113°
Jetzt vorbestellen: Das Sondermodell Sony PRS-T3S

Jetzt vorbestellen: Das Sondermodell Sony PRS-T3S

ElektronikEBook.de Angebote

Jetzt vorbestellen: Das Sondermodell Sony PRS-T3S

Preis:Preis:Preis:102,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Versand 3,95

Kompakter E-Book Reader mit intergriertem Einband und hochauflösendem Touchdisplay

Kompakt, leicht und handlich: passt in jede Jackentasche.

Hochauflösendes E Ink Display: für natürliches Lesegefühl.

Schnell-Laden in 3 Minuten.

15 Wörterbücher vorinstalliert: u.a. Duden - Wissensnetz deutsche Sprache.

3 vorinstallierte E-Books



Komponenten:

- 15.24 cm (6") Diagonale, 1024x758 Pixel, E Ink Pearl Touchscreen mit Clear Touch Technologie
- Advanced Page Refresh Technologie für bis zu 4 Std.
Lesen ohne Invertierungen beim Blättern
- interner Speicher (2 GB) für bis zu 1.200 E-Books im
EPUB-Format, per MicroSD-Karte erweiterbar (32 GB)
- Akkulaufzeit: bis zu 8 Wochen (mit Wi-Fi: 6 Wochen)
- Schnell-Ladefunktion: in 3 Minuten genügend Strom für
bis zu 600 Seiten (exklusive SONY Technologie)
- Wireless LAN (802.11b/g/n)
- 6 Schriftarten zur Auswahl, 8-stufige Schriftvergrößerung
- Unterstützte Dateiformate: EPUB, PDF, TXT, JPEG, GIF, PNG, BMP

Anschlüsse:

- 1 x MicroSD
- 1 x MicroUSB

17 Kommentare

öhm der ist aber nicht beleuchtet oder wie ? und ja wow klasse bei nem gerät wo der akku monateland hält macht nen schnell auflade system ja ziemlich viel sinn.... ne im ernst mir wäre das viel zu teuer dafür auch wenn der preis hier noch so gut sein kann

Sony verabschiedet sich langsam aus der Welt der ebook Reader, mit der Entscheidung keine Beleuchtung einzubauen. Ich finde den Preis nicht besonders gut, da der 3er nur eine Modifikation des 2er Modells ist. Die Hülle mag ein Preisargument sein, aber wir benutzen unsere Reader seit Jahren ohne Hülle und das bleibt auch so...

Nachtrag: Und was ist hier jetzt genau SONDERmodell? Bitte erläutern.

ohne hintergrundbeleuchtung kommt mir kein e-reader mehr ins haus. besonders abends sehr angenehm. meinen tolino shine gebe ich nicht mehr her;)

Dito, ohne Belichtung zu dem Preis isz ein Witz. Und das mot dem schnell-laden seh ich genauso - habe meinen paperwhite bisher vielleicht 15 mal geladen im letzten jahr und ich lese jeden tag...

Das Sondermodell besitzt ein Cover mit eingebauter Beleuchtung, da unbeleuchtete Geräte wie Blei in den Regalen liegen.
allesebook.de/e-b…72/

Im Gegensatz zu Papier ist die Lesefläche der E-Reader doch recht dunkel. Dh. wo man bei Papier noch mit Tageslicht zurecht kommt, reicht es bei einem E-Reader nicht mehr.
Darum habe ich auch keinen mehr

ElNuntius

Im Gegensatz zu Papier ist die Lesefläche der E-Reader doch recht dunkel. Dh. wo man bei Papier noch mit Tageslicht zurecht kommt, reicht es bei einem E-Reader nicht mehr.Darum habe ich auch keinen mehr



Ich komme mit meinem Kindle ohne Beleuchtung eigentlich super klar. Hängt vielleicht auch vom Reader ab? Welchen hattest du?

Ohne Beleuchtung: Müll

Wirklich interessant die Threads zum Theme e-Readner zu lesen.
Diejenigen, die meinen ohne Beleuchtung ist ein Reader gleich Müll: Gilt das auch für Bücher? Die sind schließlich auch nicht "beleuchtet" ;-))

"vorbestellen" autocold

Habe den PRS-T1 schon seit erscheinen und habe die Beleuchtung nie vermisst... Der PRS-T2 war aus meiner Sicht eher ein Reinfall, weil die Auflösung niedriger war, als bei den Konkurrenten

Und Sony hat zum Glück die Hardwaretasten zum Blättern gelassen, dieses Gewische ist irgendwie nicht meins

Miri

... Gilt das auch für Bücher? Die sind schließlich auch nicht "beleuchtet" ;-))



Immer wieder die gleichen, dummen nutzlosen Vergleiche: Ein Buch ist ein Buch ist ein Buch und kein E-Reader. Ein unbeleuchteter E-Reader ist in typischen Lesesituationen wesentlich schlechter lesbar als ein Druckexemplar... wann kapiert das endlich mal auch der letzte Heuler...

Ohne integrierte Beleuchtung? Einfach zu teuer... da nähme ich lieber den Kindle WLAN (ohne Touchpad) für 39 Euro (http://www.mydealz.de/24765/kindle-reader-wlan-fur-59e-statt-ehemalig-79e/) und mach mir einen schönen Tag mit dem restlichen Geld. Oder kauf dafür ein paar e-Books... Wenn ich nicht den Tolino Shine hätte.

blackhawk2k

Habe den PRS-T1 schon seit erscheinen und habe die Beleuchtung nie vermisst... Der PRS-T2 war aus meiner Sicht eher ein Reinfall, weil die Auflösung niedriger war, als bei den Konkurrenten



Dafür hatte der T2 mit Abstand den besten Kontrast und damit das beste nicht beleuchtete Display, der ist alles andere als ein Reinfall.

mkrueger

Ohne integrierte Beleuchtung? Einfach zu teuer... da nähme ich lieber den Kindle WLAN (ohne Touchpad) für 39 Euro (http://www.mydealz.de/24765/kindle-reader-wlan-fur-59e-statt-ehemalig-79e/) und mach mir einen schönen Tag mit dem restlichen Geld. Oder kauf dafür ein paar e-Books... Wenn ich nicht den Tolino Shine hätte.




Der Kindle ist an amazon angebunden, wenn man natürlich bereit ist für 10€ Preisdifferenz ein Leben lang dem Teufel seine Seele zu geben ist das ok!

Scytale

...Der Kindle ist an amazon angebunden, wenn man natürlich bereit ist für 10€ Preisdifferenz ein Leben lang dem Teufel seine Seele zu geben ist das ok!



Die Seele wird qua Geburt in einem mächtigen Industrieland direkt an den Teufel gegeben...

DAU

Das Sondermodell besitzt ein Cover mit eingebauter Beleuchtung, da unbeleuchtete Geräte wie Blei in den Regalen liegen.http://allesebook.de/e-book-reader/sony-prs-t3s-fur-99-euro-139-euro-mit-licht-cover-34772/



Falsch gelesen. Der im Deal angebotene Reader für 99€ hat keine Hülle und keine Beleuchtung. Allerdings kann man für 40€ extra eine Hülle mit Licht dazu kaufen:
ebook.de/de/…tml

ElNuntius

Im Gegensatz zu Papier ist die Lesefläche der E-Reader doch recht dunkel. Dh. wo man bei Papier noch mit Tageslicht zurecht kommt, reicht es bei einem E-Reader nicht mehr.Darum habe ich auch keinen mehr



Meiner war der PRST 1. Sonst ein Top-Gerät, aber sobald das Tageslicht ein bisschen nachließ, also abends war es mir zu dunkel.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text