja, die meisten Verletzung beim Mopped-Crash sind Beinverletzungen..



Aber wenn der Oberkörper verletzt wird ist es lebensbedrohlicher. Auch wenn eine starke Blutung im Bein durchaus zum Tode führen kann, gibt es beim Oberkörper diverse Möglichkeiten, zu Tode zu kommen, Querschnittsgelähmt zu sein o.ä.

Davon ab: nur weil man seinen Oberkörper schützt, heißt es ja nicht, dass man unten ohne Motorrad fährt...

Ja ja was es heute alles so gibt Krieg der Sterne

Bearbeitet von: "gg62" 24. August

Kann man auch nur Rücken tragen und Arme weglassen?

nextone7

Ich halte solche Teile für bedingt sinnvoll. Es sollte schon eine Kombi sein, bei der sich Hose und Oberteil durch Reissverschluss verketten lassen. Was bringt einem die Panzerung, wenn sich das Oberteil beim Entlangschlittern auf dem Asphalt hochrollt?


Meine Kombi hat integrierte Protektoren. Man kann es sich aber auch kompliziert machen ...

Schonmal dran gedacht, dass es vielleicht für Cross- bzw. ENDURO-FAHRER sein könnte, die einfach ein Shirt drüber ziehen? Die rutschen dann auch eher weniger über Asphalt...

nextone7

Ich halte solche Teile für bedingt sinnvoll. Es sollte schon eine Kombi sein, bei der sich Hose und Oberteil durch Reissverschluss verketten lassen. Was bringt einem die Panzerung, wenn sich das Oberteil beim Entlangschlittern auf dem Asphalt hochrollt?


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text