-80°
J.J Darboven Intencionen Ecologia Café Crema ganze Bohnen (offline)

J.J Darboven Intencionen Ecologia Café Crema ganze Bohnen (offline)

FoodREWE Angebote

J.J Darboven Intencionen Ecologia Café Crema ganze Bohnen (offline)

Preis:Preis:Preis:12,99€
Für alle Siebträger- und Vollautomatenbesitzer gibt es gerade bei REWE Fairtradekaffee für 2 Euronen unter dem Idealopreis der bei 14,95 € + VK liegt (REWE Normalpreis 16,49 €).

futureintray hat darauf Aufmerksam gemacht, dass es sich um 1kg Packet Kaffee handelt. Danke dafür! Ich hatte es einfach vorausgesetzt.

13 Kommentare

Puh! Ganz schön stolzer Preis für das bisschen Kaffee.


Naja, kostet 2-3€ mehr wie anderen Markenbohnen im Angebot ist dafür aber Fairtrade und der Kaffee schmeckt.



naja,

ist ne 1000g Packung.


Das sollte vllt irgendwo im Deal erwähnt werden,

denn sonst sieht es wirklich erst mal Teuer aus auf den ersten Blick.


Eiles Kaffee 500g kostet in der Regel etwa 6 Euro, also 12 Euro das KG.


Das ist immer noch 10x günstiger als Kapseln.


Nachdem ich aber gelesen habe das Fairtrade zu Ihren "fair" Produkten auch normales Zeug mischt,

finde ich das ganze nicht mehr so interessant.


Sind sogar nur 20% aus fairtrade, der Rest aus konventionellen Zahlmethoden und Abbaumethode.


-->

Wie viel „fair“ muss rein?

Für alle Mischprodukte mit dem Fairtrade-Siegel gilt seit Juli 2011 ein Mindestanteil fair gehandelter Zutaten von nur noch 20 Prozent. Damit wurde der Mindestanteil drastisch abgesenkt: Vorher war der Mindestanteil mit 50 Prozent festgelegt.


Quelle:

fairtrade.de/ind…/de


Das ist ja echt ne Frechheit - wußte ich noch nicht, danke für die Info.



Warum lässt das deutsche Volk sich so etwas gefallen?


Das deutsche Volk mag billig und fair trade ist teuer.

Weil Fairtrade kein rein deutsches Siegel ist.

Neulich war doch so ein Bericht über "UTZ" Kakao. da waren am Ende auch normale Bohnen untergemischt.

Wenn ihr 100% fair haben wollt, kauft Gepa Produkte. Kostet aber dementsprechend



fairtrade Kaffee ist zu 100% aus fairtrade Bohnen. der fairtrade-Anteil von 20% ergibt sich aus Produkten, welche aus verschiedenen Zutaten bestehen.

z.b. ein keks mit Schokolade: wenn der Hafer aus dertschland kommt ist dieser kein ft da wir hier generell gute Bedingungen haben,dann wäre die Schokolade von der elfenbeinküste aber unter ft Standards zugekauft,also wären es dann nur 20% fairtrade und trotzdem ein gutes Produkt.


Nicht immer alles über einen Kamm scheren


das deutsche Volk will trotzdem billig kaufen.

Ich bin auch geschockt, dass der Fairtradeanteil nur einfünftel sein muss, um dass Siegel zu bekommen. Einfünftel ist ein Anfang! Ich habe Frau Lund mal´ne Mail geschickt wieviel Fairtradeanteil im Packet steckt. ( darboven.com/pre…tml ).


Zu dem Preis Ganze Bohnenpackete kosten mehr oder weniger Pauschal nen 10er. Wer dann noch was fürs gewissen tun möchte, der zahlt halt noch drauf



siehe mein Kommentar wie es zu den 20% kommt... aber frag Frau Lund mal

smoothiekuschelbaer

Ich bin auch geschockt, dass der Fairtradeanteil nur einfünftel sein muss, um dass Siegel zu bekommen. Einfünftel ist ein Anfang! Ich habe Frau Lund mal´ne Mail geschickt wieviel Fairtradeanteil im Packet steckt. ( http://www.darboven.com/presse/pressekontakt.html ). Zu dem Preis Ganze Bohnenpackete kosten mehr oder weniger Pauschal nen 10er. Wer dann noch was fürs gewissen tun möchte, der zahlt halt noch drauf


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text