Käse-Schinken-Croissant statt 0,79€ für nur 49 Cent @Kaufland ab 16.11
342°Abgelaufen

Käse-Schinken-Croissant statt 0,79€ für nur 49 Cent @Kaufland ab 16.11

11
eingestellt am 10. Nov 2017
Leckeres Schinken-Käse-Croissant, mit Käsecreme gefülltes ofenfrisches Plunderteighörnchen, statt für 0,79€ ab Donnerstag 16.11. für nur 49 Cent!

Normalpreis 0,79€
Angebotspreis 0,49€

Ersparnis 37%

1069511.jpg

Beste Kommentare

Nur weil ein paar Chiasamen in solch einem Brötchen enthalten sind, wird es dadurch nicht gleich gesund.
Sofern es nicht aus Vollkorn ist, ist es eher das Gegenteil. Nur mal so am Rande.

Sonnenkoenigvor 32 m

[Bild] Und ja, jeder der einen traditionellen Bäcker mit guten und …[Bild] Und ja, jeder der einen traditionellen Bäcker mit guten und leckeren Croissants in seinem Einzugsgebiet hat, sollte den dann auch unterstützen.


Bei uns sind bei fast allen Bäckern die Croissants staubtrocken und zerbröseln in 1000 Teile wenn man da mal reinbeisst. Das ist kein Genuss, sondern einfach nur eine Sauerei. Ich verstehe ja, wenn überall gesagt wird unterstützt das Handwerk. Aber die Bäcker sind an ihrer Situation selbst schuld, die Qualität die man bekommt ist meist unterirdisch und massiv überteuert. 1,10 EUR für Berliner, die zulange im Fettbad waren, dadurch zu hart sind und mit normalem Zucker bestreut sind, belegte Brötchen die ewig in der Auslage liegen und mehr als ein Döner kosten, Brötchen die staubtrocken sind, den ganzen Frühstückstisch einsauen wenn man sie aufschneidet...Das Einzige, was ich noch bei manchen Bäckern bei uns gerne kaufe sind überbackene Käsebrötchen, die sind bei Discountern meistens scheiße. Das wars dann aber auch.
11 Kommentare

Verfasser

15287343-x3jDS.jpg
Und ja, jeder der einen traditionellen Bäcker mit guten und leckeren Croissants in seinem Einzugsgebiet hat, sollte den dann auch unterstützen.

Sonnenkoenigvor 7 m

[Bild] Und ja, jeder der einen traditionellen Bäcker mit guten und …[Bild] Und ja, jeder der einen traditionellen Bäcker mit guten und leckeren Croissants in seinem Einzugsgebiet hat, sollte den dann auch unterstützen.


Leider gibt es diese ja fast gar nicht mehr.
Letztens in einem TV Bericht gesehen, dass Brötchen von den Bäckerfilialen meist mehr Inhaltsstoffe haben als die Discounter Brötchen
Bearbeitet von: "noname951" 10. Nov 2017

Nur weil ein paar Chiasamen in solch einem Brötchen enthalten sind, wird es dadurch nicht gleich gesund.
Sofern es nicht aus Vollkorn ist, ist es eher das Gegenteil. Nur mal so am Rande.

Sonnenkoenigvor 32 m

[Bild] Und ja, jeder der einen traditionellen Bäcker mit guten und …[Bild] Und ja, jeder der einen traditionellen Bäcker mit guten und leckeren Croissants in seinem Einzugsgebiet hat, sollte den dann auch unterstützen.


Bei uns sind bei fast allen Bäckern die Croissants staubtrocken und zerbröseln in 1000 Teile wenn man da mal reinbeisst. Das ist kein Genuss, sondern einfach nur eine Sauerei. Ich verstehe ja, wenn überall gesagt wird unterstützt das Handwerk. Aber die Bäcker sind an ihrer Situation selbst schuld, die Qualität die man bekommt ist meist unterirdisch und massiv überteuert. 1,10 EUR für Berliner, die zulange im Fettbad waren, dadurch zu hart sind und mit normalem Zucker bestreut sind, belegte Brötchen die ewig in der Auslage liegen und mehr als ein Döner kosten, Brötchen die staubtrocken sind, den ganzen Frühstückstisch einsauen wenn man sie aufschneidet...Das Einzige, was ich noch bei manchen Bäckern bei uns gerne kaufe sind überbackene Käsebrötchen, die sind bei Discountern meistens scheiße. Das wars dann aber auch.

Viele Bäcker bekommen inzwischen dieselben Rohlinge wie sie auch Aral, Aldi und co benutzen. Den richtigen Bäcker sucht man vergebens. Und wenn man mal einen findet unbezahlbar

Tja hat halt auch Vorteile wenn man auf dem Land wohnt. Bin quasi in einer Backstube aufgewachsen. Da kann kein Discounter mithalten...sau lecker, man bekommt auch nachts um 5 eine Tüte Brötchen obwohl der Laden eig noch zu hat und kann anschreiben lassen. Bei uns expandiert der Bäcker mit seinem Handwerk sogar weil die Qualität stimmt und die Leute von weiter nur fürs Brot kommen.

Gerithosvor 16 m

.... die Croissants staubtrocken und zerbröseln in 1000 Teile wenn man da ….... die Croissants staubtrocken und zerbröseln in 1000 Teile wenn man da mal reinbeisst. ...



Und dann kosten die als Käse-Schinken-Crossaint 1,79 - 2€ !

Sehr lecker, wenn die Assis mit ihren ungewaschenen Händen in die Lebensmittel greifen.
Die Zange ist für viele ein Fremdwort.

Cold

vanHindenvor 26 m

Tja hat halt auch Vorteile wenn man auf dem Land wohnt. Bin quasi in einer …Tja hat halt auch Vorteile wenn man auf dem Land wohnt. Bin quasi in einer Backstube aufgewachsen. Da kann kein Discounter mithalten...sau lecker, man bekommt auch nachts um 5 eine Tüte Brötchen obwohl der Laden eig noch zu hat und kann anschreiben lassen. Bei uns expandiert der Bäcker mit seinem Handwerk sogar weil die Qualität stimmt und die Leute von weiter nur fürs Brot kommen.


Das finde ich gut, wenn es so ist. Wir haben auch einen sehr guten Bäcker, wobei es hier keine Annehmlichkeiten gibt wie um 5 Uhr Brötchen bekommen o. ä. . Trotzdem sind für mich 8 von 10 Bäckern bei uns einfach nur noch Schrott.

gessigessivor 9 m

Sehr lecker, wenn die Assis mit ihren ungewaschenen Händen in die …Sehr lecker, wenn die Assis mit ihren ungewaschenen Händen in die Lebensmittel greifen.Die Zange ist für viele ein Fremdwort.Cold


Stimmt, die Bäckereifachverkäuferin, die die Backwaren mit denselben Händen entnimmt mit dem sie das Geld anfasst ist viiiiiiiel besser. Auch sehr geil ist es, wenn du mal nen Bäcker mit Handschuhen hast, theoretisch gut, bringt nur leider nichts wenn de Handschuhe unüberlegt angezogen werden (kommen dann nämlich auf der Außenfläche voll in Kontakt mit der ungewaschenen Hand) oder werden erst gar nicht mehr ausgezogen udn mehrere Kunden mit bedient (selbstverständlich nehmen die das Geld auch mit den Handschuhen an). Das ist gehüpft wie gesprungen.

Gerithosvor 2 h, 5 m

Bei uns sind bei fast allen Bäckern die Croissants staubtrocken und …Bei uns sind bei fast allen Bäckern die Croissants staubtrocken und zerbröseln in 1000 Teile wenn man da mal reinbeisst. Das ist kein Genuss, sondern einfach nur eine Sauerei. Ich verstehe ja, wenn überall gesagt wird unterstützt das Handwerk. Aber die Bäcker sind an ihrer Situation selbst schuld, die Qualität die man bekommt ist meist unterirdisch und massiv überteuert. 1,10 EUR für Berliner, die zulange im Fettbad waren, dadurch zu hart sind und mit normalem Zucker bestreut sind, belegte Brötchen die ewig in der Auslage liegen und mehr als ein Döner kosten, Brötchen die staubtrocken sind, den ganzen Frühstückstisch einsauen wenn man sie aufschneidet...Das Einzige, was ich noch bei manchen Bäckern bei uns gerne kaufe sind überbackene Käsebrötchen, die sind bei Discountern meistens scheiße. Das wars dann aber auch.


#Realtalk
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text