Kalenderkärtchen bei der Deutschen Post mit zwei 2 cent Briefmarken
525°Abgelaufen

Kalenderkärtchen bei der Deutschen Post mit zwei 2 cent Briefmarken

35
eingestellt am 11. Dez 2014heiß seit 11. Dez 2014
Zur Zeit gibt es in den Filialen der Deutschen Post das übliche Kalenderkärtchen für 2015 (von der Postbank), diesmal mit zwei 2 Cent Briefmarken drin.
Dies weil sich das Porto zuim Jahreswechsel für den Standardbrief um 2 cent erhöht.
Die 2 cent Briefmarken sind aber auch gut für die Kriegsgefangenenpost zu gebrauchen!

Gibt es aber regelmäßig nur auf Anfrage.

Beste Kommentare

Yeah 4 Cent Gewinn.

35 Kommentare

Yeah 4 Cent Gewinn.

Deal-Jäger

Kriegsgefangenenpost nennt man das nun also

Verfasser

Also zwei Standard Kriegsgefangenen Briefe for free!

wegen 4 cent zur Post gehen ...

Murmadamus

wegen 4 cent zur Post gehen ...


wenn du die nächstes Jahr brauchst, musst du auch hin...

alleine danach zu fragen ist Kostenmäßig aufwenidger als diese 4 Cent es wieder wett amachen würden...

Hoot

Bei jeder Post(-Agentur) ist doch bis Neujahr Grossk(r)ampftag....

Wie sieht es denn dann mit den HandyPorto-Marken aus, kann man dann mit den alten Marken nichts mehr versenden?

gerdtudi

Wie sieht es denn dann mit den HandyPorto-Marken aus, kann man dann mit den alten Marken nichts mehr versenden?


Nein, die sind ungültig. Du kannst sie aber "umtauschen", siehe hier:
teltarif.de/deu…tml

wo gibts die? am schalter oder liegen die so aus? hör das erste mal davon

gerdtudi

Wie sieht es denn dann mit den HandyPorto-Marken aus, kann man dann mit den alten Marken nichts mehr versenden?



Meine Portomarken von 2013 sind bisher immer noch gültig.

summertime93

wo gibts die? am schalter oder liegen die so aus? hör das erste mal davon


Natürlich, liegen in jeder Filiale zu Tausenderstapeln aus .. NICHT.

summertime93

wo gibts die? am schalter oder liegen die so aus? hör das erste mal davon



Hab sowas noch nie gesehen und eben in der postfilaie wusste auch keiner was. Da jetzt in der filialie keine 1000liegen ist schon klar.

Wie sehen den die aus?

Verfasser

Einfach nach den Kalender für 2015 fragen . nach dem Motto, die kommen doch jedes Jahr raus. Sehe Sie diesmal nicht.
Sonst lagen sie immer aus, wg. den Mehrwert von 4 cent diesmal halt nicht!
Also am Schalter fragen!

Wer den Pfennig nicht ehrt.....

Saftsäcke. Ein Cold für die dritte? Erhöhung nacheinander?

Gleich mal einen Stapel mitnehmen... X)

Also nur 16 dieser Kalenderkärtchen holen und man kann einen Brief kostenfrei versenden (und hat sogar noch eine 2 Cent marke über). Wird dann nur etwas eng die Anschrift des Empfängers noch auf den Umschlag zu bekommen.

Everything4you

Kriegsgefangenenpost ...


Ich stehe auf dem Schlauch: kannst Du das mal bitte erläutern?

Everything4you

Kriegsgefangenenpost ...


Es gibt da so nen Mythos. Manche glauben das wenn sie so nen schieß auf den Brief schreibst, das du dann den Brief umsonst versenden kannst...

In meiner Filiale gerade mal eben 20 Stück mitgenommen :-)

Mal morgen bei meiner Zalando-Retoure schauen

arg_meyer

Also nur 16 dieser Kalenderkärtchen holen und man kann einen Brief kostenfrei verwenden (und hat sogar noch eine 2 Cent marke über). Wird dann nur etwas eng die Anschrift des Empfängers noch auf den Umschlag zu bekommen.


Denk aber an die Portoerhöhung, das Gewicht wird ja auch immer größer ...

Murmadamus

wegen 4 cent zur Post gehen ...


Nee, im Jan kann man doch noch zu den alten Porto-Tarifen versenden. (über den Briefkasten, in den Filialen musste dann wieder ewig mit denen Diskutieren...)

samba

In meiner Filiale gerade mal eben 20 Stück mitgenommen :-)


Fehlen dir ja nur noch 10 um einen Standardbrief zu versenden

samba

In meiner Filiale gerade mal eben 20 Stück mitgenommen :-)


20*4=80 Also bei mir ist ein Standardbrief günstiger.

Gierschlund

Völligster Unfug diese Erhöhung - wiedermal um 2 Cent....

Anstatt gleich von 55 auf 60 Cent zu erhöhen halt mal 100.000 von Marken und Druckerzeugnissen gemacht, die wohl einen enormen Batzen der Mehrerträge wieder aufgefressen haben...

Und jetzt wieder dieser Schwachfug...ich möchte ja fast wetten, dass es in 2-3 Jahren dann auf mind. 65 Cent geht...

Ein "normaler" Brief ist mit 60 Cent ohnehin für jemanden der viel Post hat (Unternehmen/Behörden) zu teuer...da sind die privaten Anbieter um längen günstiger, wodurch die Post noch mehr Kunden (Businesskunden) verliert...
Zugegeben müssen die privaten Postler halt auch keine echten Tarif bezahlen...kenne Leute die für wenige Cent pro Brief diese zusammen mit der Tageszeitung austragen müssen...und dafür noch Nachts mit Stirnlampe im kalten Auto die Briefe sortieren... oO

Everything4you

Kriegsgefangenenpost ...



Kann denn jemand bestätigen, dass das funktioniert? Traue dem Internet bei solchen Mythen immer nicht wirklich, euch vielleicht eher. :P

Die heben das Porto schon wieder an?...

"Kriegsgefangenenpost"? wtf?

Verfasser

Einach mal googeln.
Offiziell sind wir alle hier in der Bundesrepublik Deutschland immer noch Kriegsgefangene der Allierten aus dem 2. Weltkrieg und sogar die danach Geborenen.
Es wurde halt noch kein Friedensvertrag geschlossen.
Daher gilt die internationale Vereinbarung zur Versendung von Kriegsgefangenenpost für alle Bürger in Deutschland.
Dafür muss man die Postleitzahl in eckigen Klammern setzen wie z.B. [10117] und irgendwo Kriegefangenenpost vermerken.
Dann darf man für 2 oder 3 cent Post verschicken. Klappt tatsächlich! X)

Das ist ja zugut, um wahr zu sein

Everything4you

Einach mal googeln. Offiziell sind wir alle hier in der Bundesrepublik Deutschland immer noch Kriegsgefangene der Allierten aus dem 2. Weltkrieg und sogar die danach Geborenen. Es wurde halt noch kein Friedensvertrag geschlossen. Daher gilt die internationale Vereinbarung zur Versendung von Kriegsgefangenenpost für alle Bürger in Deutschland. Dafür muss man die Postleitzahl in eckigen Klammern setzen wie z.B. [10117] und irgendwo Kriegefangenenpost vermerken. Dann darf man für 2 oder 3 cent Post verschicken. Klappt tatsächlich! X)


Verfasser

Everything4you

Einach mal googeln. Offiziell sind wir alle hier in der Bundesrepublik Deutschland immer noch Kriegsgefangene der Allierten aus dem 2. Weltkrieg und sogar die danach Geborenen. Es wurde halt noch kein Friedensvertrag geschlossen. Daher gilt die internationale Vereinbarung zur Versendung von Kriegsgefangenenpost für alle Bürger in Deutschland. Dafür muss man die Postleitzahl in eckigen Klammern setzen wie z.B. [10117] und irgendwo Kriegefangenenpost vermerken. Dann darf man für 2 oder 3 cent Post verschicken. Klappt tatsächlich! X)



Nun man sollte dabei nicht vergessen, dass der Empfänger des Briefes große Augen machen wird, wenn er Kriegsgefangene/r liest!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text