Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
JURA Kaffeevollautomat E6 (Dark Inox)
2791° Abgelaufen

JURA Kaffeevollautomat E6 (Dark Inox)

649€799€-19% Kostenlos KostenlosOTTO Angebote
127
aktualisiert 31. Mai (eingestellt 1. Mai)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Da der Mai heute endet, endet auch dieses Otto Angebot!
Heute habe ich den JURA Kaffeevollautomat E6 auf OTTO finden können.
Den Vergleichspreis habe ich aus Geizhals entnehmen können.
1578475.jpgDas angebot von jura-kowalschek ist nicht mehr gültig.
Der Preis von Euronics ist noch aktuell.

Die E-Linie von JURA revolutioniert den Kaffeegenuss in jeder Hinsicht. Das Brühverfahren für Espresso wurde von Grund auf perfektioniert. Eine Weltneuheit, der Puls-Extraktionsprozess (P.E.P.®), optimiert die Extraktionszeit und garantiert auch bei kurzen Kaffeespezialitäten ein Höchstmaß an Aroma. CLARIS Smart liefert perfekte Wasserqualität für puren Geschmack. Nie war die Verwendung des Filters einfacher, denn neu erkennt ihn das Intelligent Water System (I.W.S.®) automatisch. Weltneuheit: P.E.P.® für Espresso in höchster Kaffeebar-Qualität. Der Schlüssel zu vollendetem Kaffee liegt in seiner Zubereitung. JURA hat das Brühverfahren für Espresso von Grund auf perfektioniert. Deshalb gelingen mit der E6 Spezialitäten in Kaffeebar-Qualität. Der von JURA entwickelte Puls-Extraktionsprozess (P.E.P.®) optimiert die Extraktionszeit, indem er beim kurzen Espresso das heiße Wasser getaktet, in schnellen Intervallen, durch das Kaffeepulver presst. Durch dieses Verfahren kommen alle Aromen vollendet zur Geltung. Acht verschiedene Intensitätsstufen sorgen für Hochgenuss ganz nach den persönlichen Vorlieben.

Das Angebot gilt den ganzen Monat (Mai).
Zusätzliche Info
OTTO AngeboteOTTO Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Classfield01.05.2020 10:09

Und was ist daran nicht baugleich?



Classfield01.05.2020 11:18

Du hast die Frage nicht beatwortet. Was soll bei dem Modell E60, das auch …Du hast die Frage nicht beatwortet. Was soll bei dem Modell E60, das auch 649€ kostet, außer der Lackierung anders sein?



Tut mir sehr leid, aber ich bin kein Jura Support und deshalb nicht 24/7 erreichbar!
Ich hoffe du hast es verkraften können, dass du deine Antwort jetzt 5h später bekommst.

Die 60/80/800 Modelle erscheinen immer später als die E6/E8 Modelle.

Neben einem anderen Material (nicht nur Farbe) der Fronplatte ist das Innenleben auch verändert. Man hört es allein schon am Geräusch wenn die Brühgruppe auf/zu geht. (Dazu einfach mal beide Modelle aufmachen).
Deshalb ist übrigens der Kaffeauslauf bei der E60 auch 2mm und der Miclhauslauf 1mm höher als bei der E6.

Des weitern gibt es bei den 60 / 80 Modellen deutlich weniger Getränke einprogrammiert und ein einfacheres Milchschaumsystem (HP1 statt HP3 oder Connector)

Und das aller wichtigste: die E60 ist ein auslaufmodell und wird von Jura nicht mehr Hergestellt und auch nicht verkauft. Das Modell ist über 5 Jahre alt (Jura E60 Modell 2016 bedeutet bei Jura immer Baubeginn ein Jahr vorher. - Also 2019 wird z.B. die 2020 Serie veröffentlicht) und hat in diesem Fall eine komplett andere Brühgruppe und Heizsystem.

Ich hatte hier kürzlich E8 (2016) und E80 (2018) dastehen. (Die E8 ist zur E6, genau wie die E80 zu E60 bis auf das Milchsystem baugleich). Allein schon beim Anmachen hört sich Brühgruppe und Spülvorgang anders aus, beim Kaffezubereiten hört man sehr deutlich, dass die Brühgruppe komplett anders arbeitet. Und auch wenn sie auf dem ersten Blick identisch aussehen, verändern sich die Maße immer um ein paar Millimeter.
- - - - - - -
So viel dazu. Nun zum VGP: Wir haben letzte Woche eine neue E80 bestellt (von meinem Deal). Davor habe ich knapp 6 Wochen die Preise von der E8, E80, E6, E60 beobachtet. Die E6 gab es ewig nur für 719€, von daher ist das hier für mich ein berechtigter Deal und somit HOT
- - - - - - -
Und noch ein Wörtchen zu deiner Argumentationskette
Selbst wenn diese Baugleich wären, (was sie nicht sind!), dann kann man als VGP nicht ein anderes Modell in einer anderen Farbe herziehen.
Es ist bei allen Produkten so, dass die Farbe mit über den Preis entscheidet und manche Farben eben begehrter sind. So sind die weißen kaffemaschinen von Jura deutlich teurer, dennoch sehr begehrt.
Handys kosten je nach Farbe unterschiedlich und auch Autos in einfachem schwarz kosten nicht gleich wie Metallic-Sonderlackierungen. Selbst bei der Post geht es los, dass weiße Briefumschläge teurer sind als braune.
Insofern ist es schwachsinnig ein Produkt einer Ausführung mit einer anderen zu vergleichen. Vor allem bei Oberklasse Geräten, deren Kunden i.d.R. besonders auf das Design (z.B. passend zur Küche) achten.
Eine Jura steht ja in der Regel nicht in einer abgeranzten Studenten WG.
- - - - - - -
Fazit: die E60, E80, E800 Serien von Jura sind immer ein abgespecktes Facelift zu den Modellreihen vertretern. Sie kommen i.d.R. ein Jahr später auf den Markt und haben veränderte Bauteile.
Und auch wenn "Experten" (wie coffeeness.de) behaupten sie seien Baugleich, so kann jeder das Gehäuse abschraben - dauert keine 2 Min und sich vom gegenteil überzeugen.
Und das wichtigste: Der unterschiedliche Verkaufsstart. Es macht ja auch einen preislichen Unterschied ob du dir dein iPhone 11 jetzt oder in 2 Jahren kaufst.

Das ist wie im VW-Konzern: da kommt der Motor vom alten VW Passat einfach in den neuen Skoda Octavia rein und schon hat der Octavia einen "neuen" Motor.
Genauso kommt in die e60 das alte Zeug rein und es wird eine neue E6 veröffentlicht.
1 jahr später kommt dann in die e60 die technik von der Vorjahres E6 rein und es gibt eine neuauflage der E6.
Auch gutes Beispiel: Apple mit den SE Modellen
Bearbeitet von: "Moccachinoo" 1. Mai
Nashorn9001.05.2020 22:12

Einfach Mal "Jura Schimmel" bei Google eingeben.Dann hat sich die Frage …Einfach Mal "Jura Schimmel" bei Google eingeben.Dann hat sich die Frage mit dem Kauf erübrigt ;-)


Unabhängig davon, wie viel von deiner Aussage ernst gemeint war, stimme ich Dir zu, dass es nicht verkehrt ist sich selbst zu informieren. Wer das macht, stößt dann auch auf Hinweise zum richtigen Umgang mit Kaffeevollautomaten. Mir wurde dann u.a. youtube.com/wat…uSw angezeigt, aber bitte nutzt mehr Informationsquellen als jeweils nur ein Video der Pro- und Kontra-Seite.

Meine Jura S8 hat jedenfalls auch nach 2500 Bezügen keinen Schimmel in der Brüheinheit und arbeitet fleißig weiter jeden Tag im Homeoffice. Wer sich selbst an die einfachen Pflegehinweise nicht halten kann, sollte sich meiner Meinung nach keinen Kaffeevollautomaten zulegen. Dieser Personenkreis ist eventuell ja auch mit der Bedienung von Kaffeemühlen und Siebträgermaschinen überfordert und bleibt vielleicht besser beim Filterkaffee.
lord_kommandant01.05.2020 10:53

Ist die Jura eigentlich besser als die Melitta Barista aus dem …Ist die Jura eigentlich besser als die Melitta Barista aus dem abgelaufenen Melitta Deal?


Definitiv!
Bandou01.05.2020 13:00

Definitiv nicht, die Melitta lässt sich viel besser Reinigen als diese …Definitiv nicht, die Melitta lässt sich viel besser Reinigen als diese Schimmelschleudern von Jura und Krups.


Auf der Seite von JURA heißt es:

"Einfachste Pflege auf Knopfdruck, hygienisch selbstreinigend mit ca. 80 °C heißem Wasser sowie einer optimal abgestimmten Reinigungstablette und kein Herausnehmen der Brüheinheit notwendig. Darüber hinaus verfügen JURA-Maschinen über integrierte Systeme wie:
- Einschaltspülung
- Ausschaltspülung
- Reinigungsprogramm
- Filterwechselprogramm
- Entkalkungsprogramm
- Milchsystemreinigungsprogramm
- .Auspressen des Kaffeetresters nach jedem Bezug, um die Feuchtigkeit im Kaffeesatzbehälter gering zu halten (die ausgepresste Restfeuchte gelangt in die Restwasserschale).

Wenn man also regelmäßig die Reinigungen (mit original Zubehör) durchführt, dann sollte es auch zu keinem Schimmel kommen.
Außerdem spült das Gerät regelmäßig ab, wenn man sich ein Kaffee gemacht hat.

Es kommt immer darauf an, wie man das Gerät behandelt.
Wenn man z.B. die Milchsystemreinigung nicht am selben Tag durchführt und einige Tage wartet, kann sich selbstverständlich Schimmel bilden.
Außerdem ist man auch nicht auf sich selbst gestellt und die Maschine benachrichtigt immer den Nutzer, wenn eine bestimmte Reinigung durchgeführt werden soll.

Ich denke JURA hat sich schon was dabei gedacht, als Sie die Brüheinheit fest verbaut haben
127 Kommentare
PVG korrigiert.
Das baugleiche Modell Jura E60 kostet regulär 666€.

Bei Euronics kostet die Jura E60 auch nur 649€ + Versand.
Bearbeitet von: "Classfield" 1. Mai
Classfield01.05.2020 10:02

Das baugleiche Modell Jura E60 kostet regulär 666€.


Niemals!
Eher 700€+

Und baugleich ist es auch nicht
Classfield01.05.2020 10:02

Das baugleiche Modell Jura E60 kostet regulär 666€.


Regulär würde ich nicht sagen... Es handelt sich wohl auch um Angebotspreise bei saturn und mediamarkt...Aber baugleich stimmt und noch dazu in klavierlackoptik!
Moccachinoo01.05.2020 10:06

Niemals! Eher 700€+Und baugleich ist es auch nicht


Und was ist daran nicht baugleich?
RatAttack01.05.2020 10:06

Regulär würde ich nicht sagen... Es handelt sich wohl auch um A …Regulär würde ich nicht sagen... Es handelt sich wohl auch um Angebotspreise bei saturn und mediamarkt...Aber baugleich stimmt und noch dazu in klavierlackoptik!


Bei den nächsten Anbietern kostet das Modell auch nur 3€ mehr.
Jimsy01.05.2020 10:22

Der PVG von 719€ ist nicht mehr verfügbar.


pardon und danke! wurde korrigiert!
Bearbeitet von: "mydealz_sommoh" 31. Mai
634€ mit Neukundengutschein und Versandkostenfrei
Ist die Jura eigentlich besser als die Melitta Barista aus dem abgelaufenen Melitta Deal?
lord_kommandant01.05.2020 10:53

Ist die Jura eigentlich besser als die Melitta Barista aus dem …Ist die Jura eigentlich besser als die Melitta Barista aus dem abgelaufenen Melitta Deal?


Definitiv!
Moccachinoo01.05.2020 10:06

Niemals! Eher 700€+Und baugleich ist es auch nicht



Du hast die Frage nicht beatwortet. Was soll bei dem Modell E60, das auch 649€ kostet, außer der Lackierung anders sein?
E60 Modell 2016

E6 Dark Inox Modell 2018


Bestimmt wurden intern Verbesserungen durchgeführt (Interne Bauteile)
lord_kommandant01.05.2020 10:53

Ist die Jura eigentlich besser als die Melitta Barista aus dem …Ist die Jura eigentlich besser als die Melitta Barista aus dem abgelaufenen Melitta Deal?


Definitiv nicht, die Melitta lässt sich viel besser Reinigen als diese Schimmelschleudern von Jura und Krups.
Bandou01.05.2020 13:00

Definitiv nicht, die Melitta lässt sich viel besser Reinigen als diese …Definitiv nicht, die Melitta lässt sich viel besser Reinigen als diese Schimmelschleudern von Jura und Krups.


Aufmachbar und brühgruppe putzbar wie hier z.b. Beschrieben?


komtra.de/for…en/
SirDidimus197701.05.2020 14:49

Aufmachbar und brühgruppe putzbar wie hier z.b. Beschrieben? …Aufmachbar und brühgruppe putzbar wie hier z.b. Beschrieben? https://komtra.de/forum/index.php/Thread/15428-Jura-E6-neue-Gen-Gehäuse-öffnen-und-Brüheinheit-überholen-reinigen/


Ja, klar kann man mit Mehraufwand an das Innenleben kommen, aber das ist so umständlich, bei guten Maschinen geht das um einiges besser und ohne Werkzeug.
Bandou01.05.2020 15:01

Ja, klar kann man mit Mehraufwand an das Innenleben kommen, aber das ist …Ja, klar kann man mit Mehraufwand an das Innenleben kommen, aber das ist so umständlich, bei guten Maschinen geht das um einiges besser und ohne Werkzeug.


Definiere „gute" Maschinen oder gib mal beispiele. Meine barista ts smart is retour weil die nur Schrott produziert hat.
Classfield01.05.2020 10:09

Und was ist daran nicht baugleich?



Classfield01.05.2020 11:18

Du hast die Frage nicht beatwortet. Was soll bei dem Modell E60, das auch …Du hast die Frage nicht beatwortet. Was soll bei dem Modell E60, das auch 649€ kostet, außer der Lackierung anders sein?



Tut mir sehr leid, aber ich bin kein Jura Support und deshalb nicht 24/7 erreichbar!
Ich hoffe du hast es verkraften können, dass du deine Antwort jetzt 5h später bekommst.

Die 60/80/800 Modelle erscheinen immer später als die E6/E8 Modelle.

Neben einem anderen Material (nicht nur Farbe) der Fronplatte ist das Innenleben auch verändert. Man hört es allein schon am Geräusch wenn die Brühgruppe auf/zu geht. (Dazu einfach mal beide Modelle aufmachen).
Deshalb ist übrigens der Kaffeauslauf bei der E60 auch 2mm und der Miclhauslauf 1mm höher als bei der E6.

Des weitern gibt es bei den 60 / 80 Modellen deutlich weniger Getränke einprogrammiert und ein einfacheres Milchschaumsystem (HP1 statt HP3 oder Connector)

Und das aller wichtigste: die E60 ist ein auslaufmodell und wird von Jura nicht mehr Hergestellt und auch nicht verkauft. Das Modell ist über 5 Jahre alt (Jura E60 Modell 2016 bedeutet bei Jura immer Baubeginn ein Jahr vorher. - Also 2019 wird z.B. die 2020 Serie veröffentlicht) und hat in diesem Fall eine komplett andere Brühgruppe und Heizsystem.

Ich hatte hier kürzlich E8 (2016) und E80 (2018) dastehen. (Die E8 ist zur E6, genau wie die E80 zu E60 bis auf das Milchsystem baugleich). Allein schon beim Anmachen hört sich Brühgruppe und Spülvorgang anders aus, beim Kaffezubereiten hört man sehr deutlich, dass die Brühgruppe komplett anders arbeitet. Und auch wenn sie auf dem ersten Blick identisch aussehen, verändern sich die Maße immer um ein paar Millimeter.
- - - - - - -
So viel dazu. Nun zum VGP: Wir haben letzte Woche eine neue E80 bestellt (von meinem Deal). Davor habe ich knapp 6 Wochen die Preise von der E8, E80, E6, E60 beobachtet. Die E6 gab es ewig nur für 719€, von daher ist das hier für mich ein berechtigter Deal und somit HOT
- - - - - - -
Und noch ein Wörtchen zu deiner Argumentationskette
Selbst wenn diese Baugleich wären, (was sie nicht sind!), dann kann man als VGP nicht ein anderes Modell in einer anderen Farbe herziehen.
Es ist bei allen Produkten so, dass die Farbe mit über den Preis entscheidet und manche Farben eben begehrter sind. So sind die weißen kaffemaschinen von Jura deutlich teurer, dennoch sehr begehrt.
Handys kosten je nach Farbe unterschiedlich und auch Autos in einfachem schwarz kosten nicht gleich wie Metallic-Sonderlackierungen. Selbst bei der Post geht es los, dass weiße Briefumschläge teurer sind als braune.
Insofern ist es schwachsinnig ein Produkt einer Ausführung mit einer anderen zu vergleichen. Vor allem bei Oberklasse Geräten, deren Kunden i.d.R. besonders auf das Design (z.B. passend zur Küche) achten.
Eine Jura steht ja in der Regel nicht in einer abgeranzten Studenten WG.
- - - - - - -
Fazit: die E60, E80, E800 Serien von Jura sind immer ein abgespecktes Facelift zu den Modellreihen vertretern. Sie kommen i.d.R. ein Jahr später auf den Markt und haben veränderte Bauteile.
Und auch wenn "Experten" (wie coffeeness.de) behaupten sie seien Baugleich, so kann jeder das Gehäuse abschraben - dauert keine 2 Min und sich vom gegenteil überzeugen.
Und das wichtigste: Der unterschiedliche Verkaufsstart. Es macht ja auch einen preislichen Unterschied ob du dir dein iPhone 11 jetzt oder in 2 Jahren kaufst.

Das ist wie im VW-Konzern: da kommt der Motor vom alten VW Passat einfach in den neuen Skoda Octavia rein und schon hat der Octavia einen "neuen" Motor.
Genauso kommt in die e60 das alte Zeug rein und es wird eine neue E6 veröffentlicht.
1 jahr später kommt dann in die e60 die technik von der Vorjahres E6 rein und es gibt eine neuauflage der E6.
Auch gutes Beispiel: Apple mit den SE Modellen
Bearbeitet von: "Moccachinoo" 1. Mai
Bandou01.05.2020 13:00

Definitiv nicht, die Melitta lässt sich viel besser Reinigen als diese …Definitiv nicht, die Melitta lässt sich viel besser Reinigen als diese Schimmelschleudern von Jura und Krups.


Auf der Seite von JURA heißt es:

"Einfachste Pflege auf Knopfdruck, hygienisch selbstreinigend mit ca. 80 °C heißem Wasser sowie einer optimal abgestimmten Reinigungstablette und kein Herausnehmen der Brüheinheit notwendig. Darüber hinaus verfügen JURA-Maschinen über integrierte Systeme wie:
- Einschaltspülung
- Ausschaltspülung
- Reinigungsprogramm
- Filterwechselprogramm
- Entkalkungsprogramm
- Milchsystemreinigungsprogramm
- .Auspressen des Kaffeetresters nach jedem Bezug, um die Feuchtigkeit im Kaffeesatzbehälter gering zu halten (die ausgepresste Restfeuchte gelangt in die Restwasserschale).

Wenn man also regelmäßig die Reinigungen (mit original Zubehör) durchführt, dann sollte es auch zu keinem Schimmel kommen.
Außerdem spült das Gerät regelmäßig ab, wenn man sich ein Kaffee gemacht hat.

Es kommt immer darauf an, wie man das Gerät behandelt.
Wenn man z.B. die Milchsystemreinigung nicht am selben Tag durchführt und einige Tage wartet, kann sich selbstverständlich Schimmel bilden.
Außerdem ist man auch nicht auf sich selbst gestellt und die Maschine benachrichtigt immer den Nutzer, wenn eine bestimmte Reinigung durchgeführt werden soll.

Ich denke JURA hat sich schon was dabei gedacht, als Sie die Brüheinheit fest verbaut haben
Jimsy01.05.2020 15:37

Auf der Seite von JURA heißt es:"Einfachste Pflege auf Knopfdruck, …Auf der Seite von JURA heißt es:"Einfachste Pflege auf Knopfdruck, hygienisch selbstreinigend mit ca. 80 °C heißem Wasser sowie einer optimal abgestimmten Reinigungstablette und kein Herausnehmen der Brüheinheit notwendig. Darüber hinaus verfügen JURA-Maschinen über integrierte Systeme wie:- Einschaltspülung- Ausschaltspülung- Reinigungsprogramm- Filterwechselprogramm- Entkalkungsprogramm- Milchsystemreinigungsprogramm- .Auspressen des Kaffeetresters nach jedem Bezug, um die Feuchtigkeit im Kaffeesatzbehälter gering zu halten (die ausgepresste Restfeuchte gelangt in die Restwasserschale).Wenn man also regelmäßig die Reinigungen (mit original Zubehör) durchführt, dann sollte es auch zu keinem Schimmel kommen.Außerdem spült das Gerät regelmäßig ab, wenn man sich ein Kaffee gemacht hat.Es kommt immer darauf an, wie man das Gerät behandelt.Wenn man z.B. die Milchsystemreinigung nicht am selben Tag durchführt und einige Tage wartet, kann sich selbstverständlich Schimmel bilden.Außerdem ist man auch nicht auf sich selbst gestellt und die Maschine benachrichtigt immer den Nutzer, wenn eine bestimmte Reinigung durchgeführt werden soll.Ich denke JURA hat sich schon was dabei gedacht, als Sie die Brüheinheit fest verbaut haben


Schön beschrieben, nach der Melitta Pleite bin ich am gucken aber über dieses thema wird bei jura sehr oft geschimpft. Die hat ja auch nur einen Bohnenbehälter oder? Und direkter vergleich zur barista ts?
SirDidimus197701.05.2020 15:58

Schön beschrieben, nach der Melitta Pleite bin ich am gucken aber über d …Schön beschrieben, nach der Melitta Pleite bin ich am gucken aber über dieses thema wird bei jura sehr oft geschimpft. Die hat ja auch nur einen Bohnenbehälter oder? Und direkter vergleich zur barista ts?


Mit Barista habe ich mich bis jetzt nicht auseinandergesetzt
Bei dieser JURA E6 hat man leider nicht die Möglichkeit Pulver reinzulegen.
Das habe ich aber auch nur aus der Bedienungsanleitung (Seite 4) entnehmen können.
Jimsy01.05.2020 16:20

Mit Barista habe ich mich bis jetzt nicht auseinandergesetzt Bei …Mit Barista habe ich mich bis jetzt nicht auseinandergesetzt Bei dieser JURA E6 hat man leider nicht die Möglichkeit Pulver reinzulegen.Das habe ich aber auch nur aus der Bedienungsanleitung (Seite 4) entnehmen können.


Pulver ist mir egal, hab ich noch nie genutzt. Frage ist halt was kann die hier gegenüber der Barista ts besser?
Moccachinoo01.05.2020 15:25

Tut mir sehr leid, aber ich bin kein Jura Support und deshalb nicht 24/7 …Tut mir sehr leid, aber ich bin kein Jura Support und deshalb nicht 24/7 erreichbar! Ich hoffe du hast es verkraften können, dass du deine Antwort jetzt 5h später bekommst. Die 60/80/800 Modelle erscheinen immer später als die E6/E8 Modelle.Neben einem anderen Material (nicht nur Farbe) der Fronplatte ist das Innenleben auch verändert. Man hört es allein schon am Geräusch wenn die Brühgruppe auf/zu geht. (Dazu einfach mal beide Modelle aufmachen). Deshalb ist übrigens der Kaffeauslauf bei der E60 auch 2mm und der Miclhauslauf 1mm höher als bei der E6.Des weitern gibt es bei den 60 / 80 Modellen deutlich weniger Getränke einprogrammiert und ein einfacheres Milchschaumsystem (HP1 statt HP3 oder Connector)Und das aller wichtigste: die E60 ist ein auslaufmodell und wird von Jura nicht mehr Hergestellt und auch nicht verkauft. Das Modell ist über 5 Jahre alt (Jura E60 Modell 2016 bedeutet bei Jura immer Baubeginn ein Jahr vorher. - Also 2019 wird z.B. die 2020 Serie veröffentlicht) und hat in diesem Fall eine komplett andere Brühgruppe und Heizsystem. Ich hatte hier kürzlich E8 (2016) und E80 (2018) dastehen. (Die E8 ist zur E6, genau wie die E80 zu E60 bis auf das Milchsystem baugleich). Allein schon beim Anmachen hört sich Brühgruppe und Spülvorgang anders aus, beim Kaffezubereiten hört man sehr deutlich, dass die Brühgruppe komplett anders arbeitet. Und auch wenn sie auf dem ersten Blick identisch aussehen, verändern sich die Maße immer um ein paar Millimeter. - - - - - - -So viel dazu. Nun zum VGP: Wir haben letzte Woche eine neue E80 bestellt (von meinem Deal). Davor habe ich knapp 6 Wochen die Preise von der E8, E80, E6, E60 beobachtet. Die E6 gab es ewig nur für 719€, von daher ist das hier für mich ein berechtigter Deal und somit HOT- - - - - - -Und noch ein Wörtchen zu deiner ArgumentationsketteSelbst wenn diese Baugleich wären, (was sie nicht sind!), dann kann man als VGP nicht ein anderes Modell in einer anderen Farbe herziehen.Es ist bei allen Produkten so, dass die Farbe mit über den Preis entscheidet und manche Farben eben begehrter sind. So sind die weißen kaffemaschinen von Jura deutlich teurer, dennoch sehr begehrt. Handys kosten je nach Farbe unterschiedlich und auch Autos in einfachem schwarz kosten nicht gleich wie Metallic-Sonderlackierungen. Selbst bei der Post geht es los, dass weiße Briefumschläge teurer sind als braune. Insofern ist es schwachsinnig ein Produkt einer Ausführung mit einer anderen zu vergleichen. Vor allem bei Oberklasse Geräten, deren Kunden i.d.R. besonders auf das Design (z.B. passend zur Küche) achten. Eine Jura steht ja in der Regel nicht in einer abgeranzten Studenten WG.- - - - - - -Fazit: die E60, E80, E800 Serien von Jura sind immer ein abgespecktes Facelift zu den Modellreihen vertretern. Sie kommen i.d.R. ein Jahr später auf den Markt und haben veränderte Bauteile. Und auch wenn "Experten" (wie https://www.coffeeness.de) behaupten sie seien Baugleich, so kann jeder das Gehäuse abschraben - dauert keine 2 Min und sich vom gegenteil überzeugen. Und das wichtigste: Der unterschiedliche Verkaufsstart. Es macht ja auch einen preislichen Unterschied ob du dir dein iPhone 11 jetzt oder in 2 Jahren kaufst.Das ist wie im VW-Konzern: da kommt der Motor vom alten VW Passat einfach in den neuen Skoda Octavia rein und schon hat der Octavia einen "neuen" Motor.Genauso kommt in die e60 das alte Zeug rein und es wird eine neue E6 veröffentlicht. 1 jahr später kommt dann in die e60 die technik von der Vorjahres E6 rein und es gibt eine neuauflage der E6. Auch gutes Beispiel: Apple mit den SE Modellen


In der Tat, ich habe es verkraften können. Ich muss zugeben, dass ich bis dato nicht wusste, dass es einen Unterschied zwischen der E8 und der E80 gibt. Wir haben eine S80 und die ist baugleich zur S8.

Finde den Preis dennoch nicht so gut, da die E6 die ganzen Monate max. 730€ gekostet hat.
Ich hatte hier auch mal einen Deal erstellt, bei der es die E6 für 549€ inkl. Versand gab.
SirDidimus197701.05.2020 16:24

Pulver ist mir egal, hab ich noch nie genutzt. Frage ist halt was kann die …Pulver ist mir egal, hab ich noch nie genutzt. Frage ist halt was kann die hier gegenüber der Barista ts besser?


Achso.
Tut mir leid...wie schon geschrieben, kenn ich mich mit Barista nicht aus.
Das würde mich aber auch gerne interessieren.

Denn wenn ich mir diese Barista anschaue, sehe ich eigentlich nur Sachen, die besser sind

+ inkl. zusätzlichen Milchbehälter
+ 21 Kaffeerezepte auf Knopfdruck
+ Melitta Connect App, um Kaffeespezialitäten selbst kreieren zu können

Das sind alles Vorteile im Vergleich zu der JURA, die ich auf dem ersten Blick finden konnte.

Sry, wenn ich da nicht weiterhelfen kann
Bearbeitet von: "Jimsy" 1. Mai
Einfach Mal "Jura Schimmel" bei Google eingeben.

Dann hat sich die Frage mit dem Kauf erübrigt ;-)
Jemand Erfahrung zwischen Jura und Siemens Maschinen? EQ6 zB
In der Beschreibung ist jedes zweite Wort optimiert oder perfektioniert.
Jimsy01.05.2020 15:37

Auf der Seite von JURA heißt es:"Einfachste Pflege auf Knopfdruck, …Auf der Seite von JURA heißt es:"Einfachste Pflege auf Knopfdruck, hygienisch selbstreinigend mit ca. 80 °C heißem Wasser sowie einer optimal abgestimmten Reinigungstablette und kein Herausnehmen der Brüheinheit notwendig. Darüber hinaus verfügen JURA-Maschinen über integrierte Systeme wie:- Einschaltspülung- Ausschaltspülung- Reinigungsprogramm- Filterwechselprogramm- Entkalkungsprogramm- Milchsystemreinigungsprogramm- .Auspressen des Kaffeetresters nach jedem Bezug, um die Feuchtigkeit im Kaffeesatzbehälter gering zu halten (die ausgepresste Restfeuchte gelangt in die Restwasserschale).Wenn man also regelmäßig die Reinigungen (mit original Zubehör) durchführt, dann sollte es auch zu keinem Schimmel kommen.Außerdem spült das Gerät regelmäßig ab, wenn man sich ein Kaffee gemacht hat.Es kommt immer darauf an, wie man das Gerät behandelt.Wenn man z.B. die Milchsystemreinigung nicht am selben Tag durchführt und einige Tage wartet, kann sich selbstverständlich Schimmel bilden.Außerdem ist man auch nicht auf sich selbst gestellt und die Maschine benachrichtigt immer den Nutzer, wenn eine bestimmte Reinigung durchgeführt werden soll.Ich denke JURA hat sich schon was dabei gedacht, als Sie die Brüheinheit fest verbaut haben


Ja, Jura hat sich gedacht, wir lassen das Ding vergammeln sodass ein Neukauf garantiert ist Kauft nicht son Scheiss... es lebe der Siebtröger *popcorn*
EyJayy01.05.2020 22:32

Jemand Erfahrung zwischen Jura und Siemens Maschinen? EQ6 zB



Wir hatten eine Jura ENA 3, E8 und E80
Sowie eine EQ5 und EQ6-700
2 Haushalte, eine Maschine, 15-20 Bezüge/Tag

Geschmacklich überragt die Jura, genauso wie von der Robustheit der Maschine.

In der Geschwindigkeit ist die Jura auch einfach nur top. Siemens braucht fast doppelt so lang für den Kaffee (ärgerlich, wenn man mal 10 Tassen auf einmal will, weil Gäste da sind)
Außerdem weiß ich nicht, ob wir was falsch gemacht haben, aber bei beiden Siemens lief der Kaffe so unregelmäßig aus dem Auslauf, sowie unterschiedlich viel aus beiden Löchern (zwar kommt ja beides von einem Schlauch, aber zwei Tassen gleichzeitig kann man damit vergessen). Außerdem geht an der Siemens relativ häufig irgend ein Teil (gerne mal die Pumpe) kaputt.

Also aus unseren Erfahrungen: ein Unterschied wie Tag und Nacht. Nie wieder Siemens!
Aber wie gesagt, dass ist subjektiv.
Bearbeitet von: "Moccachinoo" 1. Mai
Ich kann nur davon abraten, eine Maschine zu kaufen, an der man die Brüheinheit nicht ohne weiteres ausbauen und manuell reinigen kann. Auch die Gummidichtungen sollten gelegentlich gefettet werden.
Sollte man zu dem Preis schon zuschlagen? Hab gesehen, dass sie vor 4 Monaten mal für 549€ zu haben war.

Oder sollte man eher zur E8 greifen?
Danke für die Hilfe!
Naja. War laut Preisverlauf in den letzten Monaten regelmäßig günstiger zu bekommen..
Nashorn9001.05.2020 22:12

Einfach Mal "Jura Schimmel" bei Google eingeben.Dann hat sich die Frage …Einfach Mal "Jura Schimmel" bei Google eingeben.Dann hat sich die Frage mit dem Kauf erübrigt ;-)


Unabhängig davon, wie viel von deiner Aussage ernst gemeint war, stimme ich Dir zu, dass es nicht verkehrt ist sich selbst zu informieren. Wer das macht, stößt dann auch auf Hinweise zum richtigen Umgang mit Kaffeevollautomaten. Mir wurde dann u.a. youtube.com/wat…uSw angezeigt, aber bitte nutzt mehr Informationsquellen als jeweils nur ein Video der Pro- und Kontra-Seite.

Meine Jura S8 hat jedenfalls auch nach 2500 Bezügen keinen Schimmel in der Brüheinheit und arbeitet fleißig weiter jeden Tag im Homeoffice. Wer sich selbst an die einfachen Pflegehinweise nicht halten kann, sollte sich meiner Meinung nach keinen Kaffeevollautomaten zulegen. Dieser Personenkreis ist eventuell ja auch mit der Bedienung von Kaffeemühlen und Siebträgermaschinen überfordert und bleibt vielleicht besser beim Filterkaffee.
Hab die E8 läuft
Cool
Hat bereits jemand dieses Modell und kann mal die genaue Standbreite messen? Lt. der technischen Daten ist die Maschine 28cm breit. Auf den Fotos ist allerdings ein "schwebener" Rand zu erkennen. Ich habe 26,5cm Platz bevor der Rand des Spülbeckens bzw. die Ablage des Spülbeckens beginnt. Wenn die Maschine etwas rüber ragt wäre das für mich okay nur sollte sich das nur auf den Überstand und nicht auf die eigentliche Stellfläche beziehen.

Alternativ, kann mir jemand einen guten aber schmalen Vollautomaten empfehlen?
Kiesgrube02.05.2020 00:18

Alternativ, kann mir jemand einen guten aber schmalen Vollautomaten …Alternativ, kann mir jemand einen guten aber schmalen Vollautomaten empfehlen?


Und genau hier schließe ich mich an. Anforderungen: einigermaßen schmal, dafür möglichst große Bohnen- und Wasserbehälter, gut zu reinigen, Milch-Aufschäum-wasauchimmer völlig egal kann gern auch fehlen, Heißwasser-Auslass-wasauchimmer völlig egal kann gern auch fehlen. Ich will einfach eine Maschine die 1. guten Kaffee macht. Kaffee bzw. Espresso. Rest egal. und die 2. gut zu reinigen ist. Und idealerweise 3. große Behälter hat damit man nicht alle 3 Sekunden Bohnen nachfüllen muss...
Zur Erinnerung für potentielle Käufer..

mydealz.de/dea…354

#keepcalm
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Jimsy. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text