Kaffeevollautomat mit LCD-Touch-Display bei Ebay
-84°Abgelaufen

Kaffeevollautomat mit LCD-Touch-Display bei Ebay

309,90€eBay Angebote
23
eingestellt am 19. Dez 2011
Produktbeschreibungen
Produktinfos:
- LED-Touch-Display
- 8 Sprachen wählbar
- visualisierte Menuführung
- Warnfunktion für das Fehlen von Wasser und Kaffeebohnen
- Kaffeemenge einstellbar
- wählbare Kaffeestärke
- Stand-by-Funktion
- Strömungsmesser von AWECO (deutscher Hersteller)
- Tropfschale aus Edelstahl mit Füllstandsanzeige
- Kegelmahlwerk aus hochwertigem Edelstahl
- Mahlgrad wählbar (fein/grob)
- integrierte Wärmeplatte auf Oberseite zum Vorwärmen der Tassen
- Brüheinheit und Kaffeesatzbehältnis zum einfacheren Reinigen herausnehmbar

Funktionen:
- Multifunktionsdüse mit 3 Funktionen
- Milchschaum
- Milch aufschäumen durch Wasserdampf
- Milch aufschäumen durch Heisswasser
- Vorbrühautomatik
- Selbstreinigungsprogramm
- Wasserhärtestufen auswählbar
- Entkalkungsfunktion
- Kaffeetemperatur wählbar von 75 - 90°C
- Heisswassertemperatur wählbar von 87 - 93°C

Technische Details:
- Leistung: 1350 W
- Pumpendruck: 19 bar
- Netzspannung: 220-240V 50/60Hz
- Maße: 30 x 30 x 35 cm
- Gewicht: 12 kg
- TÜV/GS geprüft
- Wassertank: 1,6 L, herausnehmbar
- Bohnenfach: 200 gr
- Kaffeepulverschacht: 12 gr


Hier wird auch über die Maschine berichtet.

kaffeevollautomaten.org/for…071

Amazon. 4 Sterne bei 3 Bewertungen

amazon.de/Kaf…top

Mein Bekannter hatte Glück und hat sei bei einer Auktion dort, für ca 270 Ezro bekommen. Er ist super zufrieden damit.

Ist zwar No-Name aber meiner Meinung nach ein gutes und preiswertes Gerät.
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

23 Kommentare

Da diejenigen, die das Dingen wirklich haben, positiv darüber schreiben, wirds wohl kein Müll sein.
Natürlich steht da auch dass es die schon ab 250€ gibt.

Für 20€ mehr gibts allerdings schon die Saeco, auf der Homepage.

Naja, alemal besser als sich ne zehnjahre alte bei ebay zu kaufen.

Sehr gute Maschine die den Neid der TeuerMarkenKäufer nach sich zieht.

Die Maschine ist erste Sahne und macht seit einem 3/4Jahr einen tollen Kaffee, nach Aussagen unserer Frauen im Vereinsheim ist der Milchschaum auch sehr gut, und die Maschine ist einfach zu reinigen, und es soll keinen Unterschied zwischen den doppelt und dreifach so teureren Maschinen die einige zu Hause haben geben.
Da ich bis jetzt noch keinen Kaffeeautomaten hatte will ich noch ein-zwei Wochen abwarten bis ein Kollege der sie sich vor einer Wochen gekauft hat mir grünes Licht gibt, das sie wirklich 1A ist, er hat Erfahrungen mit anderen Automaten und vertraue da dann seiner Meinung.

Billigster China-Dreck! Finger weg! Meine Meinung!

Ich habe mir die Maschine vor einigrn Monaten bei amazon bestellt, nachdem meine Saeco Incanto Sirius nach 7 Jahren ihren Geist aufgegeben hat.
Nach 2 Tagen habe ich die Maschine wieder zurückgeschickt.
Der Kaffee schmeckte fad, die Qualität der Maschine ist billig.
Als Einsteigergerät vielleicht ok, aber wer vorher eine "Gute" hatte, der wird mit der hier nicht glücklich.
Habe mir danach wieder eine teure (DeLonghi) geholt.

C.

ThomasB.

Billigster China-Dreck! Finger weg! Meine Meinung!



Redest du einfach einen Dreck daher weil die Werbung dich im Griff hat, oder kannst du es belegen? Ich habe so gut wie nichts negatives gefunden, und mein Bekannter bestätigt mir das seine Maschine die er am Donnerstag bekommen hat klasse funktioniert, und der Kaffee und Schaum super sind, die Maschine soll sogar durchdachter und einfacher zu bedienen/plegen sein wie seine letzte Siemens.

Ich werde sie mir auch bestellen, und dann mal einen Bericht auf Amazon schreiben. In den Foren hört man nur Proleten alla China Schrott, die dann selber eine solche Maschine zu Hause stehen haben mit einem Markennamen für das doppelte Geld oder größtenteils positive Berichte. Und man sollte beim Vergleichen nicht den Preisvergleich aus den Augen verlieren.

Scheint ein Nachbau von Merol zu sein: merol.com.au/

Viel Spaß mit den Garantieforderungen.

Oder der Kulanz des Ebay Händlers wenn euch das Teil in der Küche explodiert.

ThomasB.

Billigster China-Dreck! Finger weg! Meine Meinung!

bayernex

Sehr gute Maschine die den Neid der TeuerMarkenKäufer nach sich zieht.

Redest du einfach einen Dreck daher weil...


Naja, Aussagen wie

sind auch nicht wirklich fundiert. Bei den 3 Amazonbewertungen ist eine mit 2 Sternen und den Einwand in Bezug auf die fehlende Garantie kann ich verstehen, denn so muss man sich auf die Gewährleistung beim Händler verlassen und da wirds bei Ebay und Co. gerade nach Ablauf der ersten 6 Monate schwierig (Thema: Beweislastumkehr). Im übringen hat diese Bewertung noch ein weiterer kommentiert, der ebenfalls nicht wieder das Produkt kaufen würde. Das Produkt ist bei Amazon auch erst am 11. Mai 2011 gelistet worden, so dass es unter den Käufern dort auch noch keine echten Langzeitberichte gibt.
Ansonsten hat Calimero ja jetzt hier nochmal erklärt, dass er aus Erfahrung nichts von dem Gerät hält. Aussagen wie

lassen eher vermuten, dass du dich nicht im Griff hast. Wobei die Aussage auf die du dich bezogen hast, ja auch nicht besser war. Aber wer über angebliche "Proleten" herzieht, der sollte bei der eigenen Wortwahl doch etwas sorgfältiger vorgehen.

Ich würde sicherstellen, dass ich einen Ersatzteilsupport bekomme und bei fehlender Garantie nur bei einem Händler kaufen, dem ich bei einem Gewährleistungsfall nicht lange hinterher laufen muss.
Ansonsten würde ich wohl eher auf den doppelten Boiler verzichten und auf ein gutes Angebot (im ahnlochen Preisbereich der namhaften Konkurrenz bei einem Händler wie Amazon warten. Da kann ich mich auf den Händler verlassen und habe einen Hersteller bei dem weitestgehend sicher ist dass ich auch in 3-4 Jahren noch Ersatzteile bekomme.

Zwei Jahre habe ich Garantie auf das Teil hier, wie lange hat man bei den Namhaften Firmen Garantie?

Was kostet eine Reparatur bei den Namhaften Firmen nach den zwei Jahren? Ich glaube wir sind uns einig das man sich, sollte man soviel Pech haben das der Automat direkt nach den zwei Jahren kaputt geht, auch für den Reparaturpreis fast wieder einen neuen Kaffeeautomaten holen kann, oder?

Wir sind ein Hochpreisland, weil es fast alle mit sich machen lassen, und die Werbung die meisten hier im Griff hat. Kaum einer kann noch beurteilen ob die Waren das Geld Wert sind. Was kostet ein Nike Schuh in der Herstellung was kostet eine Jeanshose etc. etc. etc., aber die großen Markennamen kennen alle, nicht weil ihr das wollt sondern weil die Industrie das will das ihr die kennt.

Und darum nennt man diese Leute Kunden, manche die es durchschaut haben benutzen das Wort Kunde abfällig, schau mal der Kunde dort, und warum. Genau das kann man hier lesen.

Habt ihr auch alle Lebensversicherungen? Mehr sage ich nicht dazu. Die die das Geld haben wussten wie man Geld anlegt, ja und ich glaube die nannten ihre Kunden auch Kunden^^.

Macht euch doch mal Gedanken, ohne zu Proleten was man in der ...Zeitung gelesen hat

ThomasB.

Billigster China-Dreck! Finger weg! Meine Meinung!



Und nochmals zu dem Post hier, genau das sind die Leute die man genau so gezeugt hat und haben wollte, ohne zu überlegen.......sind sie die besten Vertreter der "Namhaften" Firmen. Wenn er nur annähernd wüsste was aus diesen Ländern in seinen "Namhaften" Eigentümern steckt, müsste er in letzter Konsequenz, unser Land verlassen wenn er autark bleiben will.

Ich möchte nicht wissen wie er sein Geld anlegt oder angelegt hat, aber egal......so ist die Welt.

Klassenkampf! X)

bayernex

Zwei Jahre habe ich Garantie auf das Teil hier, wie lange hat man bei den … Zwei Jahre habe ich Garantie auf das Teil hier, wie lange hat man bei den Namhaften Firmen Garantie?



Ich seh nichts von 2 Jahren Garantie. 2 Jahre Gewährleistung die nach 6 Monaten einen "Dreck" Wert ist. Zumal, wer ist denn nun der Hersteller? An wen wendet man sich im Garantie Fall? Meine Delonghi hatte 3 Jahre Garantie. Also da auch wirklich Garantie. Leider war ein Gummi undicht geworden, sodass ich auch davon Gebrauch machen musste. Aber ich hatte die Maschine nach nicht einmal einer Woche wieder hier.

bayernex

Was kostet eine Reparatur bei den Namhaften Firmen nach den zwei Jahren? … Was kostet eine Reparatur bei den Namhaften Firmen nach den zwei Jahren? Ich glaube wir sind uns einig das man sich, sollte man soviel Pech haben das der Automat direkt nach den zwei Jahren kaputt geht, auch für den Reparaturpreis fast wieder einen neuen Kaffeeautomaten holen kann, oder?


Jopp Stimme ich zu, kann passieren. Wie du schon schreibst, ist Pech. Aber wenigstens hat man bei den namhaften Herstellern, ein großes Netz an Betrieben, die es reparieren können, allein weil sie sich auskennen und die Ersatzteile problemlos besorgen können. Bei diesem kann man sich dessen nicht sicher sein.

bayernex

Wir sind ein Hochpreisland, weil es fast alle mit sich machen lassen, und … Wir sind ein Hochpreisland, weil es fast alle mit sich machen lassen, und die Werbung die meisten hier im Griff hat. Kaum einer kann noch beurteilen ob die Waren das Geld Wert sind. Was kostet ein Nike Schuh in der Herstellung was kostet eine Jeanshose etc. etc. etc., aber die großen Markennamen kennen alle, nicht weil ihr das wollt sondern weil die Industrie das will das ihr die kennt.



In den Preis geht noch viel mehr ein, als lediglich die Herstellung, die Werbung, die Entwicklung, die Garantieabwicklung mit den vielen Reparaturwerkstätten usw. . Sicher ist die Gewinnmarge nicht ganz klein, aber ich glaube das ist ein Ziel eines jeden Arbeitgebers. Aber auch wenn man das alles bedenkt, würde ich nie eine Jura kaufen. Weil diese nun wirklich überteuert sind. Und wenn man sich bei denen das Innenleben nach ein paar Monaten anschaut, nun das Wort "Leben" ist nicht umsonst gewählt. Lieber eine DeLonghi mit Jura Technik wo man alles gut einsehen kann, und sehr dank herausnehmbarer Brüheinheit reinigen kann.

Und schließlich sehe ich bei diesem Gerät keine großen vorteile gegenüber einer hier vor kurzem angebotenen Philips Saeco Syntia HD8836/11 für 330,72€.
LG

Hab die selbe daheim finde die Maschine Top und einiges besser als meine alte Saeco, bezahlt hab ich 236€ dafür.

@alxusone

Ich habe kein Ahnung aus welchem Erfahrungsschatz du
schreibst, die Berichte/Post´s die ich gelesen habe
sagten Grundsätzlich etwas anderes aus wie du befürchtest.

Lange Zeit würde auf mich immer eingehämmert, bei dem
Händler Vorort ist alles besser und der Service ach so
toll. Heute lerne ich immer mehr Menschen kennen die
wie ich den Service im Internet um Längen besser finden,
was er aus meinem Erfahrungsschatz auch ist. Ausnahmen
bestätigen die Regel.

Ich bin der Meinung dass diese Maschine einen Versuch
Wert ist, und man wird in ein paar Monaten meine
Meinung/Bewertung zu diese Maschine lesen können, ob
jetzt positiv oder negativ werden wir sehen. Den
Service werde ich dann auch mal antesten bzw.
Kontaktieren, um mir selbst ein Bild machen zu können.
Ich finde es aus dem Glauben heraus Vorurteile zu schaffen
immer schrecklich, leider lese ich speziell hier das
immer wieder.

Zu dem Service von den von dir genannten Firmen ist das
Internet voll, und ich habe da keinen guten Eindruck
gewonnen, der mich bewegen könnte soviel Geld mehr
ausgeben.

Ich persönlich habe von den "guten Firmen" und deren Service
immer die Erfahrung gemacht wenn sie dir sehr sehr viel Geld
aus der Tasche ziehen hast du wirklich was davon, das dann dein
Produkt wieder läuft aber du viele Wochen gewartet hast, hin und
her Senderei, Bearbeitungszeit, Ärger und viel Geld weniger, wie schon
geschrieben, meist so das man besser gleich eine Neue Maschine
gekauft hätte.

Warten wir es ab, ich spreche und schreibe dann aus eigener Erfahrung,
befürchte aber jetzt schon dass es so wie fast immer ist........

MIt billigster "China-Dreck" meine ich:

- schmorende Heizung gehabt, Schwelbrand mit Folgeschaden an Firmenküchenzeile
- keine europäische Niederlassung, daher unmöglich Regressansprüche an den Hersteller durch zu setzen. (Versuch durch Anwalt gescheitert)
- sämtliche Sicherheitssiegel scheinen gefälscht.
- Kaffee schmeckte nach Kunststoff

Wer richtig googelt erhält noch einiges mehr, wie auch andere hier schon schrieben..

Will sagen: Für nur wenig mehr bekommt man eine solide europäische Kaffeemaschine von Saeco/Jura/Siemens usw. mit 2 Jahren chter Garantie und der Gewissheit, einen Ansprechpartner zu haben.

bayernex

Ich möchte nicht wissen wie er sein Geld anlegt oder angelegt hat, aber … Ich möchte nicht wissen wie er sein Geld anlegt oder angelegt hat, aber egal......so ist die Welt.



Ich lege es sinnvoll an, aber hier ist es das nicht.

Und den Unterschied von "Billig" zu "Preiswert" kenne ich und der ist nicht unbedingt vom Herstellungsland abhängig.

Kannst du mir bitte die Link´s dazu geben, und es handelt sich um diese Maschine?

Also eines ist sicher der Kaffee hat bei unserer Maschine im Vereinsheim keinen Tag nach Kunstoff geschmeckt, oder gerochen und
auch die Erfahrungen von meinem Bekannten passen nicht zu dem von dir
geschriebenen hier, oder verallgemeinerst du hier was? Dann würde ich dich bitten das oben bereits von mir geschriebene nochmals zu lesen.

Und sich gegen Firmen durchzusetzen, oder die Schuld, ob berechtigt oder nicht, denen zu belegen ist in Europa genauso unmöglich. Und dann gibt es dafür Versicherungen, aber das wäre ein ganz anderes Thema wie es in diesem Thread geht.

bayernex

Ich möchte nicht wissen wie er sein Geld anlegt oder angelegt hat, aber … Ich möchte nicht wissen wie er sein Geld anlegt oder angelegt hat, aber egal......so ist die Welt.



bayernex

Kannst du mir bitte die Link´s dazu geben, und es handelt sich um diese … Kannst du mir bitte die Link´s dazu geben, und es handelt sich um diese Maschine?



Es gibt dazu keine Links, sondern es handelt sich um die Maschine, die in unserer Firma vor 8 Monaten werkelte und sich in Qualm, Rauch und Feuer auflöste. Über das Produkthaftungsgesetz bekommt man im Normalfall jede Firma vor den Kadi, allerdings schwinden die Chancen, wenn sie z.B aus China kommen.

Im übrigen handelt es sich bei meinem Statement um meine ureigenste, subjektive Meinung. Wenn jemand andere Erfahrungen damit gemacht hat, dann soll das so sein. Meine Empfehlung bleibt trotzdem: Finger weg! Vorsichtig sein! Nicht jedes Schnäppchen ist ein Schnapp! X)
ThomasB.

Es gibt dazu keine Links, sondern es handelt sich um die Maschine, die in … Es gibt dazu keine Links, sondern es handelt sich um die Maschine, die in unserer Firma vor 8 Monaten werkelte und sich in Qualm, Rauch und Feuer auflöste. Über das Produkthaftungsgesetz bekommt man im Normalfall jede Firma vor den Kadi, allerdings schwinden die Chancen, wenn sie z.B aus China kommen.


Sitzt der Hersteller nicht in der EU hast du die Produkthaftung gegen den Importeur (Schaden über 500€ vorausgesetzt).

PS: Man kann hier Argumente bringen wie man will, bayernex wir sie nicht akzeptieren oder anzweifeln. Im zweifelsfall wird etwas von Lebensversicherungen geblubbert (eine solche habe ich übrigens nicht).Soll er glücklich werden mit der Maschine und seiner Vorstellung davon, dass nur er alles richtig macht und alle anderen die Marken-Zombies sind, nur weil man Dinge kritisch hinterfragt.
Ich habe keine Erfahrungeberichte gelsen, wo jemand wirklich was über die Haltbarkeit berichten kann, da keiner über mehrere Jahre Erfahrung mit der Maschine berichten konnte (eigentlich hatte keiner die Kiste länger als 1 Jahr) oder auch nur ansatzweise viele Bezüge als Grundlage seiner Erfahrung nennen konnte. Da braucht mir keiner mit 2-3Tsd Bezügen zu kommen. Da können wir uns unterhalten wenn die ersten 1 bis 3 zehntausendermarken überschritten wurden oder man die erste große Wartung mit Dichtungstausch hinter sich hat.

Mir geht es um eine Maschine für den Privaten Gebrauch, das sind dann etwa 1500-2000 Kaffee im Jahr. Mit einer Haltbarkeit von 3-4 Jahren wäre ich vollauf zufrieden, sollte sie länger halten würde es mich freuen. Es hat verschiedene Gründe warum ich einen Zeitrahmen von 3-4 Jahren nenne.

Es ist leider so dass das keinem im Netz weiter hilft "meine ureigenste, subjektive Meinung", und ich es sogar unnütz finde ohne es böse zu meinen. Es zählen Fakten, wenn ich etwas kaufen möchte.

Ich könnte viele Beispiele bringen, wo ich von Leuten subjektiv gewarnt wurde und mein Untergang vorher gesagt wurde. Dabei habe ich viele Dinge wie z.B Echolotgeräte, Autoteile und und und aus den USA importiert, aus China Mangnetlöser und verschieden Bauteile die hier von Firmen aus der gleichen Fabrik für bis zum 10fachen Preis verkauft wurden, zuletzt sogar ein Boot mit einem Freund zusammen, und ich habe, es geht gerade in den sehr guten fünfstelligen Bereich Euro gespart/Verdient, trotz aller Warnungen, Garantie etc.pp. So ist es mir auch mit vielen anderen Produkten in Deutschland gegangen, deshalb will ich es immer genau wissen und mir hilft dann kein Angstgewarne, mit Ausnahmefällen von Leuten die oft keinen Mut haben.

Gerne greife ich bei Amazon auf die Rezensionen zurück, aber auch nur wenn es viele sind dann kann man sich ein etwa Bild machen und für sich abwägen ob man etwas kauft oder nicht.

Ich halte es auch für sehr dumm, ohne hintergründiges Wissen von Chinaschrott zu sprechen, aber das wäre jetzt ein Thema ohne Ende, da in Deutschland mehr aus China etc. verkauft wird wie Waren in Deutschland für Deutschland produziert werden, und in einigen Jahren wird es noch viel mehr sein.

Darum kann man aus meiner Sicht getrost das Subjektive weglassen.....

Wie du deine Kaufentscheidung fällst ist deine Sache und soll von mir auch nicht weiter kritisiert werden.
Wirklich kensequent bist du aber nicht, wenn du einerseits immer wieder auf einzelne Kurzzeiterfahrungen verweist, andererseits aber jede Erfahrung anderer (Beispiel: ThomasB.) anzweifelst.

da in Deutschland mehr aus China etc. verkauft wird wie Waren in … da in Deutschland mehr aus China etc. verkauft wird wie Waren in Deutschland für Deutschland produziert werden


Stimmt nicht!
In der Unterhaltungselektronik kommt inzwischen viel aus Asien, aber da zu verallgemeinern ist schlicht Falsch. Ansonsten ist auch China nicht gleich China und auch einzelne Hersteller haben nicht nur eine Qualität im Angebot.
Mein Vollautomat kommt übrigens aus Europa (was sicherlich nicht ausschließt, dass auch Teile aus Asien stammen).
Auch ich bin vorsichtig bei Bewertungen, gerade ein Vollautomat braucht eine gewisse Pflege, und daran scheint es oft zu mangeln.
Ob es eine sinnvolle Diskussion ist, wenn man bestimmte Meinungen nicht hören will oder sich ewig an der Aussage eines einzelnen festhält, die in der Masse der vielen sinnvollen Beiträge doch eher unerheblich ist.
Ansonsten liest man in vielen Berichten, dass die Käufer ca 220-250 Euro für die Maschine ausgegeben haben, so das man hier anscheinend unabhängig von der vermuteten Qualität sagen kann, dass der Deal schlecht ist.

@Phil123456

du hast bei "da in Deutschland mehr aus China etc." das
etc. unterschlagen, dann passt das schon was ich
geschrieben habe. Absolut richtig sind die verschiedenen
Qualitäten, bei ein und dem selben Produkt, wo du angesprochen
hast.

Wenn man sich mit verschiedenen Waren länger befasst hat, und
weiß wo, wie und auch für was für Geld die Produziert und
später verkauft werden, möchte man in manchen Fällen von
dem Wissen anderer profitieren, und da helfen wie schon geschrieben
Vermutungen, Gefühle und subjektive Meinungen einem eben nicht,
bzw. sind aus dieser Sicht wertlos und deshalb eher für einen
Stammtisch geigen, als für eine sachliche Aussage in einem Forum etc.

Da ich bei einigen Produkten eben Bescheid weiß, wer da alles seinen
Namen zum Schluss drauf klebt, oder verbaut, und dann dafür seine Preise
macht, der eben um das zigfache Höher ist wie genau das selbe Teil
zum Zehntelpreis, bin ich für gute Beiträge einfach dankbar, mehr wollte
ich eigentlich nicht sagen, bzw. schreiben.

Es wird hin und her diskutiert und keiner erkennt, dass der Verbraucher hier in Deutschland der letzte Arsch ist. Vielleicht sollte man doch mal wieder auf die Straße gehen und den Politikern (für die spielt Geld keine Rolle) mal gehörig den Marsch blasen. In anderen Ländern ist es oftmals viel besser geregelt. Und noch was - mehr als man denkt - kommen die meisten Produkte aus China, Korea und Japan. Deutschland verlagert ja seine Produktionsstätte lieber ins Auslang (des Profites für die Aktionäre)wegen.

Wartet auf den Nachfolger. Wird am 1.3. vorgestellt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text