Kaby Lake Gaming PC (i5-7600K, ASROCK Z270 Pro4, 8GB-DDR4-RAM, 8GB KFA² GTX1070 EX, MSI B150M Pro, 600W Thermaltake TR2 S, Corsair Spec-0, 120GB SSD) für 1.149€ [Dubaro]
55°Abgelaufen

Kaby Lake Gaming PC (i5-7600K, ASROCK Z270 Pro4, 8GB-DDR4-RAM, 8GB KFA² GTX1070 EX, MSI B150M Pro, 600W Thermaltake TR2 S, Corsair Spec-0, 120GB SSD) für 1.149€ [Dubaro]

23
eingestellt am 28. Dez 2016

Beim Stöbern nach Gaming PCs bin ich wieder bei Dubaro gelandet, die erstaunlicherweise sogar schon Kaby Lake Systeme liefern. Auf Anfrage sagte man mir, dass die sofort liefern können. Eigentlich ist Release von Intels Laby Lake erst kommende Woche während der CES geplant.

Bei Geizhals finde ich alles bis auf das Board. Ohne Board kommt man bei GH auf 960,71€ Was das Board final kosten wird, weiß ich noch nicht. Mit Zusammenbau kommt man bei Dubaro inkl. Versand auf 1.149€.

923300-MHp9q.jpg
Die haben da auch andere Konfigurationen. Ist spannend wohl eher spannend Nutzer, die auf Kaby Lake heiß sind.

23 Kommentare

und wo ist jetzt der Deal? Cold

wieso liegt hier schon wieder Stroh rum?

schliesse mich an ... wo ist der deal ?

winter is coming...

Ich seh auch keinen Deal, von daher cold. Aber mal davon abgesehen, bei der dargestellten Konfiguration würde ich schon wieder ans aufrüsten der SSD und dem Arbeitsspeicher denken

8 GB Ram und 120 GB SSD sind zu wenig.

und dann auch noch so schlecht zusammen gestellt. ein b Board und dann einen Intel K.
zumal einige der Komponenten woanders weniger kosten. die kfa2 zB bei mm.
Arsch kalt also.

HendrikHammannvor 50 s

und dann auch noch so schlecht zusammen gestellt. ein b Board und dann einen Intel K. zumal einige der Komponenten woanders weniger kosten. die kfa2 zB bei mm. Arsch kalt also.


Ist ein Z-Board drin. Keine Ahnung, was die Überschrift soll

Aber trotzdem Kalt wie Eis

Hat schon jemand Erfahrung mit dem Anbieter "Dubaro" (Liefergeschwindigkeit, Sorgfalt beim Zusammenbau, fehlerfreie Komponenten, ordentliche Systemverpackung, fehlerfreie Softwareinstallation, komplette Treiberinstallationen usw.) ?
Wer kann einen wirklich guten Anbieter empfehlen, bei dem ich mir einen Wunsch-PC konfigurieren kann und der eine wirkliche Top-Qualität zu fairen Preisen liefert ?

Ich persönlich habe mir mal vor langer Zeit bei Brunen-IT ("One") einen sündteuren PC (€ 3.000,-) konfiguriert, der ab Werk ständig eingefroren ist. Den Grund haben nicht mal mehrere Experten gefunden (Systemhaus, PC-Werkstatt usw.).
Bearbeitet von: "deronkel27" 28. Dez 2016

Mit einem Wort:
Herewegoagainvor 25 m

8 GB Ram und 120 GB SSD sind zu wenig.



Das musst du ja wissen! (und ja, ich habe 16GB)
Bearbeitet von: "mugger" 28. Dez 2016

wenn die Grafikkarte genauso viel RAM wie der Rechner hat.... ist doch auch was verkehrt, oder?

deronkel27vor 2 m

Hat schon jemand Erfahrung mit dem Anbieter "Dubaro" (Liefergeschwindigkeit, Sorgfalt beim Zusammenbau, fehlerfreie Komponenten, ordentliche Systemverpackung, fehlerfreie Softwareinstallation, komplette Treiberinstallationen usw.) ?Kann man Dubaro empfehlen oder gibt es bessere Anbieter ?Ich persönlich habe mir mal vor langer Zeit bei Brunen-IT ("One") einen sündteuren PC (€ 3.000,-) konfiguriert, der ab Werk ständig eingefroren ist. Den Grund haben nicht mal mehrere Experten gefunden (Systemhaus, PC-Werkstatt usw.).



Nie Lego gespielt? machs selber >c't Bauvorschlag - jedes Jahr aufs Neue.

muggervor 7 m

Nie Lego gespielt? machs selber >c't Bauvorschlag - jedes Jahr aufs Neue.



Als Freiberufler verdiene ich mein Geld mit der Nutzung eines leistungsfähigen PC und nicht durch sparen mittels eigenem Zusammenbau desselben............... 8). Da fehlt mir seit meinen Studententagen leider die Zeit für.

deronkel27vor 11 m

Hat schon jemand Erfahrung mit dem Anbieter "Dubaro" (Liefergeschwindigkeit, Sorgfalt beim Zusammenbau, fehlerfreie Komponenten, ordentliche Systemverpackung, fehlerfreie Softwareinstallation, komplette Treiberinstallationen usw.) ?Wer kann einen wirklich guten Anbieter empfehlen, bei dem ich mir einen Wunsch-PC konfigurieren kann und der eine wirkliche Top-Qualität zu fairen Preisen liefert ?Ich persönlich habe mir mal vor langer Zeit bei Brunen-IT ("One") einen sündteuren PC (€ 3.000,-) konfiguriert, der ab Werk ständig eingefroren ist. Den Grund haben nicht mal mehrere Experten gefunden (Systemhaus, PC-Werkstatt usw.).


ja, gute Erfahrungen gemacht.
freitag bestellt und nächsten donnerstag war die kiste da, wohlverpackt und vernünftig alles zusammengeschraubt
kabelagen sauber verlegt und alle verpackungen der Komponenten im Paket mit gewesen.
mehrere Anfragen per Mail wurden binnen 1-2 Stunden beantwortet.
ich werde dort gern wieder kaufen

deronkel27vor 42 m

Hat schon jemand Erfahrung mit dem Anbieter "Dubaro" (Liefergeschwindigkeit, Sorgfalt beim Zusammenbau, fehlerfreie Komponenten, ordentliche Systemverpackung, fehlerfreie Softwareinstallation, komplette Treiberinstallationen usw.) ?Wer kann einen wirklich guten Anbieter empfehlen, bei dem ich mir einen Wunsch-PC konfigurieren kann und der eine wirkliche Top-Qualität zu fairen Preisen liefert ?Ich persönlich habe mir mal vor langer Zeit bei Brunen-IT ("One") einen sündteuren PC (€ 3.000,-) konfiguriert, der ab Werk ständig eingefroren ist. Den Grund haben nicht mal mehrere Experten gefunden (Systemhaus, PC-Werkstatt usw.).

Caseking.de oder alternate

deronkel27vor 54 m

Als Freiberufler verdiene ich mein Geld mit der Nutzung eines leistungsfähigen PC und nicht durch sparen mittels eigenem Zusammenbau desselben............... 8). Da fehlt mir seit meinen Studententagen leider die Zeit für.



Ne, jung das macht eig. keinen Sinn!

Vom Standpunkt Selbständigen, der sein Arbeitsmittel abschreiben kann schon.
Aber einen PC zusammenzustellen, ist sprichwörtlich wie Lego!

c't hat immer 3 Systemvorschläge: low / mid / high > die stelle(ten) auch Händler nach der Anleitung zusammen.

Aber dein Fehler war sicher das zusammenstellen lassen - kauf dir ein Fix&fertig System - da übernimmt der Hersteller die Kompatibilitätsprüfungen.

ericdravenvor 1 h, 5 m

ja, gute Erfahrungen gemacht.freitag bestellt und nächsten donnerstag war die kiste da, wohlverpackt und vernünftig alles zusammengeschraubtkabelagen sauber verlegt und alle verpackungen der Komponenten im Paket mit gewesen.mehrere Anfragen per Mail wurden binnen 1-2 Stunden beantwortet.ich werde dort gern wieder kaufen

​hab vor 2 Wochen meinen PC bekommen. hätte ich mal warten sollen auf die neue CPU:/ Lieferung ging auf jeden Fall schnell und Mitarbeiter sehr nett. Alles gut verpackt und selbst bei Facebook um 2uhr nachts noch eine Antwort bekommen kann nichts schlechtes sagen. alles Tip top:)

muggervor 29 m

Ne, jung das macht eig. keinen Sinn!Vom Standpunkt Selbständigen, der sein Arbeitsmittel abschreiben kann schon.Aber einen PC zusammenzustellen, ist sprichwörtlich wie Lego!c't hat immer 3 Systemvorschläge: low / mid / high > die stelle(ten) auch Händler nach der Anleitung zusammen.Aber dein Fehler war sicher das zusammenstellen lassen - kauf dir ein Fix&fertig System - da übernimmt der Hersteller die Kompatibilitätsprüfungen.

Zudem ist die Aussage "keine Zeit" eine absolute Ausrede. Wie beim Sport, keine Zeit. Ich lach mich tot. Zeit hat man immer zu wenig, richtig einteilen ist alles.
Sorry für die Frechheiten aber es ist so.
Der PC hier ist jedenfalls echt nicht das Optimum und die Suche nach einem guten Händler und eventueller Abwicklung bei einem Schaden oder Ähnlichem dauert länger als selbst bauen, nach eigenen Vorlieben in Farbe und Bauart und Hersteller und und und...............

Verfasser

Deal weil es hier um neueste Plattform geht, die nicht mal offiziell auf dem Markt ist. Die Sachen gibt es erst frühestens in 2 Wochen.

Verfasser

Critter21vor 3 h, 6 m

wenn die Grafikkarte genauso viel RAM wie der Rechner hat.... ist doch auch was verkehrt, oder?



Jo, aber für Spiele zählt meist der Grafikkarten-RAM eh mehr als der deutlich langsamere DDR4 RAM. Ich würde aber zu 16 GB aufrüsten

andromedaxvor 32 m

Deal weil es hier um neueste Plattform geht, die nicht mal offiziell auf dem Markt ist. Die Sachen gibt es erst frühestens in 2 Wochen.

​son quatsch ist bei vielen Shops schon bestellbar und auch schon ausgeliefert

Und auf was für ein Mainboard sitzt die ganze Geschichte? Hauptsache dicke Grafikkarte, dicker CPU und am RAM gespart... Nicht nur wenig, sondern auch das einfachste... Ohne Kühlkörper oder schnellerem takt..... Coooooooold
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text