413°
ABGELAUFEN
Jim Beam 0,7L 8,88€ [OFFLINE] Bundesweit?
29 Kommentare

Für Jimmy nen Guter Preis... aber ist halt nur jimmy

Zum mischen mit Cola finde ich ihn ausreichend.

Wie wär's mit Four Roses?

DerPlaner47

Zum mischen mit Cola finde ich ihn ausreichend.


mit energy und eiswürfel ist es am besten!
bei mir kostet der leider 9,79€...

Oh Gott ... und weg ....

Plörre triffts wohl am besten. Wer sich wirklich für die Thematik Whisky interessiert, Aberlour 10 ist ein guter Standard.

Anm.: Trotzdem ist der Preis hot, da die Masse auf Jim Beam und Co. abfährt.

Pumpe007

Plörre triffts wohl am besten. Wer sich wirklich für die Thematik Whisky interessiert, Aberlour 10 ist ein guter Standard. Anm.: Trotzdem ist der Preis hot, da die Masse auf Jim Beam und Co. abfährt.


Wer sich nur halbwegs mit Whisky auskennt, kann scotch (single malt/blend) und bourbon (und rye, irish wiskey) unterscheiden.

In Erlangen ist der Jim nicht in den Angeboten der Woche drin.

b1os

Wer sich nur halbwegs mit Whisky auskennt, kann scotch (single malt/blend) und bourbon (und rye, irish wiskey) unterscheiden.



Mir sind die Unterschiede durchaus bewusst. Nur halte ich persönlich nichts von amerkanischen Destillaten (genauso Blends). Whisky (schottisch) od. Whiskey (irisch) verbinde ich mit guten single Malts.

b1os

Wer sich nur halbwegs mit Whisky auskennt, kann scotch (single malt/blend) und bourbon (und rye, irish wiskey) unterscheiden.


Und was zum Teufel bringt dich zu der Schlussfolgerung, dass deine Präferenzen der Standard sind? Nur weil du eine eingeschränkte Genusspalette hast, schreib anderen nicht vor, was Standard sei.

Guter Preis, aber man kriegt davon Kopfschmerzen:-) Der neue Geschmack mit Honey kann ich echt empfehlen, super lecker, aber wie gesagt mit Kopfschmerz garantie.... LEIDER

Leute, nicht streiten (oder ärgern lassen). Wenn hier der Eine mit seinem Wissen aus Wikipedia punkten möchte (Spaß) und der Andere das "Besondere" bevorzugt, bitte... aber geht doch nicht immer weiter auf dieses Dinge ein, es geht hier um den Preis!!

Zum Deal: Der Eine schreibt Standardpreis (im Angebot), der andere (ich) schreibt, super Preis!

Wenn ich alleine schon den "normalen Preis" aus dem Getränkemarkt (um die Ecke) oder den umliegenden Supermärkten ranziehe, einfach immer wieder ein guter Angebotspreis.

Über Geschmack läßt sich ja bekanntlich nicht streiten.

Der Preis ist gut, aber ohne Cola kann man die Plörre nicht trinken. Wer einen guten Whisky möchte, sollte die Woche mal zu Real fahren. Dort ist der "Glenmorangie Quinta Ruban" für 30€ im Angebot!

Fieses Zeug, Preis ist aber hot !

Pumpe007

Plörre triffts wohl am besten. Wer sich wirklich für die Thematik Whisky interessiert, Aberlour 10 ist ein guter Standard. Anm.: Trotzdem ist der Preis hot, da die Masse auf Jim Beam und Co. abfährt.


kann man doch gar nicht vergleichen...das eine ist ein Bourbon, das andere ein Scotch...Man sollte schon Äpfel mit Äpfeln vergleichen, sonst wirds unsachlich...

Ich hatte davon noch nie Kopfschmerzen, aber das mag daran liegen, dass ich selten zu tief ins Glas schaue

b1os

Wer sich nur halbwegs mit Whisky auskennt, kann scotch (single malt/blend) und bourbon (und rye, irish wiskey) unterscheiden.



Als Standards werden Destillate bezeichnet die nach h.M. als Einsteigerwhiskys gelten. Dazu gehört auch der von mir bereits genannte Aberlour. Was ihr nun schluckt ist mir schlußendlich latte.

top preis für ein top gesöff,bei mir kopfschmerzfrei!
was interresieren andere geschmäcker von so genannten wichsiexperten.....

Und nochmal, bourbon != scotch. Sollte eigentlich nicht zu schwer zu verstehen sein.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text