Jura A1 Kaffeevollautomat Piano White
323°Abgelaufen

Jura A1 Kaffeevollautomat Piano White

444€488€-9%Media Markt Angebote
59
eingestellt am 22. Jun
Hallo!

Bei Mediamarkt bekommt ihr den Jura A1 Kaffeevollautomaten in Piano White für 444€. Der Versand ist kostenlos!
Der Vergleichspreis liegt laut Idealo bei 488€!

Das Angebot gilt bis morgen um 9 Uhr!

Technische Details

  • Maximale Leistung: 1450 Watt
  • Füllmenge (Wassertank): 1.1 Liter
  • Pumpendruck: 15 bar
  • Inhalt Bohnenbehälter: 125 g
  • Brühtechnologie: P.E.P.®
  • Integriertes Spül-, Reinigungs- und Entkalkungs- bzw. Filterwechselprogramm
  • Filtersystem: CLARIS Blue
  • Integriertes Mahlwerk
  • abnehmbarer Wassertank
  • Abschaltautomatik



1192413.jpg



3% Shoop Cashback nicht vergessen!
Zusätzliche Info
Jetzt auch auf Amazon für 444€ (mit der Amazon Visa noch 8,88€ in Bonuspunkten) zu haben

Gruppen

Beste Kommentare
Syrkischvor 1 m

Was ich schon immer wissen wollte. Schmecken Jura Vollautomaten eigentlich …Was ich schon immer wissen wollte. Schmecken Jura Vollautomaten eigentlich immer gleich, egal welches Model ich nehme?


Habe noch keinen gegessen....
59 Kommentare
Was ich schon immer wissen wollte. Schmecken Jura Vollautomaten eigentlich immer gleich, egal welches Model ich nehme?
Syrkischvor 1 m

Was ich schon immer wissen wollte. Schmecken Jura Vollautomaten eigentlich …Was ich schon immer wissen wollte. Schmecken Jura Vollautomaten eigentlich immer gleich, egal welches Model ich nehme?


Habe noch keinen gegessen....
Syrkischvor 8 m

Was ich schon immer wissen wollte. Schmecken Jura Vollautomaten eigentlich …Was ich schon immer wissen wollte. Schmecken Jura Vollautomaten eigentlich immer gleich, egal welches Model ich nehme?


Da sie alle die gleiche Brühgruppe und fast das gleiche Mahlwerk haben ja. Nach ca 2-3 Jahren gibt es aber je nach Wartung extreme Unterschiede.
ulfersonvor 7 m

Habe noch keinen gegessen....


Wenn ich es witzig finden werde drücke ich auch auf Gefällt mir. Versprochen.
oimel81vor 2 m

Da sie alle die gleiche Brühgruppe und fast das gleiche Mahlwerk haben ja. …Da sie alle die gleiche Brühgruppe und fast das gleiche Mahlwerk haben ja. Nach ca 2-3 Jahren gibt es aber je nach Wartung extreme Unterschiede.



Dann verstehe ich nicht das man jenseits der 1000 Euro Geräte kauft.
Verfasser
Syrkischvor 12 m

Was ich schon immer wissen wollte. Schmecken Jura Vollautomaten eigentlich …Was ich schon immer wissen wollte. Schmecken Jura Vollautomaten eigentlich immer gleich, egal welches Model ich nehme?


Denke da gibt es keine großen Unterschiede.
Wichtig ist der Pumpendruck und die Brüheinheit. Diese sind bei Jura Maschinen meist identisch.
Syrkischvor 3 m

Dann verstehe ich nicht das man jenseits der 1000 Euro Geräte kauft.


Weil die Geräte einen größeren Funktionsumfang haben wie z.B. Touch Display, zweiten Heizkreislauf für Dampf, Cappuccino mit nur einem Knopfdruck usw. Wer nur Kaffee will wird keinen Unterschied vom Geschmack zwischen dieser Maschine und einer 2000€ Jura feststellen. Allerdings wäre mir bei dieser hier der Tank und die Behälter zu klein.
oimel81vor 5 m

Da sie alle die gleiche Brühgruppe und fast das gleiche Mahlwerk haben ja. …Da sie alle die gleiche Brühgruppe und fast das gleiche Mahlwerk haben ja. Nach ca 2-3 Jahren gibt es aber je nach Wartung extreme Unterschiede.


Welche Unterschiede gibt es da bei der Wartung?
Verfasser
K-9vor 2 m

Denke da gibt es keine großen Unterschiede. Wichtig ist der Pumpendruck …Denke da gibt es keine großen Unterschiede. Wichtig ist der Pumpendruck und die Brüheinheit. Diese sind bei Jura Maschinen meist identisch.


Die Maschinen im höheren Preissegment bieten natürlich mehr Funktionen z.B. Milchaufschäumer, größere Bohnen- und Wassertanks, sowie hochwertigere Materialien.
Die Jura A1 ist eher etwas für 1-2 Personen und kann halt „nur“ Kaffee kochen.
pionistavor 3 m

Welche Unterschiede gibt es da bei der Wartung?


Bei Jura sollte man ca alle 2-3 Jahre die Dichtungen der Brühgruppe tauschen wenn man es sich zutraut oder sie zur Wartung einschicken. Dafür gibt es genug Anleitungen im Netz.
oimel81vor 3 m

Bei Jura sollte man ca alle 2-3 Jahre die Dichtungen der Brühgruppe …Bei Jura sollte man ca alle 2-3 Jahre die Dichtungen der Brühgruppe tauschen wenn man es sich zutraut oder sie zur Wartung einschicken. Dafür gibt es genug Anleitungen im Netz.


Aber wenn man alles nach Anleitung macht, sollte es doch keine Geschmackliche Unterschiede geben, oder sehe ich das falsch?
Verfasser
oimel81vor 5 m

Bei Jura sollte man ca alle 2-3 Jahre die Dichtungen der Brühgruppe …Bei Jura sollte man ca alle 2-3 Jahre die Dichtungen der Brühgruppe tauschen wenn man es sich zutraut oder sie zur Wartung einschicken. Dafür gibt es genug Anleitungen im Netz.


Habe seit ungelogen 16 Jahren eine Jura Impressa E75 im täglichen Einsatz.
Ich habe nur die erste Wartung beim Servicecenter machen lassen, hat damals ca. 120€ für ein bisschen Reinigung und Kohlebürsten tauschen gekostet.(mad)
Seitdem habe ich die Wartung, wie von Dir beschrieben, mit Anleitungen aus dem Netz selbst vorgenommen. Das geht wirklich relativ leicht und die Teile sind günstig im Internet zu bekommen!
Sieht aus wie unsere Jura ENA Micro 8. Nur fehlt hier scheinbar die Möglichkeit Cappuccino und Latte zuzubereiten. Durch das einfache Schlauch in die Milchpackung System gibts hier auch nicht viel zu reinigen. Auch nach fast 3 Jahren kann ich keinen Qualitätsverlust feststellen. Für uns als Familie perfekt mit ca 15 Tassen pro Woche
pionistavor 3 m

Aber wenn man alles nach Anleitung macht, sollte es doch keine …Aber wenn man alles nach Anleitung macht, sollte es doch keine Geschmackliche Unterschiede geben, oder sehe ich das falsch?


Das siehst du richtig. Aber viele Leute machen keine Wartung solange noch irgendetwas braunes aus der Maschine kommt. Das fällt mir besonders oft bei Saeco besitzern auf da dort irgendwie immer was raus kommt auch wenn die Dinger 10 Jahre nicht gewartet wurden. Meine Jura Z5 ist von 2005 und bekommt alle 2 Jahre neue Dichtungen für ca 5€ und abundzu mal einen neuen Mahlkegel für 20 - 30€. Das kostet nicht die Welt und der Kaffee schmeckt wie aus einer neuen Maschine.
Super Preis für das Teil, hab es schon lange beobachtet, hat sich bei von 500€ weg bewegt

Jetzt kommen aber wied r die ganzen Brühgruppen-fetischisten, die meinen, das ihre Hütte bakterienfrei ist!
Syrkischvor 27 m

Was ich schon immer wissen wollte. Schmecken Jura Vollautomaten eigentlich …Was ich schon immer wissen wollte. Schmecken Jura Vollautomaten eigentlich immer gleich, egal welches Model ich nehme?


Du musst halt bedenken, das die verschiedenen Maschinen unterschiedliches leisten.
Hier bekommst du halt nur Kaffe, und das relativ langsam (nur ein Auslauf)

Höhere Modelle können dann z.B. Milch gesondert aufschäumen

Noch höher in der Modellreihe kann man dann einen ganzen Cappuccino mit nur einem Knopfdruck bereiten (ohne die Tasse gesondert zu verschieben). Oder eben mehre Kaffe gleichzeitig zubereiten.

Noch teuere Geräte können dann zwei verschiedene Kaffegetränke (z.B. Ein Cappuccino und ein Latte M. gleichzeitig.)

Außerdem ist es auch ein Unterschied ob dein Wassertank einen halben oder 2l fasst usw. usw.
Moccachinoovor 7 m

Du musst halt bedenken, das die verschiedenen Maschinen unterschiedliches …Du musst halt bedenken, das die verschiedenen Maschinen unterschiedliches leisten. Hier bekommst du halt nur Kaffe, und das relativ langsam (nur ein Auslauf) Höhere Modelle können dann z.B. Milch gesondert aufschäumen Noch höher in der Modellreihe kann man dann einen ganzen Cappuccino mit nur einem Knopfdruck bereiten (ohne die Tasse gesondert zu verschieben). Oder eben mehre Kaffe gleichzeitig zubereiten. Noch teuere Geräte können dann zwei verschiedene Kaffegetränke (z.B. Ein Cappuccino und ein Latte M. gleichzeitig.) Außerdem ist es auch ein Unterschied ob dein Wassertank einen halben oder 2l fasst usw. usw.



Würdest Du, rein vom Geschmack betrachtet, Jura, Saeco oder WMF bevorzugen? Hab jetzt eine Siemens, die ist ganz gut, aber irgendwie fehlt mir da die Würze des Kaffees.
Syrkischvor 5 m

Würdest Du, rein vom Geschmack betrachtet, Jura, Saeco oder WMF …Würdest Du, rein vom Geschmack betrachtet, Jura, Saeco oder WMF bevorzugen? Hab jetzt eine Siemens, die ist ganz gut, aber irgendwie fehlt mir da die Würze des Kaffees.



Die Siemens ist wahrscheinlich schon älter. Da sind bestimmt die Mahlkegel verschlissen.
oimel81vor 3 m

Die Siemens ist wahrscheinlich schon älter. Da sind bestimmt die Mahlkegel …Die Siemens ist wahrscheinlich schon älter. Da sind bestimmt die Mahlkegel verschlissen.



Die ist gerade 2 Jahre alt. Der Geschmack ist an sich etwas dünn, hatte mal eine WMF probiert, die hatte einen vollmundigeren Geschmack.
Syrkischvor 8 m

Würdest Du, rein vom Geschmack betrachtet, Jura, Saeco oder WMF …Würdest Du, rein vom Geschmack betrachtet, Jura, Saeco oder WMF bevorzugen? Hab jetzt eine Siemens, die ist ganz gut, aber irgendwie fehlt mir da die Würze des Kaffees.


Kauf dir ordentliche Bohnen, wenn du einen vollautomaten verwendest, dann merkst du zwischen den einzelnen Automaten eh kaum einen unterschied
Verfasser
Dealer100vor 2 m

https://www.amazon.de/Jura-1-Piano-Black-Kaffeevollautomat/dp/B01LON9PBQ/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1529698914&sr=8-3&keywords=jura+a1#customerReviews


Ja, gibt‘s auch in schwarz. Was möchtest Du damit sagen?
ixlevor 1 m

Kauf dir ordentliche Bohnen, wenn du einen vollautomaten verwendest, dann …Kauf dir ordentliche Bohnen, wenn du einen vollautomaten verwendest, dann merkst du zwischen den einzelnen Automaten eh kaum einen unterschied



Welche empfiehlst Du?
Syrkischvor 3 m

Die ist gerade 2 Jahre alt. Der Geschmack ist an sich etwas dünn, hatte …Die ist gerade 2 Jahre alt. Der Geschmack ist an sich etwas dünn, hatte mal eine WMF probiert, die hatte einen vollmundigeren Geschmack.


ok. Die neueren Siemens kenn ich nciht. Die älteren Modelle hatten viele Gemeinsamkeiten mit Jura. Ich persönlich würde keine aktuelle Saeco kaufen da sie bei weitem nicht mehr so haltbar sind wie die alten Modelle. WMF würde ich nicht kaufen weil die Ersatzteilversorgung und die Reparaturmöglichkeiten nicht so gut sind wie bei Jura oder Delonghi.
Verfasser
Syrkischvor 5 m

Die ist gerade 2 Jahre alt. Der Geschmack ist an sich etwas dünn, hatte …Die ist gerade 2 Jahre alt. Der Geschmack ist an sich etwas dünn, hatte mal eine WMF probiert, die hatte einen vollmundigeren Geschmack.


Den besten Geschmack erzielst du meiner Meinung nach ohnehin nur mit einer ordentlichen Siebträgermaschine.
Für einen Vollautomaten finde ich die Bohnen von Illy ganz gut, aber am liebsten nehme ich die vom Kaffeeladen aus der Nachbarschaft.
Syrkischvor 3 m

Welche empfiehlst Du?


So wenig hilfreich wie es auch klingt, geh in die nächste rösterei und sag denen wie du dir deinen Kaffee bevorzugt vorstellst und teste dich durch die Vorschläge durch. Zwischen Tchibo und kleinrösterkaffee liegen Welten und leider kenne ich doch viele die noch weiter unter tchibobohnen einkaufen
Ok. Werde mich mal mit anderen Bohnen erstmal befassen. Habe jetzt Lavazza bestellt, mal schauen was die können.
Syrkischvor 18 m

Würdest Du, rein vom Geschmack betrachtet, Jura, Saeco oder WMF …Würdest Du, rein vom Geschmack betrachtet, Jura, Saeco oder WMF bevorzugen? Hab jetzt eine Siemens, die ist ganz gut, aber irgendwie fehlt mir da die Würze des Kaffees.



Definitiv jura, mit WMF hab ich keine Erfahrung. Saeco würde ich nie im Leben kaufen. Der Kaffe ist noch lauer als bei der Siemens (hab hier die EQ5 als Referenz).

Falls du kein Milchschaum brauchst, würde ich die jura direkt mitnehmen. Ansonsten bin ich mit der E8 sehr zu Frieden, die ist aber aktuell leider recht teuer.
Syrkischvor 12 m

Die ist gerade 2 Jahre alt. Der Geschmack ist an sich etwas dünn, hatte …Die ist gerade 2 Jahre alt. Der Geschmack ist an sich etwas dünn, hatte mal eine WMF probiert, die hatte einen vollmundigeren Geschmack.


Bei Siemens verschleißt der Mahlkegel aber auch mal locker nach zwei Jahren. Bei jura halt dieser locker 10 Jahre
K-9vor 6 h, 56 m

Ja, gibt‘s auch in schwarz. Was möchtest Du damit sagen?


Nicht nur Fetischisten beklagen aus Gründen der Hygiene bei Maschinen von Jura und Krups, dass die Brühgruppe nicht herausnehmbar ist
Bearbeitet von: "Dealer100" 23. Jun
Jura immer mal wieder aufschrauben und danebengegangenes Kaffeemehl entfernen sonst schimmelt es. Aber als jemand der schon viele Maschinen gewartet hat, irgendwas ist da immer.
Wir hatten im Büro eine Jura F50 mit einem Durchsatz von mindestens 25 (eher 40) Tassen Kaffee am Tag, die lief nach 5 Jahren ohne jegliche Wartung noch wie am ersten Tag. Arbeite jetzt in einem anderen Bereich, denke aber die Maschine arbeitet immer noch ohne Probleme. Kenne einige Leute mit Jura Kaffeevollautomaten, diese produzieren, abgesehen von einem WMF Gastro Automaten (25.000 Euro) den besten Kaffee den ich kenne.
Habe schon aus Philipps, Nivona, Delonghi, Saeco Maschinen getrunken und keiner toppt den Jura Kaffee.
Selbst habe ich eine Siemens Maschine (älteres Modell), dass ich gerne gegen eine Jura tauschen würde, sofern die nicht so teuer wären.
Kann jemand bestätigen, dass der Kaffee (mehr brauche ich nicht), aus dieser Maschine genauso schmeckt wie aus höherpreisigen Juras?
lumumba.bumbavor 3 m

Jura immer mal wieder aufschrauben und danebengegangenes Kaffeemehl …Jura immer mal wieder aufschrauben und danebengegangenes Kaffeemehl entfernen sonst schimmelt es. Aber als jemand der schon viele Maschinen gewartet hat, irgendwas ist da immer.


Es schimmelt normalerweise nur wenn das Drainageventil an der Brühgruppe defekt ist. Trockenes Kaffeemehl schimmelt nicht. Deshalbt wartet man die Maschine ja regelmäßig.
Pate123vor 3 m

Wir hatten im Büro eine Jura F50 mit einem Durchsatz von mindestens 25 …Wir hatten im Büro eine Jura F50 mit einem Durchsatz von mindestens 25 (eher 40) Tassen Kaffee am Tag, die lief nach 5 Jahren ohne jegliche Wartung noch wie am ersten Tag. Arbeite jetzt in einem anderen Bereich, denke aber die Maschine arbeitet immer noch ohne Probleme. Kenne einige Leute mit Jura Kaffeevollautomaten, diese produzieren, abgesehen von einem WMF Gastro Automaten (25.000 Euro) den besten Kaffee den ich kenne.Habe schon aus Philipps, Nivona, Delonghi, Saeco Maschinen getrunken und keiner toppt den Jura Kaffee.Selbst habe ich eine Siemens Maschine (älteres Modell), dass ich gerne gegen eine Jura tauschen würde, sofern die nicht so teuer wären.Kann jemand bestätigen, dass der Kaffee (mehr brauche ich nicht), aus dieser Maschine genauso schmeckt wie aus höherpreisigen Juras?


Brühgruppe ist gleich, Pumpe ist gleich, die Heizung für Wasser und Mahlwerk ist gleich wie in höherpreisigen Juras. Viel mehr bleibt nicht was den Geschmack beeinflusst.
oimel81vor 1 h, 8 m

Weil die Geräte einen größeren Funktionsumfang haben wie z.B. Touch Di …Weil die Geräte einen größeren Funktionsumfang haben wie z.B. Touch Display, zweiten Heizkreislauf für Dampf, Cappuccino mit nur einem Knopfdruck usw. Wer nur Kaffee will wird keinen Unterschied vom Geschmack zwischen dieser Maschine und einer 2000€ Jura feststellen. Allerdings wäre mir bei dieser hier der Tank und die Behälter zu klein.


Tank zu klein kommt stark darauf an, wie viel du am Tag trinkst. Spätestens am zweiten Tag wechsle ich eh das Wasser. Finde da fängt es schon langsam an zu muffen.
Pate123vor 22 m

Wir hatten im Büro eine Jura F50 mit einem Durchsatz von mindestens 25 …Wir hatten im Büro eine Jura F50 mit einem Durchsatz von mindestens 25 (eher 40) Tassen Kaffee am Tag, die lief nach 5 Jahren ohne jegliche Wartung noch wie am ersten Tag. Arbeite jetzt in einem anderen Bereich, denke aber die Maschine arbeitet immer noch ohne Probleme. Kenne einige Leute mit Jura Kaffeevollautomaten, diese produzieren, abgesehen von einem WMF Gastro Automaten (25.000 Euro) den besten Kaffee den ich kenne.Habe schon aus Philipps, Nivona, Delonghi, Saeco Maschinen getrunken und keiner toppt den Jura Kaffee.Selbst habe ich eine Siemens Maschine (älteres Modell), dass ich gerne gegen eine Jura tauschen würde, sofern die nicht so teuer wären.Kann jemand bestätigen, dass der Kaffee (mehr brauche ich nicht), aus dieser Maschine genauso schmeckt wie aus höherpreisigen Juras?


Man kann sich aber auch eine höherpreisige Jura holen die ein paar Jahre auf dem Buckel hat und überholt wurde. Gibt es ja auf ebay öfters von Händlern die solche Maschinen in Zahlung genommen haben und zumindest Gewährleistung darauf geben.
ohjeeevor 3 m

Tank zu klein kommt stark darauf an, wie viel du am Tag trinkst. …Tank zu klein kommt stark darauf an, wie viel du am Tag trinkst. Spätestens am zweiten Tag wechsle ich eh das Wasser. Finde da fängt es schon langsam an zu muffen.


Bei 1,1l Füllmenge gibt das evtl 3 Tassen bei mir bevor ich nachfüllen muss. Beim einschalten spült die Maschine und es bleibt ja auch immer ein Rest im Tank.
Ich hab hier die Saeco Xsmall, 1 Liter Tank. Reicht gut für ca. 6 Tassen.
Das Spülwasser ist nicht so viel. Hatte am Anfang auch bedenken, aber in Alltag reicht das völlig. Bei einer Filtermaschine passt auch nicht wesentlich mehr rein.
Aber wie gesagt, kommt auf die Menge an, die man machen will. Für 2 Erwachsene imho ausreichend
Bearbeitet von: "ohjeee" 23. Jun
Habe auch seit 10 Jahren eine Jura in Betrieb. Läuft immer noch einwandfrei. Vor drei Jahren habe ich vorsorglich mal Dichtungen und Schläuche erneuert. Man sollte bei den weißen Modellen nur bedenken, dass sich durch den Kaffee nach und nach einige Teile unwiderruflich verfärben. Sieht nicht mehr ganz so toll aus wie am Anfang...
Mittlerweile sollte doch jeder mydealzer mit einer Maschine versorgt sein
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text