Junge Freiheit: 12 Wochen Abo inkl. Buchgeschenk
-244°

Junge Freiheit: 12 Wochen Abo inkl. Buchgeschenk

28€51€-45%
60
eingestellt am 28. JunBearbeitet von:"TeamCanada"
Aktuell gibt es über den Link das 12 Wochen-Abo der Jungen Freiheit für 28,- EUR. Dazu erhält man eines der beiden folgenden Bücher (Normalpreis je 14,90 EUR) zur Auswahl als Geschenk:
- Hinrich Rohbohm: Kanzlerin einer anderen Republik
amazon.de/Mer…634

- Dieter Stein: Aufgespießt - Politik mit spitzer Feder
amazon.de/Auf…685

Der reguläre Preis für 12 Wochen Bezug im Jahresabo ist 51,- EUR, als Student 33,- EUR, aber jeweils ohne Buch.

Für alle, die die JF noch nicht kennen: ungefähr das genaue Gegenteil der taz. ;-)
Zusätzliche Info
Politikwissenschaftler ordnen sie einem „Grenzbereich zwischen Konservatismus und Rechtsextremismus“ zu und bezeichnen sie als „Sprachrohr der Neuen Rechten“. – de.wikipedia.org/wik…eit

Man darf sich fragen, was das hier zu suchen hat.

Gruppen

Beste Kommentare
Vernünftige Zeitung!
Fr1tzvor 3 m

Schon mal das Popcorn fertig gemacht


Kannste wieder wegbringen.
Ist einfach nur Dreck und wird hoffentlich gleich gelöscht
Ein gutes konservatives Blatt mit Werten aus der guten alten Zeit.
An sich ist der Deal hot, darum geht es doch oder?
Wormwoodvor 2 m

Ein gutes konservatives Blatt mit Werten aus der guten alten Zeit.An sich …Ein gutes konservatives Blatt mit Werten aus der guten alten Zeit.An sich ist der Deal hot, darum geht es doch oder?



Ungefähr so hot wie Neonazi-Schulhof-CDs für lau als Freebie.
60 Kommentare
Schon mal das Popcorn fertig gemacht
Vernünftige Zeitung!
Fr1tzvor 3 m

Schon mal das Popcorn fertig gemacht


Kannste wieder wegbringen.
Ist einfach nur Dreck und wird hoffentlich gleich gelöscht
Ein gutes konservatives Blatt mit Werten aus der guten alten Zeit.
An sich ist der Deal hot, darum geht es doch oder?
Hab die junge Freiheit und die junge Welt bestellt, hätte mich fast in der Mitte zerrissen.
Wormwoodvor 2 m

Ein gutes konservatives Blatt mit Werten aus der guten alten Zeit.An sich …Ein gutes konservatives Blatt mit Werten aus der guten alten Zeit.An sich ist der Deal hot, darum geht es doch oder?



Ungefähr so hot wie Neonazi-Schulhof-CDs für lau als Freebie.
Geballtes Demokratieverständnis.
Einerseits 12 Wochen braunes Klopapier frei Haus, andererseits ... Was will man mit braunen Klopapier für den Wucherpreis von 28 Euro
Moon777vor 3 m

Geballtes Demokratieverständnis.


Demokratie heißt Herrschaft des Volkes. Nicht stillschweigendes Tolerieren von rechtsextremen Sprachrohren. Das muss die "Junge Freiheit" aushalten.
gute zeitung
realmkvor 10 m

Vernünftige Zeitung!


Gern. Wo?
rightorwrongvor 8 m

Ungefähr so hot wie Neonazi-Schulhof-CDs für lau als Freebie.


Stimmt, gibts da wohl nen Newsletter-Gutschein bei?!
Wer postet denn ernsthaft so eine rechte Scheiße?
Alex_79vor 4 m

Einerseits 12 Wochen braunes Klopapier frei Haus, andererseits ... Was …Einerseits 12 Wochen braunes Klopapier frei Haus, andererseits ... Was will man mit braunen Klopapier für den Wucherpreis von 28 Euro


Mein Klopapier war bisher aber immer erst hinterher voller scheiße.
Komische Auswahl an Büchern dachte ich erst.

Aber mit "mein Kampf" gratis dazu hätten sie niemanden gelockt. Die Zielgruppe hat noch die alte Ausgabe im Regal.
Die Artikel auf der Webseite der JF könnten auch vom Postillon sein
Alex_79vor 11 m

Einerseits 12 Wochen braunes Klopapier frei Haus, andererseits ... Was …Einerseits 12 Wochen braunes Klopapier frei Haus, andererseits ... Was will man mit braunen Klopapier für den Wucherpreis von 28 Euro


Ist halt schon vor dem Wischen voller
In Berlin hervorragend um ein cringe fest bei den Kulturmarxisten, Öko-Stalinisten und ewigen SEDlern in ihrem safe space zu triggern. Die SAntifa macht da ihrem Ruf alle Ehre.
Verfasser
Maznavor 17 m

Wer postet denn ernsthaft so eine rechte Scheiße?



Weil du schon fragst: ich habe ein Studium abgeschlossen, vor rund 20 Jahren als Erstwähler CDU und dann allmählich FDP gewählt und arbeite seit Ende des Studiums durchgehend in Vollzeit.

Ansonsten: Leben und Leben lassen. taz-Deals werden hier auch regelmäßig gepostet, und auch die taz bzw. Ihre Mitarbeiterschaft vertritt regelmäßig, sagen wir mal, rechtlich fragwürdige Positionen...
Ich bestell immer mal das kostenlose Probeabo.
Das gibt ein paar Cent beim Altpapierdealer und ist der deutlich attraktivere Deal.
Nein
Während die Auflagen so ziemlich aller Mainstream-Zeitungen seit Jahren in den Keller rauschen, kann die JF die Auflage in jedem Jahr deutlich steigern. So schlecht scheint diese Zeitung dann wohl doch nicht zu sein.
Xx_Mollrops_xXvor 19 m

Die Artikel auf der Webseite der JF könnten auch vom Postillon sein …Die Artikel auf der Webseite der JF könnten auch vom Postillon sein


Allerdings intelligenter :-)
NoNo728. Jun

In Berlin hervorragend um ein cringe fest bei den Kulturmarxisten, …In Berlin hervorragend um ein cringe fest bei den Kulturmarxisten, Öko-Stalinisten und ewigen SEDlern in ihrem safe space zu triggern. Die SAntifa macht da ihrem Ruf alle Ehre.


Ah ein Abonnent. Das tut mir leid.
TeamCanadavor 7 m

Weil du schon fragst: ich habe ein Studium abgeschlossen, vor rund 20 …Weil du schon fragst: ich habe ein Studium abgeschlossen, vor rund 20 Jahren als Erstwähler CDU und dann allmählich FDP gewählt und arbeite seit Ende des Studiums durchgehend in Vollzeit. Ansonsten: Leben und Leben lassen. taz-Deals werden hier auch regelmäßig gepostet, und auch die taz bzw. Ihre Mitarbeiterschaft vertritt regelmäßig, sagen wir mal, rechtlich fragwürdige Positionen...


Und weil es andere Deals gibt, die Du fragwürdig findest, nimmst Du Dir die Junge Freiheit auch einen fragwürdigen zu posten? Ganz arm. Da hilft auch Deine vermeintlich solide Vita nicht. Ist halt trotzdem nichts geworden. So what.
LeGeneralvor 3 m

Während die Auflagen so ziemlich aller Mainstream-Zeitungen seit Jahren in …Während die Auflagen so ziemlich aller Mainstream-Zeitungen seit Jahren in den Keller rauschen, kann die JF die Auflage in jedem Jahr deutlich steigern. So schlecht scheint diese Zeitung dann wohl doch nicht zu sein.


Stimmt. Eine Zeitung mit hoher Auflage muss gut sein.

So wie die Bild Zeitung.
rightorwrongvor 34 m

Ungefähr so hot wie Neonazi-Schulhof-CDs für lau als Freebie.


Immer schön nachbabbeln... nur nie eigenes Gehirn einschalten
bloedsinn1212vor 3 m

Stimmt. Eine Zeitung mit hoher Auflage muss gut sein.So wie die Bild …Stimmt. Eine Zeitung mit hoher Auflage muss gut sein.So wie die Bild Zeitung.


Es geht um die Auflagenentwicklung der letzten Jahre ... und da ist die Bild tatsächlich ein super Beispiel für den Wandel im Land.
Steve0528. Jun

Immer schön nachbabbeln... nur nie eigenes Gehirn einschalten


Und dann kann man auch so eine Zeitung schreiben? Ich dachte das wäre viel schwieriger
Steve05vor 2 m

Immer schön nachbabbeln... nur nie eigenes Gehirn einschalten



O.k. Jetzt weiß ich wie es bei Dir läuft. Aber was sagt mir das?
LeGeneralvor 4 m

Es geht um die Auflagenentwicklung der letzten Jahre ... und da ist die …Es geht um die Auflagenentwicklung der letzten Jahre ... und da ist die Bild tatsächlich ein super Beispiel für den Wandel im Land.


Der letzten Jahre...

Wie lange gibt es eigentlich die junge Freiheit und deren Zeitung? Schon immer, oder?

Oder hat das am Ende damit zu tun, dass egal welches Produkt man hat, die Nachfrage prozentual am Anfang immer steigen wird, und sei es eine Pfanddosenpresse?
rightorwrongvor 4 m

Von mir aus könnte es so bleiben:[Bild]




Ich bin für -1945 Grad
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 28. Jun
TeamCanadavor 23 m

Weil du schon fragst: ich habe ein Studium abgeschlossen, vor rund 20 …Weil du schon fragst: ich habe ein Studium abgeschlossen, vor rund 20 Jahren als Erstwähler CDU und dann allmählich FDP gewählt und arbeite seit Ende des Studiums durchgehend in Vollzeit. Ansonsten: Leben und Leben lassen. taz-Deals werden hier auch regelmäßig gepostet, und auch die taz bzw. Ihre Mitarbeiterschaft vertritt regelmäßig, sagen wir mal, rechtlich fragwürdige Positionen...


Und wie kommt man von einer gefestigten, demokratischen und liberalen Partei wie der FDP zu einem Blatt am rechten Rand?

Würde es nur mal gerne verstehen, für gewöhnlich sind es doch die, die sich im Leben ungerecht behandelt fühlen und ihren Hass auf andere projizieren müssen, alternativ Personen aus schwachen sozialen Schichten mit geringer Bildung und wenig Perspektive.
rightorwrongvor 13 m

O.k. Jetzt weiß ich wie es bei Dir läuft. Aber was sagt mir das?


Bin gespannt?! Sag jetzt nicht auch mal andere Meinungen anzuhören :-) :-) :-)
Haben wieder zwei Jungs ihre Abendbeschäftigung gefunden.
bloedsinn1212vor 39 m

Ich bin für -1945 Grad


Bei Dir ist auch der Name Programm!
Steve05vor 3 m

Bei Dir ist auch der Name Programm!


Krass. Den muss ich mir merken
bloedsinn1212vor 2 m

Krass. Den muss ich mir merken


Das wird Dir schwer fallen, wäre aber mal ein Anfang. Training ist wichtig auch für das Gehirn. Und nicht aufgeben, wenn es nicht gleich klappt!
Steve05vor 2 m

Das wird Dir schwer fallen, wäre aber mal ein Anfang. Training ist wichtig …Das wird Dir schwer fallen, wäre aber mal ein Anfang. Training ist wichtig auch für das Gehirn. Und nicht aufgeben, wenn es nicht gleich klappt!


Ich lass mich da gern vom Profi beraten
unmz1985vor 50 m

Und wie kommt man von einer gefestigten, demokratischen und liberalen …Und wie kommt man von einer gefestigten, demokratischen und liberalen Partei wie der FDP zu einem Blatt am rechten Rand?Würde es nur mal gerne verstehen, für gewöhnlich sind es doch die, die sich im Leben ungerecht behandelt fühlen und ihren Hass auf andere projizieren müssen, alternativ Personen aus schwachen sozialen Schichten mit geringer Bildung und wenig Perspektive.


Um das zu verstehen, empfehle ich das Buch von Gustave le Bons - Psychologie der Massen. Eine seiner Thesen:
"Eine Masse ist grundsätzlich impulsiv, beweglich, irritierbar, suggestibel, leichtgläubig, besessen von übertriebenen und genialen Ideen, intolerant und diktatorisch."
"Moderne Massen sind vor allem durch einen schrankenlosen Egoismus charakterisiert, der Zerfall und geistig unfruchtbare Pöbelherrschaft mit sich bringt."
Achja das Buch ist von 1895... Mehr muss man dazu nicht sagen :-/
Bearbeitet von: "Alex_79" 28. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text