Leider ist dieses Angebot vor 1 Tag abgelaufen.
339° Abgelaufen
28
Gepostet vor 1 Tag

JUICE Charger me Wallbox 11 kW (bis 22 KW), 5m Typ 2-Ladekabel, RFID-Chip, Plug&Play vorkonfiguriert / KfW förderfähig

315€399€-21%
Kostenlos
Avatar
Geteilt von blueblood Editor assistant
Mitglied seit 2021
338
4.864

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Gude,

wer noch eine kleine und feine Wallbox sucht, bekommt die

JUICE Charger me Wallbox

grade zum Bestpreis für nur 315€

PVG laut idealo

Beschreibung:
  • Starke Kompatibilität: Der Juice Charger me 11 kW ist mit allen Typ 2-E-Autos kompatibel.
  • Langes Kabel: Damit Du keine waghalsigen Einparkmanöver machen musst und auch das Kabel nicht unter Vollspannung an der Buchse anbringen musst, ist das Kabel des Juice Charger me 11 kW mit fünf Metern sehr großzügig bemessen.
  • Dynamisches Lastmanagement: Der Juice Charger me 11 kW besitzt ein modernes Lastmanagement das energieeffizient arbeitet.
  • Freischaltung per RFID: Der Juice Charger me 11 kW wird per RFID-Chip zum Laden freigeschaltet.
  • Schutz vor Spritzwasser: Der Juice Charger me 11 kW ist nach IP54 vor Spritzwasser und Staub geschützt, damit er lange zuverlässig seinen Dienst verrichten kann.
  • Plug & Charge: Die Juice Charger me 11 kW erkennt Dein Auto automatisch und beginnt dann den Ladevorgang.

Juice Charger me 11 kW: Die smarte Ladestation für Dein E-Auto.
Du besitzt ein E-Auto und bist noch auf der Suche nach der richtigen Ladelösung?Mit dem E-Auto kann man nicht einfach so zu einer Tankstelle fahren, wenn der Tank leerer wird. Man benötigt also eine flexible und zuverlässige Ladelösung, damit das Auto bereit ist, wenn es gebraucht wird. Dabei ist natürlich ein effektives und flexibles Laden besonders wichtig, schließlich möchtest Du Dir das Leben ja nicht schwer machen.

Mit dem Juice Charger me 11 kW kannst Du Dein Auto einfach, flexibel und zuverlässig zuhause laden.Der Juice Charger me 11 kW ist eine smarte Ladelösung für Dein E-Auto. Er zeichnet sich durch eine besonders durchdachte Anschlusslösung aus. So ist das Ladekabel fünf Meter lang. Das erleichtert das Laden enorm. Außerdem vermeidest Du so Schäden an der Anschlussbuchse. Der Griff am Stecker ist besonders ergonomisch designt und liegt so perfekt in der Hand. Auch das restliche Design des Juice Charger me 11 kW kann sich sehen lassen. So sorgt das Metallgehäuse in Verbindung mit der Glasfront für einen sehr wertigen Look, der auch noch besonders stabil ist. Du kannst mit dem Juice Charger me 11 kW alle üblichen E-Autos mit Typ 2-Anschluss laden. Dank dem energieeffizienten Lademanagement des Juice Charger me 11 kW wird der verfügbare Strom immer optimal ausgenutzt. So lädt Dein E-Auto nicht länger als nötig.

Juice - Moderne E-Mobilität.Dank Plug & Charge wird Dein E-Auto vom Juice Charger me 11 kW selbstständig erkannt. Die Ladestation legt bei einem erkannten Auto dann sofort mit dem Laden los. Zum Absichern des Juice Charger me 11 kW dienen RFID-Chips. Über diese kann man sich Zugang zum Juice Charger me 11 kW verschaffen. Es sind im Lieferumfang des Juice Charger me 11 kW zwei RFID-Chips vorgesehen.


Datenblatt:
  • Abmessungen (mm): 240 x 240 x120
  • Kabellänge (m): 5
  • Gewicht inkl. Ladekabel (kg): ca. 6,5
  • Eingangsstrom: 230 V, 6 – 32 A (1-phasig) AC oder 400 V, 6 – 32 A (3-phasig) A
  • Ausgangsleistung: 22 kW (32 A, dreiphasig); abgeregelte Ausführung für KfW-Förderung: max. 11 kW (16 A, dreiphasig)
  • Material, Farbe: Rahmen gebürsteter Edelstahl, Frontplatte schwarzes UV-beständiges Polycarbonatglas
  • Anschluss: fix, durch den Elektriker auszuführen
  • CE-Konformität: IEC 61851, IEC 61439-7, EMV RoHS / IEC EN 50470, EMV RoHS (für optionalen MID-konformen Zähler)
  • Schutzart: IP54
  • FI-Sicherheit: RCD DC 6 mA, AC 30 mA – Temperaturüberwachung
  • Kupplung fahrzeugseitig: Typ 2 (IEC 62196)


Die wichtigsten Vorteile des Juice Charger me im Überblick:
Kleinformat: Der Juice Charger me ist mit 24 cm Kantenlänge und 12 cm Tiefe besonders kompakt und mit lediglich 6.5 kg Gewicht (inkl. Kabel) auch sehr leicht. 5 m Kabel sorgen für die nötige Flexibilität.
Ladeleistung: Ein- bis dreiphasiges Laden mit sechs bis 32 Ampere ergibt eine Ladeleistung von bis zu 22 kW. Für die KfW-Förderung gibt es eine Variante mit 16 Ampere und einer Leistungsabgabe von 11 kW. Plug and Play: Die Wallbox ist ab Werk komplett vorkonfiguriert und sofort einsatzbereit, sodass kaum Einrichtungsaufwand entsteht.
Plug and Charge: Der Juice Charger me ist nach ISO 15118 zertifiziert. Beim Anschluss an die Ladebuchse erkennt die Ladestation jedes Auto, das bereits über den Plug-and-Charge-Standard verfügt, automatisch und startet direkt den Ladevorgang.
Lade- und Lastmanagement: Für bis zu 250 Ladestationen ist ein lokaldynamisches Lademanagement im Master-Slave-Betrieb mit an Bord. Für bis zu unendlich viele Einheiten ist das cloudbasierte omnidynamische Lademanagement smartJuice verfügbar. In jedem Gerät, das für den Betrieb mit Lade-/Lastmanagement vorgesehen ist, ist ein MID-zertifizierter Zähler integriert.
Konnektivität: Das standardisierte Open Charge Point Protocol (OCPP) bildet das Rückgrat für die Anbindung an das j+ Backend und ermöglicht die Geräteverwaltung, Fernwartung, Abrechnung oder das Lastmanagement. Drei normierte Schnittstellen (Modbus/TCP, Modbus/RTU sowie EEBUS) gewährleisten die Kommunikation mit einem Home Energy Management System. Das erlaubt die Einbindung der Photovoltaik-Anlage in das heimische Energiemanagement und die externe Lastmanagementsteuerung. Alle Kommunikation erfolgt über den Ethernet-Anschluss. Für den Einsatz als private Einzelladestation ist jedoch keine permanente Netzwerkanbindung erforderlich und der Betrieb ist daher auch ohne LAN-Anschluss möglich. Für Updates kann einfach ein Notebook angeschlossen werden.
Durchdachtes und sicheres Design: Der Juice Charger me hat einen Rahmen aus gebürstetem Chromstahl und eine Front aus UV-beständigem Polycarbonatglas. So ist der Charger für den Innen- und Ausseneinsatz geeignet (IP54) und hochgradig stossresistent (IK10). Das Gerät ist bei Aussentemperaturen zwischen -25°C und +45°C betriebsbereit. Sein Temperatursensor zur Reduzierung des Ladestroms funktioniert unabhängig von der Umgebungstemperatur. Die Ladestation ist CE-konform nach den beiden EMV-Richtlinien IEC 61851 und IEC 61439-7.
Montage: Der Juice Charger me lässt sich als Wallbox an der Wand befestigen, kann aber auch einzeln oder im Doppel auf einer Stele montiert werden.
Freischalten: Hinter der Frontplatte ist ein RFID-Leser integriert. Die Freischaltung per RFID ist für alle Autos, die den ISO-Standard 15118 für ‚Plug and Charge‘ nicht unterstützen. Die zwei mitgelieferten Karten lassen sich bei Verlust einfach sperren und ersetzen. Wahlweise können die Zugangsdaten auch auf einen RFID-Badge gespielt werden.
Mehr Details von Händler
Zusätzliche Info
Sag was dazu

Auch interessant

28 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Hat jemand n Vergleich zu der Heidelberg die jetzt öfter man im Deal war? ( außer RFID)
    Avatar
    Heidelberg hat zB 7,5m Kabel, wie ich gerade gesehen habe und die hier hat einen LAN-Anschluss und kann mehr in Reihe geschaltete. Die Heidelberg wohl nur bis zu 7 (wenn ich richtig erinnere).
  2. Avatar
    Krass, als es noch Förderung gab, habe ich das Teil für 899,- kaufen „müssen“…
    Gab nicht viel schnell lieferbares.
    Die haben sich gut die Taschen vollgemacht!
    Avatar
    So läuft Steuerver(-sch)wendung. Als Steuerzahler kann man sich darüber nur ärgern.
  3. Avatar
    Kann die PV-Überschuss-Laden?
  4. Avatar
    Gibt's aktuell noch Förderung ?
    Avatar
    Autor*in
    Für Privat nicht leider nicht mehr - Gewerbe ja.
  5. Avatar
    Weis jemand ob das Teil HEMS fähig ist?
  6. Avatar
    Klingt gut. Preis auch.
    WLAN Verbindung wäre top. Aber für den Preis logischerweise ohne. LAN ginge ja, falls nötig.
  7. Avatar
    ausverkauft (bearbeitet)
  8. Avatar
    Und weg.
  9. Avatar
    Autor*in
    Das ging ja schnell
  10. Avatar
    Jetzt nochmal gesenkt auf 304€ obwohl nicht verfügbar 🤷🏻‍♂️
Avatar