-56°
junge Welt - 3 Wochen Probeabo [selbstkündigend]
Beliebteste Kommentare

malte89

Mit Linken oder religiösen Spinnern zu diskutieren ist wie bei den Paralympics teilzunehmen - auch wenn man gewinnt, ist man immer noch behindert.



Der mit Abstand daemlichste und zugleich sinnloseste Beitrag, den ich hier seit Ewigkeiten gelesen habe. Glueckwunsch!

Es ist obj. eine Zeitung und keine Zeitschrift.

Mit Linken oder religiösen Spinnern zu diskutieren ist wie bei den Paralympics teilzunehmen - auch wenn man gewinnt, ist man immer noch behindert.

Droide

Weil Kapitalismus auf der Welt hervorragend funktioniert wahrscheinlich



bestimmt bezeichnest du auch Nordkorea, die Sowjetunion und die DDR als kommunistische Staaten?

39 Kommentare

Ich würde, fahre aber jetzt 2 Wochen in Urlaub, macht daher wenig Sinn

Ist ne kackzeitschrift... Aber das ist subj.

Es ist obj. eine Zeitung und keine Zeitschrift.

die gibt es immer noch?

Ich hoffe, möglichst viele machen das Probeabo und bringen die damit ein Stück näher an die Pleite. Ich frage mich, wieso sich heutzutage immer noch so viele Leute mit dieser verkackten Ideologie identifizieren.

Weil Kapitalismus auf der Welt hervorragend funktioniert wahrscheinlich
Und nein, weder Kuba, China noch die UdSSR haben etwas mit Marxismus am Hut.
Aber mir ist die Zeitung auch zu realitätsfern.

Droide

Weil Kapitalismus auf der Welt hervorragend funktioniert wahrscheinlich



Man hat Kommunismus schon in so vielen Ländern unter verschiedenen Rahmenbedingungen ausprobiert und überall ist er gescheitert. Kapitalismus gibt es immer noch. Gibt dir das eigentlich nicht zu denken?

Droide

Weil Kapitalismus auf der Welt hervorragend funktioniert wahrscheinlich



bestimmt bezeichnest du auch Nordkorea, die Sowjetunion und die DDR als kommunistische Staaten?

Mit Linken oder religiösen Spinnern zu diskutieren ist wie bei den Paralympics teilzunehmen - auch wenn man gewinnt, ist man immer noch behindert.

malte89

Mit Linken oder religiösen Spinnern zu diskutieren ist wie bei den Paralympics teilzunehmen - auch wenn man gewinnt, ist man immer noch behindert.



Der mit Abstand daemlichste und zugleich sinnloseste Beitrag, den ich hier seit Ewigkeiten gelesen habe. Glueckwunsch!

Droide

Weil Kapitalismus auf der Welt hervorragend funktioniert wahrscheinlich

Der Kapitalismus funktioniert durchaus hervorragend, er ist nirgendwo in seiner Existenz bedroht, da hat malte89 absolut recht. Eine Konsequenz davon ist z.B. der All-Time-Rekord, dass jeder sechste US-Privathaushalt inzwischen auf Food Stamps angewiesen ist. Dass auch bei uns immer mehr Leute von ihrer Arbeit nicht mehr leben können und dass gleichzeitig die Reichen immer reicher werden, ist eine Folge davon, dass der Kapitalismus funktioniert und kein Zeichen dafür, dass er nicht funktioniert.

Das gilt nicht nur für die Linken, sondern für alle, die ideologisch verblendet sind. Oder hast du schon mal versucht, mit Zeugen Jehovas über Gott zu reden?

Junge Welt ist sicherlich was spezielles, wie Emma. Nichts für mich. (_;)


malte89

Mit Linken oder religiösen Spinnern zu diskutieren ist wie bei den Paralympics teilzunehmen - auch wenn man gewinnt, ist man immer noch behindert.

Umgekehrt steigen in China die Gehälter stetig, im Jahr 2011 um 20%; 300 Millionen zählen dort inzwischen zur Mittelschicht, 2025 werden es 200 Millionen mehr. Immer mehr Menschen in China haben Zugang zur Besseren Bildung und Gesundheitssystem. China ist auf dem Weg zu einer Industriemacht. Noch vor wenigen Jahrzehnten war das Land noch Hunger geplagt. Man kann es also so oder so sehen. Ich finde, dass es in den USA so viel schief geht, liegt nicht am Wirtschaftssystem, sondern an den fehlenden Anreizen.


Droide

Weil Kapitalismus auf der Welt hervorragend funktioniert wahrscheinlich ;)


Droide

Weil Kapitalismus auf der Welt hervorragend funktioniert wahrscheinlich



Und jetzt die Jackpot-Frage: Warum steigen in China fast durchweg die Exporte und steigen die Gehälter? Richtig, weil man sich immer mehr an das kapitalistische System und eine neoliberale Politik annähert.(_;)

Zum Deal: Üblicher Freebie, wie ihn eigentlich jede Zeitung immer anbiete (2-4 wöchiges Probeabo)

2 wochen kostenfrei über + 111 payback punkte ist der bessere deal

Sipo

Und jetzt die Jackpot-Frage: Warum steigen in China fast durchweg die Exporte und steigen die Gehälter? Richtig, weil man sich immer mehr an das kapitalistische System und eine neoliberale Politik annähert.(_;)



Und wenn in den nächsten Jahren in China die Immobilienblase platzt, wird man das dem Kapitalismus dies in die Schuhe schieben.
Gute Wirtschaftspolitik ist eine Frage der richtigen Anreizen zum richtigem Zeitpunkt. Das kann auch in einem sozialistischen Umfeld funktionieren.

malte89

Mit Linken oder religiösen Spinnern zu diskutieren ist wie bei den Paralympics teilzunehmen - auch wenn man gewinnt, ist man immer noch behindert.



Den Spruch kannte ich noch nicht. Trifft aber vollkommen zu!

Ist das wirklich die Kommunistenzeitung von früher? Wie konnten die so lange durchhalten? Gibt jemand Geld dafür oder werden die noch von den Stasimillionen subventioniert?

Objektiv sieht es so aus: Grundlage für Kommunismus ist ein funktionierenter Kapitalismus, der ja abgelöst werden soll, und daran ist der Kommunismus gescheitert, aber schaut nach China, die entwickeln gerade Kapitalismus und ... Ist wie Nudelsalat ohne Nudeln.

super Zeitung.. man sollte halt nicht nur die jw lesen sondern verschiedene Zeitungen als Anregung für eine eigene Meinung lesen. Tendenziös ist leider jedes Blatt..

Hot für die Zeitung, die wenigstens anspruchsvoll ist und nicht das Augenmerk auf Van der Furz und co setzt.

Finde es aber nur halb okay das hier zu posten. Die Zeitung sollte nur bestellt werden wenn wirkliches Interesse besteht. Die kommen ja ohnehin kaum auf ihre kosten...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text