173°
ABGELAUFEN
Kasseler Nacken, goldgelb geräuchert, bei Sky für 2,49 € / Kilo oder 2,99 in Scheiben vom 28.12. - 02.12.
Kasseler Nacken, goldgelb geräuchert, bei Sky für 2,49 € / Kilo oder 2,99 in Scheiben vom 28.12. - 02.12.
FoodSky Supermarkt Angebote

Kasseler Nacken, goldgelb geräuchert, bei Sky für 2,49 € / Kilo oder 2,99 in Scheiben vom 28.12. - 02.12.

Preis:Preis:Preis:2,49€
Zum DealZum DealZum Deal
Lecker, Lecker! Sky bietet in der Silvester-Woche Kasseler Nacken für nur 2,49 pro Kilo an. Ein klasse Angebot.


Deallink führt zur Sky-Website!

Beste Kommentare

Auch Bundesliga für den Preis mitinbegriffen?

25 Kommentare

Auch Bundesliga für den Preis mitinbegriffen?

Darf ich mir das für den Preis nur anschauen?

Ich habe gerade gesehen, dass man Ritter Sport ( keine Bundesliga) auch für 0,59€ ansehen kann.

Sky = Abo, nein Danke (ohne mich !)

Wie kommt man dazu, in der Nacht vom 24. auf den 25.12, um etwa 01:30 Uhr am Morgen, einen Kassler-Nacken-Deal aufzumachen? Das ist irgendwas zwischen besorgniserregend, krank, respektlos, verrückt, lustig, erbärmlich und furchterregend - selbst für MyDealz ... strange.

Ekelhaftes billig Fleisch! Wer sich über sowas freut, kann sich selbst nicht viel wert sein und tut mir leid.

Das ist bestimmt vom Kasslertier-:)

Leute, Leute... muss man wirklich jeden Mist einstellen?

Wird doch wieder jeder heimlich kaufen und hier erzählen, bäh wie kann man solch ein billiges Fleisch kaufen und essen.

Avatar

GelöschterUser118397



Nur wer Weihnachten mit der Christmette in der Kirche feiert, seine Kinder vom lieben Pfarrer pempern lässt und dem Nachbarn das Jahr über das Leben schwer macht - DAS ist ein wahrer Menschenfreund und Christ... Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass nicht nur unter den Flüchtlingen radikale Sektenführer dabei sind...


PS: Es ist mir und vielen anderen hier komplett egal, wann hier jemand einen Deal einstellt. Und wenn es zu Silvester um 00:00 ist.... Ich war gestern übrigens um diese Zeit vor dem TV, und habe mir einen Actionfilm angesehen. ZU WEIHNACHTEN. FURCHTBAR...


Einem Christen geht es sicherlich NICHT darum. Das wäre in der Tat armselig. Deine Beschreibung passt eher auf Leute, die sich christlich nennen. Die sieht man dann 1 Mal im Jahr zu Weihnachten in der Kirche, obwohl Weihnachten nicht mal das wichtigste Fest ist.

Lecker lecker.

moralapostel über moralapostel

2,49€ für'n Kilo Fleisch... Kotz

Schmeckt das genau so widerlich, wie es auf dem Dealbild aussieht?


X)

Das Fleisch ist genau so"gut" wie jedes andere Fleisch! Bei Schweinefleisch aus Deutschland gibt es wirklich sehr wenige Qualitätsunterschiede. Ob man beim Edelmetzger 12€\kg dafür ausgibt, oder ob man bei diesem Deal zuschlägt, es ist zu 99% sehr ähnliches Fleisch. Sicherlich gibt es unterschiede bei der Fütterung und haltung aber im großen und ganzen wird das Fleisch gut sein!

Es ist kein Billigfleisch, sondern Günstigfleisch. Wenn jemand mehr Geld ausgeben will, kann er dies gerne tun,das Mehrgeld wird den Erzeuger leider nie erreichen! Traurig aber war.

Avatar

GelöschterUser118397



Qualität ist sicher nicht gleich, kann auch gar nicht sein. (wie man bei fast jedem Produkt einen Unterschied rausschmeckt zwischen billig und teuer) Ich würde eher sagen: Viele haben einfach nicht die Kohle dafür - und für die ist der Preis das was zählt, nicht ob die Tiere ein schönes Leben hatten. Und es werden immer mehr davon, nur interessiert das leider die Wenigsten.

Cold wegen Pairing.

Fleisch - Autohot.

Wer Gammelfleisch bezahlt bekommt auch Gammelfleisch. So etwas würde ich persönlich nicht kaufen.

Bei uns gibt es auch viel Ka. nacken

[quote=zockbude]Bei uns gibt es auch viel Ka. nacken zu den Preis


Da muss ich dir widersprechen, wenn ich zb. Demeter oder Bioland Fleisch kaufe, erreicht der Mehrpreis auch die Erzeuger.

Zusätzlich bekomme ich auch besseres Fleisch oder möchtest du durch dein Fleischessen bei Krankheit die Antibiotika-Einnahme ersparen?



Zu wen?



Mich kannst du nicht meinen, trotzdem tust du es. Ich habe weder Kinder, noch gehe ich in die Kirche (zumindest nicht aus eigenem Willen), geschweige denn, kenne ich einen Pfarrer - ja ich bin nicht mal Angehöriger dieses Vereins (der trotzdem durchaus seine Berechtigung hat) - bin höchstens Humanist, was dem christlich getragenen Weltbild nicht so völlig unählich sein mag. Trotzdem: Menschen mag ich gar nicht besonders, aber ich bin in der Lage, sie zu respektieren und zu tolerieren, aber auch dazu, einige ihrer Eigenarten seltsam zu finden - dazu gehören Fleischdeals in der Weihnacht. Mehr war da nicht.


Deshalb lege ich nach: Neben der Fleischnummer finde ich nun weiter erstaunlich, wie einer zunächst diese o. g. Zusammenhänge mal so einfach ins Blaue herstellt, um dann - wodurch auch immer motiviert - den Bogen zum Thema "Flüchtlinge" zu spannen. What? Kassler Nacken, Chistmette, Flüchtlinge? Was für ein Gedankengang. Dass der dann aber auch noch den Besorgter-Bürger-Stolperer vom Flüchtling zum "radikalen Sektenführer" schafft, entlockt mir nur noch ein genervt mitleidiges "Aha?!", ein deutliches Verdrehen der Augen und bestätigt meine geäußerte Besorgnis: In Fleischdeals treiben sich eigenartige Menschen herum.


Und ja, wie es aussieht trägt dieser Deal das Potenzial zum frühzeitigen Ende in sich.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text