Kabellose Türklingel mit 100m Reichweite aus China für 3,52 € inkl. Versand
32°Abgelaufen

Kabellose Türklingel mit 100m Reichweite aus China für 3,52 € inkl. Versand

31
eingestellt am 18. Dez 2010
Der Versand dauert etwas länger, aber sonst ist das echt wohl mal ein echtes Schnäppchen.

Beste Kommentare

Verfasser

Was soll denn passieren? Wenn einer bei mir klingelt fallen Flugzeuge vom Himmel?

31 Kommentare

naja, 100m sind ja schon übertrieben. Da muss man im Freien sein.

Verfasser

wer hat schon ein 100m langes Haus?

Ich__________________________________________________nicht.

Verfasser

ich auch nicht leider...

Dann wird es sich für alle lohnen, die ein 100m hohes Haus haben!

1. Hat das Teil sicher keine Zulassung für Deutschland.
2. Sendet es womöglich auf einer Frequenz, die dafür in Deutschland nicht vorgesehen ist.

Also Ärger möglicherweise vorprogrammiert.

Verfasser

Dann wäre ich auch bereit mehr für die Klingel zu zahlen

Verfasser

Was soll denn passieren? Wenn einer bei mir klingelt fallen Flugzeuge vom Himmel?

haha

matze86emsland

Was soll denn passieren? Wenn einer bei mir klingelt fallen Flugzeuge vom Himmel?

Ne, das löst nur die Klingel des Nachbarn. Aber auch egal. Hauptsache einer macht auf.

Ich glaube, wir lachen heute zu viel...hhehe...ist aber gut so.

1. Hat das Teil sicher keine Zulassung für Deutschland.2. Sendet es womöglich auf einer Frequenz, die dafür in Deutschland nicht vorgesehen ist.Also Ärger möglicherweise vorprogrammiert.



Soviel dummschwätzerei is ja unfassbar, bin gelernter elektrotechniker und sowas is mir echt noch nie untergekommen X)

fecklr

1. Hat das Teil sicher keine Zulassung für Deutschland.2. Sendet es womöglich auf einer Frequenz, die dafür in Deutschland nicht vorgesehen ist.Also Ärger möglicherweise vorprogrammiert.

auf welcher Frequenz sendet es denn? :-)
Also keine Panik verbreiten, wenn man es nicht genau weiss.

Danke, gleich bestellt....

Hehe und Achtung, sobald jemand klingelt fällt dein DECT Telefon, dein WLAN und die Mikro aus *g* Sehr geil YMMD

fecklr

1. Hat das Teil sicher keine Zulassung für Deutschland.2. Sendet es womöglich auf einer Frequenz, die dafür in Deutschland nicht vorgesehen ist.Also Ärger möglicherweise vorprogrammiert.

Die 100 Meter beziehen sich aber sicherlich auf den direkten Sendeweg, also ohne Wände etc. Effektiv wären es dann weniger, aber nach wie vor ausreichend.

clauspi

Soviel dummschwätzerei is ja unfassbar, bin gelernter elektrotechniker und sowas is mir echt noch nie untergekommen X)



Dann sollte dir das Gesetz über Funkanlagen und
Telekommunikationsendeinrichtungen (FTEG) bekannt sein.
Insbesondere:
(2) Die Ordnungswidrigkeit kann in den Fällen des Absatzes 1 Nr. 1, 3 und 5 mit einer Geldbuße bis zu fünfzigtausend Euro, in den übrigen Fällen mit einer Geldbuße bis zu zehntausend Euro geahndet werden.

Wenn das Teil ordentlich arbeitet, wird es nie auffallen.
Aber tut es das?

Für mich HEISS, egal was FTEG oder weiß der Geier wer wollen.

Ein Inder, der sich ein Haus für 1 Milliarde Dollar gebaut hat focus.de/pan…tml, hat ein zu dieser Klingel passenden Haus, der über 100 Meter hoch ist (man hört die Klingel mindestens auf unteren Stockwerken)

eierbeisser

Dann wird es sich für alle lohnen, die ein 100m hohes Haus haben!

der wird sich bestimmt noch eine anständige klingel leisten können, wenn er überhaupt eine hat

clauspi

Soviel dummschwätzerei is ja unfassbar, bin gelernter elektrotechniker und sowas is mir echt noch nie untergekommen X)



Mal davon abgesehen, dass es "möglicherweise" nicht erlaubt ist. Wer will mich davon abhalten, sowas einzubauen?!

Verfasser

Da ist ne kleine Batterie drin, so heftig kann das Signal also nicht sein. Das Gesetz zielt wohl eher auf Radiosender oder Störsender ab, als auf ne Haustürklingel. Und andere Klingeln die man im Geschäft kaufen kann sind auch "made in China" warum sollte dann diese auf einmal auf einer anderen Frequenz senden, als die? Leute in China haben auch W-LAN und Co, also würde die sowas auch stören. Vor allem wer ist schon wegen der Sendefrequenz der Türklingel verklagt worden... woher soll man sowas als Verbraucher wissen??

matze86emsland

woher soll man sowas als Verbraucher wissen??



Seit wann schützt Unwissend vor Strafe...

Chinaschrott, mehr nicht.

1. Hat das Teil sicher keine Zulassung für Deutschland. 2. Sendet es womöglich auf einer Frequenz, die dafür in Deutschland nicht vorgesehen ist. Also Ärger möglicherweise vorprogrammiert.



So siehts aus!


Soviel dummschwätzerei is ja unfassbar, bin gelernter elektrotechniker und sowas is mir echt noch nie untergekommen X)



Du solltest deinen "Elektrotechniker VHS-Schein" mal lieber gleich wieder abgeben.

Es ist in Deutschland lediglich auf dem 433Mhz, 868Mhz und 2,4Ghz-Band(aber auch nicht alle Teilfrequenzen) erlaubt, consumer-Funkanlagen wie Funkklingeln, Funksteckdosen etc einzusetzen. NUR in diesen Bandbreiten darf man an Funkverbrechen anstellen, was man will, wenn man unter 10mW bzw 25mW(variiert je nach Frequenzband) Sendeleistung bleibt. Alles andere ist illegal, bzw kostenpflichtig. Wenn die Klingel nun auf einem anderen Band sendet, dies Störungen in welcher Form auch immer auslöst, sich darüber beschwert wird und die Regulierungsbehörde der Störung nachgeht, dann bezahlt derjenige, der das Ding unerlaubt einsetzt mindestens ein Verwarnungsgeld sowie die Einsatzkosten.
Ich lass da lieber die Finger weg, da weder die Sendeleistung, noch die Frequenz angegeben wurde.
Ganz abgesehen davon, dass weder eine Komformitäterklärung, noch eine CE-Kennung oder sonst was enthalten ist. Wenn durch Kurzschluss Gefahr entsteht, zahlt keine Versicherung.

raymande

Du solltest deinen "Elektrotechniker VHS-Schein" mal lieber gleich wieder abgeben.



also bitte!!

ich hab zusammen mit ihm die dvd geschaut! der videorekorder war leider kaputt! X)

clauspi erinnert mich an irgendwie an den komiker, der bei der ssd festplatte auf der hauptseite das hier von sich gegeben hat

Hallo. Kann mir eina helfen ! Mein kusin hat ausbildung zum bürokaufmann gemacht und kennt sich daher auch mit recht ser gut.Er hat gesagt ich soll zu Anwalt gehen und eine sammelklage machen. Da ich aber noch in Schule bin hab ich nicht soviel. Suche also noch ein pahr die mitmachenO





:-D ja, da sind schon gewisse Paralelen festustellen.
Mal Spass bei Seite. Der Preis ist natürlich gut, deshalb hab ich mal nach der Frequenz und Leistung gefragt. Als Antwort bekam ich:

Hi friend Thanks for your message It has no special requirement of the frequency of the system Powered by 2 x AAA size batteries for the door bell, (but not included) and 1x 12V type 23A battery for the remote button, (included). Best wishes Bluep - buyincoins_au


Meine Frage war unmissverständlich gestellt. Ich glaube, dass der Verkäufer genau weiß, worum es geht.
also sag ich nochmal:

Finger Weg!

Leider wirds wohl eh von niemandem mehr gelesen...

Verfasser

Jaja, wenn ich Lebenslänglich für die Installation der Klingel bekomme.... dann schreib ich euch ne Mail ausm Knast

Der Verkäufer hat bis jetzt nicht Versendet?

Die Klingel ist heute bei mir angekommen. Nur wie bekommt man die Batterie in das Teil mit dem Klingelknopf? Ich finde nirgends eine Fachöffnung und möchte durch Aushebeln des Gehäuses auch nichts abbrechen.

Wie geht man am besten vor? Danke.

Hab es nun ohne Hilfe geschafft: Man kann es an den beiden langen Seiten in der Mitte mit einem Schraubendreher und etwas Gefühl relativ einfach aufbekommen.

Verfasser

Genau, so hab ich das Gehäuse auch aufgemacht. Und gab es schon Beschwerden wegen der Funkfrequenz?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text