268°
ABGELAUFEN
KARIBIK - 10 tägige Kreuzfahrt auf der Freedom of the Seas inkl. Flügen und Vollpension ab 999€

KARIBIK - 10 tägige Kreuzfahrt auf der Freedom of the Seas inkl. Flügen und Vollpension ab 999€

ReisenLidl Reisen Angebote

KARIBIK - 10 tägige Kreuzfahrt auf der Freedom of the Seas inkl. Flügen und Vollpension ab 999€

Preis:Preis:Preis:999€
Zum DealZum DealZum Deal
LIDL Reisen bietet zurzeit ein nettes Angebot für eine Karibikkreuzfahrt inkl. Flügen und Vollpension je nach Kabinenwahl ab 999€ an.

Reisezeitraum: ab September 2013

Die gesamte Reise dauert, inkl. Hin- und Rückflug ab/nach Düsseldorf und Übernachtung in Miami im Doppelzimmer inkl. Frühstück, 10 Tage. Auf dem Schiff verbringt ihr 7 Tage inklusive Vollpension (bis zu 5 Mahlzeiten am Tag + gratis Getränke).

Die Flugroute: Düsseldorf-Miami-Düsseldorf
_________________________________________________________

Es stehen 2 Routen zur Wahl:

Reiseroute A: Östliche Karibik
1. Tag: Flug von Düsseldorf nach Miami (USA) und Transfer in Ihr Hotel.
2. Tag: Port Canaveral (USA). Transfer zum Hafen und Einschiffung (Abfahrt: 16.30 Uhr)
3. Tag: Coco Cay (Bahamas) (Ankunft: 7.00 Uhr-Abfahrt: 16.00 Uhr)
4. Tag: Erholung auf See.
5. Tag: Charlotte Amalie (St. Thomas) (Ankunft: 11.00 Uhr-Abfahrt: 19.00 Uhr)
6. Tag: Philipsburg (St. Maarten) (Ankunft: 8.00 Uhr-Abfahrt: 17.00 Uhr)
7.-8. Tag: Erholung auf See.
9. Tag: Port Canaveral (USA) (Ankunft: 6.00 Uhr). Ausschiffung, Transfer zum Flughafen und Rückflug.
10. Tag: Ankunft in Düsseldorf.

Reiseroute B: Westliche Karibik
1. Tag: Flug von Düsseldorf nach Miami (USA) und Transfer in Ihr Hotel
2. Tag: Port Canaveral (USA). Transfer zum Hafen und Einschiffung (Abfahrt: 16.30 Uhr)
3. Tag: Erholung auf See.
4. Tag: Labadee (Haiti) (Ankunft: 8.00 Uhr-Abfahrt: 16.00 Uhr)
5. Tag: Falmouth (Jamaika) (Ankunft: 10.00 Uhr-Abfahrt: 19.00 Uhr)
6. Tag: George Town (Grand Cayman) (Ankunft: 8.00 Uhr-Abfahrt: 16.00 Uhr)
7. Tag: Cozumel (Mexiko) (Ankunft: 10.00 Uhr-Abfahrt: 19.00 Uhr)
8. Tag: Erholung auf See.
9. Tag: Port Canaveral (USA) (Ankunft: 6.00 Uhr); Ausschiffung, Transfer zum Flughafen und Rückflug.
10. Tag: Ankunft in Düsseldorf.

_________________________________________________________

Schiffsbeschreibung Freedom of the Seas:
Ihr Kreuzfahrtschiff verfügt über 12 Decks, verschiedene Themenbars und Lounges, Wellnessbereich, Solarium, Sauna, Poolbereich, Whirlpool, Minigolfanlage, Kletterwand, Joggingbahn, Eislaufbahn, Atrium mit Geschäften, Theater, Internetcafé und Kasino.

WLAN - royalcaribbean.com/fin…=FR
Preise: royalcaribbean.de/int…htm
_________________________________________________________

Inklusivleistungen:
Flug mit renommierter Fluggesellschaft (Umsteigeverbindung möglich) ab/bis Düsseldorf nach Miami
Transfers gemäß Reiseverlauf
1 Übernachtung im Mittelklasse-Hotel in Florida im Doppelzimmer, inkl. Frühstück
7 Übernachtungen an Bord in der gebuchten Kabinenkategorie
7x Vollpension an Bord bestehend aus bis zu 5 Mahlzeiten sowie Wasser, Kaffee/ Tee, Eistee und Limonade zu den Mahlzeiten
Nutzung der Bordeinrichtungen im Passagierbereich
Veranstaltungs- und Unterhaltungsprogramm
Gepäcktransport bei Ein-/Ausschiffung
Deutschsprachiger Gästeservice an Bord
Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung
_________________________________________________________

Zusatzkosten pro Person:
Landausflüge (fakultativ an Bord buchbar)
Empfohlene Servicegebühr: ca. US$ 12.-/Tag (nach eigenem Ermessen; zahlbar in bar oder über das Bordkonto)
Für Getränke und Schönheitsbehandlungen an Bord wird Ihr Bordkonto automatisch mit einer Servicegebühr von 15 % belastet
Persönliche Ausgaben an Bord
ESTA-Registrierung: US$ 14.-. Die Gebühr wird bei der Registrierung unter esta.cbp.dhs.gov (bis 72 Stunden vor Abflug) fällig und muss per Kreditkarte (MasterCard, VISA, AmericanExpress) bezahlt werden.
_________________________________________________________

Bzgl. Hurrikan Saison kann sich hier: nhc.noaa.gov/
jeder selbst informieren

Beliebteste Kommentare

stinktwiepups

10 tage auf nem hässlichen großen Boot für 1000 Euro zusammen mit möchtegern finanzberatern (klinkenputzern) und sonstigem gesocks. Lieber fresse ich scheisse!


Machste das immer?

Icecreamman

uschilala gibts im schiff wlan ? 10 tage ohne internet wäre langweiliglt. dieser Bewertung gibt es WLAN auf dem gesamten Schiff



jo ist teuer - habe die Preisübersicht in die Dealbeschreibung aufgenommen

aber ganz ehrlich - wer im Urlaub nicht mal 10 Tage die Hände vom Internet lassen kann, dem ist nicht mehr zu helfen

40 Kommentare

Wie gut sind die Toiletten dort? Oder hängt man das möglich einfach ueber die reling?

Yeah, Hurricane Saison

gibts im schiff wlan ? 10 tage ohne internet wäre langweilig

10 tage auf nem hässlichen großen Boot für 1000 Euro zusammen mit möchtegern finanzberatern (klinkenputzern) und sonstigem gesocks. Lieber fresse ich scheisse!

uschilala

gibts im schiff wlan ? 10 tage ohne internet wäre langweilig


lt. dieser Bewertung gibt es WLAN auf dem gesamten Schiff

EDIT: oder direkt bei RoyalCarribean

stinktwiepups

10 tage auf nem hässlichen großen Boot für 1000 Euro zusammen mit möchtegern finanzberatern (klinkenputzern) und sonstigem gesocks. Lieber fresse ich scheisse!


Machste das immer?

Icecreamman

uschilala gibts im schiff wlan ? 10 tage ohne internet wäre langweiliglt. dieser Bewertung gibt es WLAN auf dem gesamten Schiff


Gibt es, ist aber wucherteuer! 0,5 Dollar pro Minute oder sowas. Mehr als gelegentliches Email checken ist damit nicht ratsam.

stinktwiepups

10 tage auf nem hässlichen großen Boot für 1000 Euro zusammen mit möchtegern finanzberatern (klinkenputzern) und sonstigem gesocks. Lieber fresse ich scheisse!



Ich habe einen Buchtipp für dich ; )

amazon.de/Sch…294

Eine siebentägige Luxuskreuzfahrt in der Karibik – kann es eine kürzere Definition für die Hölle geben? Im Auftrag von Harper’s Magazine hat sich David Foster Wallace an Bord der Zenith begeben und ist von Key West aus in See gestochen. Seine hinreißend komischen Beobachtungen über das Leben an Bord dieser schwimmenden Hochzeitstorte, über eigentümliche Reisegenossen, unvergessliche Landgänge und den Terror des Amüsierzwangswerden jedem Leser Lachtränen in die Augen treiben.

Icecreamman

uschilala gibts im schiff wlan ? 10 tage ohne internet wäre langweiliglt. dieser Bewertung gibt es WLAN auf dem gesamten Schiff



jo ist teuer - habe die Preisübersicht in die Dealbeschreibung aufgenommen

aber ganz ehrlich - wer im Urlaub nicht mal 10 Tage die Hände vom Internet lassen kann, dem ist nicht mehr zu helfen

stinktwiepups

10 tage auf nem hässlichen großen Boot für 1000 Euro zusammen mit möchtegern finanzberatern (klinkenputzern) und sonstigem gesocks. Lieber fresse ich scheisse!


Deswegen dein Nickname... hoffentlich brätst die aber davor noch in einer deiner zwei Le creuset Steakpfannen an

Icecreamman

uschilala gibts im schiff wlan ? 10 tage ohne internet wäre langweiliglt. dieser Bewertung gibt es WLAN auf dem gesamten Schiff



Wer 10 Tage die Hände vom Internet lassen kann und unter 65 ist, dem ist nicht mehr zu helfen.

Vielleicht sollte die Dealbeschreibung dahingehend geändert werden, dass nicht alle Getränke inklusive sind sondern nur Wasser, Eistee, Kaffee und Tee. Alles andere kostet extra!

Oops... Hab's gerade weiter unten gelesen

Trotzdem sollte erwähnt werden, dass Limonade nur die amerikanische "lemonade" meint und nicht etwa Cola, Fanta und so...

Verstehe die Servicegebühr nicht ganz.
Alle Getränke die man zusätzlich kauft werden mit 15% Servicegebühr auf dem Konto belastet. Ist das die Bezahlung für die Bedienung? Klingt für mich nach Abzocke weil es nicht nachvollziehbar ist, aber das ist ja auf jedem Kreuzfahrtschiff so ~.~

Und warum eine tägliche Servicegebühr? Man zahlt doch so schon genug für die Kreuzfahrt. Oo

Man sollte bedenken das die US Schiffe fast alle noch Trinkgeld haben das sind pro Person pro Tag 12 USD und die werden automatisch deinem Bordkonto angerechnet (und nicht wie dort steht empfohlen...den der da dann auf Englisch mit denen Diskutiert warum er das nicht zahlen will, will ich sehen)
*Route...östliche -.- westliche is ziemlich cool
* Preis schon sehr gut inkl Flug kann man absolut nix sagen...
* über 4000 Passagiere...is nich jedermanns Sache
* Zeit MIESSSS Hurikan Saison (daher westliche sicher noch besser als östliche Tour) aber dennoch Sauregurkenzeit für die Karibik daher so preiswert

SeeeD

Verstehe die Servicegebühr nicht ganz.Alle Getränke die man zusätzlich kauft werden mit 15% Servicegebühr auf dem Konto belastet. Ist das die Bezahlung für die Bedienung? Klingt für mich nach Abzocke weil es nicht nachvollziehbar ist, aber das ist ja auf jedem Kreuzfahrtschiff so ~.~Und warum eine tägliche Servicegebühr? Man zahlt doch so schon genug für die Kreuzfahrt. Oo


Bei vielen Reedereien leider nicht. Zwar bekommen Kellner eine Provision auf jeden verkauften Cocktail, das steht jedoch mit der Servicegebühr nur indirekt im Zusammenhang. Die Idee hinter dem Konzept ist, die Reisenden mit einem niedrigen Grundpreis zu locken, da es im Gegensatz zu Hotels keine alternativen gastronomischen Einrichtungen gibt. Wem das nicht gefällt sollte lieber gleich All inclusive buchen, also zb mit einem Paket oder eine "Tui Meinschiff" Tour. Oder eben auf einem kleineren Schiff wo der Prozess transparenter ist (und leider auch viel teurer)

Ich hatte vor diversen Jahren mal eine Kreuzfahrt mit dieser Reederei durch die westliche Karibik gemacht. Ich fand es prima, wir sind anschließend noch durch Florida gereist. An der Kreuzfahrt hat mir sehr gut gefallen, dass man, abgesehen von den Seetagen, jeden Tag etwas unternimmt. Die Landgänge starten nach derm Frühstück und am säten Nachmittag geht es wieder an Bord. Mir hat insbesondere der Ausflug zur Stingray City gut gefallen, wo man mitten im Meer auf einer überspülten Untiefe wildlebende Stingrays (Rochen) füttern und teilweise sogar in den Arm nehmen kann (wasserdichte Kamera mitnehmen!!).

Mir hat der Urlaub gefallen.

Mit sowas fahr ich niemals mit, da hätte ich angst, das so ein Vollpfosten von Kapitän das Ding nachts gegen irgendwas schmettert und ich kurz vorm Ertrinken in der Kabine! aufwache! oO

Ich habe die westliche Karibiktour gemacht und kann nur sagen, dass es eine perfekte Kreuzfahrt war. Auf dem Schiff sind die Hausgetränke (Tee,Kaffee Säfte, Wasser und amerikanisches Zuckerwasser frei). Ich habe auf dem Schiff eine Softtrinkflatrate (Cola, Sprudel, Fanta) für zusätzlich $8 Dollar am Tag gebucht.

Das Schiff ist nicht Potthässlich, sondern sehr komfortabel. Es hat eine eigene Schlittschuhbahn, ein Kino und ein Theater (alle im Preis inbegriffen). Da kann kein Aida Schiff mithalten.

Von den 4000 Passagieren kriegt man so gut wie gar nix mit, da das Schiff ja 12 Wohndecks hat. Ausserdem isst man Abends in einem zwei Sterne Restaurant und hat auch einen festen Tisch. Man muss sich nicht mit anderen Passagieren um einen Tisch prügeln, wie z. B. auf der Aida. Ich stelle mal die These auf, dass man allein die Hälfte des Reisepreises im Restaurant isst.

Das Trinkgeld ist kein Wucher, sondern bei US Reedereien üblich. Dafür ist der Service vom Personal perfekt.

Was wirklich aber ins Geld geht, sind die Ausflüge. Aber ein Besuch der Inka Pyramiden in Mexico und Montego Bay in Jamaika (bester Strand, an dem ich je war sind Pflicht. In Haiti hält das Schiff in einer geschlossnen Anlage. Die Caymen Islands sind langweilig.

Fazit: Der Preis ist absolut HOT!!!



Man sollte noch dazu schreiben, dass 999,- für eine Innenkabine gilt.

Nicht jeder verträgt es auf einem schwankenden Schiff zu sein ohne den Horizont zu sehen.

Außenkabine kostet dann 1199,-

Wie ist denn die Hurricane Situation realistisch einzuschätzen ?

laut cruisetricks.de/kar…on/

ist man auf einem Schiff wohl sicherer als an Land, da die Schiffe den Stürmen davon fahren können.

38102

Ich habe die westliche Karibiktour gemacht und kann nur sagen, dass es eine perfekte Kreuzfahrt war. Auf dem Schiff sind die Hausgetränke (Tee,Kaffee Säfte, Wasser und amerikanisches Zuckerwasser frei). Ich habe auf dem Schiff eine Softtrinkflatrate (Cola, Sprudel, Fanta) für zusätzlich $8 Dollar am Tag gebucht. Das Schiff ist nicht Potthässlich, sondern sehr komfortabel. Es hat eine eigene Schlittschuhbahn, ein Kino und ein Theater (alle im Preis inbegriffen). Da kann kein Aida Schiff mithalten.Von den 4000 Passagieren kriegt man so gut wie gar nix mit, da das Schiff ja 12 Wohndecks hat. Ausserdem isst man Abends in einem zwei Sterne Restaurant und hat auch einen festen Tisch. Man muss sich nicht mit anderen Passagieren um einen Tisch prügeln, wie z. B. auf der Aida. Ich stelle mal die These auf, dass man allein die Hälfte des Reisepreises im Restaurant isst. Das Trinkgeld ist kein Wucher, sondern bei US Reedereien üblich. Dafür ist der Service vom Personal perfekt.Was wirklich aber ins Geld geht, sind die Ausflüge. Aber ein Besuch der Inka Pyramiden in Mexico und Montego Bay in Jamaika (bester Strand, an dem ich je war sind Pflicht. In Haiti hält das Schiff in einer geschlossnen Anlage. Die Caymen Islands sind langweilig.Fazit: Der Preis ist absolut HOT!!!



Das sehe ich anders:
Die gleiche Reise bekommt man bei Kreuzfahrtberater und Kosorten öfter mal für ca. 500 / 600 Euro! Den Flug sieht man nach Miami auch öfter mal um die 500. Das heisst, der Deal ist allenfalls "gut" aber sicherlich nicht "ultra-hot"! Ich enthalte mich...

Zum Schiff: ich war schon auf der Freedom und es ist korrekt, dass sowohl die Royal Caribbean-Schiffe (jüngeres Publikum) als auch die Celebritys (meiner Meinung nach insg. beste Flotte mit bestem Service etc. - eher keine große "Action") deutlich besser als die Mallorca-AIDAs sind! Wie 38102 schon sagt: die Trinkgeld-Nummer, Ausflüge etc. sind überall gleich. Das hier als negativ zu werten ist ein schlechter Witz! Im Übrigen finde ich es eine Unverschämtheit das zu bemängeln wenn man für nen Tausender so eine Reise hinterhergeworfen bekommt und sich dann über ein paar Euro für arme Phillippinos aufregt, die einem täglich mehrfach den Arsch abwischen (ich denke es ist klar, wie das gemeint ist).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text