Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Jumper EZBOOK 3SE - 13.3 Zoll Windows 10 Notebook (Intel Celeron Processor N3350 Quad Core, 3GB RAM 64GB ROM, 1920 * 1080 Pixel FHD, BT 4.0, HDMI)
201° Abgelaufen

Jumper EZBOOK 3SE - 13.3 Zoll Windows 10 Notebook (Intel Celeron Processor N3350 Quad Core, 3GB RAM 64GB ROM, 1920 * 1080 Pixel FHD, BT 4.0, HDMI)

152,99€189,99€-19%Amazon Angebote
22
eingestellt am 3. Sep 2018Bearbeitet von:"Dayx"
Bei Amazon im Blitzangebot.
Bewertungen lesen sich als ob das Teil wirklich brauchbar wäre.

  • WINDOWS 10
  • Intel Apollo Lake N3350 Dual Core, 1.1 GHz-2.4 GHz CPU.
  • 3GB DDR3L, 64GB eMMC, 128GB
  • 13.3 Zoll hochauflösender Bildschirm mit 1920×1080 Pixel.
  • 802.11 b / g / n, 2.4Ghz WiFi.

1228733-8cMsU.jpg
Zusätzliche Info
Aktuelles Angebot: Kostenlose deutsche Tastaturaufkleber. Vor dem Kauf in den Warenkorb legen
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Humanisierte Einstellungen und gerechte WIFI Durchflussmengeverteilen hat mich dann überzeugt.
22 Kommentare
Ganz ehrlich, ich hatte den apperat. Habe ihn aber nach einer Woche wieder verkauft. Windows Updates haben ne Nacht lang gedauert und mehr als einen Tag offen funktioniert gar nicht. Full HD Wiedergabe ruckelt. Nicht zu empfehlen.
cold for stumpfsinnige chinesisch-deutsche Uebersetzung
Technik: Meh.
Humanisierte Einstellungen und gerechte WIFI Durchflussmengeverteilen hat mich dann überzeugt.
DickerGangsta12303.09.2018 11:32

Ganz ehrlich, ich hatte den apperat. Habe ihn aber nach einer Woche wieder …Ganz ehrlich, ich hatte den apperat. Habe ihn aber nach einer Woche wieder verkauft. Windows Updates haben ne Nacht lang gedauert und mehr als einen Tag offen funktioniert gar nicht. Full HD Wiedergabe ruckelt. Nicht zu empfehlen.



dann hattest du wohl zu hohe Erwartungen.
Was du mit "mehr als einen Tag offen funktioniert gar nicht" meinst ist auch unverständlich.

U get what u pay for.

Ich hab ein Jumper aus nem Gearbest Deal und bin voll zufrieden. Macht das was es soll flott und ohne murren. Ich zock halt nicht drauf oder hab den Anspruch, mir darauf FullHd oder gar 4k Filme anzuschauen, dafür hab ich andere Gerätschaften...
@shuttle222 ich vermute er meint "mehr als 1 Tab offen" (im Browser).
Hab meins auch von Gearbest, allerdings mit 6GB RAM

Kann mich echt nicht beklagen, es ist lautlos, nicht zu langsam, Akku hält ewig und bei mir läuft auch die Full-HD Wiedergabe ruckelfrei.
Für mehr als ein wenig unterwegs surfen, Netflix/Filme schauen und Mails schreiben war er auch nicht geplant, weshalb ich auch nicht enttäuscht bin.

3GB RAM könnten halt etwas knapp werden.
DickerGangsta123vor 28 m

Ganz ehrlich, ich hatte den apperat. Habe ihn aber nach einer Woche wieder …Ganz ehrlich, ich hatte den apperat. Habe ihn aber nach einer Woche wieder verkauft. Windows Updates haben ne Nacht lang gedauert und mehr als einen Tag offen funktioniert gar nicht. Full HD Wiedergabe ruckelt. Nicht zu empfehlen.


Windows Updates dauern nicht länger als an meinem pc mit i5 und ssd

Full-Hd Wiedergabe läuft ohne mucken mit vlc

Zocken geht teilweise( alte Games wie nfsu 2/diablo/ neuere wie Limbo/how to survive auch)
Akkulaufzeit und display sind super

Sound manchmal etwas zu leise wenn es nach mir geht.
Bearbeitet von: "HardwareHomie" 3. Sep 2018
shuttle22203.09.2018 11:47

dann hattest du wohl zu hohe Erwartungen.Was du mit "mehr als einen Tag …dann hattest du wohl zu hohe Erwartungen.Was du mit "mehr als einen Tag offen funktioniert gar nicht" meinst ist auch unverständlich.U get what u pay for.Ich hab ein Jumper aus nem Gearbest Deal und bin voll zufrieden. Macht das was es soll flott und ohne murren. Ich zock halt nicht drauf oder hab den Anspruch, mir darauf FullHd oder gar 4k Filme anzuschauen, dafür hab ich andere Gerätschaften...


Warum kauft man dann überhaupt so einen Müll? Außer für Office ist sowas für NICHTS zu gebrauchen... Flott ist es sicher nicht. Dafür brauch man kein Hellseher sein. Höchstens flott langsam bzw kaputt...
Bearbeitet von: "stafic" 3. Sep 2018
Ich bräuchte ein gerät um die Bilder & Videos vom iPhone auf ne externe Festplatte zu sichern und iTunes zu nutzen.

Taugt so eine Loesung wie im Deal dafür?

Oder was waere hier eine Alternative?

Mein jetziges Netbook gibt so langsam den Geist auf, sprich ist Ultra langsam.
staficvor 4 m

Warum kauft man dann überhaupt so einen Müll? Außer für Office ist sowas fü …Warum kauft man dann überhaupt so einen Müll? Außer für Office ist sowas für NICHTS zu gebrauchen... Flott ist es sicher nicht. Dafür brauch man kein Hellseher sein. Höchstens flott langsam bzw kaputt...


Office,surfen,schule,Multimedia

Dank des speichers ist das Ding tatsächlich ziemlich fix, mit ssd erstrecht

Also alles außer zocken kann das Teil super



€:Ich sehe aber gerade anhand deiner Kommis das du sowieso der überpro bist von allem wo ein Kabel dran ist von daher entschuldige ich mich im vorraus deine "fundierte" Meinung hier in Frage zu stellen.
Bearbeitet von: "HardwareHomie" 3. Sep 2018
DickerGangsta12303.09.2018 11:32

Ganz ehrlich, ich hatte den apperat. Habe ihn aber nach einer Woche wieder …Ganz ehrlich, ich hatte den apperat. Habe ihn aber nach einer Woche wieder verkauft. Windows Updates haben ne Nacht lang gedauert und mehr als einen Tag offen funktioniert gar nicht. Full HD Wiedergabe ruckelt. Nicht zu empfehlen.



Wundert mich etwas. Ich habe hier einen Akoya P2214T zuhause, das hat einen Celeron N2940. Der ist das Vorgängermodell und hat aufgrund der älteren Architektur weniger Leistung pro Kern, hat allerdings im Gegensatz zum Celeron N3350 4 Kerne. Und das Teil ist zum surfen und Video schauen durchaus ausreichend, auch Video-Wiedergabe in Full-HD funktioniert gut, trotz älterer und damit langsamerer GPU als hier. Nur wenn im Hintergund ein Windows Update läuft, wird es zäh.
Ich kann mir nur vorstellen, dass bei Deinem Teil irgendwas nicht stimmt: entweder läuft bei Dir ständig irgendwas im Hintergrund was Prozessorlast frisst, order ein Windows Update wird aufgrund aggressiver Energiespareinstellungen nie fertig und fängt daher immer wieder von vorn an und frisst CPU-Leistung (kenne das Problem insbesondere noch von Windows 8.1, das wurde jedoch meines Wissens mit Windows 10 irgendwann behoben - zumindest bei neueren Builds sollte es nicht mehr auftreten).
Ein grösseres Windows Update kann schon mal eine Stunde oder so dauern, aber wenn die Kiste einmal auf dem aktuellen Stand ist, sollte sie einigermassen flüssig laufen - auch wenn man mit der CPU insgesamt natürlich keine grossen Sprünge machen kann.
Oder das Ding hat einen Designfehler (z.B. Kühlkörper zu klein dimensioniert), sodass die CPU ständig gedrosselt wird. Das kann ich mir aber eher nicht vorstellen.
Bearbeitet von: "Bockel" 3. Sep 2018
Habe so ein Teil auch in der Pro Version als 2. Notebook im Einsatz. Zum surfen im Internet auf der Couch, Officeanwendungen und für mal unterwegs mitnehmen ist sowas ideal.

Den Stromsparfaktor sollte man nicht außer Acht lassen.
Bockel03.09.2018 12:14

Wundert mich etwas. Ich habe hier einen Akoya P2214T zuhause, das hat …Wundert mich etwas. Ich habe hier einen Akoya P2214T zuhause, das hat einen Celeron N2940. Der ist das Vorgängermodell und hat aufgrund der älteren Architektur weniger Leistung pro Kern, hat allerdings im Gegensatz zum Celeron N3350 4 Kerne. Und das Teil ist zum surfen und Video schauen durchaus ausreichend, auch Video-Wiedergabe in Full-HD funktioniert gut, trotz älterer und damit langsamerer GPU als hier. Nur wenn im Hintergund ein Windows Update läuft, wird es zäh.Ich kann mir nur vorstellen, dass bei Deinem Teil irgendwas nicht stimmt: entweder läuft bei Dir ständig irgendwas im Hintergrund was Prozessorlast frisst, order ein Windows Update wird aufgrund aggressiver Energiespareinstellungen nie fertig und fängt daher immer wieder von vorn an und frisst CPU-Leistung (kenne das Problem insbesondere noch von Windows 8.1, das wurde jedoch meines Wissens mit Windows 10 irgendwann behoben - zumindest bei neueren Builds sollte es nicht mehr auftreten).Ein grösseres Windows Update kann schon mal eine Stunde oder so dauern, aber wenn die Kiste einmal auf dem aktuellen Stand ist, sollte sie einigermassen flüssig laufen - auch wenn man mit der CPU insgesamt natürlich keine grossen Sprünge machen kann.Oder das Ding hat einen Designfehler (z.B. Kühlkörper zu klein dimensioniert), sodass die CPU ständig gedrosselt wird. Das kann ich mir aber eher nicht vorstellen.




Grundsätzlich sollte man noch auf schwachen Prozessoren die Windows Indexierung deaktivieren, und Virenscanner, falls da welche von Fremdherstellern drauf laufen (1 Jahr Trial Werbemüll).
praxistipps.chip.de/win…625

Gegen die Updates im Hintergrund kann man ja leider nichts machen, aber meiner Erfahrung nach ziehen sie das System nicht mehr spürbar runter, wenn die Indexierung nicht auch noch läuft.

Um den knappen Platz auf dem internen Speicher nicht vollmüllen zu lassen, auf dem Desktop eine Verknüpfung anlegen zu c:\\windows\system32\cleanmgr.exe

Nach jedem Update anklicken, und "Systemdateien bereinigen" wählen. Da kann man alte Updatedateien "sauber" entfernen, ohne manuell im System rumzulöschen.

Mit diesen beiden simplen Methoden laufen bei mir auch ältere Windows Tablets brauchbar, habe meiner Freundin kürzlich ein 8 Zoll mit Uralt Z3735 Prozessor gegeben, damit sie auf Fortbildung mit Libreoffice tippen kann, ohne das große Notebook mitzuschleppen. Bei so ganz alten Teilen muss man bei großen Updates wie dem Anniversary-Update letztes Jahr ggf. einen USB-Stick als Auslagerungsspeicher anstecken, damit es durchgeführt werden kann.
Bearbeitet von: "markulrich" 3. Sep 2018
Habs ebenso seit ca. Einem halben Jahr und bin sehr zufrieden. Die mittlerweile verbauten emmc sind recht fix und auch ein ssd Einbau per m2 slot geht fix. Das Display ist herausragend gut. Benutze das Ding zum surfen, Office als auch ab und an ne Partie Hearthstone. Letzteres lief absolut gut und flüssig. Über mangelnde akkulaufzeit kann ich mich auch nicht beschweren.

Bin nach wie vor zufrieden. Deutlich besser verarbeitet als andere Notebooks in der Preisklasse bzw. Ähnliche wie das acer aspire kosten auch mal schnell 100€ mehr.

Edit: habe jedoch die 6gb RAM version
Bearbeitet von: "SchnitzelPommes" 3. Sep 2018
markulrichvor 15 m

Grundsätzlich sollte man noch auf schwachen Prozessoren die Windows …Grundsätzlich sollte man noch auf schwachen Prozessoren die Windows Indexierung deaktivieren, und Virenscanner, falls da welche von Fremdherstellern drauf laufen (1 Jahr Trial Werbemüll).https://praxistipps.chip.de/windows-10-indizierung-abschalten-so-gehts_92625Gegen die Updates im Hintergrund kann man ja leider nichts machen, aber meiner Erfahrung nach ziehen sie das System nicht mehr spürbar runter, wenn die Indexierung nicht auch noch läuft.Um den knappen Platz auf dem internen Speicher nicht vollmüllen zu lassen, auf dem Desktop eine Verknüpfung anlegen zu c:\\windows\system32\cleanmgr.exeNach jedem Update anklicken, und "Systemdateien bereinigen" wählen. Da kann man alte Updatedateien "sauber" entfernen, ohne manuell im System rumzulöschen.Mit diesen beiden simplen Methoden laufen bei mir auch ältere Windows Tablets brauchbar, habe meiner Freundin kürzlich ein 8 Zoll mit Uralt Z3735 Prozessor gegeben, damit sie auf Fortbildung mit Libreoffice tippen kann, ohne das große Notebook mitzuschleppen. Bei so ganz alten Teilen muss man bei großen Updates wie dem Anniversary-Update letztes Jahr ggf. einen USB-Stick als Auslagerungsspeicher anstecken, damit es durchgeführt werden kann.



Die Indexierung ist aber auch nicht weiter schlimm wenn sie erstmal durchgelaufen ist und wenn man dem System einfach Zeit gibt das Update zu machen.
Bei dem Virenscanner gebe ich Dir völlig recht: der eingebaute Windows Defender reicht aus, auf Schlangenölsoftware von Drittherstellern - die sich möglicherweise ebenfalls negativ auf die Performance auswirken - sollte man verzichten. Ein Adblocker-Addon für den Browser wie ublock ist deutlich sinnvoller.
Wenn ich lese, dass manche sogar mit dem Teil zocken, sollte das bearbeiten und verwalten von Fotos auch kein Problem darstellen oder?
Klar, eine externe Festplatte oder SSD ist da schon pflicht.l
kev86vor 32 m

Wenn ich lese, dass manche sogar mit dem Teil zocken, sollte das …Wenn ich lese, dass manche sogar mit dem Teil zocken, sollte das bearbeiten und verwalten von Fotos auch kein Problem darstellen oder?Klar, eine externe Festplatte oder SSD ist da schon pflicht.l


Photoshop läuft auch flüssig falls du das wissen willst
kev86vor 39 m

Wenn ich lese, dass manche sogar mit dem Teil zocken, sollte das …Wenn ich lese, dass manche sogar mit dem Teil zocken, sollte das bearbeiten und verwalten von Fotos auch kein Problem darstellen oder?Klar, eine externe Festplatte oder SSD ist da schon pflicht.l



Naja, man muss immer den Preis in Relation zu dem sehen was man bekommt. Aber 3GB RAM sind gerade auch für Bildbearbeitung nicht wirklich viel...
Bitte vorher das Gehirn einschalten!
Das hat schon seine Gründe das dieser Sondermüll bei uns nicht verkauft wird.
Da ist einfach Alles mangelhaft. "Sehr gute Tastatur" - das ich nicht lache - die war schon beim ezbook 3 pro scheisse und klappert hinten und vorne

Tut euch nen Gefallen und kauf n gebrauchtes Thinkpad oder n anderes gebr. Business Notebook.
Burns4k03.09.2018 19:55

Tut euch nen Gefallen und kauf n gebrauchtes Thinkpad oder n anderes gebr. …Tut euch nen Gefallen und kauf n gebrauchtes Thinkpad oder n anderes gebr. Business Notebook.


Gib doch mal ein Beispiel.
Bei Itsco beispielsweise finde ich für den doppelten Preis lediglich abgegriffene, dicke uralt-Klopper mit Dual-Core CPU der 4000er Generation und lediglich HD+ Auflösung auf TN Basis.
Und ob die zwei Kerne einer 4 Jahre alten Architektur jetzt schneller sind, als ein 2016er Atom Quadcore wage ich zu bezweifeln. Falls doch hat man Dank zugesicherte 60 Minuten Akkulaufzeit nicht wirklich lange freude.
beepovor 21 m

Gib doch mal ein Beispiel.Bei Itsco beispielsweise finde ich für den …Gib doch mal ein Beispiel.Bei Itsco beispielsweise finde ich für den doppelten Preis lediglich abgegriffene, dicke uralt-Klopper mit Dual-Core CPU der 4000er Generation und lediglich HD+ Auflösung auf TN Basis.Und ob die zwei Kerne einer 4 Jahre alten Architektur jetzt schneller sind, als ein 2016er Atom Quadcore wage ich zu bezweifeln. Falls doch hat man Dank zugesicherte 60 Minuten Akkulaufzeit nicht wirklich lange freude.


x230 oder t440s auf ebay. Wenns mal wieder nen allgemeingültigen ebay-gutschein gibt bekommt man da Geräte mit A Zustand, 8Gb Ram und 128/256gb ssd für knapp über 200.
Ein i5-3320 ist zB. noch mehr als doppelt so schnell wie ein N3350:

Vergleich bei Notebookcheck
beepovor 11 h, 30 m

Und ob die zwei Kerne einer 4 Jahre alten Architektur jetzt schneller …Und ob die zwei Kerne einer 4 Jahre alten Architektur jetzt schneller sind, als ein 2016er Atom Quadcore wage ich zu bezweifeln. Falls doch hat man Dank zugesicherte 60 Minuten Akkulaufzeit nicht wirklich lange freude.


Mein i3 4030U macht aus dem N3350 Hackfleisch, die noch älteren CPUs gönnen sich noch 35W,sie sind daher um einiges schneller. Wenn du etwas suchst, das in der Kategorie des N3350 ist, dann mußt du zum Anfang der Core2Duo Ära zurückgehen. Da diese CPUs dann 8GB oder gar 16GB unterstützen, sind deren Laptops dennoch deutlich stärker.


Man muß eben wissen worauf man sich einläßt: einen kompakten Laptop, mit guten Display, einer schnarchlangsamen CPU und extrem wenig RAM. Wer damit klarkommt, der kann damit glücklich werden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text