Joie Mytrax in navy für 213,44€ inkl. VSK und Neukundengutschein + Sofortrabatt @[MyToys]
156°Abgelaufen

Joie Mytrax in navy für 213,44€ inkl. VSK und Neukundengutschein + Sofortrabatt @[MyToys]

Redaktion 15
Redaktion
eingestellt am 19. Apr
Durch diesen Gutschein MFNDJAJCALFD spart ihr als Neukunde 15% bei Mytoys - vielen Dank fürs einstellen @drei50 !

Damit bekommt ihr den neuen Joie Buggy "Mytrax" zum absoluten Bestpreis von 213,44€ inklusive Versandkosten. Zusätzlich ist noch der 2€ Sofortrabatt bei Newsletter-Anmeldung aktiviert.

Ich weiß, für viele sind Neukundengutscheine kein Argument - da man hier allerdings leicht Neukunde wird und Joie sonst immer bei allen Gutscheinbedingungen ausgeschlossen wird dachte ich, das ist mal ein Tipp und Deal wert.

Normalpreis und UVP für den Wagen liegt bei rund 250€.

4,6 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen auf Amazon.

Nachdem unser Litetrax 4 leider kaputt gegangen ist (selbst verschuldet) haben wir uns für dieses Modell entschieden und ich kann ihn sehr empfehlen. Gerade die Luftreifen machen Spaß auf Kopfsteinpflaster Insgesamt ist der Wagen noch mal wertiger gestaltet als der Litetrax aber schon ähnlich aufgebaut.
Gut finde ich auch, dass man das Sonnenverdeck sehr weit nach vorne klappen kann - damit ist das Kind wahlweise vor Sonne und auch Regen gut geschützt.

989548.jpgInfos:
"Der Sportwagen Mytrax von Joie besticht durch sein luxuriöses und schnittiges Fahrgestell sowie durch seinen höhenverstellbarer Teleskop-Schiebebügel in Lederoptik mit abnehmbarem Getränkehalter.

Die Rückenlehne lässt sich 4-stufig bis in die Liegeposition verstellen. Für optimalen Komfort sorgen die 4-Rad-Einzelfederung, die luftgefüllten Hinterräder und das große ausziehbare Verdeck mit Mesh-Einsatz.
Der Mytrax verfügt über einen praktischen Ein-Hand-Faltmechanismus in der Sitzmitte mit automatischer Faltverriegelung. Für Sicherheit sorgen die leicht zu bedienende OneTouch-Bremse, der 3-fach höhenverstellbare 5-Punkt Sicherheitsgurt mit SoftTouch-Polsterung, der gepolsterte und abnehmbare Sicherheitsbügel sowie das reflektierende Felgendesign.

Dank des separat erhältlichen Adapter können auf dem Gestell des Mytrax die separat erhältlichen Babyschalen Gemm und i-Gemm sowie der separat erhältliche Kinderwagenaufsatz Ramble befestigt werden.

Besonderheiten:
- praktischer Ein-Hand-Faltmechanismus
- automatischer Faltverriegelung
- OneTouch-Bremse

Details:
- Maße aufgebaut (L/B/H): 90 x 58 x 99-108,5 cm
- Maße zusammengeklappt (L/B/H): 83 x 58 x 42 cm
- Maße Liegefläche (L/B): 90 x 35 cm
- Höhe der Liegefläche vom Boden: 44 cm
- Länge der Rückenlehne: 48 cm
- Gewicht: 12 kg
- kein Schwenkschieber
- Schieberhöhe: 98 – 108,5 cm
- Sitzeinheit: nicht umsetzbar
- Raddurchmesser: ca. vorn 17,8 cm, hinten 24,1 cm
- Radart: schaumstoffgefüllte Vorderräder, luftgefüllte Hinterräder
- Verstellung der Rückenlehne: 4-fach per Raster
- max. Liegeposition: 180°
- Verstellung Fußstütze: 2-fach
- Federung: 4-Rad Einzelfederung
- Bremsen: OneTouch Bremse
- Gurtsystem: 5-Punkt-Sicherheitsgurt
- Verdeck: abnehmbar
- Schutzbügel: abnehmbar

Material:
- Gestell: Aluminium
- Bezug & Füllung: 100% Polyester

Pflegehinweis:
- Handwäsche

Zugelassen bis zu einem Gewicht des Kindes von 15 kg."

- Versandkosten 2,95€

PS: Neukunde wird man mit neuer E-Mail Adresse

16 Kommentare

Danke für den Deal, weißt du wie lange der Gutschein gültig ist?

Verfasser Redaktion

The_onevor 1 m

Danke für den Deal, weißt du wie lange der Gutschein gültig ist?


Bis zum 31.10. - allerdings weiß man nie, ob Joie nicht doch noch nachträglich ausgeschlossen wird.

dann doch lieber den Nina Pepp Luxx, der ist gerade mit 200€ (leider nur in raspberry) recht günstig und Testsieger.

Kann Joie nur empfehlen. Haben den Litetrax 4 und der kleine als auch wir sind immernoch sehr begeistert.

Übrigens... es gibt u.a. auch einige kritische Stimmen zum Mytrax, bzw. dem Vorgänger Litetrax 4 Air. (amazon).
Diese beziehen sich auf die Vorderräder. Während der Fahrt drehen sie sich oft, da sie den Kontakt zum Boden verlieren.

Dies hat jedoch mehrere Gründe und es gibt Abhilfe

Zum einen ist der Buggy nicht optimal ausbalanciert. Heißt: Er ist vorne zu leicht.
(Für die Herren unter euch: Wie ein Porsche 911 der 70/80er Jahre auf Grund des Heckmotors bei schneller Autobahnfahrt )

Dafür hat er aber einen langen Radstand und das merkt man bei jedem Bordstein. Man muss das Teil nicht so stark kippen um hochzukommen.
Das Problem mit der "leichten" Vorderachse verschlechtert sich natürlich auch noch, wenn eine 5kg schwere Wickeltasche hinten am Griff hängt. Lieber das (schlecht erreichbare) Einkaufsfach nutzen.
Natürlich wird es auch durch die Gewichtszunahme des Mitfahrers besser werden... Unser Passergier kommt gerade auf knapp 9kg und so musste eine Lösung gefunden werden.
Und die lautet: O-Ringe. Also diese kleinen Gummiringe die es häufig im Setkasten beim Discounter gibt und die jeder Papa/Opa in seiner Werkstatt hat
Einfach Vorderräder abnehmen und auf die Stange schieben. Sind die Ringe zu groß/dick rastet das Rad nicht mehr ein... also ausprobieren.
Uns hat das Ergebnis überzeugt. Allerdings rastet die Sperre für die Vorderräder nun nicht mehr sicher ein. Doch die nutzten wir schon beim Kinderwagen nie.
Soll sie dennoch genutzt werden, müssen die O-Ringe eben kurzzeitig wieder raus...

btw:
Meine Frau sucht noch einen passenden Buggy Organizer für den Mytrax. Sollte auch in der Liegeposition nutzbar sein und komplett verschließbar sein.
Bearbeitet von: "drei50" 19. Apr

drei50vor 19 h, 52 m

Übrigens... es gibt u.a. auch einige kritische Stimmen zum Mytrax, bzw. …Übrigens... es gibt u.a. auch einige kritische Stimmen zum Mytrax, bzw. dem Vorgänger Litetrax 4 Air. (amazon). Diese beziehen sich auf die Vorderräder. Während der Fahrt drehen sie sich oft, da sie den Kontakt zum Boden verlieren. Dies hat jedoch mehrere Gründe und es gibt Abhilfe Zum einen ist der Buggy nicht optimal ausbalanciert. Heißt: Er ist vorne zu leicht. (Für die Herren unter euch: Wie ein Porsche 911 der 70/80er Jahre auf Grund des Heckmotors bei schneller Autobahnfahrt ) Dafür hat er aber einen langen Radstand und das merkt man bei jedem Bordstein. Man muss das Teil nicht so stark kippen um hochzukommen. Das Problem mit der "leichten" Vorderachse verschlechtert sich natürlich auch noch, wenn eine 5kg schwere Wickeltasche hinten am Griff hängt. Lieber das (schlecht erreichbare) Einkaufsfach nutzen. Natürlich wird es auch durch die Gewichtszunahme des Mitfahrers besser werden... Unser Passergier kommt gerade auf knapp 9kg und so musste eine Lösung gefunden werden. Und die lautet: O-Ringe. Also diese kleinen Gummiringe die es häufig im Setkasten beim Discounter gibt und die jeder Papa/Opa in seiner Werkstatt hat Einfach Vorderräder abnehmen und auf die Stange schieben. Sind die Ringe zu groß/dick rastet das Rad nicht mehr ein... also ausprobieren. Uns hat das Ergebnis überzeugt. Allerdings rastet die Sperre für die Vorderräder nun nicht mehr sicher ein. Doch die nutzten wir schon beim Kinderwagen nie. Soll sie dennoch genutzt werden, müssen die O-Ringe eben kurzzeitig wieder raus... btw: Meine Frau sucht noch einen passenden Buggy Organizer für den Mytrax. Sollte auch in der Liegeposition nutzbar sein und komplett verschließbar sein.


Der Mytrax hat das schlackern auch noch?

Denke da ist kein Unterschied zum Litetrax 4 Air.
Hab die Tage beide bei Baby One nebeneinander stehen sehen... sind die selben Vorderräder...
Finde aber, dass das Thema von manchen usern überbewertet wird.
Je schwerer das Kind wird, desto weniger werden die Räder schlackern.
Bei 8,5kg wie in unserem Fall machen die Gummiringe zur Dämpfung absolut Sinn.

drei5020. Apr

Denke da ist kein Unterschied zum Litetrax 4 Air. Hab die Tage beide bei …Denke da ist kein Unterschied zum Litetrax 4 Air. Hab die Tage beide bei Baby One nebeneinander stehen sehen... sind die selben Vorderräder... Finde aber, dass das Thema von manchen usern überbewertet wird. Je schwerer das Kind wird, desto weniger werden die Räder schlackern. Bei 8,5kg wie in unserem Fall machen die Gummiringe zur Dämpfung absolut Sinn.




Die Unterschiede beschränken sich soweit ich das gesehen habe auf:

-Mytrax hat Ledergriffe, nicht Schaumstoff (naja, Glaubensfrage)
-Mytrax hat statt einem Netz Stoff in der Dachvergrößerung
- Mytrax hat eine Griffhöhenverstellung
-Mytrax hat keine integrierten Becherhalter und kein Fach, auch nicht nachrüstbar.
- Mytrax ist etwas edler


drei5019. Apr

Übrigens... es gibt u.a. auch einige kritische Stimmen zum Mytrax, bzw. …Übrigens... es gibt u.a. auch einige kritische Stimmen zum Mytrax, bzw. dem Vorgänger Litetrax 4 Air. (amazon). Diese beziehen sich auf die Vorderräder. Während der Fahrt drehen sie sich oft, da sie den Kontakt zum Boden verlieren. Dies hat jedoch mehrere Gründe und es gibt Abhilfe Zum einen ist der Buggy nicht optimal ausbalanciert. Heißt: Er ist vorne zu leicht. (Für die Herren unter euch: Wie ein Porsche 911 der 70/80er Jahre auf Grund des Heckmotors bei schneller Autobahnfahrt ) Dafür hat er aber einen langen Radstand und das merkt man bei jedem Bordstein. Man muss das Teil nicht so stark kippen um hochzukommen. Das Problem mit der "leichten" Vorderachse verschlechtert sich natürlich auch noch, wenn eine 5kg schwere Wickeltasche hinten am Griff hängt. Lieber das (schlecht erreichbare) Einkaufsfach nutzen. Natürlich wird es auch durch die Gewichtszunahme des Mitfahrers besser werden... Unser Passergier kommt gerade auf knapp 9kg und so musste eine Lösung gefunden werden. Und die lautet: O-Ringe. Also diese kleinen Gummiringe die es häufig im Setkasten beim Discounter gibt und die jeder Papa/Opa in seiner Werkstatt hat Einfach Vorderräder abnehmen und auf die Stange schieben. Sind die Ringe zu groß/dick rastet das Rad nicht mehr ein... also ausprobieren. Uns hat das Ergebnis überzeugt. Allerdings rastet die Sperre für die Vorderräder nun nicht mehr sicher ein. Doch die nutzten wir schon beim Kinderwagen nie. Soll sie dennoch genutzt werden, müssen die O-Ringe eben kurzzeitig wieder raus... btw: Meine Frau sucht noch einen passenden Buggy Organizer für den Mytrax. Sollte auch in der Liegeposition nutzbar sein und komplett verschließbar sein.



Was sind O-Ringe?

drei5019. Apr

Übrigens... es gibt u.a. auch einige kritische Stimmen zum Mytrax, bzw. …Übrigens... es gibt u.a. auch einige kritische Stimmen zum Mytrax, bzw. dem Vorgänger Litetrax 4 Air. (amazon). Diese beziehen sich auf die Vorderräder. Während der Fahrt drehen sie sich oft, da sie den Kontakt zum Boden verlieren. Dies hat jedoch mehrere Gründe und es gibt Abhilfe Zum einen ist der Buggy nicht optimal ausbalanciert. Heißt: Er ist vorne zu leicht. (Für die Herren unter euch: Wie ein Porsche 911 der 70/80er Jahre auf Grund des Heckmotors bei schneller Autobahnfahrt ) Dafür hat er aber einen langen Radstand und das merkt man bei jedem Bordstein. Man muss das Teil nicht so stark kippen um hochzukommen. Das Problem mit der "leichten" Vorderachse verschlechtert sich natürlich auch noch, wenn eine 5kg schwere Wickeltasche hinten am Griff hängt. Lieber das (schlecht erreichbare) Einkaufsfach nutzen. Natürlich wird es auch durch die Gewichtszunahme des Mitfahrers besser werden... Unser Passergier kommt gerade auf knapp 9kg und so musste eine Lösung gefunden werden. Und die lautet: O-Ringe. Also diese kleinen Gummiringe die es häufig im Setkasten beim Discounter gibt und die jeder Papa/Opa in seiner Werkstatt hat Einfach Vorderräder abnehmen und auf die Stange schieben. Sind die Ringe zu groß/dick rastet das Rad nicht mehr ein... also ausprobieren. Uns hat das Ergebnis überzeugt. Allerdings rastet die Sperre für die Vorderräder nun nicht mehr sicher ein. Doch die nutzten wir schon beim Kinderwagen nie. Soll sie dennoch genutzt werden, müssen die O-Ringe eben kurzzeitig wieder raus... btw: Meine Frau sucht noch einen passenden Buggy Organizer für den Mytrax. Sollte auch in der Liegeposition nutzbar sein und komplett verschließbar sein.

Danke für den Tipp! Wir wollen uns den Buggy trotz der Kritikpunkte anschaffen, haben aber keine o Ringe zu Hause und leider auch keinen Opa mit Werkzeugkasten in der Nähe. Kannst du mir sagen welche Größe passend ist? Danke!

Bin mir nicht sicher, ob ich mit "meinen" O-Ringen das bestmögliche Ergebnis erzielt habe. Habe eigentlich vor mit verschiedenen Größen noch etwas zu testen.
Daher werde ich um die "Investition" wohl nicht herum kommen.

Klick!
Bearbeitet von: "drei50" 25. Jun

drei5019. Apr

btw: Meine Frau sucht noch einen passenden Buggy Organizer für den Mytrax. …btw: Meine Frau sucht noch einen passenden Buggy Organizer für den Mytrax. Sollte auch in der Liegeposition nutzbar sein und komplett verschließbar sein.


habt ihr etwas passendes gefunden? Wenn meine Frau nicht allergisch auf die Schaumstoffe reagieren würde, wäre es ursprünglich genau aus diesem Grund der Litetrax Air geworden (bis wir außerdem entdeckt haben, dass Joie den Litetrax nur bis 15kg empfiehlt, den Mytrax allerdings bis 25 - und da unser Großer manchmal doch etwas lauffaul ist...)
Derzeit kosten die Buggys (oder Buggies?) hier übrigens 259,90, mit Gutschein trotzdem super!
Bearbeitet von: "KeronKenken" 25. Jun

Hab inzwischen ein wenig recherchiert. Anscheinend gibt es ein "Komfort Set" mit u Scheiben von joie, das man gratis über den Händler beziehen kann.

wdmfsvor 1 h, 47 m

Hab inzwischen ein wenig recherchiert. Anscheinend gibt es ein "Komfort …Hab inzwischen ein wenig recherchiert. Anscheinend gibt es ein "Komfort Set" mit u Scheiben von joie, das man gratis über den Händler beziehen kann.


Ja, dieses Unternehmen kommuniziert mit seinen Kunden scheinbar ausschließlich über Facebook und verweißt dort dann meist an den Händler.
Soll ich mich nun an myToys wenden, wegen diesem Komfort Kit?
Werd mein Glück mal versuchen und den Sachverhalt in der Filiale in Nürnberg erläutern...
Da werd ich die dann auch gleich mal auf Ersatzschläuche und Mäntel für die Hinterräder nerven... Hab nämlich im Urlaub keinen Bock auf Reifen flicken und möchte Ersatz mitnehmen.

Schade dass sowas alles 2017 nicht online möglich ist...

drei50vor 18 h, 48 m

Ja, dieses Unternehmen kommuniziert mit seinen Kunden scheinbar …Ja, dieses Unternehmen kommuniziert mit seinen Kunden scheinbar ausschließlich über Facebook und verweißt dort dann meist an den Händler. Soll ich mich nun an myToys wenden, wegen diesem Komfort Kit? Werd mein Glück mal versuchen und den Sachverhalt in der Filiale in Nürnberg erläutern... Da werd ich die dann auch gleich mal auf Ersatzschläuche und Mäntel für die Hinterräder nerven... Hab nämlich im Urlaub keinen Bock auf Reifen flicken und möchte Ersatz mitnehmen. Schade dass sowas alles 2017 nicht online möglich ist...

Wäre toll, wenn du berichten könntest, wie der Händler reagiert hat.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text