Kaspersky Internet Security 2018 Upgrade | 3 Geräte | 1 Jahr  [Box] [Amazon.de]
363°

Kaspersky Internet Security 2018 Upgrade | 3 Geräte | 1 Jahr [Box] [Amazon.de]

47
eingestellt am 1. AugBearbeitet von:"Deco91"
Preisupdate:

In frustfreier Verpackung: 17 €
In OVP Box: 20,99 €


Aktuell gibt es das Kaspersky Internet Security 2018 Upgrade für 3 Geräte mit 1 Jahr Laufzeit recht günstig bei Amazon.

Der Preis gilt für die frustfreie Verpackung. In Originalverpackung kostet das ganze 15 €, also nur minimal teurer.

Vergleichspreis ist schwierig, aber sieht man von den vielen dubiosen Key-Angeboten ab, findet man das Produkt eigentlich eher über 20 €, manchmal im Angebot für 19,99 € o.Ä.

Unabhängig davon, dass viele rum heulen werden, es sei unnötig, Schlangenöl etc., gibt es sicherlich Leute, die auf dieses Produkt gerne zurückgreifen und für diese ist das ein sehr guter Preis.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
ToniFrohvor 6 m

[Bild]


Ein Artikel der Bild als "Quelle" für so etwas zu nehmen ist nicht wirklich hilfreich.

Das einzige wofür die Bild da ist ist Panikmache.
47 Kommentare
Standardpreis, bzw. für 5 Geräte gibt's das bei eBay für den gleichen Preis!
Bei Ebay günstiger zu finden. Nutze es jedes Jahr erneut, seit 3 Jahren in Folge, ohne Probleme!

Daher für mich cold, sorry.
Bearbeitet von: "Tr3boon" 1. Aug
Pfui, bloß nicht auf einem Mac installieren. Macht das Gerät langsamer und hinterlässt unschöne Spuren im System.
An die ersten beiden Kommentare:

Bitte Beschreibung lesen oder Link posten
Deco91vor 1 m

An die ersten beiden Kommentare:Bitte Beschreibung lesen oder … An die ersten beiden Kommentare:Bitte Beschreibung lesen oder Link posten


Hab ich....bitte genau lesen! =P
18153389-G20Pv.jpg
Ist Kaspersky immer noch so ne Computerbremse? Fand das ja vor einigen Jahren echt ätzend...
HeaDFiXvor 16 m

Standardpreis, bzw. für 5 Geräte gibt's das bei eBay für den gleichen Pr …Standardpreis, bzw. für 5 Geräte gibt's das bei eBay für den gleichen Preis!


5 Geräte für 15 Euro? Einigermaßen vertrauenswürdig? Hast du spontan mal einen Link, das nehme ich dann. Danke
Bitte erwähnen, dass es über den Händler "deincomputer" läuft. amazon direkt sind 27,12€ fällig.

bzw. in Standardverpackung 16,99€
ToniFrohvor 6 m

[Bild]


Ein Artikel der Bild als "Quelle" für so etwas zu nehmen ist nicht wirklich hilfreich.

Das einzige wofür die Bild da ist ist Panikmache.
KingSmovor 7 m

Ist Kaspersky immer noch so ne Computerbremse? Fand das ja vor einigen …Ist Kaspersky immer noch so ne Computerbremse? Fand das ja vor einigen Jahren echt ätzend...


Defintiv keine Bremse.
CHIP 5€ Bitte schön.
Herby1977vor 8 m

5 Geräte für 15 Euro? Einigermaßen vertrauenswürdig? Hast du spontan mal ei …5 Geräte für 15 Euro? Einigermaßen vertrauenswürdig? Hast du spontan mal einen Link, das nehme ich dann. Danke

Bond009Svor 3 m

CHIP 5€ Bitte schön.


Das ist aber Kaspersky Security Cloud und hier wird Kaspersky Internet Security verkauft.
studentrockervor 3 m

Das ist aber Kaspersky Security Cloud und hier wird Kaspersky Internet …Das ist aber Kaspersky Security Cloud und hier wird Kaspersky Internet Security verkauft.



Da merkst du keinen Unterschied.
Bond009Svor 42 s

Da merkst du keinen Unterschied.


Ok dann bedanke ich mich vielmals und werde direkt mal bei Chip shoppen
studentrockervor 47 s

Ok dann bedanke ich mich vielmals und werde direkt mal bei Chip shoppen …Ok dann bedanke ich mich vielmals und werde direkt mal bei Chip shoppen



Mach ich schon seit 2 Jahren auf mehreren Geräten.
ToniFrohvor 21 m

[Bild]



Computerbild ist nicht unbedingt das was man lesen möchte ....der Defender von MS sitzt in den USA bei der Trumpel Regierung
Deco91vor 35 m

An die ersten beiden Kommentare:Bitte Beschreibung lesen oder … An die ersten beiden Kommentare:Bitte Beschreibung lesen oder Link posten



ebay.de/itm…HDk


3 Geräte 11,90€ - ohne lange zu suchen
Außerdem gilt der PayPal Käuferschutz inzwischen auch für "Digitale Inhalten" also Keys, Spiele, etc.
Zu teuer hatte es für 4€jahreslizenz Anfang des Jahres geholt
Schlabbeldiwauvor 1 h, 0 m

Pfui, bloß nicht auf einem Mac installieren. Macht das Gerät langsamer und …Pfui, bloß nicht auf einem Mac installieren. Macht das Gerät langsamer und hinterlässt unschöne Spuren im System.


Ein Mac benötigt so etwas gar nicht.
Chrasoniervor 29 m

https://www.ebay.de/itm/Kaspersky-Internet-Security-2018-3PC-Gerate-1Jahr-Vollversion-Lizenz-Key/232833253363?epid=5003305890&hash=item3635f17ff3:g:j8cAAOSw~K9bGHDk3 Geräte 11,90€ - ohne lange zu suchenAußerdem gilt der PayPal Käuferschutz inzwischen auch für "Digitale Inhalten" also Keys, Spiele, etc.


Bei meinem „Deal“ (siehe oben) 3 Geräte für 9,80€ anstatt 11,90€
2oo1vor 6 m

Ein Mac benötigt so etwas gar nicht.



Sicher? Wie kommt's zu dieser Aussage?
Ich traue den Russen nicht!
Vor einigen Monaten bei Amazon im Marketplace (aber Versand durch Amazon) 3 Einzellinzen erworben. Alle waren zwar verpackt aber sahen nicht Original aus. Die Lizenz klebte mit einem billigen Rubbelcode auf dem Papier. Nachdem frei rubbeln sah man einen schlecht aufgedruckten Code. Im Endeffekt war gleich die erste Lizenz nur noch 220 Tage gültig. Dank Amazon gab es das Geld zurück.
Da fühlt man sich doch veräppelt. Während der Prime Days auf 26 reduziert und jetzt ohne Aktion nur 14,50?
Mac OS hat Unix als unterbau. Ähnlich wie bei Linux. Das ist soweit ganz sicher. Zudem gibts kaum Viren für Mac.

Sofern man nicht jeden Link anklickt der einem Handy oder Autos als Gewinn verspricht, sollte es ohne funktionieren.
Persönlich hatte ich noch nie ein Virenschutz auf meinem Mac drauf und hatte noch nie Probleme.

Für Windows 10 Nutzer: Überlegt euch, ob ihr wirklich das Geld ausgeben möchtet. Win 10 bringt schon ein Virenschutz mit der sogar sehr gut ist.
KingSmovor 1 h, 1 m

Ist Kaspersky immer noch so ne Computerbremse? Fand das ja vor einigen …Ist Kaspersky immer noch so ne Computerbremse? Fand das ja vor einigen Jahren echt ätzend...


Nein, keine Bremse. Läuft auf meinem Win 7 PC und zwei weiteren in der Familie. Keine Performanceunterschiede spürbar.
Tsukutaikavor 6 m

Vor einigen Monaten bei Amazon im Marketplace (aber Versand durch Amazon) …Vor einigen Monaten bei Amazon im Marketplace (aber Versand durch Amazon) 3 Einzellinzen erworben. Alle waren zwar verpackt aber sahen nicht Original aus. Die Lizenz klebte mit einem billigen Rubbelcode auf dem Papier. Nachdem frei rubbeln sah man einen schlecht aufgedruckten Code. Im Endeffekt war gleich die erste Lizenz nur noch 220 Tage gültig. Dank Amazon gab es das Geld zurück.



Ist mir mit dem Ebaycode auch passiert.
@Chrasonier und @Tr3boon

Beides digitale Key-Angebote, bitte noch einmal die Beschreibung lesen
Deco91vor 36 m

@Chrasonier und @Tr3boonBeides digitale Key-Angebote, bitte noch einmal …@Chrasonier und @Tr3boonBeides digitale Key-Angebote, bitte noch einmal die Beschreibung lesen



Und? Das heißt noch lange nicht, dass die Angebote dubios sind...

Zahl ruhig den Mehraufpreis für die Verpackung.(lol)
Deco91vor 38 m

@Chrasonier und @Tr3boonBeides digitale Key-Angebote, bitte noch einmal …@Chrasonier und @Tr3boonBeides digitale Key-Angebote, bitte noch einmal die Beschreibung lesen


Alleine die Verpackung und der Versand für ein Produkt, welches virtuell ist, ist einfach so unglaublich unnötig.
Kann mich nur pro Kaspersky aussprechen. Hatte nach diversen "Defender reicht und ist super" Kommentaren eben nur noch den Defender benutzt und danach viele fiese Würmer, Viren oder was auch immer. Irgendwelche Seiten gehen in den Browsern selbstständig auf, sind nicht schließbar, Software hat sich installiert im Sekundentakt. Vielleicht bin ich auch einfach unfähig, aber mit installiertem Kaspersky hatte ich solche Probleme noch nie.
MeisterOekvor 9 m

Kann mich nur pro Kaspersky aussprechen. Hatte nach diversen "Defender …Kann mich nur pro Kaspersky aussprechen. Hatte nach diversen "Defender reicht und ist super" Kommentaren eben nur noch den Defender benutzt und danach viele fiese Würmer, Viren oder was auch immer. Irgendwelche Seiten gehen in den Browsern selbstständig auf, sind nicht schließbar, Software hat sich installiert im Sekundentakt. Vielleicht bin ich auch einfach unfähig, aber mit installiertem Kaspersky hatte ich solche Probleme noch nie.


Das sind Symptome für Adware (Werbeprogramme), die zurzeit noch kein AV Hersteller bekämpfen kann, da sie (unbewusst) vom Benutzer selbst installiert werden. Das kommt überwiegend von kostenlosen Programmen, die bei der Installation diese Programme einfach mit installieren. Der Benutzer muss halt bei der Installation genauesten darauf achten, was alles mit installiert wird.
MeisterOekvor 24 m

Kann mich nur pro Kaspersky aussprechen. Hatte nach diversen "Defender …Kann mich nur pro Kaspersky aussprechen. Hatte nach diversen "Defender reicht und ist super" Kommentaren eben nur noch den Defender benutzt und danach viele fiese Würmer, Viren oder was auch immer. Irgendwelche Seiten gehen in den Browsern selbstständig auf, sind nicht schließbar, Software hat sich installiert im Sekundentakt. Vielleicht bin ich auch einfach unfähig, aber mit installiertem Kaspersky hatte ich solche Probleme noch nie.


Dann solltest Du nicht in jeder E-Mail auf alles klicken und auch im Netz Deine Browseverhalten hinterfragen sowie nach und nach auf legale Software umstellen.

Seit ca. 3 Jahren bin ich inzwischen ohne so ein Paket unterwegs und hatte nicht einen Trojaner oder sonst was.

Das hat sicher keinen statistischen Wert, zeigt aber, dass Deine Aussage auch nicht das Maß ist, um sich noch mit solchen aufgeblasenen Suiten herumschlagen zu müssen.

Aber Kaspersky lebt halt von dem Typus wie Du es bist.
Tsukutaikavor 18 m

Das sind Symptome für Adware (Werbeprogramme), die zurzeit noch kein AV …Das sind Symptome für Adware (Werbeprogramme), die zurzeit noch kein AV Hersteller bekämpfen kann, da sie (unbewusst) vom Benutzer selbst installiert werden. Das kommt überwiegend von kostenlosen Programmen, die bei der Installation diese Programme einfach mit installieren. Der Benutzer muss halt bei der Installation genauesten darauf achten, was alles mit installiert wird.


Kein Hersteller kann die bekämpfen? Dafuq? ADWCleaner ist jetzt nicht gerade ein Geheimtipp...
Bearbeitet von: "hucklegerry" 1. Aug
JensenDealvor 14 m

Aber Kaspersky lebt halt von dem Typus wie Du es bist.


Also einfach kaufen und nicht weiter darüber nachdenken Ich schätze die Aussage mit der legalen Software trifft eher auf mich zu. Oft kommen irgendwelche Crack-Anwendungen mit Hintertürchen. Da ist Kaspersky besser im Abfangen, aber eben anscheinend auch beim Surfen. Kaspersky ist idiotensicher.
Tsukutaikavor 41 m

Das sind Symptome für Adware (Werbeprogramme), die zurzeit noch kein AV …Das sind Symptome für Adware (Werbeprogramme), die zurzeit noch kein AV Hersteller bekämpfen kann, da sie (unbewusst) vom Benutzer selbst installiert werden. Das kommt überwiegend von kostenlosen Programmen, die bei der Installation diese Programme einfach mit installieren. Der Benutzer muss halt bei der Installation genauesten darauf achten, was alles mit installiert wird.


Kaspersky hat hierfür eine Routine, die solche tollen Häkchen bei Installationen raus nimmt.

JensenDealvor 26 m

[...] Seit ca. 3 Jahren bin ich inzwischen ohne so ein Paket unterwegs und …[...] Seit ca. 3 Jahren bin ich inzwischen ohne so ein Paket unterwegs und hatte nicht einen Trojaner oder sonst was.[...]



Die Aussage gefällt mir
Woher willst das wissen, wenn du keine Erkennungssoftware drauf hast?
hucklegerryvor 45 m

Kein Hersteller kann die bekämpfen? Dafuq? ADWCleaner ist jetzt nicht …Kein Hersteller kann die bekämpfen? Dafuq? ADWCleaner ist jetzt nicht gerade ein Geheimtipp...


Das benutzt man zur Bekämpfung, aber ist kein aktiver Schutz. Habe mich da wohl falsch ausgedrückt.
Hier für elf Euro.
Habe dort gestern gerade verlängert.
Mit Gutschein waren es nur 9,9 € für drei PC.
Kaufe mir so seit ein paar Jahren diese Software. Noch nie Ärger gehabt.
Bearbeitet von: "thomasd0405" 1. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text