167°
KAI EUROPE AB-1100 Kochmesser SANTOKU 16,6 cm für 17,80 €
KAI EUROPE AB-1100 Kochmesser SANTOKU 16,6 cm für 17,80 €
Home & LivingAmazon Angebote

KAI EUROPE AB-1100 Kochmesser SANTOKU 16,6 cm für 17,80 €

AvatarGelöschterUser42821

Preis:Preis:Preis:17,80€
Zum DealZum DealZum Deal
Unter 30€ sonst nicht zu bekommen.

Hier für 13,90€ + porto

Nächster Idealo Preis: 38,50€

21 Kommentare

Nächster Idealo Preis: 38,50€



Bei Amazon.de direkt für EUR 19,65 (Prime oder + VSK)

amazon.de/gp/…new

Ist das Ding gut?

Dirk12345

Ist das Ding gut?



Ich habe das hier
amazon.de/KAI…OKU
und es ist sehr gut.
Die bunten sind wohl eine günstigere Serie (ich bezweifel das diejenigen die sich für solche bunten Dinger interessieren bereit sind viel Geld auszugeben)
Was die taugen..keine Ahnung

Edit: gabs mal bei fab.de

Danke, dann werd ich es mir nicht kaufen. Ich habe auch bereits ein santoku von victorinox. Eigtl. Sollte eins reichen, ich hab ja keine sushibude

Dirk12345

Danke, dann werd ich es mir nicht kaufen. Ich habe auch bereits ein santoku von victorinox. Eigtl. Sollte eins reichen, ich hab ja keine sushibude


Und wenn du schon ein Einsteigersantoku hast, warum dann noch ein zweites kaufen? Wenn dann nen Upgrade.

Wieso einsteigersantoku?

Victorinox macht doch qualitätsmesser

Dirk12345

Ist das Ding gut?



das ist doch ein völlig anderes Messer.

versuche auch infos über die pure komachi aufzutreiben

für 18,14 € dank prime direkt bei amazon gekauft, danke

Dirk12345

Wieso einsteigersantoku?Victorinox macht doch qualitätsmesser



naja ist schon eher günstiger einstieg, mit upgrade ist wohl eher sowas gemeint:
gx2.japan-messer-shop.de/pro…326

Dirk12345

Wieso einsteigersantoku?Victorinox macht doch qualitätsmesser


Gibt noch genug Auswahl zwischen nem Victorinox und einem Messer für 1k €.

Da hast du wohl recht.

Der preis ist nicht übel, allerdings is das Messer auch nichts besonderes.
Die Aldi VG10 Messer sind da zBsp die bessere Wahl.

Servus,

ich bin mittlerweile sehr zufrieden mit dem Burgvogel Naturaline Santoku aus Carbonstahl. In die Spülmaschine stecken oder nass liegen lassen kann man es aber halt nicht.
Mit einem Keramik-Wetzstab und einem Abziehleder mit Paste bekommt man es sehr scharf und hält auch lange die Schärfe für so ein "günstiges" Messer.

Dazu noch (oder) das klassische Herder 1922 Kochmesser
knivesandtools.de/de/…htm
und man ist gut aufgestellt in der Einstiegsklasse.

Gruß Lars

ploost

naja ist schon eher günstiger einstieg, mit upgrade ist wohl eher sowas gemeint:http://gx2.japan-messer-shop.de/product_info.php/info/p1030_aoki-shirogami-2-honyaki-wa-santoku-21-cm.html/XTCsid/tli3i3gc5ubhvfvmd0767km326



Handgeschmiedet xD

Auch immer sehr beliebt die Messer von Tosa Hocho:

tosa-hocho.de/

Selbstverständlich rostend. Mit einem guten Stein scharf wie ein Rasiermesser.

Edit:
Handgeschmiedet

masterandy

Auch immer sehr beliebt die Messer von Tosa Hocho:http://www.tosa-hocho.de/Selbstverständlich rostend. Mit einem guten Stein scharf wie ein Rasiermesser.Edit:Handgeschmiedet



Und die normale Serie kostet nur um die 40 Öcken! Sind toll die Teile, aber benötigen etwas mehr Pflege

masterandy

Auch immer sehr beliebt die Messer von Tosa Hocho:http://www.tosa-hocho.de/Selbstverständlich rostend. Mit einem guten Stein scharf wie ein Rasiermesser.Edit:Handgeschmiedet



Jau, Pflege ist wichtig, wie bei jedem guten Werkzeug, wovon man lange was haben will.
Finde es hält sich aber in Grenzen. Nach dem benutzen kurz unter heißes Wasser und direkt abtrocknen. Fertig. Ölen oder so mache ich nicht, Rost habe ich trotzdem nirgends.

Preis ist natürlich wirklich richtig gut!

Hätte übrigens noch ein Hocho Nakiri N120 zu verkaufen. Falls einer mag

Ich eß keine japanischen Speisen wie Sushi, aber mein Santoku von Zwilling ist mittlerweile mein Messer Nr. 1 beim Kochen geworden - gefällt mir besser als die klassischen Kochmesser.

Meins ist so strahlend schön aus Fukushima

Nee, im Ernst den Stahl bekommen die hoffentlich woanders her?

myDaddy

Meins ist so strahlend schön aus Fukushima ;)Nee, im Ernst den Stahl bekommen die hoffentlich woanders her?



Japanische Messer verwenden ausschließlich Stahl aus Fukushima. Teilweise auch aus dem AKW. Woher denn sonst?

Ding ist angekommen. Super messer, verdammt scharf geschliffen. Zur Schnitthaltigkeit und Schärfbarkeit kann ich nix sagen, is bei Muttern.

Die Dinger sehen aber sehr vernünftig aus, hab jetzt auch noch ein Allzweckmesser, ein Brotmesser von denen, bin begeistert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text