Kärcher Nass- und Trockensauger WD 2.200 für 49,93€ [Netto Marken-Discount]
349°Abgelaufen

Kärcher Nass- und Trockensauger WD 2.200 für 49,93€ [Netto Marken-Discount]

19
eingestellt am 19. Feb
Bei Netto Marken-Discount bekommt Ihr den Kärcher Nass- und Trockensauger WD 2.200 für 49,93€.
Nutzt im Warenkorb den 10% Gutscheincode 735892693124 um auf den Preis zu kommen.

Idealo-Preisvergleich: 61,88€

Ersparnis somit 20%



Nass- und Trockensauger WD 2.200

Der WD 2.200 ist ein praktisches Gerät mit robustem Kunststoffgehäuse. Mit 1.000 W und einem 12 l Behälter ist es das ideale Einsteigergerät für gelegentliche Reinigungsaufgaben. Der Mehrzwecksauger ist mit einem Schaumstofffilter ausgestattet und verfügt über eine Clips-Bodendüse. In der praktischen Zubehöraufbewahrung kann das Zubehör griffbereit und sicher verstaut werden.

• geringes Gewicht und kompakte Bauweise mit 1.000 Watt Saugleistung
• ca. 12 Liter Kunststoffbehälter, Schaumstofffilter und Clip-Bodendüse
• inklusive Fugendüse und Papierfilterbeutel
• stoßfester Umlaufschutz
• Saugschlauch m/mm 1,9 / 35
• Saugrohre Stück /m/mm 2 × 0,5 / 35

Dachte auch erst das dies ein guter Preis ist, jedoch hat bereits @dummlaberbacke drauf hingewiesen:

47,55€ bei Böttcher bueromarkt-ag.de/sta…94e
19 Kommentare

Denke der Preis ist nicht Hot

bei Böttcher für 47,55, klick

moment Böttcher?, da war doch mal was

würde lieber 10€ mehr für den wd3 investieren, hat blasfunktion und ist stabiler.
Die Geräte sind top, aber recht laut und für staub nicht ganz geeignet, aber perfekt zum Auto aussaugen oder die Terasse reinigen

Artemiisvor 30 m

würde lieber 10€ mehr für den wd3 investieren, hat blasfunktion und ist sta …würde lieber 10€ mehr für den wd3 investieren, hat blasfunktion und ist stabiler.Die Geräte sind top, aber recht laut und für staub nicht ganz geeignet, aber perfekt zum Auto aussaugen oder die Terasse reinigen

​Mit Blasfunktion? Nicht,dass das im Krankenhaus endet......

Artemiisvor 1 h, 18 m

würde lieber 10€ mehr für den wd3 investieren, hat blasfunktion und ist sta …würde lieber 10€ mehr für den wd3 investieren, hat blasfunktion und ist stabiler.Die Geräte sind top, aber recht laut und für staub nicht ganz geeignet, aber perfekt zum Auto aussaugen oder die Terasse reinigen



Hab den die Woche fürs Heimwerken gekauft. Wichtig für alle die wie ich keine Anleitung lesen: der Schlauch kommt nicht oben in den Deckel rein, sondern in den anderen Anschluss in der Mitte!

Überlegt euch gut, ob ihr einen Sauger wollt der für den Dauerfilter keine Rüttel- oder Ausblasfunktion hat. Der Filter verstopft relativ flott und die Saugleistung lässt dann merklich nach. Das gibts in der Preisklasse halt nicht.

Wir haben in der Firma einen relativ großen Kärcher Sauger mit Edelstahlbehälter, diese Rüttel- oder Ausblasfunktion ist für den Popo. Taugt meiner Meinung nach gar nichts. Besser alle paar Wochen mit der Druckluftpistole nach draußen auf den Hof und die Lamellen durchpusten. Für alle Allergiker zwar der Supergau aber das kann man dann ja jemand anderen machen lassen oder halt Mundschutz aufsetzen.
Danach saugt der Koffer auch wieder wie gewohnt

Rolfingervor 2 h, 34 m

Denke der Preis ist nicht Hot



außer man lässt sich den Dauger vom Weihnachtsmann bringen, da ist der noch billiger

joergcomvor 1 h, 36 m

​Mit Blasfunktion? Nicht,dass das im Krankenhaus endet......



Ist aber nicht so gefährlich wie die Saugfunktion.....

Für mich ist Kärcher das Paradebeispiel eines ehemals grossen Namens hinter Schrottware
Avatar

GelöschterUser76421

Nach welchem Prinzip funktionieren diese Geraete denn? Ich will damit stark verschmutzte Fliesen auf meiner Terasse/Balkon reinigen. Allerdings auch fuer Fliesen im Innenbereich.

Sprueht das Geraet irgendwie Wasser raus und saugt es wieder ein? Oder dient es lediglich dazu feuchte Flaechen trocken zu saugen?

Oder was ratet ihr mir bei meinem Anwendungsfall? Von den Kaercher Hochdruckreinigern mit Bodenbuerse die rotiert bin ich zwar bzgl. Reinigungsleistung, allerdings ist der Aufbau extrem umstaendlich. Stromkabel, starrer Gartenschlauch und starrer Hochdruckschlauch sind extrem nervig und der Auf- und Abbau sehr zeitaufwendig. Das ist nicht eben mal gemacht.

Fuer meine kleine Flaeche suche ich was praktischeres.
Bearbeitet von: "Sampy" 19. Feb

butch111vor 52 m

Für mich ist Kärcher das Paradebeispiel eines ehemals grossen Namens h …Für mich ist Kärcher das Paradebeispiel eines ehemals grossen Namens hinter Schrottware

​dem kann ich nur beipflichten...

Sampyvor 53 m

Nach welchem Prinzip funktionieren diese Geraete denn? Ich will damit …Nach welchem Prinzip funktionieren diese Geraete denn? Ich will damit stark verschmutzte Fliesen auf meiner Terasse/Balkon reinigen. Allerdings auch fuer Fliesen im Innenbereich.Sprueht das Geraet irgendwie Wasser raus und saugt es wieder ein? Oder dient es lediglich dazu feuchte Flaechen trocken zu saugen?Oder was ratet ihr mir bei meinem Anwendungsfall? Von den Kaercher Hochdruckreinigern mit Bodenbuerse die rotiert bin ich zwar bzgl. Reinigungsleistung, allerdings ist der Aufbau extrem umstaendlich. Stromkabel, starrer Gartenschlauch und starrer Hochdruckschlauch sind extrem nervig und der Auf- und Abbau sehr zeitaufwendig. Das ist nicht eben mal gemacht.Fuer meine kleine Flaeche suche ich was praktischeres.



....."Aufbau extrem umständlich" ..... "starrer Gartenschlauch"
In deinem Fall empfehle ich die "gelben Seiten".... bevor du dich mit solchen Sachen umbringst.
Bearbeitet von: "Spaghettimonster" 19. Feb

Stonefredvor 2 h, 56 m

Hab den die Woche fürs Heimwerken gekauft. Wichtig für alle die wie ich k …Hab den die Woche fürs Heimwerken gekauft. Wichtig für alle die wie ich keine Anleitung lesen: der Schlauch kommt nicht oben in den Deckel rein, sondern in den anderen Anschluss in der Mitte!



Man muss nicht die Bedienungsanleitung lesen, es reicht für gewöhnlich wenn man sich das Produkt welches man erwirbt vorher anschaut. Zur Not ist der Sauger ja 1 zu 1 auf der Verpackung abgelichtet

Die Kärcher Dinger sind der letzte Schrott. Was wir da schin Umtäusche und Reparaturen hinter uns haben... Haben uns für die Übergangszeiten einen Einhell (der rot-metallene) gekauft - der hat zum selben Preis mehr Power und zusätzlich eine automatische Steckdose. Sehe sowieso keinen Grund mehr ohne automatische Steckdose zu kaufen - z.b. Schlitzfräse oder Kreissäge. Gerät geht an - Staubsauger geht an. Gerät geht aus, Staubsauger geht aus. Keine unnötige Lärmbelastung. Einen Stecker weniger belegt. Kein an/ausschalten von zwei Geräten.

Der Einhell hat jetzt schon mehr als einen Neubau besiegt - Und der wird nicht zimperlich an große Geräte mit kiloweise Feinstaub gehängt. Hatte nichts erwartet und lache/ärgere mich immer wieder über die Kärcher Fehlkäufe - nur mal mein Tipp dazu.

Edit: mir fällt gerade ein...beim Einhell ist sogar eine Schlauchverlängerung dabei, die uns gerade bei Arbeiten mit einer Schleifgiraffe oder oben auf Gerüsten sehr entgegebenkommt. Die kostet beim Kärcher auch zusätzlich.
Bearbeitet von: "Franky" 19. Feb
Avatar

GelöschterUser76421

Spaghettimonstervor 3 h, 8 m

....."Aufbau extrem umständlich" ..... "starrer Gartenschlauch" …....."Aufbau extrem umständlich" ..... "starrer Gartenschlauch" In deinem Fall empfehle ich die "gelben Seiten".... bevor du dich mit solchen Sachen umbringst.



Von Umbringen kann keine Rede sein. Nur hab ich es gerne sauber und das heisst, dass ich es SEHR oft putzen will. Und dafuer jedesmal den Kaercher aus dem Keller schleppen, aufbauen, kurz Kaerchern und wieder abbauen ist einfach extrem ineffizient.

Ich habe auch den Bosch Akkuhandstaubsauger fuer kleine Sachen. Fuer den Grossputz gibt es den normalen Staubsauger.

Ist es jetzt Blasphemie wenn ich was praktischeres suche als ein Kaercher?

grade bei penny.de gesehn
ab/am 02.03 für 44,99€
müsste eigentlich das gleiche modell sein

13480024-SWETE.jpg
Bearbeitet von: "Tegen" 19. Feb

Frankyvor 16 h, 58 m

Die Kärcher Dinger sind der letzte Schrott. Was wir da schin Umtäusche und …Die Kärcher Dinger sind der letzte Schrott. Was wir da schin Umtäusche und Reparaturen hinter uns haben... Haben uns für die Übergangszeiten einen Einhell (der rot-metallene) gekauft - der hat zum selben Preis mehr Power und zusätzlich eine automatische Steckdose. Sehe sowieso keinen Grund mehr ohne automatische Steckdose zu kaufen - z.b. Schlitzfräse oder Kreissäge. Gerät geht an - Staubsauger geht an. Gerät geht aus, Staubsauger geht aus. Keine unnötige Lärmbelastung. Einen Stecker weniger belegt. Kein an/ausschalten von zwei Geräten. Der Einhell hat jetzt schon mehr als einen Neubau besiegt - Und der wird nicht zimperlich an große Geräte mit kiloweise Feinstaub gehängt. Hatte nichts erwartet und lache/ärgere mich immer wieder über die Kärcher Fehlkäufe - nur mal mein Tipp dazu.Edit: mir fällt gerade ein...beim Einhell ist sogar eine Schlauchverlängerung dabei, die uns gerade bei Arbeiten mit einer Schleifgiraffe oder oben auf Gerüsten sehr entgegebenkommt. Die kostet beim Kärcher auch zusätzlich.

Dieser Sauger ist doch nicht für den dauerhaften Baustelleneinsatz gedacht. Kein Wunder, dass da was kaputt geht.

allesvergebenvor 30 m

Dieser Sauger ist doch nicht für den dauerhaften Baustelleneinsatz …Dieser Sauger ist doch nicht für den dauerhaften Baustelleneinsatz gedacht. Kein Wunder, dass da was kaputt geht.


Sorry, aber es geht mir doch darum das der Einhell das kann, mehr Schlauch hat und ne automatische Steckdose und dazu günstiger ist! Gibt keinen Grund sich die kleinen Kärcher zu holen imho
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text