1452°
ABGELAUFEN
[ Johanniter ] Gratis Zeckenkarte inkl. Versand
[ Johanniter ] Gratis Zeckenkarte inkl. Versand
  1. Freebies
Gruppen
  1. Freebies

[ Johanniter ] Gratis Zeckenkarte inkl. Versand

Frohes Pfingsten Zusammen.

Bei der Johanniter Seite bekommt ihr Gratis Zeckenkarten ohne Versandkosten. Eine nette Wohltat, die jeder Haushalt gebrauchen kann. Eine Pinzette würde es auch tun, aber so eine Karte ist ganz praktisch und da sie ein Freebie ist, sagt man ungerne nein :).

Beste Kommentare

tombom123

Viel besser ist sich erst gar nicht stechen zu lassen. Sprich Wege im Wald nicht verlassen, nach der Gartenarbeit und überall dort, wo ein Mensch auch im Halbschatten Picknick machen würde sich danach absuchen.Ansonsten möglichst schnell fachgerecht rausmachen, z.B. mit der Karte (und kein Öl, Klebstoff, Feuer,... verwenden). Noch besser finde ich eine Zeckenschlinge.



Stimme Dir auch zu. Ich wickle mich immer von April bis August mit Stretchfolie ein. Gibt es im Supermarkt für 1,99 €. Und damit mir kein Komet auf den Kopf fällt, habe ich immer meinen Regenschirm dabei. Aber du hast Recht, den letztens ist mein Nachbar die Treppe runter gefallen und hat sich weh getan. Dem habe ich dann auch gesagt: Am besten die Treppe erst garnicht runterfallen. Oder Fachgerecht benutzen. Gut sind immer die Karabinerhacken mit Seil, die es auch für Bergsteiger gibt.

tombom123

Viel besser ist sich erst gar nicht stechen zu lassen. Sprich Wege im Wald nicht verlassen, nach der Gartenarbeit und überall dort, wo ein Mensch auch im Halbschatten Picknick machen würde sich danach absuchen.Ansonsten möglichst schnell fachgerecht rausmachen, z.B. mit der Karte (und kein Öl, Klebstoff, Feuer,... verwenden). Noch besser finde ich eine Zeckenschlinge.



Oder gar nicht erst das Haus verlassen und alle Fenster schließen

Viel besser ist sich erst gar nicht stechen zu lassen. Sprich Wege im Wald nicht verlassen, nach der Gartenarbeit und überall dort, wo ein Mensch auch im Halbschatten Picknick machen würde sich danach absuchen.
Ansonsten möglichst schnell fachgerecht rausmachen, z.B. mit der Karte (und kein Öl, Klebstoff, Feuer,... verwenden). Noch besser finde ich eine Zeckenschlinge.

Timi224

Stimme Dir auch zu. Ich wickle mich immer von April bis August mit Stretchfolie ein. Gibt es im Supermarkt für 1,99 €. Und damit mir kein Komet auf den Kopf fällt, habe ich immer meinen Regenschirm dabei. Aber du hast Recht, den letztens ist mein Nachbar die Treppe runter gefallen und hat sich weh getan. Dem habe ich dann auch gesagt: Am besten die Treppe erst garnicht runterfallen. Oder Fachgerecht benutzen. Gut sind immer die Karabinerhacken mit Seil, die es auch für Bergsteiger gibt.


Borreliose und FSME sind weder lustig noch esoterischen Spinnerei. Habe gerade noch nen Artikel darüber gelesen:
welt.de/ges…tml

Oben gibt es ein Video, in dem ein Tropenmediziner die Problematik ganz gut erklärt.
114 Kommentare

Viel besser ist sich erst gar nicht stechen zu lassen. Sprich Wege im Wald nicht verlassen, nach der Gartenarbeit und überall dort, wo ein Mensch auch im Halbschatten Picknick machen würde sich danach absuchen.
Ansonsten möglichst schnell fachgerecht rausmachen, z.B. mit der Karte (und kein Öl, Klebstoff, Feuer,... verwenden). Noch besser finde ich eine Zeckenschlinge.

Verfasser

tombom123

Viel besser ist sich erst gar nicht stechen zu lassen. Sprich Wege im Wald nicht verlassen, nach der Gartenarbeit und überall dort, wo ein Mensch auch im Halbschatten Picknick machen würde sich danach absuchen.Ansonsten möglichst schnell fachgerecht rausmachen, z.B. mit der Karte (und kein Öl, Klebstoff, Feuer,... verwenden). Noch besser finde ich eine Zeckenschlinge.



Stimme dir 100% zu! Danke für die netten Hinweise

Nice Danke!

tombom123

Viel besser ist sich erst gar nicht stechen zu lassen. Sprich Wege im Wald nicht verlassen, nach der Gartenarbeit und überall dort, wo ein Mensch auch im Halbschatten Picknick machen würde sich danach absuchen.Ansonsten möglichst schnell fachgerecht rausmachen, z.B. mit der Karte (und kein Öl, Klebstoff, Feuer,... verwenden). Noch besser finde ich eine Zeckenschlinge.



Stimme Dir auch zu. Ich wickle mich immer von April bis August mit Stretchfolie ein. Gibt es im Supermarkt für 1,99 €. Und damit mir kein Komet auf den Kopf fällt, habe ich immer meinen Regenschirm dabei. Aber du hast Recht, den letztens ist mein Nachbar die Treppe runter gefallen und hat sich weh getan. Dem habe ich dann auch gesagt: Am besten die Treppe erst garnicht runterfallen. Oder Fachgerecht benutzen. Gut sind immer die Karabinerhacken mit Seil, die es auch für Bergsteiger gibt.

tombom123

Viel besser ist sich erst gar nicht stechen zu lassen. Sprich Wege im Wald nicht verlassen, nach der Gartenarbeit und überall dort, wo ein Mensch auch im Halbschatten Picknick machen würde sich danach absuchen.Ansonsten möglichst schnell fachgerecht rausmachen, z.B. mit der Karte (und kein Öl, Klebstoff, Feuer,... verwenden). Noch besser finde ich eine Zeckenschlinge.



Oder gar nicht erst das Haus verlassen und alle Fenster schließen

tombom123

Viel besser ist sich erst gar nicht stechen zu lassen. Sprich Wege im Wald nicht verlassen, nach der Gartenarbeit und überall dort, wo ein Mensch auch im Halbschatten Picknick machen würde sich danach absuchen.Ansonsten möglichst schnell fachgerecht rausmachen, z.B. mit der Karte (und kein Öl, Klebstoff, Feuer,... verwenden). Noch besser finde ich eine Zeckenschlinge.


Monitorbräune 2016?

Verfasser

tombom123

Viel besser ist sich erst gar nicht stechen zu lassen. Sprich Wege im Wald nicht verlassen, nach der Gartenarbeit und überall dort, wo ein Mensch auch im Halbschatten Picknick machen würde sich danach absuchen.Ansonsten möglichst schnell fachgerecht rausmachen, z.B. mit der Karte (und kein Öl, Klebstoff, Feuer,... verwenden). Noch besser finde ich eine Zeckenschlinge.



Selbst da kommen zecken manchmal noch rein.. fragt nicht wie..es passiert einfach

So ein schwachsinn... Besser nicht stechen lassen.
als ob man das proviziert, dass man von den viehchern unbedingt gebissen werden will. Dann wäre jemand in badeschlappen/flipflops und ohne socken auf der wiese, am besten noch nur mit shorts bekleidet, ein potentiell verrückter, wenn er nicht alle 5min sich nun akribisch bis zur haarspitze wie ein äffchen absuchen lässt.

Verfasser

tombom123

Viel besser ist sich erst gar nicht stechen zu lassen. Sprich Wege im Wald nicht verlassen, nach der Gartenarbeit und überall dort, wo ein Mensch auch im Halbschatten Picknick machen würde sich danach absuchen.Ansonsten möglichst schnell fachgerecht rausmachen, z.B. mit der Karte (und kein Öl, Klebstoff, Feuer,... verwenden). Noch besser finde ich eine Zeckenschlinge.




Gefeiert...kannt ich noch gar nicht


tombom123

Viel besser ist sich erst gar nicht stechen zu lassen. Sprich Wege im Wald nicht verlassen, nach der Gartenarbeit und überall dort, wo ein Mensch auch im Halbschatten Picknick machen würde sich danach absuchen.Ansonsten möglichst schnell fachgerecht rausmachen, z.B. mit der Karte (und kein Öl, Klebstoff, Feuer,... verwenden). Noch besser finde ich eine Zeckenschlinge.




...ja das stimmt. Letztens ist bei uns die Fernbedienung verschwunden. Obwohl die Fenster zu waren. Es können nur die Ausserirdischen gewesen sein.

Timi224

Stimme Dir auch zu. Ich wickle mich immer von April bis August mit Stretchfolie ein. Gibt es im Supermarkt für 1,99 €. Und damit mir kein Komet auf den Kopf fällt, habe ich immer meinen Regenschirm dabei. Aber du hast Recht, den letztens ist mein Nachbar die Treppe runter gefallen und hat sich weh getan. Dem habe ich dann auch gesagt: Am besten die Treppe erst garnicht runterfallen. Oder Fachgerecht benutzen. Gut sind immer die Karabinerhacken mit Seil, die es auch für Bergsteiger gibt.


Borreliose und FSME sind weder lustig noch esoterischen Spinnerei. Habe gerade noch nen Artikel darüber gelesen:
welt.de/ges…tml

Oben gibt es ein Video, in dem ein Tropenmediziner die Problematik ganz gut erklärt.

Hat einer von Euch schon versucht, so eine Karte zu bestellen?
Bei mit lässt sich das Feld vor "Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung der von mir erhobenen Daten zur Zustellung der Zeckenkarte einverstanden." nicht auswählen, nur das Feld darüber ("Müllt mich mit Werbung zu").

tombom123

Viel besser ist sich erst gar nicht stechen zu lassen. Sprich Wege im Wald nicht verlassen, nach der Gartenarbeit und überall dort, wo ein Mensch auch im Halbschatten Picknick machen würde sich danach absuchen.Ansonsten möglichst schnell fachgerecht rausmachen, z.B. mit der Karte (und kein Öl, Klebstoff, Feuer,... verwenden). Noch besser finde ich eine Zeckenschlinge.


tombom123

Viel besser ist sich erst gar nicht stechen zu lassen. Sprich Wege im Wald nicht verlassen, nach der Gartenarbeit und überall dort, wo ein Mensch auch im Halbschatten Picknick machen würde sich danach absuchen.Ansonsten möglichst schnell fachgerecht rausmachen, z.B. mit der Karte (und kein Öl, Klebstoff, Feuer,... verwenden). Noch besser finde ich eine Zeckenschlinge.



Alles unnötig... Finde den Fehler im ersten Satz...

Den Zeckenstich zeig mir mal... Unsere beißen nur.
Ansonsten hast du natürlich recht! Und immer daran denken, richtig kauen, langsam essen, dann verschluckst du dich auch nicht.


tombom123

Viel besser ist sich erst gar nicht stechen zu lassen. Sprich Wege im Wald nicht verlassen, nach der Gartenarbeit und überall dort, wo ein Mensch auch im Halbschatten Picknick machen würde sich danach absuchen.Ansonsten möglichst schnell fachgerecht rausmachen, z.B. mit der Karte (und kein Öl, Klebstoff, Feuer,... verwenden). Noch besser finde ich eine Zeckenschlinge.


Zum Glück habe ich schon einen hochmodernen Flachbildschirm, der nicht mehr strahlt.
Bräune ist ungesund. #hautkrebs #hautalterung

Verfasser

tombom123

Viel besser ist sich erst gar nicht stechen zu lassen. Sprich Wege im Wald nicht verlassen, nach der Gartenarbeit und überall dort, wo ein Mensch auch im Halbschatten Picknick machen würde sich danach absuchen.Ansonsten möglichst schnell fachgerecht rausmachen, z.B. mit der Karte (und kein Öl, Klebstoff, Feuer,... verwenden). Noch besser finde ich eine Zeckenschlinge.




#Röhre!

Rocoto

Hat einer von Euch schon versucht, so eine Karte zu bestellen?


Die sind zu beschäfftigt über Zecken zu diskutieren, so dass es keiner ausprobiert. Bei mir geht es auch nicht und ich habe schon alle Hüllen (Script/Ad-Blocker) fallen gelassen.

Netter Freebie
Perfekt für unsere kleinen mydealzer der Zukunft :-)

Verfasser

Rocoto

Hat einer von Euch schon versucht, so eine Karte zu bestellen?



Die Kästchen einfach komplett frei lassen und auf den Roten knopf drücken. Hat bei mir einwandfgrei funktioniert

Rocoto

Hat einer von Euch schon versucht, so eine Karte zu bestellen?



+1

tombom123

Viel besser ist sich erst gar nicht stechen zu lassen. Sprich Wege im Wald nicht verlassen, nach der Gartenarbeit und überall dort, wo ein Mensch auch im Halbschatten Picknick machen würde sich danach absuchen.Ansonsten möglichst schnell fachgerecht rausmachen, z.B. mit der Karte (und kein Öl, Klebstoff, Feuer,... verwenden). Noch besser finde ich eine Zeckenschlinge.



ich laufe schon 33 jahre im wald und auf wiesen herum. ich hatte noch nie eine zecke ...

Ich nehm mal an, das mit "nicht erst stechen lassen" war einfach nur unglücklich formuliert. Es ging wohl eher darum, dass man einige Punkte beachten kann, um das Risiko zu schmälern. Ob man das tun will, bleibt ja jedem selbst überlassen.

Mein Ex hatte Borreliose, natürlich kann man es nie ganz verhindern. Aber hätte er sich abgesucht, wäre ihm evtl ein recht länger Leidensweg erspart geblieben

Verfasser

Toadi

Ich nehm mal an, das mit "nicht erst stechen lassen" war einfach nur unglücklich formuliert. Es ging wohl eher darum, dass man einige Punkte beachten kann, um das Risiko zu schmälern. Ob man das tun will, bleibt ja jedem selbst überlassen.Mein Ex hatte Borreliose, natürlich kann man es nie ganz verhindern. Aber hätte er sich abgesucht, wäre ihm evtl ein recht länger Leidensweg erspart geblieben



Und anhand solchen Leidensfällen ist es in dem Rahmen a) eine gute präventive Aktion Johanniter seits und b) von tombom nett gemeinete Ratschläge die ja nicht kategorisch falsch sind.

tombom123

Viel besser ist sich erst gar nicht stechen zu lassen. Sprich Wege im Wald nicht verlassen, nach der Gartenarbeit und überall dort, wo ein Mensch auch im Halbschatten Picknick machen würde sich danach absuchen.Ansonsten möglichst schnell fachgerecht rausmachen, z.B. mit der Karte (und kein Öl, Klebstoff, Feuer,... verwenden). Noch besser finde ich eine Zeckenschlinge.



good shit here!

Danke, mein Hund wird sich freuen!

tombom123

Viel besser ist sich erst gar nicht stechen zu lassen. Sprich Wege im Wald nicht verlassen, nach der Gartenarbeit und überall dort, wo ein Mensch auch im Halbschatten Picknick machen würde sich danach absuchen.Ansonsten möglichst schnell fachgerecht rausmachen, z.B. mit der Karte (und kein Öl, Klebstoff, Feuer,... verwenden). Noch besser finde ich eine Zeckenschlinge.


Du solltest Versicherungen verkaufen.

Mhh...die Blutsauger mit denen ich in Kontakt komme akzeptieren die Karte nicht...komisch.

tombom123

Viel besser ist sich erst gar nicht stechen zu lassen. Sprich Wege im Wald nicht verlassen, nach der Gartenarbeit und überall dort, wo ein Mensch auch im Halbschatten Picknick machen würde sich danach absuchen.Ansonsten möglichst schnell fachgerecht rausmachen, z.B. mit der Karte (und kein Öl, Klebstoff, Feuer,... verwenden). Noch besser finde ich eine Zeckenschlinge.



Lol, du bist mir ja eine Muschki, man man man...

Beim Überfliegen hab ich gerade gratis Zeckenratte gelesen.

was sollen denn diese ganzen gehässigen Kommentare hier?

Ich denke mal, ihr habt alle keinen Plan von FSME und Borreliose. Ich kann dem ersten Kommentar einfach nur zustimmen. Wer sich nach Gartenarbeit oder Wiesenläufen nicht absucht, ist selber Schuld. Es reicht ja schon, einfach nur auf dem Gartenrasen zu liegen oder zu laufen.

Die Viecher sind überall.

Es gibt in Deutschland wirklich wenige Tiere, die einem gefährlich werden können. Keine Löwen, keine giftigen Spinnen, keine Schlangen, keine Haie. Aber es gibt Zecken. Und mit denen ist nicht zu spaßen.

Wer sich regelmäßig draußen aufhält und einen für die Zecken "attraktiven Duft" (ja ich weiß, Hallersches Organ und so) hat, der wird irgendwann welche bei sich finden. Oftmals ist es jedoch so, dass einige Stunden vergehen, bis die Zecke einen für sie passenden Platz zum Stich gefunden hat. Ich habe schon einige Zecken entdeckt, die irgendwo bei mir am rumkrabbeln waren.

Deshalb sollte sich wirklich JEDER absuchen oder absuchen lassen. Die 3-4 Min. können einem wirklich einiges an Leid ersparen.

Verfasser

berlinerkindle

Beim Überfliegen hab ich gerade gratis Zeckenratte gelesen.


Was ist denn bitte ein Zeckenratte ??? xD

Bananenhammer

was sollen denn diese ganzen gehässigen Kommentare hier? Ich denke mal, ihr habt alle keinen Plan von FSME und Borreliose. Ich kann dem ersten Kommentar einfach nur zustimmen. Wer sich nach Gartenarbeit oder Wiesenläufen nicht absucht, ist selber Schuld. Es reicht ja schon, einfach nur auf dem Gartenrasen zu liegen oder zu laufen.Die Viecher sind überall. Es gibt in Deutschland wirklich wenige Tiere, die einem gefährlich werden können. Keine Löwen, keine giftigen Spinnen, keine Schlangen, keine Haie. Aber es gibt Zecken. Und mit denen ist nicht zu spaßen. Wer sich regelmäßig draußen aufhält und einen für die Zecken "attraktiven Duft" (ja ich weiß, Hallersches Organ und so) hat, der wird irgendwann welche bei sich finden. Oftmals ist es jedoch so, dass einige Stunden vergehen, bis die Zecke einen für sie passenden Platz zum Stich gefunden hat. Ich habe schon einige Zecken entdeckt, die irgendwo bei mir am rumkrabbeln waren. Deshalb sollte sich wirklich JEDER absuchen oder absuchen lassen. Die 3-4 Min. können einem wirklich einiges an Leid ersparen.




Ich denke mal du hast eher keinen Plan vom lesen. Wenn du dir den ersten Kommentar mal durchlesen würdest, würdest du die Kommentare vielleicht verstehen.
Wer lässt sich den freiwillig stehen? Und die Zecken im Wald sagen sich bestimmt auch, "oje da ist ein Weg im Wald da dürfen wir nicht hin, aber wenn die Menschen den Weg erstmal verlassen...“
Ansonsten ist das ganze natürlich eine ernste Sache und das weiß auch jeder!

berlinerkindle

Beim Überfliegen hab ich gerade gratis Zeckenratte gelesen.


Eine Ratte die Zecken hat?

Verfasser

berlinerkindle

Beim Überfliegen hab ich gerade gratis Zeckenratte gelesen.



#touché

Die Tipps die man hier bekommt, bringen alles nichts, wenn man eben die Veranlagung hat leichter gebissen zu werden. Und ja, das hab ich mir von meinem Arzt bestätigen lassen. Da hilft auch alles einsprühen und duschen nichts, irgendeine kommt immer durch.
Daher vielen Dank für den Deal! Eine Pinzette hat man schließlich nicht immer dabei, den Geldbeutel schon

tombom123

Viel besser ist sich erst gar nicht stechen zu lassen. Sprich Wege im Wald nicht verlassen, nach der Gartenarbeit und überall dort, wo ein Mensch auch im Halbschatten Picknick machen würde sich danach absuchen.Ansonsten möglichst schnell fachgerecht rausmachen, z.B. mit der Karte (und kein Öl, Klebstoff, Feuer,... verwenden). Noch besser finde ich eine Zeckenschlinge.




Heidi oder Mogli? X)

tombom123

Viel besser ist sich erst gar nicht stechen zu lassen. Sprich Wege im Wald nicht verlassen, nach der Gartenarbeit und überall dort, wo ein Mensch auch im Halbschatten Picknick machen würde sich danach absuchen.Ansonsten möglichst schnell fachgerecht rausmachen, z.B. mit der Karte (und kein Öl, Klebstoff, Feuer,... verwenden). Noch besser finde ich eine Zeckenschlinge.




youtube.com/wat…57c
Avatar

GelöschterUser37122

ktxjg

[im-g]https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/39/Punks_in_Muenchen_am_Marienplatz_Fischerbrunnen.JPG[/im-g]Die verteilen jetzt ernsthaft Karten mit den Standorten zum rumlungern? *scnr*-> Die Impfung zahlt die Kasse zum Teil auch, bringt eine gewisse Sicherheit mit sich.



Vielleicht gibt es für manche Leute ja auch eine braune Karte? Die scheint traurigerweise angebrachter zu sein...

Ich finde Diskussionen sinnvoll oder weniger sinnvoll belebt generell die Kommunikation und da wir hier ja eine nette Gemeinde sind, ist das auch richtig und wichtig. Schließlich tauschen wir uns doch gerne gegenseitig aus. Am Ende meinen wir doch alle das gleiche: höchste vorsicht soll geboten sein, Damit keinem ein Leiden passiert

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text