106°
Kaufland - Ab 19:00 Uhr Brot/Brötchen ect. - 50% (Preis)

Kaufland - Ab 19:00 Uhr Brot/Brötchen ect. - 50% (Preis)

FoodKaufland Angebote

Kaufland - Ab 19:00 Uhr Brot/Brötchen ect. - 50% (Preis)

Abend

wollte mal kurz nur für die jenigen es sagen, welche es noch nicht wissen. Im Kaufland werden ab 19:00 Uhr jeden Tag von Kaufland selbst aufgebackene Brotsorten (Kaiserbrötchen, Bauernbrot ect) um 50% Reduziert und das bei frischer Ware

Wer also Brot braucht und beim Kaufland um die Uhrzeit vorbeischaut, sollte es nicht verpassen. Der Preis wird direkt an der Kasse abgerechnet

Grüße an Alle

Beste Kommentare

die Uhrzeit zu der das gemacht wird und die Prozentsätze sind von Filiale zu Filiale unterschiedlich.

nonewbie

Also so sachen kurz vor MHD sind so 10-50% reduzier,Also so Brot von Gestern gibts bei Bäckern Deutschland weit für 30-70% billiger, wollte ich euch nur mal kurz mitteilen.Naja ok das war jetzt gehässig ;-)


Und was wolltest Du jetzt genau mitteilen? Gehässig wäre ein Kommentar zu deiner Ausdrucksfähigkeit und deinen Umgang mit der deutschen Sprache. ;-)

49 Kommentare

die Uhrzeit zu der das gemacht wird und die Prozentsätze sind von Filiale zu Filiale unterschiedlich.

Also die Infodame meinte, dass dies ganz Deutschland so durchgeführt wird, ansonsten kann man ja nachfragen, wobei bei uns (Bayreuth) auch immer durchgesagt wird.

Also so sachen kurz vor MHD sind so 10-50% reduzier,
Also so Brot von Gestern gibts bei Bäckern Deutschland weit für 30-70% billiger,
wollte ich euch nur mal kurz mitteilen.

Naja ok das war jetzt gehässig ;-)

nonewbie

Also so sachen kurz vor MHD sind so 10-50% reduzier,Also so Brot von Gestern gibts bei Bäckern Deutschland weit für 30-70% billiger, wollte ich euch nur mal kurz mitteilen.Naja ok das war jetzt gehässig ;-)


Und was wolltest Du jetzt genau mitteilen? Gehässig wäre ein Kommentar zu deiner Ausdrucksfähigkeit und deinen Umgang mit der deutschen Sprache. ;-)

Stimmt so nicht (überall).
Der Zeitpunkt, die Höhe des Nachlasses und der Umfang an Produkten, auf die ein Nachlass gewährt wird, ist unterschiedlich.
Mal ist nur das Baguettebrot um 10 % reduziert, mal nur Laugenbrötchen um 50 %, mal nichts usw. usf.
Auf jeden Fall kann man eines nicht:
Darauf vertrauen, dass man immer ab 19:00 Uhr alle noch vorrätigen Backwaren aus dem Kaufland Backshop günstiger bekommt - oder überhaupt noch welche da sind - oder auch nur ein Artikel aus dem Kaufland Backshop reduziert wurde.

Naja der "Deal" hier ist eher was für Diverses.
Jeder Billig-Bäcker bei uns hat abends seine Sache zum billigeren Preis, teils sogar deutlich unter 50% kurz vor Ende des Arbeitstages. Das Zeug schmeckt am nächsten Tag meistens eh nicht daher ist das dann nicht mehr zu verkaufen.
Was hier gepostet wurde ist glaub jedem klar und ich wollte es nur etwas überspitzst kundtun.
Sry aber leider nicht Hot.

nonewbie

Naja der "Deal" hier ist eher was für Diverses.Jeder Billig-Bäcker bei uns hat abends seine Sache zum billigeren Preis, teils sogar deutlich unter 50% kurz vor Ende des Arbeitstages. Das Zeug schmeckt am nächsten Tag meistens eh nicht daher ist das dann nicht mehr zu verkaufen. Was hier gepostet wurde ist glaub jedem klar und ich wollte es nur etwas überspitzst kundtun. Sry aber leider nicht Hot.



In unserem Einzugsgebiet (ca. 3 Mio) hat so gut wie kein (Billig-) Bäcker abends etwas reduziert. Die werfen es weg bzw. verkaufen Reste an die Tierfutterindustrie. Habe schon einige darauf angesprochen... als Grund dafür ist immer derselbe: Das rabattierte Verkaufen hatte dazu geführt, das die Kunden immer erst kurz vor Ladenschluss kamen und nicht mehr zu den normalen Preisen kaufen wollten. Da rechnet es sich, mal was wegzuwerfen aber für alle verkauften Artikel den Normalpreis bekommen zu haben.

Klingt logisch - ist auch so

Da scheinst Du noch im Paradies zu wohnen - oder im Osten Deutschlands (_;)

Schmeckt eh scheiße, geh zu Real, hundertmal besser

[Fehlendes Bild]

Naja gibt halt oft nur die Reste bei uns.
Bei Kaufland z.B. waren vorhin noch 3 Brote und vllt insg. 10-15 Kleinteile da und das noch mit den normalen Preisen.
Billigbäcker meist so 15-30 min vor Ladenschluss und dass erst nach 21.00, aber da gibts auch keine Auswahl.

Haben 2 Bäckerei-Verkaufsstände in der Stadt die Brot und co vom Vortag für -50% verkaufen mit Auswahl und echt besserer P/L, da ordentlichere Grundsubstanz und nicht sofort trocken...

Bei uns im real Markt schmecken die Brötchen immer wie vom Vortag

nonewbie

Naja der "Deal" hier ist eher was für Diverses.Jeder Billig-Bäcker bei uns hat abends seine Sache zum billigeren Preis, teils sogar deutlich unter 50% kurz vor Ende des Arbeitstages. Das Zeug schmeckt am nächsten Tag meistens eh nicht daher ist das dann nicht mehr zu verkaufen. Was hier gepostet wurde ist glaub jedem klar und ich wollte es nur etwas überspitzst kundtun. Sry aber leider nicht Hot.



Dieses Verhalten empfinde ich als asozial. Wenn die Lebensmittel noch brauchbar sind, sollten die an die Tafel o.ä. gespendet werden!

DerPanther

Dieses Verhalten empfinde ich als asozial. Wenn die Lebensmittel noch brauchbar sind, sollten die an die Tafel o.ä. gespendet werden!



Ich verstehe Deinen Eindruck.
Wenn man aber eine schlüssige Argumentationskette aufbaut - die leider diesen Rahmen deutlich sprengen würde - dann ist es - nicht nur im Bereich von Lebensmitteln - unvermeidbar so zu handeln. Nahezu alle Branchen entsorgen defekte oder teil-defekte Produkte. Sonst funktioniert irgendwann der "normale" Preisbildungsprozess nicht mehr --> tot der Marktwirtschaft.
Aber nochmal: Deine intuitive Einschätzung kann ich menschlich verstehen.

Ich kann dazu nur sagen, dass dies kein Deal ist, weil die Aussage gar nicht allgemein gültig ist !!!

Da ich viel in Deutschland unterwegs bin West, Ost, Süd und prinzipiell sehr gerne Kaufland nutze, muss ich wirklich sagen, dass dies in jeden Kaufland anders gehandhabt wird (einige reduzieren Brot nie, andere nur bereits vorgeschnittenes Brot u.s.w., andere 30 %, andere 50 %), ich kenne sogar ein Kaufland bei dem wird das abhängig vom Wochentag verschieden reduziert ...

DerPanther

....Dieses Verhalten empfinde ich als asozial. Wenn die Lebensmittel noch brauchbar sind, sollten die an die Tafel o.ä. gespendet werden!



Ich war früher auch einmal ein "Freund" der Tafel, wenn man tiefer schaut und genauer beobachtet und denkt, kann sich das ändern ... Nunmehr halte ich das Projekt "die Tafeln" primär für total asozial !!!
Natürlich habe ich keine Absicht, hier das ausführlich darzustellen, jedoch ist nicht jede oberflächlich scheinende tolle Idee auch wirklich eine solche, da darf aber jeder selbst seine Meinung zu finden.

Der Verkauf von reduzierter Ware (wegen MHD usw.) ist sicher wesentlich "sozialer" als solche perfide Systeme von "Tafeln" u.Ä. ...

mrbahn007

Schmeckt eh scheiße, geh zu Real, hundertmal besser


Finde kaum Unterschiede, teils sogar exakt das gleiche, also gleicher Zulieferer von Tiefkühlvorfertigprodukten, welche da in den Automatikofen gepackt werden !!!

Der Dortmunder Kaufland hat wochentags bis 24 Uhr geöffnet. Gegen 22:00 ist meistens alles schon leergeräumt. Und wenn etwas da ist, ist es meistens auch nicht reduziert.

Ich finde die Brötchen von Kaufland mittlerweile auch alles Andere als Lecker! Die besten Backwaren gibt es bei LIDL. Glaubt man eigentlich erst, wenn man die Brötchen bei LIDL probiert hat. Schmecken mind. genauso gut wie von Malzers oder Kamps und sind auch noch am nächsten Tag genau so frisch. Meine Empfehlung! Real Brötchen sind mir persönlich oft zu hart und wie jemand schon sagte: schmecken viel zu sehr nach Vortag und einfach nicht frisch!

Fadil

Ich finde die Brötchen von Kaufland mittlerweile auch alles Andere als Lecker! Die besten Backwaren gibt es bei LIDL.



Interessant... sind die selben Aufbackrohlinge. Was so ein Markenlabel über dem Eingang mit den Geschmacksnerven so anstellt.

DerPanther

Dieses Verhalten empfinde ich als asozial. Wenn die Lebensmittel noch brauchbar sind, sollten die an die Tafel o.ä. gespendet werden!


Es geht in diesem Fall aber nur um Nahrungsmittel.
Da würde mich wirklich mal die "schlüssige Argumentationskette" interessieren, die sagt, dass es besser ist, Lebensmittel zu entsorgen, anstatt diese Menschen zukommen zu lassen, die darauf angewiesen sind.

Befürwortest du auch die geplante Obsoleszenz?

DerPanther

Dieses Verhalten empfinde ich als asozial. Wenn die Lebensmittel noch brauchbar sind, sollten die an die Tafel o.ä. gespendet werden!



In Deutschland gibt es keine Menschen (= deutsche Staatsbürger), die darauf angewiesen wären, Lebensmittelspenden zu erhalten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text