43°
ABGELAUFEN
Kaffeevollautomat WMF 900 Sensor Titan @ brands4friend im *Outlet* --> Idealo 1588,00€

Kaffeevollautomat WMF 900 Sensor Titan @ brands4friend im *Outlet*  --> Idealo 1588,00€

ElektronikBrands4Friends Angebote

Kaffeevollautomat WMF 900 Sensor Titan @ brands4friend im *Outlet* --> Idealo 1588,00€

Preis:Preis:Preis:1.040,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Hab eben mal bei brands4friend im Sale gestöbert und bin dabei auf den Kaffeevollautomat WMF 900 Sensor Titan gestoßen.

Der Preis versteht sich inkl. Versandkosten und mit folgendem Gutschein: sparwelt.de/gut…nds

Evtl. noch 4% Qipu

Günstigster Preis bei Idealo liegt bei 1588,00€ inkl. Versand.

Hier die Beschreibung von brands4friends


Die WMF 900 Sensor Titan besticht durch ihr formschönes Design und das hochwertige Gehäuse in Titanoptik. Selbstverständlich funktioniert die WMF 900 in bewährter Qualität von professionellen WMF Kaffeemaschinen und überzeugt durch ihre herausragende Funktionalität und ihre extra Ausstattung. Einzigartig ist der WMF Steam Jet. Das WMF Professional Brewing System und der All-In-One Auslauf sind Profi-Komponenten, die für WMF Kaffeevollautomaten bereits Standard sind. Die WMF900 verfügt über das effiziente Energiesparkonzept mit 4 Eco Modes und WMF Zero-Energy- Funktion.



Details:

Kaffeevollautomat WMF 900 Sensor Titan
Kaffeespezialitäten wie Espresso, Cafe Crema und Latte Macchiato mit nur einer Berührung
Kannenfunktion für 8 Tassen frisch gebrühten Cafe Crema und Doppeltassenbezug (z.B. 2 Tassen Cappuccino gleichzeitig)
Steam Jet - exklusive Tassenwärmung in Sekunden
All-In-One Auslauf - nur ein Auslauf für Kaffee und Milch (höhenverstellbar)
Professional Brewing System
Zero-Energy-Funktion
Connect & Clean - patentierte Milchsystemspülung
Separater Heißwasserauslauf
LCD-Display und beleuchtete Bedientasten für komfortable Frontbedienung und intuitive Benutzerführung
Professionelles, geräuscharmes Scheibenmahlwerk
Beheizte Tassenablage

Technische Details:

Spannungsversorgung: 220 - 230 Volt, 50/60 Hz
Leistung: 2000 - 2200 Watt
Pumpendruck: 15 bar

Farbe (Herstellerangabe):

Silbern
Schwarz

Maße:

Breite 57 cm
Höhe 50 cm
Tiefe 40 cm

Gewicht:

Ca. 18 kg

17 Kommentare

Finger weg von WMF.

Die Reparaturen nach der Garantiezeit sind astronomisch teuer.
EUR 600 sind keine Seltenheit, z.B. Jura hat gedeckelte Rep-Kosten!

MarkusH

Finger weg von WMF.Die Reparaturen nach der Garantiezeit sind astronomisch teuer.EUR 600 sind keine Seltenheit, z.B. Jura hat gedeckelte Rep-Kosten!



Arbeitet da etwa jemand bei der Konkurenz? X)

Kann ich bestätigen, läuft ein oder 2 Jährchen und kann danach im Prinzip weggeschmissen werden. Der Kaffee schmeckt zudem beschissen !!!!

SixX

Kann ich bestätigen, läuft ein oder 2 Jährchen und kann danach im Prinzip weggeschmissen werden. Der Kaffee schmeckt zudem beschissen !!!!


Vollautomaten-Kaffee halt. Denke nicht, dass der Kaffee "beschissener" schmeckt als andere VA-Kaffees... .

SixX

Kann ich bestätigen, läuft ein oder 2 Jährchen und kann danach im Prinzip weggeschmissen werden. Der Kaffee schmeckt zudem beschissen !!!!


Ich nicht. Über Kumpel sind wir günstig an ein Vorführgeräte gekommen. Diese Läuft bei uns seit 2,5 Jahren und hatte bisher ein kleines Problem, dass man mit Einzelteil aus dem Internet für 20€ selber lösen konnte.

Wenn ein Vollautomat (bei vermutlich privater Nutzung) nach 2,5 Jahren ein Problem hat für das man ein Ersatzteil braucht ist das ein absolutes Armutszeugnis in der Preisklasse. Die Jura bei mir im Büro lief 8 Jahre ohne den kleinsten Defekt, bei 20-30 Tassen pro Tag.

MarkusH

Finger weg von WMF.Die Reparaturen nach der Garantiezeit sind astronomisch teuer.EUR 600 sind keine Seltenheit, z.B. Jura hat gedeckelte Rep-Kosten!



Nein, da hat gerade jemand einen Vollautomaten gekauft und hat sich vorher informiert!

Und jetzt, Du Schlaumeier?

MarkusH

Finger weg von WMF.Die Reparaturen nach der Garantiezeit sind astronomisch teuer.EUR 600 sind keine Seltenheit, z.B. Jura hat gedeckelte Rep-Kosten!


Anhand der Smilies hätte man erkennen können, dass das nen Scherz war. Schon traurig, wie hier manche abgehen.

Meine Erfahrungen mit WMF-Vollautomaten sind auch nicht die positivsten, ich würde abraten und zu was anderem greifen...

xxxzeroonexxx

Anhand der Smilies hätte man erkennen können, dass das nen Scherz war. Schon traurig, wie hier manche abgehen.



auch mit smilies bleibt eine Unterstellung eine Unterstellung

Und vielleicht solltest Du Dir überlegen, was die Aktion war, auf die eine Reaktion folgte, Genius!

MarkusH

auch mit smilies bleibt eine Unterstellung eine Unterstellung Und vielleicht solltest Du Dir überlegen, was die Aktion war, auf die eine Reaktion folgte, Genius!



Du hast in deiner Kindheit (falls sie denn schon vorbei sein sollte) ziemlich wenig Aufmerksamkeit bekommen, oder?

In der Firma haben wir die großen WMF, vorher Franke. Mit beiden hatten wir im Laufe der Zeit überhaupt keine Probleme.

Privat im Verwandtenkreis: Jura, Siemens, Krups und WMF.

Mit keiner irgendwelche Probleme, bis auf die WMF. Wenn mich nicht alles täuscht war das auch eine mit Festwasseranschluss. Da musste dann auch schon öfter der Techniker kommen und hat sich wohl auch recht gut dafür bezahlen lassen. Ob das natürlich mit anderen WMF auch so ist kann ich nicht sagen.

xxxzeroonexxx

Anhand der Smilies hätte man erkennen können, dass das nen Scherz war. Schon traurig, wie hier manche abgehen.


Ich habe niemandem etwas unterstellt. Es war lediglich eine Frage.

Blödmann

*Achtung, ich habe einen Smiley drangesetzt

MarkusH

Blödmann*Achtung, ich habe einen Smiley drangesetzt


Lohnt nicht mit dir zu diskutieren. Scheinst noch nicht reif genug dafür zu sein. Geh lieber ein wenig raus und lass frische Luft ans Hirn.

patsp

Wenn ein Vollautomat (bei vermutlich privater Nutzung) nach 2,5 Jahren ein Problem hat für das man ein Ersatzteil braucht ist das ein absolutes Armutszeugnis in der Preisklasse. Die Jura bei mir im Büro lief 8 Jahre ohne den kleinsten Defekt, bei 20-30 Tassen pro Tag.


Wie geschrieben, handelte es sich um ein Vorführgerät. Also eher nach 3,5 Jahren. Und in diesem Zeitraum kann ich von einem Kollegen erzählen, der ein Problem mit seiner Jura hatte. Die durfte er aber einschicken, da Brühgruppe nicht entnehmbar. Nix mit mal eben selbst erledigen. Und wenn man sich Berichte von Delonghi anguckt, scheint es auch dort vollkommen normal zu sein, dass man nach 3 Jahren mal Hand anlegen muss.

Das mit den Reparaturen bei Vollautomaten ist m.M völlig normal.

Ich habe seit über 15 Jahren KVA und die Dichtungen lassen einfach irgendwann einmal nach.

Ich habe meine Juras immer selbst repariert - Dichtungen, Ersatzteile und Anleitungen findet man gut.

Ich würde allein aus hygienischen Gründen die Dichtungen der Brühgruppe nach 2 Jahren tauschen - die sehen dann schön ölig und tranig aus.

Bei WMF scheint das Problem zu sein, dass die von einer Heuschrecke übernommen wurden, und denen kommt es nicht so sehr darauf an, dass die Kunden das Gerät auch noch in 5 Jahren günstig einsatzbereit haben.
Deshalb die exorbitant hohen Reparaturpreise. Und aus dem Grund habe ich mich für einen anderen Hersteller entschieden.
Ich war - wie gesagt bereit auf WMF zu welchseln - aber das hat mich dann doch abgeschreckt.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text